Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.

Suche nach
 

Suchoptionen
Nur den Begriff suchen
Auch in Artikeln suchen

Hinweise zur Suche

Das Sternchen gilt in der Suche als Wildcard. Wenn Du alle Wörter anzeigen willst, die mit "Nick" beginnen, schreibe einfach "Nick*".

Die 10 neuesten Artikel

Höherlegung

Grand Cherokee ZJ/ZG 93-98

Kaufberatung Grand Cherokee WG/WJ 99-04

Aliena-Vagina

Jens

Sonntagsfahrverbot

Viskosität

Arbeitsscheinwerfer

100km/h Anhänger

Google Maps Einbindung

Zufallsartikel anzeigen
Statistik:

Verschiedene Artikel: 128
Artikel-Versionen: 390
Artikel-Aliase: 324
Aktive Wiki-User: 48
Version des Wiki: V0.95
Alle Inhalte (Artikel) unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Autoren und dürfen ohne deren Einverständnis nicht weiter publiziert werden.

OffRoad-InfoWiki ist ein
Projekt von flashman.TV.

Artikel

Bearbeiten


Versionen (12)
Patrol [Bisher 47324 Aufrufe]

Fahrzeug


Der Nissan Patrol ist ein klassischer Geländewagen, mit langer Bautradition.

1951: Eine Legende wird geboren. Die aus der Herstellung von Militärfahrzeugen gewonnenen Erfahrungen bündelt Nissan in einem herausragenden Off-Roader – dem Patrol. Das Allradfahrzeug mit 6-Zylinder-Motor und 85 PS übertrifft den amerikanischen Willis Jeep in puncto Nutzlast und Kraft.


Für Europa beginnt die Patrolgeschichte 1981 mit dem blattgefedertem Typ 160, der mit langem und kurzem Radstand und mit Benzin- (2,8 ltr.) und Dieselmotor (3,3 ltr, Sauger oder (ab 1984) auch Turbo) angeboten wurde.


Im Rahmen eines Faceliftes wurde der rauhe 3,3 ltr. Dieselmotor durch einen Motor mit 2,8 ltr Hubraum ersetzt (der in seinem Ursprung im PKW Nissan Laurel Verwendung fand).Der neue Modellcode lautete nun Typ 260, die Fahrzeuge dieses Typs wurden ausschließlich in Barcelona gefertigt.


Parallel zum blattgefederten Patrols wurde 1988 ein völlig neuer Patrol mit Schraubenfederfahrwerk eingeführt (Patrol GR mit dem Modellcode Y60). Für Europa wurde dieses Fahrzeug auch mit dem im Typ 260 verwendeten Motor (RD28T) ausgestattet. Parallel dazu gab es auch diverse andere Motorvarianten (allerdings nicht auf dem deutschen Markt) wie z.B. den 4,2 ltr. Saugdieselmotor (TD42).


Modelle



  • K160,(K260) = kurzer Radstand

  • W160,(W260) = langer Radstand

  • Y60 = kurzer und langer Radstand

  • Y61 = kurzer und langer Radstand


Motoren


Benzin:

  • 2,8 l

  • 3,0 l

  • 4,2 l

  • 4,5 l

  • 4,8 l


Diesel:

  • 3,0 l, Direkteinspritzer Turbo (116kw/158 PS bzw. seit Mod. 2005:118kw/160PS)

  • 3,3 l, sowohl als Saug- oder Turbomotor 70 oder 81 kW (95/110 PS)

  • 2,7 l, 74 kW (100 PS)

  • 2,8 l, sowohl Saug- oder Turbomotor 70 oder 85 kW (90/115 PS)

  • 4,2 l, sowohl Saug- oder Turbomotor 85 bzw. 92 oder 107 kW (115 bzw. 125/145 PS)



Quelle Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Nissan_Patrol


Optionen für diesen Artikel:

Diesen Artikel verlinken: http://www.offroad-forum.de/infowiki/Patrol
Beiträge im Forum suchen, in denen dieser Begriff enthalten ist: Suche nach "Patrol" starten
Fehler gefunden? Egal ob Schreibfehler, Inhaltsfehler oder anstößige Inhalte: Einfach den Artikel überarbeiten

Diesen Artikel findet man auch unter folgenden Aliasen:

W160, W260, NissanPatrol, Y61, Y60, K160, Nissan Patrol, K260

Farblegende Verlinkungen:

Blauer Link = Wiki-interner Link, der jeweils zum Artikel des Wortes führt und sich im gleichen Fenster öffnet.
Grüner Link = Externer Link, der vom Autor gesetzt wurde und eine Webseite in einem neuen Fenster öffnet oder eine Mailadresse verknüpft.