Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Schranke offen und kein Verbotsschild....
Darf man da fahren?

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Cafe Smalltalk - Die Plauder-Lounge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kleinh17
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 458 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 26.06.2019 21:03:55    Titel: Schranke offen und kein Verbotsschild....
 Antworten mit Zitat  

Ich hätte da mal einen Frage.

Deutschland ist Schilderland, an fast jedem Waldweg ist ein Verbotsschild (grün oder rot) und häufig auch noch einen Schranke.
Was aber wenn es doch kein Verbotsschild gibt?
Oder wenn da eine Schranke ist, kein Verbotsschild und die Schranke offen ist?

Darf man da dann reinfahren? Oder signalisiert das alleinige Vorhandensein einer Schranke ein Verbot?

Wer weiß es?

Danke und Gruß,
-Oliver.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 26.06.2019 21:16:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ganz einfach: darf Hinz und Kunz mit dem Auto in Deinen Garten fahren?

Na also.

Einfach mal das Landeswaldgesetz lesen.

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
samse2101
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: im schönen Kärnten....
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. 2003 Liberty Red River 2,8 CRD
2. 2003 Liberty Ltd 3,7l
3. 2002 Grand Cherokee 4,7l
BeitragVerfasst am: 26.06.2019 21:22:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Versuch macht kluch...

_________________
Verkaufe: http://www.jeep4fun.at/jeepforum/viewtopic.php?f=15&t=27789
Threads werden ständig aktualisiert

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kleinh17
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 458 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 26.06.2019 21:26:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn mein Garten einen Zufahrtsweg hätte an dem kein Schild steht dass die Zufahrt verboten ist - ja.

Landeswaldgesetz, sehr gut, werde ich mal bei Dr. G. erfragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.5 V6 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
7. Nissan Patrol Y60 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 26.06.2019 21:39:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich helfe mal aus: http://www.landypedia.de/index.php/Fahren_in_Wald_und_Flur
Landeswaldgesetz ist in der Tat das "Werk", was die meisten Riegel vorschiebt. Winke Winke

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 26.06.2019 22:58:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Finde das ziemlich verwirrend.
In Niedersachsen wäre demnach das Fahren auf "tatsächlich öffentlichen Wegen" zulässig.
Ist ein Waldweg mit offener Schranke jetzt "tatsächlich öffentlich" oder nicht?
Oder ist das davon abhängig, ob die Schranke nur ausnahmsweise oder immer offen ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sprotte
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jimny 1.5
2. Vmax
3. 4RT
BeitragVerfasst am: 26.06.2019 23:57:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn das ein normaler, gesperrter Waldweg ist, war da wohl nur einer zu faul, hinter sich zu zumachen, das ist kein Freifahrtschein für jedermann, in der Regel steht neben der Schranke auch das passende grüne Verbotsschild "Waldweg gesperrt".....
Anders sieht das bei Wegen aus, die zeitweise gesperrt werden, z.B. bei Krötenwanderung u.ä. , dann steht das aber auch auf einen Schild, meist so an der Schranke so befestigt, das man es im geschlossenen Zustand lesen kann...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 27.06.2019 00:01:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

das Thema ist doch ein alter Hut

https://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=61682&start=0

https://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=15830&postdays=0&postorder=asc
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 27.06.2019 08:21:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

kleinh17 hat folgendes geschrieben:
Wenn mein Garten einen Zufahrtsweg hätte an dem kein Schild steht dass die Zufahrt verboten ist - ja.


Offenkundig besitzt Du kein Eigentum...

Privatgrund bleibt Privatgrund, egal ob mit oder ohne Schränke, Zufahrtsweg etc.

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 27.06.2019 08:40:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mit Privatgrund hat das nur bedingt zu tun. Du darfst (in Niedersachsen) außerhalb geschlossener Bebauung niemandem verbieten, (zu Fuß) dein Privateigentum zu betreten und darfst das auch nicht einzäunen (Ausnahme Neuanpflanzungen als Verbissschutz).

Haben hier bei uns zweispurige, geschotterte Waldwege mit immer offenen Schranken ohne Schilder. Ist Privatwald. Fährt niemand mit dem Auto lang, weil die Wege nirgendwo hin führen, aber dürfte ich da jetzt fahren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Saw
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2014


Fahrzeuge
1. Yamaha XT 660 R
BeitragVerfasst am: 27.06.2019 09:12:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
Mit Privatgrund hat das nur bedingt zu tun. Du darfst (in Niedersachsen) außerhalb geschlossener Bebauung niemandem verbieten, (zu Fuß) dein Privateigentum zu betreten und darfst das auch nicht einzäunen (Ausnahme Neuanpflanzungen als Verbissschutz).



und die Fußgänger sind ständig am rummmaulen wenn du dort mit dem Mountainbike unterwegs bist.
Irgendwann ist dann auch der letzte Waldwinkel mit Schildern zugepflastert, am besten noch mit Pinkelverbotshinweiss

Und wehe man ist dort mit der Enduro unterwegs Vertrau mir
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 27.06.2019 10:06:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bei uns sind gerade die "Wildschongebiet"-Schilder in Mode. Heißt auf deutsch nichts anderes als ganzjähriger Leinenzwang für Hunde. Einen sachlichen Grund dafür gibt es nicht. Hat in den letzten Jahrzehnten keine freilaufenden Hunde im Wald gegeben, die das Wild hätten beunruhigen können. Aber als die Landesregierung es den Kommunen ermöglicht hat, Wildschongebiete auszuweisen, mussten die Kommunen diese Möglichkeit selbstverständlich auch nutzen. Will man jetzt mit dem Köter ohne Leine gehen, muss man in die Ortschaften oder auf die Landstraßen gehen.
Muss die Köter lauf Verordnung sogar im eigenen, eingezäunten Garten anleinen. Die Kommune hat tatsächlich unser Grundstück mit in das Wildschongebiet aufgenommen. Freundlicherweise haben sie uns (mündlich) zugesichert, die Verletzung des Leinenzwangs bei uns im Garten nicht zu ahnden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 27.06.2019 23:18:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
Mit Privatgrund hat das nur bedingt zu tun. Du darfst (in Niedersachsen) außerhalb geschlossener Bebauung niemandem verbieten, (zu Fuß) dein Privateigentum zu betreten und darfst das auch nicht einzäunen (Ausnahme Neuanpflanzungen als Verbissschutz).

Haben hier bei uns zweispurige, geschotterte Waldwege mit immer offenen Schranken ohne Schilder. Ist Privatwald. Fährt niemand mit dem Auto lang, weil die Wege nirgendwo hin führen, aber dürfte ich da jetzt fahren?


Ist Privatwald, also Privatbesitz. Wenn Du die Erlaubnis des Besitzers bekommst, darfst Du da fahren.
Ansonsten nicht. Weiß nicht, was daran so schwer zu verstehen ist.

Ist aber nett, daß Ihr Eure Hunde auf dem eigenen Grundstück nicht anleinen müsst. Heiligenschein
Kommunen können ja richtig nett sein, wenn sie wollen! rotfl

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bürohengst
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. EX-Nissan Terrano II 2.7 TDi
BeitragVerfasst am: 28.06.2019 14:40:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Jeder meint es zu wissen, aber keiner weiß es .... (ich übrigens auch nicht)

Verbotsschild: nicht reinfahren

kein Weg erkennbar: nicht reinfahren

Weg für zweispurige Fahrzeuge erkennbar, Schranke offen, beschädigt o.ä.: nicht reinfahren

Weg für zweispurige Fahrzeug erkennbar, keine Schranke, kein Schild: hier bei uns fahre ich da überall rein und mache mir auch keine Platte. Falls es jemanden stört, fahre ich halt wieder heraus. Es gibt hier noch offiziell befahrbare Waldwege. Die sind nicht gesondert gekennzeichnet. Ähnlich in Thüringen. Das Verbot nach Landeswaldgesetz MV bezieht sich nach meiner Lesart auf das Fahren im Wald und nicht auf Wegen.

Weg für zweispurige Fahrzeuge erkennbar, keine Schranke, kein Schild, aber offensichtlich nicht mit 2wd befahrbar: Vorsicht! es könnte auch nur eine Holzrückegasse sein. Habe schon oft davor gestanden, Untersetzung schon drin, mir dann aber doch eingepieselt.

Es gibt noch ein paar weiche Faktoren: mit dem Terrano war es nie ein Problem, da alle es für ein Jäger- oder Försterauto halten, Jimny ähnlich. Voll aufgemotzte Karre mit Winde, Lightbar und Gedöns kannste vergessen, da hängt jeder Wanderer sofort am Telefon. Ich mache meine Ausflüge nur am Wochenende - unter der Woche ist alles voller Waldarbeiter und anderer Spielverderber.

Ergänzung: bei uns gibt es kaum Privatwald.

_________________
Big Blue "The Mighty" Patrol
Y61, 3,0l Automatik, 285/75 R 16, OME + 5 cm, 30 mm Spurverbreiterungen, Unterfahrschutz von Lenkung bis VTG, CB-Funk, Rockslider, Snorkel, Seilwinde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 28.06.2019 16:01:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Steppenwolf hat folgendes geschrieben:
Liebling hat folgendes geschrieben:
Mit Privatgrund hat das nur bedingt zu tun. Du darfst (in Niedersachsen) außerhalb geschlossener Bebauung niemandem verbieten, (zu Fuß) dein Privateigentum zu betreten und darfst das auch nicht einzäunen (Ausnahme Neuanpflanzungen als Verbissschutz).

Haben hier bei uns zweispurige, geschotterte Waldwege mit immer offenen Schranken ohne Schilder. Ist Privatwald. Fährt niemand mit dem Auto lang, weil die Wege nirgendwo hin führen, aber dürfte ich da jetzt fahren?


Ist Privatwald, also Privatbesitz. Wenn Du die Erlaubnis des Besitzers bekommst, darfst Du da fahren.
Ansonsten nicht. Weiß nicht, was daran so schwer zu verstehen ist.

Stefan


Privat oder nicht spielt laut Gesetz erst mal gar keine Rolle. Entscheidend ist doch nur, ob der Weg "tatsächlich öffentlich zugängig" ist.

Ohne Schild und ohne Schranke ist er das auf jeden Fall - darf ich also befahren - auch, wenn Privatbesitz.

Die Frage ist doch, ob ein Weg ohne Schild mit immer geöffneter Schranke "tatsächlich öffentlich zugängig" ist oder ob ich wegen der (geöffneten) Schranke davon ausgehen muss, dass diese "eigentlich" geschlossen ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Cafe Smalltalk - Die Plauder-Lounge Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter =>
Seite 1 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen