Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Monterey B RS Türverkleidung
Wie bekomme ich die ´raus???


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Opel, Isuzu und Derivate Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TheHunter
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2020
Wohnort: Hamburg
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 38 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Opel Monterey RS (B), Porsche 944 S2
BeitragVerfasst am: 11.12.2020 21:44:39    Titel: Monterey B RS Türverkleidung
 Antworten mit Zitat  

Moin,

wie bekomme ich denn die Innenverkleidung der beiden Türen ab? Ich bin dabei, neue Lautsprecher mit separaten Hochtönern einzubauen und kriege die blöden Teile nicht ab. Ich finde drei Schrauben (Türgriff oben, eine im Türriegel und eine weiter unten, ansonsten keine und die Verkleidung sitzt immer noch bombenfest.

Habe einiges zum Ausbau beim Front gelesen, ist das vergleichbar? Einfach kräftig ziehen, und die Clips lösen sich? Ich traue mich nicht ...

Besten Dank, TheHunter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
iltisdoktor
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2009
Wohnort: Friedrichsdorf
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 12.12.2020 15:25:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

eigendlich müssen die nicht runter, denn die kabel für die Hochtöner liegen schon in den Spiegel Dreiecken.

Die Clipse der Tür Mit nem großen flach Schraubendreher lösen und dann die Verkleidung nach oben ziehen.

Gruß Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
TheHunter
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2020
Wohnort: Hamburg
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 38 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Opel Monterey RS (B), Porsche 944 S2
BeitragVerfasst am: 13.12.2020 11:26:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

und danke, aber die Frequenzweiche muß auch irgendwie dahinter ... also muß die Verkleidung ´runter.

Aber wegen des Hochtönerkabels sehe ich auf jeden Fall nach, das erklärt vermutlich auch, warum unten am Lautsprecher zwei Paar Kabel angesteckt sind - obwohl ich gar keinen separaten Hochtöner drin habe bis jetzt.

Gruß, TheHunter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
TheHunter
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2020
Wohnort: Hamburg
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 38 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Opel Monterey RS (B), Porsche 944 S2
BeitragVerfasst am: 21.12.2020 19:49:08    Titel: Geschafft ...
 Antworten mit Zitat  

So,

um das mal zu berichten: Der Tip aus dem Forum mit den Kabeln für die Hochtöner stimmte, danke nochmals, ich bin dann aber doch wie folgt vorgegangen:

Eingebaut wurden 13 cm Tief/mitteltöner und getrennte Hochtöner mit einer Frequenzweiche. 13er deshalb, weil die Ausschnitte in der Tür für 16er waren, die gibt es so gut wie nicht mehr (jetzt 16,5 cm). Die alten Lautsprecher waren komplett fertig, die Gummisicken nicht mehr vorhanden.

Die Hochtöner habe ich mit einer Klebepistole auf die schwarzen Kunststoffdreiecke der Tür bei den Rückspiegeln geklebt und die mitgelieferten Kabel unsichtbar direkt hinter der Türverkleidung zur Frequenzweiche geführt. Die eingebauten Kabel habe ich nicht verwendet. Es war mir erstens nicht ganz klar, wie die verlaufen, da sie in dem Türkabelbaum verschwanden (erst zum Radio mit irgendeiner weiteren Frequenzweiche, oder wie auch immer?) und die sind außerdem auch schon 23 Jahre alt. Außerdem hätte ich oben ohnehin flicken müssen, weil da oben ein Stecker drauf war mit sehr kurzem Kabelrest. Die mit den Lautsprechern gelieferten Kabel waren fertig konfektioniert und deutlich besser.

Die 13er habe ich nach etwas Überlegen auf die original vorhandenen, in der Tür verschraubten Halterungen gesetzt. Diese Halterungen sind quasi kurze Rohre, die direkt sehr stabil innen mit der Tür verschraubt sind und damit unerwünschte Resonanzen verhindern. Die Lautsprecher sind also nicht auf der Innenverkleidung befestigt, sondern auf diesen Führungen. Die Differenz von 16 zu 13 cm habe ich mit Distanzringen gelöst, die ich beim freundlicher Auto-HiFi-Händler zu den Lautsprechern dazu bekam.

Die Frequenzweichen sind unten (da ist gerade genug Hohlraum) mit Teppichklebeband innen auf die Türe geklebt. Ist die Verkleidung angedrückt, sind die final fixiert (null Spiel).

Es klingt sehr gut. Hinten habe ich Magnat - Regallautsprecher mittels selbst gebauter Halterungen (massive Edelstahl - Formteile aus dem Baumarkt in L - Form) an die Aufnahmen der Sicherheitsgurte für die Rückbank gehängt. Die in den hinteren Säulen neben der Heckklappe eingebauten 10er Lautsprecher waren auch komplett fertig und bei Beladung (ich habe eine zweite Ebene im Kofferraum eingezogen, unten liegt der komplette Jagdkrempel) nicht mehr zu hören.

Wenn jetzt noch jemand einen Tipp hat, wo ein kleiner Subwoofer hinkönnte ... Nein, nicht in den Kofferraum ...

Ach so, und in der Tat: Sind die drei Schrauben der Innenverkleidung gelöst, läßt sich die Verkleidung abhebeln. Zum Einbau der Lautsprecher mußte ich noch nicht einmal den Türöffner aushängen (eine Scheißaktion), weil das Spiel so genügt. Und ich habe innen in die Tür noch Dämmmatte geklebt, so weit ich durch den Lautsprecherausschnitt langen konnte. Die total intakte Kunstoffplane wollte ich nicht beschädigen, und sie ging nicht gewaltfrei ab.

Mit einigem Lehrgeld (Leergeld?) habe ich für die ganze Aktion doch einen kompletten Tag gebraucht, jetzt würde es deutlich schneller gehen. Aber dafür: Built, not bought ...

Grüße, TheDoc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Opel, Isuzu und Derivate
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen