Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Schaltgestänge erneuert


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Massi3.0
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2018


...und hat diesen Thread vor 873 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Massif 3.0
BeitragVerfasst am: 27.01.2019 13:52:33    Titel: Schaltgestänge erneuert
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen,

ich habe an irgendeiner Stelle des Forums gelesen, dass die Schaltgestänge für den Massif nur über Iveco zu bestellen seien. Meine eigene Recherche hat das leider bestätigt. Das Problem ist wie immer, dass Iveco unverschämte Preise aufruft. Ich habe mich daher für eine Eigenbaulösung entschieden, die ich hier kurz vorstellen möchte, um andere bei einer Lösung zu unterstützen.

Bei der Erneuerung der Kupplung ist mit aufgefallen, dass die Schaltgestänge nicht mehr den besten Eindruck machen. Offenbar hatte der Vorbesitzer hier auch schon eine Bastellösung gefunden, weil die Dinger bei Iveco pro Stück 450 € (!) kosten sollen. Hau mich, ich bin der Frühling

Ich habe daher in ein M12 Stahlrohr an den beiden Enden ein M5 Loch gebohrt und dort ein M6 Gewinde reingedreht. Dann habe ich eine M6 Gewindestange auf entsprechende Länge gekürzt und hineingeschraubt. Auf das überstehende Ende der Gewindestange kann man jetzt die neuen Kugelköpfe schrauben. Gesichert wird das Ganze durch zwei Muttern, die auch eine exakte Längeneinstellung ermöglichen.

Die Kugelköpfe habe ich im Internet bestellt. Hatte auf gut Glück zwei Sätze für jeweils 14 € bestellt. Zwei Kugelköpfe haben auch gut gepasst. Auf der Suche nach dem kleinen Kugelkopf habe ich festgestellt, dass man nicht die Köpfe mit der Kunststoffhalterung verwenden muss, sondern die Köpfe mit Metallsicherung genauso funktionieren. Da man die Metallteile in allen Größen und Formen bekommt, hätte das die Suche deutlich erleichtert.
Den großen Kugelkopf bekommt man im Internet für den Fiat Dublo (zB über 123kugellager.de). Nicht irritieren lassen, es steht zwar auf dem Kugelkopf, der auf dem Bild zu sehen ist, eine andere Nummer, die Größe ist aber dieselbe.

Auf dem beigefügten Foto sieht man außen die alten Schaltgestänge (wohl auch schon Bastellösung) und innen die vom mir gebauten Gestänge.



Die gebastelten Dinger funktionieren wunderbar und haben viel Geld gespart YES
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Turi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Ostschweiz
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Iveco Massif, Toyota HZJ79, Mini Cooper S, Triumph Street Scrambler
BeitragVerfasst am: 27.01.2019 14:02:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

hallo @ massi

Saubere Arbeit, gratuliere YES

Gruss Turi

_________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie anderswo zu suchen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Massi3.0
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2018


...und hat diesen Thread vor 873 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Massif 3.0
BeitragVerfasst am: 31.07.2019 13:38:48    Titel: Ergänzung
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen,

noch eine kleine Ergänzung: bei mir ist der vordere Kugelkopf der Gangschaltung nach ca. 3.000 km wieder abgerissen. Das liegt daran, dass die über Amazon bestellten Kugelköpfe nicht besonders stabil sind. Es handelt sich auf dem Bild um den rechten, unteren Kugelkopf der neuen Schaltgestänge. Da aber ja alles verschraubt ist, konnte ich die vorhandene Bohrung nutzen und habe jetzt einfach einen dickeren Kugelkopf mit einer stärkeren Aufnahme verwendet. Für alle die nachbauen wollen also bitte darauf achten, dass die Stange, die an dem Kopf befestigt ist, ausreichend massif Grins ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
alex_k
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: München
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Hilux
2. Massif
BeitragVerfasst am: 24.01.2021 14:10:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

hast Du noch das Mass für den Kugeldurchmesser? Ich würde gerne auf Normteile zurückgreifen wenn es passende gibt.

z.B.: https://www.sturm-kugellager-shop.de/winkelgelenke-din-71802/cs-vz/685/winkelgelenk-cs-13-m8-vz-winkelgelenk-m-8-verzinkt-din-71802

Vielen Dank & Grüsse

Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Massi3.0
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2018


...und hat diesen Thread vor 873 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Massif 3.0
BeitragVerfasst am: 24.01.2021 16:15:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Vorne passen die Kugelpfannen vom Fiat Ducato. Einfach googeln. Hinten kannst du messen. Die Maße weiß ich nicht mehr. Ich würde aber keine Kugelpfanne mit Metallhaken als Verschluss nehmen, weil man schlecht dran kommt. Nimm eine Kugelpfanne mit Metallverstärkung, die halten und können einfach aufgedrückt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
alex_k
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: München
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Hilux
2. Massif
BeitragVerfasst am: 30.01.2021 18:10:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hier die Originalschaltstange (Gänge einlegen nicht Schaltgasse wählen):






Alle Köpfe für 13mm Kugeln. Mit Kunststoffeinlage.

Beide Seiten sind bei mir stark verschlissen.

Mein Plan ist die hier zu verwenden:

https://www.baywa.de/de/werkstatt/din-teile-normteile/gelenke/kugelpfanne-pf-s-man-stahl-verzinkt-fuer-kugelzapfen-din-71803-ausfuehrung-as-und-cs-man-nutzfahrzeuge/pp-349715/

bzw. ein das an der Schalthebelseite:

https://www.baywa.de/de/werkstatt/din-teile-normteile/gelenke/kugelpfanne-pf-s-man-stahl-verzinkt-fuer-kugelzapfen-din-71803-ausfuehrung-as-und-cs-man-nutzfahrzeuge/pp-349715/

und Dichtkappen zu verwenden....

oder haben die Fiat Teile mit Gummieinlage einen Vorteil bzgl. Schwingunsdämpfung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Massi3.0
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2018


...und hat diesen Thread vor 873 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Massif 3.0
BeitragVerfasst am: 30.01.2021 18:27:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hinsichtlich Schwingung haben Sie glaube ich keine Vorteile. Sie haben nur den Vorteil, dass man sie vorne ohne Ausbau von oben aufdrücken kann (nach deinem Foto geht das beim Originalteil auch, bei deinem Vorschlag für den Ersatz aber nicht, weil man den Verschluss zubekommen muss, oder?). Am Schalhebel kommt man ja von unten gut dran. Die Originalteile haben aber den Nachteil, dass sie mangels Metallring schnell verschleissen. Nach meiner Erinnerung waren die Durchmesser allerdings unterschiedlich, bin mit da aber nicht sicher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen