Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
37x12,5 R15 auf 7J Austausch/Erfahrungen


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rocco
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Döbritschen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 641 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. "
2. Manni"
3. LT 45 4x4 Doka
BeitragVerfasst am: 09.10.2018 13:15:41    Titel: 37x12,5 R15 auf 7J Austausch/Erfahrungen
 Antworten mit Zitat  

Winke Winke Seid gegrüßt!
Hat schon mal jemand einen 37x12,5R15 Reifen auf 7J Felgen montiert? Ich habe jetzt Maxxis Creepy Crawler auf 7J gezogen und der Reifen "wölbt" sich natürlich auf der Lauffläche. Jetzt habe ich mit dem Luftdruck gespielt und fahre auf dem langen Patrol Y60 (leer und ohne Dachzelt o.ä.) HA 1,6bar und VA 1,7bar.



Es fährt sich nicht schwammig oder ähnliches... daher die Frage ob jemand Erfahrungen (Vorteile/Nachteile/mögliche Folgen) zu einer ähnlichen Kombination hat.

Ich freue mich auf eure Antworten! YES

Gruß
Rocco

_________________
Fährt man rückwärts gegen einen Baum, verkleinert sich der Kofferraum.
Fährt man vorwärts gegen einen Baum, verkleinert sich der Motorraum.
Hat man Stoßstang' selbst gebaut, lacht man wie der Baum ausschaut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
patrolrider
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2006
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Patrol
BeitragVerfasst am: 16.10.2018 21:57:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hatte auf dem kurzen Y60 auf den Original 7x15" Stahlfelgen 33x12,5R15 drauf (und eingetragen).
Passte prima und fuhr auch nicht soooo schwammig. Hab aber dann irgendwann aus optischen Gründen auf CW 9x15 Felgen umgerüstet, das war dann das Optimum, auch an Reifenaufstandsfläche. Vertrau mir
Eintrag auf 7x15" heute wahrscheinlich unmöglich, da zul. Felgenmaulweite 8,5 - 11"...

GRuß Patrolrider

_________________
master of desaster
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppenwolf
Hesse, aber nicht Hermann
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Kassel
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan King Cab Y 720 mit TD27TI, Starrachsen und Festaufbau
2. Nissan Terrano 2,4i mit Y720-Schnauze
3. Nissan King Cab Y720 US-Version
4. Nissan MD21 Single Cab KA24 (Projekt)
BeitragVerfasst am: 16.10.2018 23:35:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hmm, diese Kombination gibt dem Wort Ballonreifen eine ganz neue Bedeutung... rotfl
Weiß nicht, sieht ziemlich albern aus und ist definitiv nicht zu legalisieren, also warum weiter darüber debattieren?

Ich hatte früher auch 255/85R16 auf 6"-Felgen bekommen. Fuhr sich auch problemlos, war aber beim TÜV nix zu machen
und ich musste gegen breitere Felgen tauschen.

Ich denke mal daß bei schnellerer Kurvenfahrt oder Ausweichmanövern die Gefahr recht groß ist, daß der Reifen von der
Felge springt oder zumindest schlagartig Luft verlieren kann. Wenn Du die Kombination NUR im Gelände fährst, ist da nix
gegen einzuwenden. Dann ist das nur Dein Problem. Aber auf der Straße? Unsicher

Stefan

_________________
Starrachse, was sonst!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rocco
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Döbritschen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 641 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. "
2. Manni"
3. LT 45 4x4 Doka
BeitragVerfasst am: 17.10.2018 09:33:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Winke Winke Ich hab mir gestern mal einen Satz 8J Felgen zugelegt und werde mal gucken wie groß der Unterschied ist. Im Gelände macht es natürlich spaß mit den 7J Felgen, da sich der Reifen gefühlt schneller "freischmeißt" Supi

Gruß
Rocco

_________________
Fährt man rückwärts gegen einen Baum, verkleinert sich der Kofferraum.
Fährt man vorwärts gegen einen Baum, verkleinert sich der Motorraum.
Hat man Stoßstang' selbst gebaut, lacht man wie der Baum ausschaut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bushcamper
ex. Patrolflüsterer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol TD42T
2. Nissan Navara
3. Nissan X-trail
4. Nissan Gabelstapler
BeitragVerfasst am: 19.08.2019 14:42:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich fahre die Maxxis 37x12,5 R15 auf einer 8x15 Felge ( eingetragen )
auf dem Patrol Y61 und dies ist ne Katastrophe Vertrau mir

Die Reifen haben Grip ohne ende, jedoch auf der Strasse zum davon laufen traurig

_________________
Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ay
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Y61 crdi. W160 3,3 TD. opel Montery 3,1td. Audi Cabrio. John Deere 1140. Güldner G35.
BeitragVerfasst am: 20.08.2019 21:30:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Habe 35x12.50R16 auf 8x16 Alufelgen das funktioniert gut bis auf das streifen in den Radhäusern, natürlich TÜV eingetragen. Werde das nächste mal umrüsten auf 35x10.50R 16 sind etwas schmäler.

_________________
y61 crdi VTG 3,78:1 Diff. 4.625:1 2 Achssperren 35Räder Großer Ladeluftkühler,3" Auspuff usw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 20.08.2019 22:31:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Je schmäler die Felge, desto leichter kippt ein zu breiter Reifen bei Kurven oder am Hang durch seitliche Belastung um.
Klingt erstmal komisch, denk aber darüber nach.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. 91er Mitsubishi Lancer GLX
BeitragVerfasst am: 20.08.2019 22:55:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Team-Wildsau hat folgendes geschrieben:
Je schmäler die Felge, desto leichter kippt ein zu breiter Reifen bei Kurven oder am Hang durch seitliche Belastung um.
Klingt erstmal komisch, denk aber darüber nach.


So verstanden also, dass die Seitenwand je nachdem nach innen oder außen kippt und quasi kurzfristig als Lauffläche funktioniert? Unsicher

_________________
Grüße, Justin



_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Hochborn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 21.08.2019 08:32:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Genau.
Das Felgenbett stabilisiert den Reifen. Je breiter, desto stabiler. Zu breit ist aber auch nichts. Sonst siehts wie bei der Tiefer breiter Fraktion aus.

Habe sogar ein Fahrzeug im Bestand bei dem auf 5,5" Felgen 12,5er breite Reifen eingetragen wurden.
Absolut gefährlich was so niemals gefahren werden sollte.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen