Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Jeep Comanche Camper BMW M57 Umbau
Umbau M57 BMW Motor soll in Comanche

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steinmtznase
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 435 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 09.04.2020 21:36:50    Titel: Jeep Comanche Camper BMW M57 Umbau
 Antworten mit Zitat  

Hallo Leute ,
möchte einen Jeep Comanche mit BMW Diesel M57 Motor bauen. Mal so Grundsätzlich ein paar Fragen zum Motor - welcher ist am besten geeignet , welches Bj. , wie sieht es mit der Elektrik aus , wo bekommt man Teile ,wer hat Tips und Infos ?
Hab mal verschieden Beiträge hier durchgelesen zb. bei Nissan und Landy Fraktion wo der Umbau schon gemacht wurde Respekt
Auch habe ich in Polen einen Umbau im Jeep Cherokee XJ gefunden , was schon mal Grundsätzlich Zeigt es geht. Leider kann ich kein Polnisch und bin aus den paar Videos bei Youtub auch nicht wirklich Schlauer geworden wie sie was genau gemacht haben ...
Als Getriebe hatte ich mir das AX 15 mit passendem Verteilergetriebe aus dem Jeep Regal vorgestellt , alternativ das AW4 beides passt auf die Adapterplatte die ich schon mal gekauft habe.
Einen Motor "hätte" ich auch schon - leider ist der Verkäufer ein weing Zäh mit Infos zum Motor selbst . Wissen tue ich im Moment nur 193 PS ,mit passendem Kabelbaum und Steuergerät welches schon so Umgebaut wäre , dass der Motor ohne weitere Teile laufen würde. Ein 2. Steuergerät mit dann 250 PS wäre auch dabei . Geht das so einfach ?
Konnte wegen Corona den Motor noch nicht vor Ort anschauen bis Dato nur Fotos gesehen . Optisch ist der Motor nicht ganz das was ich mir Vorgestellt habe , aber der Preis ist gut.
Hilfreich wäre zb. eine Aussage wie : Nimm einen Motor aus Bj. 2000 weil die sind am besten weil ..., oder schau mal hier da habe ich das und jenes Teil her , usw.

Tips und Produktive Infos werden gerne genommen.

Ciao Dierk

_________________
Jeep Comanche 2.8 CRD , 6 Gang Schalter , NP241 J aus Rubicon , Ford 8.8 mit OX , Dana 30 mit OX und dicken Wellen, TNT Longarms ,6 " höher , Wohnkabine usw.usw. ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DanielG
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Öhringen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Grand Cherokee WH, Wrangler TJ
BeitragVerfasst am: 16.04.2020 09:02:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also -

ich hatte mal so was Ähnliches. Ein Wrangler TJ umgerüstet auf den 2,5 Liter VM-Diesel aus dem Cherokee XJ.

Der gesamte Umbau war nur deshalb TÜV- und eintragungsfähig, weil a) ein Motor aus einem anderen Jeep-Modell verwendet wurde und b) die Achsen, die Achsübersetzung usw. bei beiden Modellen identisch waren. Der XJ hat die gleichen DANA-Achsen drin wie der TJ. Dadurch war es dem TÜV-Prüfer möglich nachzurechnen, bei welcher Motordrehzahl welche Geschwindigkeit anliegt und welche Emissionen hinten rauskommen.

Und insgesamt muss ich im Nachhinein sagen, dass es in meinem Fall keine schlaue Idee war. Die Karre blieb störungsanfällig für jede Kleinigkeit; insbesondere die Motorkühlung war nie ganz in Ordnung. Letztes Jahr bekam ich die Schüssel gottseidank verkauft.

Ich musste auch die alten Fahrzeugpapiere des Spenderfahrzeugs alle zwei Jahre für die Hauptuntersuchung §29 StVZO beim TÜV mitbringen.

Mal ganz abgesehen vom technischen Aufwand, der sich sowieso nie rechnet - hat dein Projekt auch nur annähernd Aussicht auf Legalisierung?
Wenn du schon so etwas in Angriff nimmst - wäre da ein Umbau auf den 2,8er CRD von VM, der im KJ Liberty und ab den Wrangler-Baureihen JK verwendet wurde und in Leistungsstufen bis 200 PS zu haben ist, nicht erfolgversprechender?

idS Daniel

_________________
Fährt Geländewägelchen jetzt nur noch zum Spass
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 16.04.2020 12:37:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Du hast wirklich freiwillig einen 2.5 VM Diesel aus dem XJ geswappt? Einen Motor, dessen Ruf schlechter nicht sein könnte? Unsicher

Der M57 gilt quasi als legendär und wird in vielen Rennfahrzeugen eingesetzt, auch auf der Dakar. Der ist, unabhängig von allen anderen Betrachtungen, einfach eine ganz andere Liga. Entsprechende Umbauten per Einzelabnahme auf die Straße zu bekommen, ist entsprechendes Wissen. Kapital und Vorbereitung voraus gesetzt, durchaus möglich.

@Steinmtznase: 250 PS ist für die 193 PS Version tatsächlich die erste Tuningstufe und locker machbar. Lies Dich da aber mal bitte auch ins Thema der Leistungsstufen bei BMW ein in Bezug auf verwendete Komponenten. Für meinen Umbau ab ich auch die 193 PS Version gewählt, den Motor dann aber doch wieder weiter verkauft aufgrund von "Flausen im Kopf". Ging ans Dakar Team von Al Gharib glaub ich.

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Steinmtznase
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 435 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 17.04.2020 21:12:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ja der 2.8 CRD mit 200 PS war auch schon in der Überlegung . Aber mangels Verfügbarkeit von Schlachtern bzw. unrealistischer Preise für einen gebrauchten Motor aus einem JK wieder gestrichen.

Aktuell habe ich aber schon einen Comanche mit dem 2.8 CRD aus einen Liberty mit 163 PS verbaut . Funktioniert gut , hat aber in den Dünen zu wenig Leistung bei 2,4 t Gesamtgewicht .Er läuft gut - könnte aber ein Tick mehr Leistung haben. Daher kommt in den neuen Comanche ein BMW Motor.
Hab den Motor jetzt auch hier stehen Bj. 2004 , 197 PS ,so 250tkm . Verschleißteile werden getauscht und dann hinein damit .Ob und wie der Motor noch mehr Leistung bekommt werde ich mich erst noch genau in die BMW Technik einlesen müßen.
Als Geriebe wird jetzt konkret das AX 15 eingebaut . Ich denke das AW4 wird mir mehr Probleme bei der Ansteuerung machen.
Mal schauen .
" Standalone Kabelbaum " wo kann ich den bekommen ? Hat wer eine Adresse ?

_________________
Jeep Comanche 2.8 CRD , 6 Gang Schalter , NP241 J aus Rubicon , Ford 8.8 mit OX , Dana 30 mit OX und dicken Wellen, TNT Longarms ,6 " höher , Wohnkabine usw.usw. ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 17.04.2020 21:41:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Selbstverständlich. Winke Winke

Alles was das M57 Herz begehrt: http://www.rallyraid.co.uk/shop/products.php?cat=15&pg=18

Die Ansteuerung vom AW4 ist allerdings eher ein Kinderspiel, wenn man schon selber Motoren zwischen fremden Fahrzeugen tauscht.
Die Steuerung passiert über Magnetventile. Entweder man kauft einen fertigen Controller oder spielt etwas in der "Arduino-Welt" herum. Da baut man sich relativ easy ein von Hand geschaltetes ATG, was im Sand jedem Schaltgetriebe vorzuziehen ist. Das AW4 ist mit dem M57 auch grade noch so einverstanden und relativ effizient.

Nur als Vorschlag...

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Steinmtznase
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 435 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 19.04.2020 13:26:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Winke Winke Danke für den Link , die Preise sind aber schon heftig Obskur . Naja nutzt ja nix Heiligenschein

_________________
Jeep Comanche 2.8 CRD , 6 Gang Schalter , NP241 J aus Rubicon , Ford 8.8 mit OX , Dana 30 mit OX und dicken Wellen, TNT Longarms ,6 " höher , Wohnkabine usw.usw. ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 19.04.2020 13:28:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Steinmtznase hat folgendes geschrieben:
Winke Winke Danke für den Link , die Preise sind aber schon heftig Obskur . Naja nutzt ja nix Heiligenschein


Es geht auch ohne zugekaufte Teile. Dann halt mehr Eigenarbeit. Quasi Deine Entscheidung. Supi

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
corsamanni
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Neubrandenburg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Dodge RAM Cummins 24v Discovery I
BeitragVerfasst am: 20.04.2020 16:20:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Naja also ich repariere 1x Monat mindestens einem M57 Ableger. Fahren tun sie sich geil gerade die Leistungsentfaltung ist aller erste Sahne.

Und das war es dann auch!

AGR sind Dauerläufer, defekte Injektoren, DPF´s, Turbolader verglühen selbst bei Originalleistung, Krümmerrisse sind Standard. Bei Leistungssteigerung gern auch mal ein Kolben oder Kopfdichtung

Soviel kann man gar nicht rauswerfen AGR/EGR, DPF usw. selbst dann noch anfällig.

Pflücke gerade einen X3 in der 204PS Version auseinander 170 tkm gefahren.
VTG klemmt, Krümmer gerissen/undicht, Injektor 5+6 defekt

Fazit: Ich würde diesen Drecksmotor bei mir nie verbauen. da bleibe ich lieber beim Cummins und dem lahmen 300TDI.

_________________
Bremse erst wenn du Gott siehst!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 20.04.2020 18:20:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Jetzt wirklich? So schlimm? Wie gesagt, der "eigentliche" Ruf dieser Motoren ist tadellos. Unsicher

Oftmals steigern Leute ja die Leistung, weil sie denken, die Teilenummern von UL und O varianten sind gleich, da kann ich ja mehr Druck drauf geben. In der Realität sind aber nur die Teilenummern für den Tausch der Komponenten gleich, während von hause aus unterschiedliche Kolben etc verbaut. Das ist allerdings den meisten bekannt.

Turbolader sterben auch gerne, wenn der DPF zu ist - der fliegt bei nem Swap aber eh raus.

Aber OK - Die Praxis schlägt die Theorie. Man lernt nie aus.

Andererseits könnte ich leider mit genau den gleichen Problemumfang beim 300 tdi anfangen...
Der käme bei mir nicht besser weg, davon ausgehend wie viele ich davon hab sterben sehen. (außer meinem eigenem)

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
corsamanni
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Neubrandenburg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Dodge RAM Cummins 24v Discovery I
BeitragVerfasst am: 20.04.2020 19:28:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Drallklappen hab ich noch vergessen!

Der Motor an sich ist ja standfest nur viele Anbauteile nicht!

Wenn man AGR, DPF usw entsorgt geht es ja.

Wegen dem 300 TDI der ist ja dann schon drin Smile

Ich wäre ja eher fürn LS Motor YES

_________________
Bremse erst wenn du Gott siehst!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 20.04.2020 21:14:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Was den "LS" Motor angeht - Tatsächlich hab ich mein M57 Projekt abgebrochen und aus Unvernunft gegen ein "UZ" Projekt getauscht. Allerdings seit dem nie beendet....die übliche Zeit, die fehlte....

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
zwo.achta
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2009
Status: Offline


Fahrzeuge
1. AS53 B4 quattro...
BeitragVerfasst am: 20.04.2020 21:19:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

M57 im 330xd. Aktuell 356tkm und täglich werden es mehr. Erster Turbolader. Allerdings 180 PS ohne DPF und Drallklappen...
Kontinuierlicher Ölwechsel und gelegentliche Reinigung der Injektoren. Bisher keine Probleme mit dem Motor.

Grüße
robert

_________________
Das muß ordentlich werden, wir wollen Rennen fahren - pfuschen kannste auf der Straße...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
corsamanni
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Neubrandenburg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Dodge RAM Cummins 24v Discovery I
BeitragVerfasst am: 20.04.2020 21:23:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  







Die neueren Motoren haben wieder Gusskrümmer. Allerdings hatte ich auch schon ein 2013 Modell mit gerissenen Gusskrümmer. Mit dem oben zu sehenden Krümmer konnte man nicht länger als 5 Minuten fahren ohne tränende augen im Innenraum.

Der wird nur gerne genommen weil günstig und überall aufzutreiben ist;-)

Wollte damals einen LS Umbau beim Frontera Sport machen. Hat aber nur zum Z20LET Umbau gereicht.

_________________
Bremse erst wenn du Gott siehst!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 20.04.2020 21:44:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wooow.... Obskur
Appropos. Bei den Drallklappen ist man sich wohl generell einig, dass die "doof" sind. Ja

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
corsamanni
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Neubrandenburg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Dodge RAM Cummins 24v Discovery I
BeitragVerfasst am: 20.04.2020 22:12:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich schraube lieber an den 1.9/2.0 oder 2.5 TDI´s von VW oder alten Opel Motoren C20XE/LET

Dieser Krümmer hatte insgesamt 8 Risse und kam vor 5 Jahren neu rein bei BMW. Scheinbar haben die aber die alten Muttern genommen. Viel zu fest angezogen und total abgenudelte Muttern.
Die vorderen Schrauben beim AGR Flexrohr sind aus Stahl, der Rest Edelstahl haben auch schön gefressen. Billigstes Material bei dem Premiumhersteller.

Wie schon geschrieben, haben nicht alle Drallklappen, dieser hat zum Beispiel keine ab Werk! Aber wenn sie abfallen kannst einen Motorschaden erleiden. Hatte aber auch einen Kunden wo eine lose im Ansaugkanal hin und her klapperte.

@zwo.achta:
gelegentliche Injektorenreinigung? Ausbau oder dieses Gelumpe in den Tank schütten???

_________________
Bremse erst wenn du Gott siehst!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>
Seite 1 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen