Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Problem mit Radmuttern oder Schrauben M12 mit SW 16


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
xtreme5304
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Bramsche
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 66 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 23.11.2020 14:58:15    Titel: Problem mit Radmuttern oder Schrauben M12 mit SW 16
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

ich habe mir für ein Offroad Projekt neue Felgen besorgt.

Es sind die Dotz Rafting in 8x17. Die Felgen sind für M12 Kegelbund Schrauben oder Muttern gedacht. Allerdings komme ich da mit keinem Werkzeug klar. Alle Schrauben/Mutter die ich finde haben Schlüsselweite 17 mm. Alle Nüsse die ich in der Werkstatt habe, sind vom Durchmesser aber zu groß und passen nicht in die Bolzenlöcher.
Ab SW 16 geht die Nuss in das Loch. Allerdings finde ich nur für den Opel Agila Bolzen mit SW16.

Da kann doch was nicht richtig sein, oder? Gibt´s da spezielle Nüsse oder Schrauben/Muttern? oder stelle ich mich einfach nur zu blöd an?

Bei gängigen Herstellern wie Febi usw. finde ich auch nichts passendes.

Habt Ihr noch eine Idee?

Danke

Gruß
Marlon

_________________
www.xtreme-4x4.de
Team Xtreme bei Facebook
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
MF
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Groß Sarau
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 23.11.2020 15:08:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

Sind das solche Felgen?

https://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=89831&sid=66c74bab11266a7735e0171755ccff7e

Aber da steht doch die Mutter weit aus dem Felgenbett raus würde ich sagen?

Gruß MArio

_________________
Galloper Exceed LWB 2.5TDIC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2020


BeitragVerfasst am: 23.11.2020 15:10:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Radmuttern für M12 kenne ich nicht unter SW 19, und die sind schon extrem schlank. Normalerweise haben die SW 21oder auch SW 22, bei Zollmuttern sind es 13/16tel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
xtreme5304
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Bramsche
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 66 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 23.11.2020 15:31:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

MF hat folgendes geschrieben:
Moin

Sind das solche Felgen?

https://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=89831&sid=66c74bab11266a7735e0171755ccff7e

Aber da steht doch die Mutter weit aus dem Felgenbett raus würde ich sagen?

Gruß MArio


ja genau die Felgen sind das. Das erklärt es natürlich. Dann muss die Nuss gar nicht so tief in die Bohrung. Allerdings ist das für mein Vorhaben nicht so toll. Bei mir kommen die Felgen auf ein reines Wettbewerbsfahrzeug mit selbstgebauten Radnaben. Herausstehende Muttern wären nicht gut.

Ich bin flexibel in der Befestigung, daher können es auch Radschrauben sein. Sie müssten nur kleiner als SW17 sein.



1606142013267.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  132 KB
 Angeschaut:  656 mal

1606142013267.jpg



_________________
www.xtreme-4x4.de
Team Xtreme bei Facebook
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bürohengst
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. EX-Nissan Terrano II 2.7 TDi
BeitragVerfasst am: 23.11.2020 15:56:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Es gibt für sowas (spezielle Inbus-)Schrauben. Die sind normalerweise aber spezifisch für die eine Felge. Bei Stehbolzen wird es ohnehin schwierig.

_________________
Big Blue "The Mighty" Patrol
Y61, 3,0l Automatik, 285/75 R 16, OME + 5 cm, 30 mm Spurverbreiterungen, Unterfahrschutz von Lenkung bis VTG, CB-Funk, Rockslider, Snorkel, Seilwinde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Mercedes W177 A250
4. Land Cruiser KZJ 73
5. Land Cruiser RJ 70
6. Octavia 2.0
7. Samuritschka
BeitragVerfasst am: 23.11.2020 17:51:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

https://www.jdm-shop.de/Universal-Stahl-Radmuttern-Schwarz-M12x1-25.html?language=de
Grins

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Scap
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2020


BeitragVerfasst am: 23.11.2020 19:38:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Warum sollten denn normale Muttern aus dem Felgenbett dieser Felge herausstehen?
Man sehe sich doch bitte das dritte Bild genau an, da sieht man das.
Ausserdem gibt es da keine Hohlbohrung in der die Muttern verschwinden sollten/könnten.

Die von Robert verlinkten Torx-Radmuttern würden allerdings bedingt durch ihre Länge sehr wohl herausstehen.

Geh mal dorthin, dann siehst du die verschiedenen Radmuttertypen.


Radschrauben gibt es allerdings bereits ab SW 17. Aber bei einem 4x4 (vor allem im Wettbewerb) würde ich niemals mit Radschrauben arbeiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 23.11.2020 21:10:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich hab mir einfach eine Nuss abgedreht. Bei meinen Lochkreisadaptern am Toyota (m14), wollte ich Muttern mit größerem Kegel. Die kamen dann aber automatisch mit Schlüsselweite 22mm. Da passte auch keine Nuss rein. Also ne gute gekauft und auf der Drehbank kleiner gemacht - Problem gelöst.

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 23.11.2020 21:11:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Robert Stückle hat folgendes geschrieben:
https://www.jdm-shop.de/Universal-Stahl-Radmuttern-Schwarz-M12x1-25.html?language=de
Grins


Die sind natürlich auch geil. Love it

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
xtreme5304
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Bramsche
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 66 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 24.11.2020 22:17:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Robert Stückle hat folgendes geschrieben:
https://www.jdm-shop.de/Universal-Stahl-Radmuttern-Schwarz-M12x1-25.html?language=de
Grins


Der Tipp war sehr gut. Ich denke da werde ich zugreifen! Dankeschön

Die M12x1.5 mit Innensechskant gefällt mir fast noch besser. Ein Inbusschlüssel ist schneller mal zur Hand als ein Torx.

Bei SCC Fahrzeugtechnik hatte ich vorher schonmal geschaut, aber da habe ich nichts passendes gefunden. SW17 geht ja nicht.

_________________
www.xtreme-4x4.de
Team Xtreme bei Facebook
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
OffRoad-Ranger
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: LA


Fahrzeuge
1. 2477ccm díosal, Der Grüne
2. 3959ccm gásailín DerSchwarze
3. 2499ccm díosal, Der Weiße
4. 1328ccm gásailín, Der Kleine
5. 2477ccm díosal, Der Blaue
BeitragVerfasst am: 25.11.2020 13:42:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus,

hier gibt es ein Set mit Schlüssel und Muttern M12x1,5:
https://shop.auto-ersatzteile-schmidt.de/epages/Shop47472.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Shop47472/Products/ZJX1

_________________
Gruß

OffRoad-Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sammy1600
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Oldenburg


BeitragVerfasst am: 25.11.2020 20:18:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das sind Sternenmuttern die dafür benötigt werden. Die haben nen Durchmesser von unter 20mm und eben diese 10er Verzahnung....ganz gängig eigentlich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen