Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum

DIE OF-SERIES TERMINE IN 2022 und 2023
Europas größte Allrad-Raids. OK, SIX DUNES

ist in Afrika. Dennoch: 100% individuelles Fahren
nach Roadbook und Track. Mit Ärzten, Bergung und
Live-Support. Allrad-Abenteuer pur, Luxus inklusive.
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
5m Tour 2021
Erlebnisbericht #170 mit W123

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Erlebnisse, Reiseberichte und Geschichten unterm Sternenhimmel Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 28.10.2021 10:09:11    Titel: 5m Tour 2021
 Antworten mit Zitat  

Hallo Freunde des Reisens abseits der Wege,

nachdem Robert schon so schön vorgelegt hat, will ich hier mal unseren Bericht zum Besten geben.

Wie auch 2019 waren ich in unserem leicht modifizierten Mercedes W123 zusammen mit meiner Frau Nici und unserem Hund Lela mit dabei.

Unsere Anfahrt über Slowenien hatten wir wieder nicht direkt genommen sondern einen kleinen Abstecher über Novo Mesto gemacht. Hier haben wir eine Unterkunft die einfach zu schön ist um sie nicht zu besuchen. Auch das Abendessen dort ist unfassbar lecker und günstig dazu. In Laufweite ist zudem ein weiteres Restaurant das man mal besucht haben sollte. ( www.seruga.si ).


Lela


Frühstück...






Am nächsten Tag ging es dann ins Start Hotel nach Krk. Dort trafen wir dann Robert mit Thomas die im Pajero V80 unterwegs waren und Tobias unseren noch Rookie im Defender 110. Natürlich trafen wir auch viele alte Bekannte was uns immer sehr freut und wir ärgern uns immer das wir leider oft vergessen die Kontaktdaten auszutauschen.

In alter Tradition hab ich gleich mal den Werkzeugkoffer ausgepakt und zur Freude Aller am Auto rum geschraubt. Uns ist auf der Anreise der Fensterheber der Fahrertüre kaputt gegangen und die Scheibe rutschte in die Türe. Kann nach 39 Jahren mal passieren, dachte ich. Irgendwie waren aber so viele Leute inkl. dem tollen Service Team der 5M noch nicht ausgelastet, das ich fast nichts selbst reparieren durfte und mehr oder weniger tatenlos zusehen musste wie mein Auto wieder repariert wurde. Vielen Dank dafür nochmal an alle Helfer.




_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 28.10.2021 10:38:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wie bereits den Meisten bekannt sein dürfte war uns das Wetter die meiste Zeit leider nicht wohl gesonnen. Weshalb die Motivation Bilder zu machen leider irgendwie auch etwas verhalten war. Eigentlich schade, da die Strecken sehr gut ausgewählt waren und landschaftlich wie auch fahrtechnisch sehr interessant waren. Wir haben aber auch einiges gefilmt, hier warte ich noch auf ein paar Parts von anderen Teilnehmern um das zu schneiden. Das kommt dann auch noch.

Tag1 Warmup Krk-Bluesun Camping Starigrad
Am ersten Tag ging es wie gewohnt locker los. Nici hat einen richtigen Tripmaster bekommen, da sie mit dem Handy 2019 irgendwie nicht so zurecht kam (sie behauptet aber immer nichts berührt zu haben ... rotfl ).




_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 28.10.2021 11:05:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tag 2 "Mit Winnetou auf Du und Du" Starigrad-Perucka Camping by the Lake

Heute gab es die erste Splittung der Strecke. Da geschrieben war das die B Strecke für Vans und SUVs sei und wir in diese beiden Kategorien nicht passten sind wir die A Strecke gefahren Grins

Leider haben wir an dem Tag keine Bilder gemacht.

Da wir nur ein normales Zelt dabei hatten, haben wir nicht ein Mal gezeltet um nicht alles naß zu haben. Teilweise gab es aber feste Unterkünfte in den Camps oder sonst eben in der Nahzone. War nie ein Problem.



Tag 3 "Kroaxit" Perucka-Camp am Adria Ski Hotel
Endlich die erste Iron Mountain Etappe! YES
Nici: " Du da steht was im Text..." Obskur



Wut die Stigmatisierung des W123 ist im Balkan angekommen Zwinker

Da uns bei einem möglichen Defekt berechtigter Weise wohl jeder der hinter uns gestanden wäre das Roadbook um die Ohren geklopft hätte sind wir natürlich die B Route gefahren. (nächstes Mal geb ich einfach Monsterjeep bei der Anmeldung an Supi ).

Die Strecke war aber auch ganz nett.



Da es am Ski Hotel zum zelten etwas frisch war und laut m% Crew das Hotel von Endurofahrern belegt war, sind wir in einem Hotel in der Nähe unter gekommen. Auf der Toilette war ich jedoch etwas verwirrt. Ich bin gerade noch rechtzeitig von ganz links eins nach rechts gewandert...



Gerüchte: entgegen der Gerüchte stammte eine größere Öl-Lache beim Ski Hotel nicht von unserem Auto! Vertrau mir

Im Hotel habe ich dann Tobias gefragt wie sein erster Iron Mountain so war. Er sagte nur "naja, die anderen Beiden habenmir die Luft aus den Reifen gelassen und sind dann im Nebel verschwunden..." ich denke ma er meint damit, er hatte den Spaß seines Lebens. rotfl

_________________
facebook.com/WoodForceRacing


Zuletzt bearbeitet von Forcierer am 28.10.2021 14:41, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 28.10.2021 14:39:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tag 4 Adria Ski Hotel- Sarajevo

Endlich YES Iron Mountain 2.0 und kein offizielles Verbot für historische Langstrecken Rennautos. Knuddel

Wir fuhren zusammen mit Robert und Thomas mit dem Pajero und Tobias mit dem Defender 110. Tobias hat seinen Rookie Status bereits verloren und fährt erstaunlich hohes Tempo mit uns mit. Ich vermute er denkt das ist normal rotfl

Wir schraubten uns immer höher in den Berg und es begann langsam auch zu schneien. Knapp unter 2000m stand dann die Orga und bat uns alle umzudrehen wegen zu viel Schnee und Eis. Ein paar Bilder davon sind in Roberts Bericht. Wir mussten einen recht großen Umweg fahren um wieder auf die Strecke zu kommen. Später haben wir erfahren das einige Teams nach uns doch die Route gefahren sind und ganz gut durch gekommen sind. Schade eigentlich, wir hätten sogar Ketten dabei gehabt. Ich verstehe aber auch die Entscheidungen der Orga, die natürlich Sicherheit vor Spaß stellt.

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 28.10.2021 14:56:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tag 5 Sarajevo Loop"

Am 5ten Tag gab es die Option einen Loop zu fahren oder Wellness zu machen. Da zum Einen das Wetter nicht so toll war und wir zum Anderen unseren einzigen Defekt während der 5M hatten blieben wir im Hotel und ich versuchte mit der Hilfe von Tobias, der 5M Service Crew und ein paar anderen Teilnehmern den massiven Schaden am W123 zu reparieren: das Schloß vom Kofferraum war defekt und öffnete nicht mehr. Jetzt denken Viele vielleicht "was ist da so schlimm dran?". Naja, von innen kommen wir da nicht an den Inhalt und da war ja unser ganzer Wein drin! Hau mich, ich bin der Frühling
Es war recht fummelig das Schloß zusammen mit Tobias in der Hotelbar wieder zusammen zu bauen. Erst als sich eine winzige Kugel mit ihrer Feder quer durch den Raum verabschiedet hatte ging es ganz leicht. Das Schloß funktionierte wieder, lediglich die Stellungen rasten nicht mehr so schön ein. Heiligenschein

Wir haben aber tolle Bilder vom Sarajevo Loop. Wie das geht? Später dazu mehr.

Weil noch nicht Abend war sind Nici und ich dann noch die alte Olympia Bobbahn anschauen gegangen. Bei dem Wetter fast die beste Stimmung dafür.









_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 28.10.2021 15:21:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tag 6 Sarajevo - Camp Luka an der Tara Schlucht

Es geht Richtung Montenegro. Wir fahren zügig auf Schotter mit Tobias im Schlepp. Als ich dann die 5M Service Crew überholte kam Tobias ewig nicht nach. Ich stoppte und die 5M Crew fragt ob alles ok ist. Ich fragt nur ob sie Tobias vielleicht vorbei lassen könnten, da wir zusammen unterwegs sind. Natürlich haben sie ihm vorbei gelassen und die schnelle Fahrt ging weiter. Später sagte mir Tobias, er war froh das endlich jemand vor ihm war der nicht so schnell unterwegs war und er konnte endlich mal Luft holen. Dann sah er mich an der Seite stehen und ahnte schon wieder Böses rotfl

An dem Tag ging es auch an lustigen Sandpyramiden vorbei.







Mitten im Wald kamen wir dann an einen sehr lustigen Grenzübergang, der im Roadbook bereits erwähnt wurde Grins



Wie von Flashi versprochen gab es kaum Wartezeit... also kaum mehr als 2 Stunden rotfl
... aber es war 2021 mit das beste Treffen mit den anderen Teams. Überall gab es was zum essen oder trinken, man hatte sich was zu erzählen und so verflog die Zeit fast zu schnell.
Markus von den Schweizern hatte Pech und musste nochmal zurück zur Botschaft, da sein Pass abgelaufen war und die anderen Pässe wurden alle sehr akribisch kontrolliert. Das war eigentlich anders geplant an der Stelle, aber der zuständige Mann vom Zoll der das hätte schneller abwickeln können war irgendwie nicht da an dem Tag (zum Glück Zwinker ).







Am Grenzübergang kam nachdem ein Mann auf einem Pony unkontrolliert einfach drüber ritt auch noch ein Abschleppwagen bis an die Grenze. Wie wir erfuhren hatte ein Toyota kurz vor der Grenze einen Schaden an der Vorderachse und wurde dann von der 5M Crew bis zur Grenze geschleppt und auf den Abschleppwagen verladen um ihn am nächsten Tag wieder fit zu machen. Respekt

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 28.10.2021 15:42:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tag 7 Durmitor Loop
Was ein schöner Tag! Endlich wurde das Wetter etwas besser. Zu Beginn bin ich noch schnell (oder doch eher langsam?) die Zip Line gefahren um dann mit Nici und Lela in den Durmitor Loop zu stechen. Hier haben wir endlich auch mal ein paar mehr Bilder gemacht. Es war eine klasse Landschaft und es tat gut mal wieder blauen Himmel zu sehen.

























Tag 8 Tara Schlucht - Richtung Ulcinj
Es war einer der schönsten Tage der 5M für uns. Leider wurde von der Orga die Fahrtechnisch anspruchsvollere Strecke wegen Schnee und Eis raus genommen. Man hätte es aber auf eigene Verantwortung fahren dürfen. Wir hielten uns aber an die Empfehlung und nahmen die andere Strecke. Das Wetter war klasse und auch die Strecke hatte seine lustigen Momente, besonders weil es teils aufgeweicht war und wir weit hinten im Feld gestartet sind.

Preview aus dem Video:


Als wir hinter der 5M 4x4 Ambulance her gefahren sind ist Diese nach einem Schlammloch stehen gebleiben und wollten uns schon den Gurt bringen. Knuddel etwas erstaunt sind sie dann aber wieder eingestiegen als wir ohne fremde Hilfe durch gefahren sind. Grins

Es geht bald weiter. Wird noch mal lustig und gibt noch einen Bonus Teil. Also dran bleiben. Ja

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 28.10.2021 19:10:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wir sind immer noch bei Tag 8. Hier mal ein paar Bilder:









Zwischendurch mal kurz die Auspuffgummis neu einhängen. Das muss noch verbessert werden. Wenn der Auspuff mal Bodenkontakt hat hängt sich das gerne mal aus. Lösung ist aber bereits in der Schublade.





Als es Abend wurde suchten wir nach einer Bleibe. Es war immer noch recht ungemütlich zum Campen also fuhren wir bis zur einem Haus im Wald das eher wie eine Ares Ski Bar aussah. Wir gingen rein und sind direkt fast erstickt im Rauch. In der Mitte war ein großes Feuer und daneben saß ein Mann den wir Smokey Joe nannten. Er selbst nannte seinen Hund Charly Mafia. Wir sprachen keine gemeinsam Sprache aber er hat dann doch gecheckt das wir auch übernachten wollen. Er nickte und zeigte uns ein Dachzimmer mit 3 Doppelbetten und Bad im Gang. Das Zimmer hatte etwa 2°C aber egal. Wir nickten und gingen zurück zum in die Apres Ski Bar. Es stoppte auch noch der Kia, denen (Namen hab ich leider vergessen Hau mich, ich bin der Frühling ) war es aber wohl eher zu heftig und sie zogen weiter. Winke Winke . Wir fanden es skuril und tranken erstmal ein Bier. Dann gaben wir Smokey Joe zu verstehen das wir Hunger haben. Er aß seinen Käse und grillte sich Würstchen, winkte aber ab. Wir gaben ihm zu verstehen das wir was im Auto haben und er nickte. Also raus ins Auto und neben dem Feuer schon Pasta mit Feta und Oliven in Tomatensoße gekocht. Es kam dann noch einer von den 5M vorbei. Es war ein gebürtiger Italiener mit Wohnsitz in der Schweiz (Namen hab ich leider vergessen Hau mich, ich bin der Frühling ). Er trank einen Schnaps und spendierte noch Parmesan, zog dann aber auch weiter.







Wir hatten also ein lustig Athmosphäre mit einer Disco Box aus der Modern Talking schepperte, Wein und viel zu lachen. Alles gut! b Hossa und Prost

Am nächsten Tag bei der Abrechnung wurde uns klar: Charly wurde nur vorgeschoben, Smokey Joe war die Mafia. Wir werden uns schon einig...
Aber egal, Eventgastronomie kostet eben und wahrscheinlich hatte er es auch nicht leicht in Zeiten von Corona. Ja

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 28.10.2021 19:29:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tag 9 - Schlußetappe
stark geräuchert verlassen wir Smokey Joe und machen uns an das letzte Stück. Erst ein Stopp an einem netten Cafe zum Frühstück und dann weiter am Skadar See entlang. Ich denke die Meisten haben einen Stopp an dem Cafe am See gemacht. Wer nicht: rotfl . Super lecker, coole Musik, perfekte Aussicht... Wir haben dann noch viel getrödelt, einige andere Teams getroffen und sind recht spät erst am Hotel angekommen. Noch kurz ein paar Bilder am Strand machen und dann ab zur Abschlußfeier.


















Ich glaub der Pajero hat alles umfahren... Grins

Fazit: das Wetter muß man nehmen wie es ist. Einiges ist unverschuldet von der 5M Crew nicht so gelaufen wie es geplant war. Aber ganz ehrlich: ich wüsste Keinen der es hätte besser machen können! Knuddel Vielen Dank an die ganze 5M Crew und natürlich ganz besonders auch an die Stimme aus der Ferne (Ingrid). Es macht viel Spaß mit Euch zu reisen. Wir sehen uns sicher wieder.

Ganz besondere Grüße auch noch an:
Alice und Clemens (Namen mal nicht vergessen)
die 2 die wir immer nur "die schnellen Schäferhunde" nannten (ja, wieder Namen vergessen Hau mich, ich bin der Frühling )
und meinen Lieblings Vorausfahrer mit dem DD Vito (auch Namen vergessen Hau mich, ich bin der Frühling )

wer Bilder oder Videos von uns gemacht hat darf die gerne unter diesen Bericht posten. Würde uns sehr freuen

Morgen gibt es dann noch den Bonus Teil.

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


Fahrzeuge
1. Mercedes W166 ML350 BT
2. Pajero V80
3. Land Cruiser KZJ 73
4. Land Cruiser RJ 70
5. Golf 7
6. Samuritschka
7. MAN TGX 18.400
BeitragVerfasst am: 29.10.2021 10:25:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Marcus,
schöne Bilder und tolle Geschichte.
Bin auf die kleine Verbesserungen am Mercedes gespannt.

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 29.10.2021 12:12:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Robert Stückle hat folgendes geschrieben:
Hallo Marcus,
schöne Bilder und tolle Geschichte.
Bin auf die kleine Verbesserungen am Mercedes gespannt.


irgendwie gibt es noch ganz viele Geschichten am Rande, da könnte man tagelang schreiben...

Die Verbesserung am W123 Auspuff ist recht simpel: Es kommt noch ein Stahlseil zum Abfangen rein (2 sind da ja schon), zudem es gibt vom Vorgänger die Auspuffgummis mit Kette innendrin und Gummi im Inneren der ein Aushängen zusätzlich erschwert:


https://cdn.daparto.de/0118/450/450_83_13_2496_1.jpg

Aktuell ist der Gummi nur ein großer O-Ring

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tara
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: pozega
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Lada Niva Ex
2. Jeep Patriot
3. Nissan Navara
BeitragVerfasst am: 02.11.2021 20:13:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wann ist den Morgen? Smile

_________________
Alles halb so wild
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ReiseRex
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2020
Wohnort: Rettenbach
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Ssangyong Rexton W 2.0 A
2. Wolga M21
3. Tatra 603
4. Shiguli 2101
5. Barkas B1000
6. BMW K100
7. Simson SR50
BeitragVerfasst am: 03.11.2021 01:00:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Super Geschichte! – Ihr seid nachweislich völlig irre - gefällt mir!

_________________
Planung heißt: den Zufall durch den Irrtum ersetzen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 17.11.2021 17:36:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tara hat folgendes geschrieben:
Wann ist den Morgen? Smile


Mist, erwischt worden... rotfl

die Rückfahrt

nach dem feuchtkalten Urlaub dachten wir einfach bei schönem Wetter entspannt etwas Offroad nach Hause zu fahren. Wir hatten ja noch Zeit.

Erster Stopp war dann in Trebinje im Hotel Porto Bello. Die Tochter des Hauses kam uns entgegen und wollte uns zu einem kostenlosen Parkplatz lotsen. Sie war hübsch zurecht gemacht mit einem langen Mantel und wollte hinten zu unserem Hund einsteigen. Naja, da war nicht wirklich Platz, da die Rücksitzbank ja ausgebaut war und der Rest halb für Gepäck und halb für Hund Lela genutzt wurde. Lela ist auch nicht wirklich klein... ich habs ihr erklärt und sie meinte nur "kein Problem, sie setzt sich zum Hund rein" Love it . Das ging wirklich nicht, also tauschten meine Frau Nici und das Mädel den vorderen Sitz und ich wurde zum Parkplatz geleitet. Nici ging dann schon ins Hotel, da es in der Innenstadt lag und eh nicht angefahren werden konnte. Jetzt wollte das nette Mädel auch noch unser Gepäck ins Hotel schleppen. Ich lehnte wieder dankend ab und nahm nur das Nötigste mit. In dem kleinen Hotel wurden wir wie Familie aufgenommen. Es gab erstmal einen Schnaps und nette Unterhaltung mit Mutter unseres jungen Empfangskomitees. Es war sehr wenig los und wir hätten uns schlecht gefühlt wo anders Essen zu gehen, obwohl es viele vielsprechende Restaurants gab. Eine sehr gute Entscheidung. Das Essen war absolut der Knaller und später erst sahen wir in unserem Reiseführer auch das es eine von 2 Restaurantempfehlungen in Trebinje war. Noch vielmehr war die Familie einfach zu herzlich und es war ein wunderschöner Abend.

Am nächsten Tag fuhren wir über die Kravica Wasserfälle und Pocitelj bis nach Mostar.












Nach einem schönen Abend in Mostar und einer kleinen Stadttour sind wir dann weiter gefahren (natürlich immer wieder mit reichlich unbefestigten Strassen bis in die Nähe von Konjic wo es an der Strasse noch kurz etwas Lamm vom Grill gab.





Da der nächste Tag schön werden sollte entschieden wir uns noch eine Nacht zu bleiben und den "Sarajevo Loop" der 5 Mountains nachzuholen Ätsch

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 332 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 17.11.2021 18:19:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

der M5 Sarajevo Loop

Leute... ich muss sagen das war eine TOP Entscheidung. Die Runde war wunderschön, wir hatten bestes Wetter mit weiter Sicht und eine interessante Strecke. Die Bedenken von ein paar Teilnehmern, wir könnten Probleme mit den Spitzkehren und dem losen Schotter bekommen waren völlig unbegründet.










Jetzt kamen wir im Roadbook auf Bild 1873. Nici hat eine Phobie was SUVs angeht. Somit war die einzige Möglichkeit nicht da hin zu fahren wo die SUVs hin sollen. "Wir haben doch kein SUV!!!" Wut



rotfl Da ich keinen Ärger haben will, hab ich natürlich dem gefolgt was der NavigatorInnen sagte.

Bild 1874: "rechts!" Ja

Bild 1875: "rechts!!!" Ja









Ja, das hat sich auch gelohnt, bis auf die lahme Quad Gruppe vom Aussichtspunkt runter die sich eher hetzen lies als uns einfach mal vorbei zu lassen. Die Passage ging erstaunlich gut mit entsprechender Linienwahl. Haben wir auch gefilmt, aber das kommt später Heiligenschein

Natürlich haben wir uns es auch nicht nehmen lassen in Lukomir vorbei zu fahren um dort die lokale Gastronimie zu unterstützen.













und zum Abschluß noch nen Absacker...



Dann zurück in unsere Unterkunft, sollte ja am nächsten Tag noch weiter gehen.

_________________
facebook.com/WoodForceRacing


Zuletzt bearbeitet von Forcierer am 17.11.2021 18:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Erlebnisse, Reiseberichte und Geschichten unterm Sternenhimmel Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter =>
Seite 1 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen