Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Navigationsgeräte für das Gelände
Navigation

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ausrüstungstechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
JaDaJu
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Dreieich
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 196 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Navara D40
BeitragVerfasst am: 30.05.2018 09:03:16    Titel: Navigationsgeräte für das Gelände
 Antworten mit Zitat  

Hallo Leute.
Ich möchte mir ein GPS-Navigationsgerät zulegen. Kann mir einer ein gutes robustes Geät empfehlen,das ein nicht GPS-Erfahrener auch bedienen kann. Sollte für ganz Europa nutzbar sein, mit der möglichkeit Karten zu erweitern.
Befestigung an der Windschutzscheibe wäre von Vorteil.
Grüsse David
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
aldijeep
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: HÜCKELHOVEN
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep Gand Cherokee 4,7
BeitragVerfasst am: 31.05.2018 07:41:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zb ein Garmin Montana, mit topo Karte.
Aber mit der Navigation muss an sich schon etwas beschäftigen.
https://www.comkor-gps.shop/garmin-montana-610-mit-4-zoll-display?sPartner=google&gclid=EAIaIQobChMIwML3qJ6v2wIVyeFRCh1zSARZEAQYAyABEgIQG_D_BwE
Gruß Guido

_________________
Jeep GC 4,7HO 2002, 2" Spacer, Konis,General Grabber AT 245/70 - 17 ,LandiRenzo LPG 72Ltr Gastank, Auspuff Magnaflow,K&N ,EBC Green Stuff
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Norman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Terrano 2,4
BeitragVerfasst am: 03.06.2018 10:39:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Offroad mache ich mit einem Tablet und Osmand-Software. Man kann damit sehr einfach gpx-Dateien einlesen. Vielleicht ja eine Alternative.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Toolman
(E)XJeeper
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Lower Austria
Status: Offline


Fahrzeuge
1. '17 MB316 4x4
2. '11 Forester D
3. '80 Citroen Mehari
4. 
BeitragVerfasst am: 03.06.2018 10:52:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich nutze Motion GPS am IPadmini in einer RAM Mount Halterung, funzt seit Jahren perfekt und hat mich immer gut geführt.

_________________
cheers Martin


"how hard could it be?"

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Office Plovdiv, Bulgaria
Status: Offline


Fahrzeuge
1. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 03.06.2018 19:45:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Oute mich wie immer als Nutzer von Orux Maps mit Satelliten-Kartenbildern (Google, Bing etc) und Vektorkaren von Openandromaps + "Elevate" Render-Theme. Die Kombination (in Bezug auf die Karten) ist quasi unschlagbar. Zudem sind Orux und Locus vom Funktionsumfang unter Android sowas die die Platzhirsche und können verdammt viel. Supi

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Hofheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 04.06.2018 10:03:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

flashman hat folgendes geschrieben:
Oute mich wie immer als Nutzer von Orux Maps mit Satelliten-Kartenbildern (Google, Bing etc) und Vektorkaren von Openandromaps + "Elevate" Render-Theme. Die Kombination (in Bezug auf die Karten) ist quasi unschlagbar. Zudem sind Orux und Locus vom Funktionsumfang unter Android sowas die die Platzhirsche und können verdammt viel. Supi


Moin,

Oruxmaps ist auch mein Favorit, seit vielen Reisen aufm Androidentablet im Einsatz - tiptop! Gute Erfahrungen hab ich auch mit den Karten von Openandromaps gemacht. Dazu fährt natürlich immer noch mein gutes altes 278er mit YES

Was ist denn die Elevate Render Theme? Winke Winke

Gruß, Björn

_________________
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Office Plovdiv, Bulgaria
Status: Offline


Fahrzeuge
1. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 04.06.2018 10:52:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nun, Openadromaps liefert ja Vektorkarten - Die müssen von der Kartensoftware "gerendert" werden, damit daraus eine Karte entsteht. Einfach gesagt, stehen da ganz viele Zahlen drin und Infos - es ist aber kein Bild. Ein Rendertheme ist nun eine Art Template, wie die Karte daraus erstellt werden soll. Das Theme legt fest:

1. Was wird wie dargestellt und mit welcher Farbe
2. Was ist wie ab welchem Zoomlevel zu sehen

Wenn Du nur die Openandromaps karte in Orux lädst, ist die ziemlich weiss-lastig und schnöde. Hast Du aber das Elevate Rendertheme mit installiert, siehst Du mit einem mal mehr Wald und Wege, viel mehr Farben und Details. Der Betreiber von Openadromaps weisst auch sehr "eindringlich" darauf hin.

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Hofheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 04.06.2018 11:20:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke, Flashi Knuddel

Hab ich gleich mal gecheckt - anscheind hab ich das intuitiv schon immer mit installiert Smile

Gruß, Björn

_________________
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der-Dahl
Pfusch!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: CH-Egerkingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Männer Patrol mit mädchen Motor Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. Rumänisches Fabrikat Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 26.06.2018 22:24:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

flashman hat folgendes geschrieben:
Oute mich wie immer als Nutzer von Orux Maps mit Satelliten-Kartenbildern (Google, Bing etc) und Vektorkaren von Openandromaps + "Elevate" Render-Theme. Die Kombination (in Bezug auf die Karten) ist quasi unschlagbar. Zudem sind Orux und Locus vom Funktionsumfang unter Android sowas die die Platzhirsche und können verdammt viel. Supi



...und du bist dran schuld das ich das auch so mache... Knuddel

_________________
--> Meins!, Meins!, Meins!, Meins! <--
Der-Letzte Besitzer dieses Fahrzeugs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 27.06.2018 16:24:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der-Dahl hat folgendes geschrieben:
flashman hat folgendes geschrieben:
Oute mich wie immer als Nutzer von Orux Maps mit Satelliten-Kartenbildern (Google, Bing etc) und Vektorkaren von Openandromaps + "Elevate" Render-Theme. Die Kombination (in Bezug auf die Karten) ist quasi unschlagbar. Zudem sind Orux und Locus vom Funktionsumfang unter Android sowas die die Platzhirsche und können verdammt viel. Supi



...und du bist dran schuld das ich das auch so mache... Knuddel


Dito!

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 27.06.2018 16:44:13    Titel: Re: Navigationsgeräte für das Gelände
 Antworten mit Zitat  

JaDaJu hat folgendes geschrieben:
Hallo Leute.
Ich möchte mir ein GPS-Navigationsgerät zulegen. Kann mir einer ein gutes robustes Geät empfehlen,das ein nicht GPS-Erfahrener auch bedienen kann. Sollte für ganz Europa nutzbar sein, mit der möglichkeit Karten zu erweitern.
Befestigung an der Windschutzscheibe wäre von Vorteil.
Grüsse David


Was bedeutet bei dir "robust"? Die modernen Tablets halten mit vernünftiger Halterung mehr aus als man glaubt, was für die meisten Anwendungen ausreicht. Wenn du extreme Sachen wie Schlammbaden auf Trophys vorhast, hält das erfahrungsgemäß nur ein Outdoor-Gerät aus wie Garmin Montana/Oregon oder das 276CX.
Bei Befestigung an der Windschutzscheibe darf das Gerät aus Sichtbehinderungsgründen weder zu groß, noch aus Halterungsgründen zu schwer sein. Da geht ein Tablet nur noch bedingt. Also wieder Pluspunkte für die kleinen Garmins.
Was die Bedienung angeht, ist für ungeübte/unlernwillige auch eher ein Garmin zu empfehlen. Orux, Locus und QuoVadis können zwar eine Menge, aber um das im Ansatz zuverlässig bedienen zu können, braucht es zwingend einige Beschäftigung damit, und zwar VOR dem ersten Einsatz. Jedes Navigationssystem das man nicht zuverlässig beherrscht, kann man genausogut auch direkt zu Hause lassen. Das gilt auch für eine Papierkarte....

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sputnik
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Schluchsee
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Lada Niva 1,7i ... war einmal... warten auf Burow Oman Sommer 2019
BeitragVerfasst am: 11.11.2018 10:16:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

ich hole das Thema mal hoch, weil ich gerade auch in der Findungsphase bin.

Über diverse Apps, vor Allem über Locus habe ich mich intensiv eingelesen. In Verbindung mit einem Tablet scheint dies eine wirklich gute Lösung zu sein.

NUR:

Wie "RallyeCopilot" schon schreibt, nicht gerade handlich am Armaturenbrett (soll an einem Ford Ranger mit Kabine seine Arbeit tun). Ein Bekannter hat das TomTom Go Camper empfohlen, weil man hier auch die Fahrzeugabmessungen eingeben kann. Die Software MyDrive scheint auch gut. Bekannte Schotterstraßen in den Alpen routet es durch. Jedoch habe ich erhebliche Defizite im Kartenmaterial in meiner Umgebung gefunden. Also auch nicht so der Bringer.

Wie macht ihr das? Habt ihr zwei Navigationsgeräte in Verwendung? Eines simples für Strassennavigation und ein komplexes für Offroad?

Bisher nütze ich ein altes Nüvi 550, wo ich einen Kartenslot für Micro-SD habe und mir dort vom jeweiligen Land OSM-Karten installiere. Zum Wandern habe ich noch ein Garmin GPSmap 64s. Mit den Geräten kann ich umgehen, aber die Software BaseCamp ist sehr gewöhnungsbedürftig und vom letzeten Jahrhundert.

Darum suche ich etwas Anderes. Wenn ich die Fahrzeugdaten eingeben könnte, wäre auch schön. Gibt es so was? Für Strasse UND "Schotterstrecken"?

Thema Offroad: mit dem Camper werde ich (noch) nicht im Outback oder unwegsamen Wüsten unterwegs sein. Eher auf Schotterstraßen befahrbaren Gegenden wie das Hochland von Island oder Albanien steht auch auf der Wunschliste.....

Vielen Dank vorab,
Stefan

_________________
Stark und groß durch Spätzla mit Soß'. Gottes schönste Gabe: der Schwabe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kleisterfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 11.11.2018 13:18:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

Samsung Galaxy Tab A mit 10,2" Display, Android 7, kann mit SD-Microspeicherkarte aufgerüstet werden und hat ein sehr gutes GPS-Modul. Nachteil ist das spiegelnde Display, da muss eine Entspiegelungsfolie drauf.

Gehalten von RAMmount X-Grip und 3-fach Saugnapfbefestigung - nicht billig, hält aber bombenfest. Ich hatte vorher einen einfachen Saugnapf, für den war das Tablet aber zu schwer. Vor der Tour sollte das Tablet voll geladen sein, wenn es während der Fahrt die Karten immer neu rechnen muss, verbraucht es mehr Strom, als aus dem Zigarettenanzünder nachkommt. Sicherheitshalber habe ich deshalb immer auch noch ein Powerpack dabei. Aber einen Reisetag sollte das Tablet durchhalten.

Bei Karten und Software schwöre ich auf Locus pro. Da war bei mir noch jeder Weg drauf, den ich gefahren bin. Manchmal kosten die Karten ein bisschen was, das fällt aber bei den sonstigen Reisekosten nicht ins Gewicht. Man kann auch nach Reit- und Wanderkarten schauen, da ist dann wirklich jeder Fußpfad drauf. Und dazu natürlich das Satellitenbild von Google.

Noch ein zweites Gerät würde ich nicht haben wollen. Es langt schon, das eine im Auge behalten zu müssen. Ein Navigieren wie beim Straßen-Navi mit Sprachansage ist das ja nicht - man sieht, wo auf der Karte man sich befindet und fortbewegt. Ob man links oder rechts abbiegt, muss man schon selber entscheiden...

Gruß H.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kleisterfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 11.11.2018 14:02:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Noch zur Ergänzung: Ein Überblick und Vergleich aus 2015 bei Matsch-und-Piste, der aber m.E. immer noch aktuell ist:

Navigation Gerätevergleich


Gruß H.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Saw
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2014


Fahrzeuge
1. Yamaha XT 660 R
BeitragVerfasst am: 11.11.2018 19:24:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi,
bin gerade dabei ein paar Touren mit der Enduro zu planen.
Ich würde jetzt gerne ein paar Strecken von der TET nachfahren, könnte mir jemand eine App vorschlagen die auf die Tracks zugreifen kann. Karten sind schon runtergeladen mit Android Samsung.
Klappt irgendwie nicht mit google maps(offline), maps me .

https://www.transeurotrail.org/

Sorry, das ganze ist Neuland für mich Unsicher

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ausrüstungstechnik Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>
Seite 1 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen