Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Body Lift beim Disco 2 - was beachten?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Land Rover Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MSch700
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2020
Wohnort: Wermelskirchen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 34 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. '04 Land Rover Discovery TD5 'Bouss'
BeitragVerfasst am: 21.05.2024 16:17:01    Titel: Body Lift beim Disco 2 - was beachten?
 Antworten mit Zitat  

Servus zusammen,

am Wochende war ich mit meinem Disco Td5 im Bösen Wolf in Knüllwald und irgendwie hat mich der Gedanke gepackt, dass dem Auto 35er sehr gut zu Gesicht stehen würde.

Vielleicht lag es daran, dass er einmal auf seinem Bauch gestrandet ist, oder daran, dass da so viele Jeeps mit 35ern unterwegs waren ...

Aktuell habe ich 285/75R16 und 275/70R18 eingetragen (also 33er und 34er). Natürlich musste der Tacho angepasst werden und die Achsübersetzung ist derzeit 3,75:1. Für die 35er würde ich dann den Sprung auf die 4,12:1er Ashcroft Zahnradpaarung machen.

Da Höher ja nicht gleich besser ist, ist mein Favorit das 30 mm Bodylift von Equipe4x4: https://www.equipe4x4.com/shop-equipe4x4/bodylift-discovery-ii-2/?lang=en

Alternativ habe ich noch das von WhiteTiger gesehen, das aber höher ist: https://lrautomotive.com.au/contents/en-us/p42577.html

In letzterem Fall würde ich vielleicht dann auch mein Fahrwerk wieder ein bisschen absenken, weil zwei Zoll höher muss ich für 35er definitiv nicht - die 34er passten ohne Not.

Der Einbau scheint ja beim Disco auch gut machbar: https://www.youtube.com/watch?v=5yEEPJH-LSQ&pp=ygUaZGlzY292ZXJ5IDIgYm9keWxpZnQgZ3VpZGU%3D

Was muss man generell beachten, muss auch bei dem 'kleinen' 30 mm Lift was beim Disco 2 angepasst werden? Ich denke da z.b. an die Schalthebel-Kulise und die Lenksäule.

Passt sowas 'Plug-and-Play', oder fängt dann nach dem Einbau das große Gebastel an, um alles irgendwie wieder anzupassen? Hat das jeamnd schon mal beim Disco zwei gemacht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: 51491
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 22.05.2024 07:28:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich hab das beim Disco II noch nicht gemacht, was mir aber noch einfällt ist zum Beispiel der Tankeinfüllstutzen bzw dessen Schlauch der dann zu kurz werden dürfte. Bei den Bremsleitungen vom HBZ runter auf den Rahmen könnte genug Luft sein, bei den Spritleitungen genauso. Die Bremsleitungen zu den Achsen dürften auch alle zu kurz sein. Zur Not etwas anders verlegen, oder halt neu machen. Kühlwasser-und Ladeluftleitungen Dito. Bei dem White Tiger Kit scheinen die an einige Sachen wie zum Beispiel die Kühler und die Stoßstangen gedacht zu haben.
Bei Equipe 4x4 sind das ja nur die paar Buchsen und Schrauben. Aber für 231,-€ kann man sich fast nicht selber an die Drehbank stellen, es sei denn das Rohmaterial ist geschenkt.

Aber es kommen wahrscheinlich noch mehr kleinere Dinge die sich dann erst beim Machen zeigen.

Tachoangleich würde ich mit einem Speedohealer machen. Ist beim Disco II ist manchmal etwas hakelig, da das Signal ja vom ABS-Sensor kommt und sowohl ins Armaturenbrett wie auch ins Steuergerät geht. Bei mir im Defender steckt ein Motorradtacho, da war das mit der Anpassung auf 4,11er Diffs einfach.
Ansonsten: einfach machen, andere Leute haben das auch schon erfolgreich hinter sich gebracht.

Ein Bodylift der ohne Pannen und Einschränkungen im Gelände funktioniert ist nie plug ´n play. Da steckt eine Menge Detailarbeit drin.

Brauchst du eigentlich TÜV für den Umbau, oder ist das Auto eine Trailerqueen?

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MSch700
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2020
Wohnort: Wermelskirchen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 34 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. '04 Land Rover Discovery TD5 'Bouss'
BeitragVerfasst am: 24.05.2024 08:10:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Vielen Dank für deine wie immer sehr praxis-erprobte Einschätzung! :D Disco II ist vermutlich auch nicht das typische Fahrzeug für Body-Lift.

Ich sehe das wie du, für die 231,- € kann man es (ich) nicht selber machen, ich glaube, ich bestelle es mir Ende des Jahres einfach mal und dann gucken wir weiter

Hier im Forum gibt es sogar ein Fahrzeug mit dem Equipe-Bodylift, allerdings scheint der User nicht mehr aktiv zu sein: https://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=21390

Für den Umbau brauche ich TÜV. Bisher ist an meinem von Reifen bis Sidepipe alles eingetragen. Das Einzige was nicht eingetragen ist, sind der LLK und der Turbo ...

... mit den großen Rädern und dem Fahrwerk hattest du mir damals ja noch indirekt über Empfehlung geholfen. :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: 51491
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 04.06.2024 09:18:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der User "Virus" kommt ja aus Italien. Die haben zwar auch Zulassungsbestimmungen, aber generell schrauben die Italiener an ihre Offroader oft einfach das dran was ihnen gerade Spaß macht.
Der normale deutsche Prüfer bräuchte bei Inaugenscheinnahme der meisten Umbauten wohl erstmal den einen oder anderen Schnaps.....

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Land Rover
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen