Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Zugfahrzeug gesucht für Anhänger Betrieb

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Plauinator
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Plauen
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 270 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 22.02.2018 20:50:46    Titel: Zugfahrzeug gesucht für Anhänger Betrieb
 Antworten mit Zitat  

Hallo,
nachdem ich mich selbstständig gemacht habe und ein zuverlässiges zugfahrzeug brauche würde mich Eure Meinung zu meinen "Wunsch Kandidaten" interessieren. Ich ziehe oft und eine lange Strecke Anhänger mit bis zu 3t, Fahrleistung ca. 50.000km pro Jahr. Ziele von Spanien bis Osteuropa, Allrad möchte ich schon. Meine Kandidaten:

- Mercedes ML (W164)
- VW Touareg I
- Jeep Grand Cherokee (WH)

alle als 3 Liter Diesel mit Automatic, so um die 150.000 km
Mein Favorit ist der Mercedes, er ist der teuerste aber ein riesen Vorteil sehe ich der überall verfügbare Sternen Apotheke für Teile. Nachteil, gerade in Osteuropa "fehlt " er wohl öfter mal. Die Verfügbarkeit von VW dürfte ähnlich sein.

Was ist eure Meinung ? Im Bezug auf Zuverlässigkeit, Wartungs/ Unterhaltungskosten und Spritverbrauch.

Gruß
manuel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kini
Unterirdisch!
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Monterey 3,2l V6
BeitragVerfasst am: 22.02.2018 21:49:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

zuächst wär mal nteressant, von welchem Budget du sprichst.

Bei einer Fahrleistung von um die 50 tkm/Jahr scheint mir ein Fahrzeug, das schon 150tkm auf der Uhr hat schon etwas alt.

Kini

_________________
"Aber sie beschützen uns doch vor Terroristen!" liegt nur eine Schublade über "Aber er hat doch Autobahnen gebaut."
Nie so tief bücken!

auf twitter von @haekelschwein


Ich hab mein' Popel wieder!

Es ist an der Zeit

Straßen sind Ausdruck unseres Unvermögens, eigene Wege zu finden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Plauinator
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Plauen
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 270 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 22.02.2018 22:19:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kini hat folgendes geschrieben:
zuächst wär mal nteressant, von welchem Budget du sprichst.

Bei einer Fahrleistung von um die 50 tkm/Jahr scheint mir ein Fahrzeug, das schon 150tkm auf der Uhr hat schon etwas alt.

Kini


Stimmt, sorry Budget, so um die 10.000 plus minus, die Kilometer Angabe ist ungefähr, aber da dürfte der Wertverlust beim Wiederverkauf am geringsten sein. Ich denke die machen alle um 250.000 mit vernünftiger Pflege.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. '97 Grand Cherokee ZJ 5,2L V8
5. 94er Vectra A 1.8
BeitragVerfasst am: 22.02.2018 23:22:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi,

ich werf mal noch einen 5-Türigen Pajero V80 in die Runde. Der zieht zugelassen 3500kg. Ja Bei dem Budget wäre das einer der frühen Modelle, so ca. 10 Jahre alt, aber das wäre bei Mercedes und co. nicht anders.

_________________
Grüße, Justin




_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
&
Jeep Grand Cherokee ZJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ChrisNbg
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Nürnberg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Skoda Octavia Scout '18
2. Nissan Patrol Y61 2,8 lang '00
BeitragVerfasst am: 23.02.2018 06:13:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bei dem Anhänger und den Strecken machst du dir doch jeden Allradler kaputt.
Muss es unbedingt Allrad sein?

Ich würde eher in die Richtung Transporter gehen. Also Sprinter usw.
Schau doch mal, was die Polen-Auto-Schieber alles fahren. Das funktioniert doch bei denen mit dem Kilometerfressen.

Grüße
Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Plauinator
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2018
Wohnort: Plauen
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 270 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 23.02.2018 09:44:16    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ChrisNbg hat folgendes geschrieben:
Bei dem Anhänger und den Strecken machst du dir doch jeden Allradler kaputt.
Muss es unbedingt Allrad sein?

Ich würde eher in die Richtung Transporter gehen. Also Sprinter usw.
Schau doch mal, was die Polen-Auto-Schieber alles fahren. Das funktioniert doch bei denen mit dem Kilometerfressen.

Grüße
Chris


Genau diese Frage habe ich mir auch gestellt, 4x4 oder Transporter. Ich handle mit Oldtimern und ab und zu muss einer aus einer Scheune im Feld gezogen werden. Die Straßen in Osteuropa sind auch nicht immer der Hit, gerade Nebenstraßen auf den Dörfern. Noch ein Vorteil, ich könnte ihn auch als "normalen" PKW fahren bis ich weis wie der Laden läuft. Deshalb 4x4
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 23.02.2018 14:00:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

willst Du arbeiten/fahren und Geld verdienen

oder rumstehen und schrauben und Geld versenken?

wenn ersteres dann kauf dir was vernünftiges, aber keine alte Kiste mit 150 000 km

wenn du dann selber 50 000 pro Jahr fahren willst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Brückenau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. GAZelle 4x4 Expedition
2. Subaru Outback 2,5 AWD
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 23.02.2018 16:16:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

wenn er oft in Osteuropa unterwegs ist lassen sich Wartung/Reparaturen recht preiswert dort bewerkstelligen.

Hier in Ungarn sind die Rumänen und Bulgaren die Autos transportieren sehr oft mit dem Mercedes ML unterwegs....komfortabel,zugstark (3500kg) und durchaus auch Schlechtwege tauglich und eine enorme Auswahl an Motoren....hat schon seinen Grund warum für diese Zwecke der ML beliebt ist.

Grüße Andy

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 23.02.2018 16:58:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zitat:
wenn er oft in Osteuropa unterwegs ist lassen sich Wartung/Reparaturen recht preiswert dort bewerkstelligen


ja er sagte aber

Zitat:
Ziele von Spanien bis Osteuropa


ob das Auto das weiß das es nur in Osteuropa kaputt gehen darf?

denke das hilft ihm nichts wenn er grad durch Frankreich oder Deutschland fährt


und für so nen Job brauchst ein zuverlässiges Auto, das würde ich nie mit ner alten Kiste machen

die Kunden warten nicht gerne bis du deine Kiste repariert hast, die fahren dann nur einmal mit dir

Zuverlässigkeit zählt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gorli
ich Idiot...
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Rennesøy, Norwegen
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. ML 270CDi W163
2. Mountainbike
BeitragVerfasst am: 23.02.2018 17:34:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

...

als ob die neuen Autos zuverlaessiger waeren.... Bei den alten Autos sinds meist Mechanikprobleme, bei den neuen die Elektronik...
ich wuerde mir da ja fats noch nen alten Mercedes G mit Diesel kaufen, die OM617 fahren auch komplett ohne Strom wenn noetig und anschieben/anschleppen geht damit auch... sowas machste mit keinem Elektrodampfer der Neuzeit mehr....

Er ist dann halt nicht mit 100 unterwegs, 80 nur in der Ebene... aber gut, mit normalen Reifen geht das auch...
Dafuer kann die Kiste bald jeder Traktsorschmied wieder herrichten, egal ob in Spanien oder Osteuropa....

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 23.02.2018 19:19:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

das ist schon richtig das so ne alte Kiste ohne Strom auch noch läuft

aber wer will mit so ner lahmen Klapperkiste schon täglich mehrere 100 km fahren, also ich nicht

ich will ein ruhiges und komfortables Auto bei solchen Strecken und kein Gehörsturz nach einer Woche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 23.02.2018 19:38:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo
Apropos Oldtimertransport aus dem Osten. Ich hätte da einen russischen Schützenpanzer in der Ukraine an der Angel. Wiegt allerdings so gute 8 to. Supi Supi Supi

Gruß

Christian
Nach oben
MHNRT
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012


Fahrzeuge
1. Ford Ranger 3.2 2017
2. Nissan Patrol Y60 TD42 1991-1994
BeitragVerfasst am: 23.02.2018 19:57:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich geb dem Glonntaler da 100% recht. Auch wenn ich in solch einem Gewerbe bisher nicht gearbeitet hab.
Aber was wird hier an "worst-case-szenarien" spekuliert? So wie sich das anhört fährt der Zug fast ausschließlich auf Asphalt und das viele viele viele Kilometer. Aus meiner bisherigen Autoerfahrung (und auch der meiner Familie usw usw) sind die ersten 100k km KFZ Leben Werkstattfrei. Erst dann gehts so langsam los...mechanisch wie elektrisch.

Und auf der anderen Seite: in ganz Europa fahren z.B. Ducatos rum. Überall. Egal ob West, Ost, Nord oder Süd. Gerade der Ducato Typ 250 steckt alles weg. Ich bin selbst damit Wellblechpisten in Lettland geschruppt und die schlechten Straßen in Litauen (so mit Abstand das gröbste an europäischen Straßen für mich bisher).. 3,5t Anhängelast, der 120PS Motor drückt ohne Ende und hat Leistung in allen Lebenslagen, kaputt ging an dem Ding bisher nichts, was nicht normaler Verschleiß ist. (ist normalerweise im normalen Handwerkerbetrieb...viel Kurzstrecke und auch viel schwer beladen).
Nur mal ein Beispiel
Da kann man dann sogar hinten noch drin schlafen/werkzeug/etc mitführen...

Alte G-Klasse hat vllt den haben wollen Faktor, aber halte ich hierfür ungeeignet. Und Argument, dass der Ducato nicht zu reparieren ist im tiefsten Osteuropa, halte ich für nicht haltbar. Alles voll dort unten mit den Kisten.

Noch was zur Anhängelast: Auflastung von SK

Auf der Autobahn Richtung Ruhrgebiet fahren die Autoschieber aus dem Osten auch fast ausschließlich Fiats oder Sprinter. Halte den Fiat aber für den Wagen mit dem besseren Preisleistungsverhältnis.

_________________
GR_uß Matthias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Brückenau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. GAZelle 4x4 Expedition
2. Subaru Outback 2,5 AWD
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 23.02.2018 19:59:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

DerGlonntaler hat folgendes geschrieben:
das ist schon richtig das so ne alte Kiste ohne Strom auch noch läuft

aber wer will mit so ner lahmen Klapperkiste schon täglich mehrere 100 km fahren, also ich nicht

ich will ein ruhiges und komfortables Auto bei solchen Strecken und kein Gehörsturz nach einer Woche


Sorry,wir reden hier nicht von einem Lada Niva...

..und vom Komfort her ist ein Ducato auch weit hinter einem ML einzusortieren.

selbst ein älterer ML ist ein ausserordentlich bequemer Wagen und egal welcher Motor verbaut ist ein prima Reisewagen...wenn nicht gerade ein Basismotor verbaut ist auch ein souveräner Zugwagen.

Beim ML ist halt Rost ein ernstzunehmendes Thema und diese arbeitsintensiven aber wenig Material kostenden Arbeiten kann man sehr gut in Osteuropa machen lassen....für das was der Threadersteller aufgeschrieben hat wäre aus meiner Sicht der ML ganz vorne dabei.

Grüße Andy

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
quadfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 23.02.2018 21:07:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

das hauptargument für ein 4x4 war aber, dass der ein oder andere wagen in einer scheune neben einem feldweg lagert und man da nur mit 4x4 hinkommt.
aber überall, wo man eine scheune mit einem oldtimer drin hat, ist irgenwo auch ein traktor zu organisieren, wenns mal hart auf hart kommt.
also auch ich würde dir zu einem sprinter o.ä. raten. ist auf dauer billiger. und gerade wenn man ein gewerbe anfängt, muss man jeden cent zweimal umdrehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>
Seite 1 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen