Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Zugfahrzeug gesucht für Anhänger Betrieb

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Brückenau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. GAZelle 4x4 Expedition
2. Subaru Outback 2,5 AWD
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 23.02.2018 21:16:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bleibt halt noch die Frage ob das Fahrzeug auch als Alltagsauto genutzt werden soll :-)

So wie er schreibt wäre dies der Fall

Möchte nicht jeder mit dem Sprinter in die City zum shoppen fahren ....

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
PÖLMusso
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Gersdorf
Status: Offline


Fahrzeuge
1. SsangYong Rexton Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. SsangYong Musso Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
3. Mini (der Originale)
4. Honda CRX
BeitragVerfasst am: 23.02.2018 21:41:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wie sieht es mit einem SSangYong Rexton aus ?

Allrad und Untersetzung zuschaltbar.
2,9 Liter Diesel von Mercedes.
Anhängelast über 3 Tonnen.

Ist auch in Rußland recht verbreitet, Ersatzteile sollten machbar sein...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
imdek
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007


Fahrzeuge
1. LandCruiser 100
2. LandCruiser 95
3. Suzuki Vitara Hummingbirg
4. Pajero V20
BeitragVerfasst am: 24.02.2018 01:17:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Man kann 2x Terracan kaufen :)
Der kann 3500 ziehen, kostet nicht viel und ist ziemlich einfach gebaut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Plauinator
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Plauen
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 236 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 25.02.2018 14:59:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Oh was habe ich losgetreten,.... Ich denke, ein ML oder Cherokee ist ein bequemes Reiseauto, steckt was weg. Auf der anderen Seite ein Transporter, Ducato usw hat auch viele Vorteile, ich handle auch mit Motorrädern und Teilen und im Bus kann man auch mal ganz gut pennen.
Also bin ich genau so schlau wie vorher, Mist.
Wenn ich sehe mit welcher KM Leistung z.b. die Polen ihre Transporter abschieben habe ich bei 150.000 km keine Bauchschmerzen. Ich will das Auto oder den Transporter auch nur ein Jahr fahren, vielleicht auch zwei dann geht er weg.
Ich wohne in der sächsich/Fränkischen Provinz, da ist der Parkplatz und einkaufen mit einem Transporter auch kein Problem.
Für einen 4x4 spricht einfach die hohe Anhängerlast und das ich ihn privat nutzen kann.
Ich muss echt nachdenken....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hydro
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Ba-Wü
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 25.02.2018 20:08:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn du das FZ in ein bis 2 Jahren verkaufen willst spicht alles eher für einen Transporter - nen "großvolumigen" Diesel Geländewagen verkaufst dann nicht mehr so leicht. Falls doch Gel.w. dann eher der Pajero - wird in Spanien bestimmt nicht geklaut rotfl aber hauptsächlich weil du den in reinem Heckantrieb fahren kannst (Verschleiß, Sprit)
- meine Meinung
Ach ja und wegen stecken bleiben : ein Ducato z.B. kommt auf schlechten wegen auch recht weit und falls mal net weiter geht : so eine Aufsteck-Winden-System was man vorne oder/und hinten montieren kann.

Gruß Hydro
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Brückenau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. GAZelle 4x4 Expedition
2. Subaru Outback 2,5 AWD
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 25.02.2018 23:00:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ist halt auch die Frage ob Winters wie Sommers quer durch Europa gefahren wird....ein 4x4 mit Hänger ist bei winterlichen Bedingungen sicherlich angenehmer zu fahren;-)

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Plauinator
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Plauen
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 236 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 11.03.2018 18:53:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Es wird ein Transporter werden, nur welcher...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sandro2009
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: zwickau
Status: Online


Fahrzeuge
1. Ford Ranger
2. Polo 6N
4. LR88
5. IVECO 6X6
BeitragVerfasst am: 14.03.2018 12:39:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Vielleicht denkst Du auch mal über ein paar Ecken weiter... ich habe gerade für ganz kleines Geld einen 7,5to Koffer-Lkw mit Ladebordwand gekauft,
der hat auch eine 3500kg Kugelkupplung. Im Koffer ist Platz (4,5m Länge) für einen Geländewagen, 3200 kg Zuladung sind auch in Ordnung, und zu offroad event's kann ich den Wowa anhängen. Sonntagsfahrverbot gibt es für Privatfahrten nicht mehr, Steuer und Versicherung kosten in meinem Fall keine 700€ im Jahr!

_________________
Werte OffRoad-Fahrer, schützt den Wald... esst mehr Spechte !!!
Alle reden vom öffentlichen Verkehr... aber keiner traut sich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Schnabeltasse
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: Bayreuth
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Lada Niva BJ 2005
2. Passat 32b
3. 2CV
4. T4 California
5. T5B California
6. 924 Turbo
BeitragVerfasst am: 14.03.2018 14:33:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ein Kunde von mir ist im Agrarbereich tätig und hat 5x Nissan Pathfinder jeweils als BF2 mit 3,5 to AHK. immer 3l Diesel mit Rockinger Anhängerkupplung wo eine Seilwinde draufgesteckt werden kann.

Der ganz alte hat 300.000 km drauf. ich hatte letztens 4,8 to am Haken und das Teil zog ohne zu murren. (natürlich Privatgelände usw...)

Seine Flotte ist Europaweit im Einsatz. Bisher sind alle ohne große Probleme gefahren. Meist ist ein drehschemel hänger mit 6,8m angehängt mit 3,5to

_________________
Freak trifft es am besten!

Niva... matt schwarz wie meine Seele hoch und dreckig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Plauinator
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Plauen
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 236 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 18.03.2018 11:45:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

sandro2009 hat folgendes geschrieben:
Vielleicht denkst Du auch mal über ein paar Ecken weiter... ich habe gerade für ganz kleines Geld einen 7,5to Koffer-Lkw mit Ladebordwand gekauft,
der hat auch eine 3500kg Kugelkupplung. Im Koffer ist Platz (4,5m Länge) für einen Geländewagen, 3200 kg Zuladung sind auch in Ordnung, und zu offroad event's kann ich den Wowa anhängen. Sonntagsfahrverbot gibt es für Privatfahrten nicht mehr, Steuer und Versicherung kosten in meinem Fall keine 700€ im Jahr!


So eine Idee hatte ich auch schon, aber Autobahn Gebühren und Sonntagsfahrverbot (Gewerblich) nerven und Spritverbrauch..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zugmaschine
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Wohnort: auf'm Land südlich von Kiel


Fahrzeuge
1. G290D 461337
2. und
3. noch mehr...
BeitragVerfasst am: 24.03.2018 19:37:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Spritverbrauch ist bei Selbständigen zwar ein großer Posten, aber wenn's daran krankt kannst Du das Ganze 'eh knicken. Wenn das durch die Kalkulation nicht abgedeckt wird solltest Du dich lieber nach einem Job umsehen...
Als Malocher gibt's die Entfernungspauschale bei der Steuererklärung.

_________________
Gruß
Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hzj
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Toyota HZJ 79
2. Ford Ranger 2AW
3. Nissan D401
BeitragVerfasst am: 24.03.2018 19:59:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Warum nicht ein Pickup? Der hat in der Regel Zuschalt 4x4, ist robust und belastbar, hält lange, ist in wesentlichen Teilen einfach zu reparieren. Vielleicht nicht gerade einen Nissan mit dem 2,5l Motor wegen der bekannten Probleme, aber ein Isuzu D-Max, Hilux, Ranger, vielleicht sogar L200 sollte das doch bringen. Aufpassen muss man vor allem auf Rost und Kupplung.
Ein Doka mit Hardtop ist auch gut als Alltagsfahrzeug zu fahren, wenn man nicht häufig auf allzu kurze Parkplätze muss.
Den Navara ab 2011 gibt es wie den Pathfinder, der hier schon angesprochen wurde, auch mit einem 3l V6, da ist man dann auch vor dem 2,5l Stuerkettenproblem sicher und hat eine Automatikschaltung, die sich im Anhängerbetrieb toll macht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen