Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Fragen zu Honda HR-V und Suzuki Grand VItara


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Koko73
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 61 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 20.04.2018 10:29:20    Titel: Fragen zu Honda HR-V und Suzuki Grand VItara
 Antworten mit Zitat  

Guten Morgen Zusammen,

zu den oben genannten Fahrzeuge würde ich gerne was fragen

Honda HR-V - BJ 2006:
Das Allradsystem des Fahrzeugs, wenn ich richtig verstehe, funktioniert wie folgt: Falls die vorderen Räder die Traktion verlieren, wird die Hinterachse Starr dazugeschaltet und mehr nicht. Also, es gibt keine "Pseudo-Sperren" per Bremseingriff, etc?
Wie ist die Bodenfreiheit hier?
Suzuki Grand Vitara:
ab BJ 2005 hat Vitara keinen Rahmen und keine Starrachse mehr, dafür Zentraldifferentialsperre und Geländeuntersetzung. Demnach evtl. deutlich weniger Verschränkung (da hilft die Sperre auch nicht bei Geländetauglichkeit).
Bis BJ 2005 hatten die Modelle eine Rahmen, hinten die Starrachse und Geländeuntersetzung. Demnach Bessere Verschränkung, sinnst keine weiteren Vorteile.
Für mich ist das alte Modell (bis 2005) für das Gelände besser geeignet als das neue ab 2005, ist es so korrekt?
Ist die Bodenfreiheit bei den beiden Modellen gleich?

Welches Fahrzeug von beiden würdet Ihr für Leicht - bis Mittleres Gelände (Feld und Waldwege, im Trockenem, Regen und auch Schnee) empfehlen? Preis-Leistung passt für mich bei beiden Modellen.
Leider ist der Jimny für mich zu klein und für weitere Strecken auch weniger geeignet, sonnst hätte ich nicht lange überlegt ihn gekauft. Z. K. Niva kommt nicht in Frage. Es handelt hier sich um die oben genannte Modelle. (andere Hinweise in der gleichen Preisklasse sind aber gerne willkommen)

Vielen Dank an Alle im Voraus, Grüße
Koko73
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Segebeg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Frontera 2,2 i lang
2. Honda HR-V 4wd
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 20.04.2018 14:19:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,


Der Suzuki kann mehr im Gelände als der Honda .....für das was du beschreibst sind aber beide völlig ausreichend .

Wichtig sind aber ein Satz Reifen der nicht nur für Straße gemacht ist ....ein AT Reifen wäre ideal wenn es öfter mal in den Wald geht.

Bodenfreiheit liegt bei beiden ca. Bei 20cm und ist für die Zwecke ausreichend .

Grüße Andy

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Sprotte
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. Vmax
3. Tiger Cub
BeitragVerfasst am: 20.04.2018 14:38:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Honda taugt nix im Gelände....
Den NGV kannst du schon wesentlich mehr zutrauen, außerdem gibt's Fahrwerke, Unterfahrschutz und sogar Sperren zum Nachrüsten, schau mal ins Vitara Fan Forum, da werden sie geholfen.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Koko73
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 61 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 20.04.2018 14:46:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Andyrx hat folgendes geschrieben:
Hallo,
Der Suzuki kann mehr im Gelände als der Honda .....für das was du beschreibst sind aber beide völlig ausreichend .
Wichtig sind aber ein Satz Reifen der nicht nur für Straße gemacht ist ....ein AT Reifen wäre ideal wenn es öfter mal in den Wald geht.
Bodenfreiheit liegt bei beiden ca. Bei 20cm und ist für die Zwecke ausreichend .
Grüße Andy

Danke. Bodenfreiheit hätte ich gerne etwas mehr, um mindestens 2-3 cm, wie bei NIVA. Wird die Verschränkung dadurch sehr leiden? Gemeint ist hier die ältere Version mit der Starrachse, da ich keine Einzelradaufhängung haben möchte.
Gruß
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Koko73
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 61 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 20.04.2018 14:50:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sprotte hat folgendes geschrieben:
Der Honda taugt nix im Gelände....
Den NGV kannst du schon wesentlich mehr zutrauen, außerdem gibt's Fahrwerke, Unterfahrschutz und sogar Sperren zum Nachrüsten, schau mal ins Vitara Fan Forum, da werden sie geholfen.....

Danke.
falls ich Spaccer Erhöhung mache, wird m. E. Unterfahrschutz für meinen Anwendungsbereich nicht benötigt. Aber eine Hinterachssperre hätte ich schon gerne. Welche sind die besseren Systeme, bzw. zuverlässige Hersteller? Und Sperren welcher Art sollte man suchen? Es gibt ja ein paar unterschiedliche Systeme.
Gruß
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Segebeg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Frontera 2,2 i lang
2. Honda HR-V 4wd
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 20.04.2018 21:22:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Für Feld und Waldwege ist der CRV völlig ausreichend .. ..die Bodenfreiheit des Niva ist kaum höher ,der Allrad des Niva natürlich Offroad tauglicher.

Fahre den kleineren Honda HR-V mit dem gleichen Hang On Allrad hier in unserem Haus in Ungarn im Wald und in Zeiten der Schneeschmelze durch den verschlammten Wald zu fahren war auch mit dem Honda kein Problem....echtes Offroad und hartes Offroad war in Eingangspost eher nicht genannt worden.

Der kleine HRV wird nicht geschont und ich hatte den zum Holz holen schon bis unters Dach geladen und einen Meter hinten raus .....alles mitgemacht und ohne Defekte oder hängen bleiben gefahren.

Grüße Andy

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Laperinni
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Ingolstadt
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Subaru Forester
2. Nissan Primera
3. Volkswagen Caddy Maxi Life (Frau)
BeitragVerfasst am: 21.04.2018 11:44:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Andyrx hat folgendes geschrieben:
Für Feld und Waldwege ist der CRV völlig ausreichend .. ..die Bodenfreiheit des Niva ist kaum höher ,der Allrad des Niva natürlich Offroad tauglicher.
Grüße Andy

Naja, Niva hat 220 mm, die oben genannte "Kollegen" 200 mm Bodenfreiheit, dazu kommen noch kurze Ueberhaenge bei Niva....
Zu den obigen Fahrzeugen wuerde ich noch den Forester anschauen, preislich liegt er nicht drueber, fuer leicht - bis mittleres Gelaende ist er sehr gut, ebenso auf der Autobahn. Die Bodenfreiheit mit 200 mm ist auch gleich.
Gruss
Laperinni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Segebeg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Frontera 2,2 i lang
2. Honda HR-V 4wd
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 21.04.2018 16:20:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

der Allrad des Forester ist sehr gut und Untersetzung haben die Schalter (ausser Turbo ) auch...die Böschungswinkel sind aber ebenso bescheiden wie beim Honda CRV.

wenn man es nicht übertreibt sind alle diese 4x4 SUV für Feld und Waldwege geeignet und mitunter auch ein wenig mehr....wenn denn die Reifen das hergeben.

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 22.04.2018 19:58:01    Titel: Re: Fragen zu Honda HR-V und Suzuki Grand VItara
 Antworten mit Zitat  

Koko73 hat folgendes geschrieben:

Suzuki Grand Vitara:
ab BJ 2005 hat Vitara keinen Rahmen und keine Starrachse mehr, dafür Zentraldifferentialsperre und Geländeuntersetzung. Demnach evtl. deutlich weniger Verschränkung (da hilft die Sperre auch nicht bei Geländetauglichkeit).
Bis BJ 2005 hatten die Modelle eine Rahmen, hinten die Starrachse und Geländeuntersetzung. Demnach Bessere Verschränkung, sinnst keine weiteren Vorteile.

Koko73


Zentraldifferentialsperre und Untersetzung hat der vor 2005 mit Zuschaltallrad doch auch...?

Der ab 2005 hat auch einen Rahmen - nur fest mit der Karosse verschweisst anstatt in Gummiblöcken.

Etwas geländetauglicher dürfte der ältere sein. Aber ob sich das in der Praxis tatsächlich bemerkbar macht?

Auf der Straße dürfte der neuere im Vorteil sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Laperinni
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Ingolstadt
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Subaru Forester
2. Nissan Primera
3. Volkswagen Caddy Maxi Life (Frau)
BeitragVerfasst am: 23.04.2018 12:22:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Andyrx hat folgendes geschrieben:
der Allrad des Forester ist sehr gut und Untersetzung haben die Schalter (ausser Turbo ) auch...die Böschungswinkel sind aber ebenso bescheiden wie beim Honda CRV.
wenn man es nicht übertreibt sind alle diese 4x4 SUV für Feld und Waldwege geeignet und mitunter auch ein wenig mehr....wenn denn die Reifen das hergeben.

Da Du die Böschungswinkel ansprichst, wäre der Duster mit 210mm Bodenfreiheit auch eine Option. Allrad ist beim Duster ebenso gut, wenn nicht besser als bei HR-V, oder modernen Vitara.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 23.04.2018 15:24:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ein rumänisch-französisches Auto als Alternative zu einem Japaner Obskur

Wenn ich mich nicht irre, hat der Duster gar keine Sperre....also sozusagen ein reiner Straßenallrad.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Segebeg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Frontera 2,2 i lang
2. Honda HR-V 4wd
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 23.04.2018 20:21:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Duster ist im Grunde genommen ein umgesäbelter / gecoverter Nissan Qashquai denn der Allrad kommt von Nissan ....das Presisleistungsverhältnis ist klasse gebraucht ist er im Vergleich zum günstigen Neupreis aber teuer

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
hydro
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 92er Cami 8V verkauft
2. Land Cruiser J120
3. Corolla E12
4. Honda CX500C
BeitragVerfasst am: 24.04.2018 16:10:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich hatte den NGV Mod.06 ohne ESP - ist im Gelände recht gut Motor ist gut aber arschlahm im Gebirge (2,0 Benziner) für die genannen Anwendungen absolut passend.
Über den HR-V kann ich nix sagen - hat jedenfalls keine Untersetzung.

Gruß Hydro
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Koko73
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 61 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 25.04.2018 13:42:36    Titel: Danke schön.
 Antworten mit Zitat  

Hallo Zusammen,
ich bedanke mich herzlich für eure Mühen.
der HR-V fällt wohl raus und dafür werde ich mich nach Vitara und Forester umschauen.
VG
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen