Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Patrol - mehr Beinfreiheit möglich?
es ist zu klein!


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der-Dahl
Pfusch!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: CH-Egerkingen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 3446 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Männer Patrol mit mädchen Motor Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. Rumänisches Fabrikat Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 13.03.2010 17:47:58    Titel: Patrol - mehr Beinfreiheit möglich?
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen

ich bin heute einen wunderbaren Nissan Patrol 2.8 D SLX probegefahren. Ein wunderbares teil und alles gut... Nur da ich doch 193 gross bin ist es recht knapp mit sitzen dadrin. Und da ich ihm für fernreisen benutzen will ist dies natürlich ein kriterium was doch eine rolle spiel.

Es es möglich das man die sitzleisten ein paar cm nach hinten baut? wenn keiner mehr hinter mir sitzen kann ist das absulut egal!

Grezz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
PatrolY61
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Rastede/Hahn
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Dodge Ram 1500 Hemi Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Ford Mondeo Tunier Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 13.03.2010 18:16:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Schienen kann man nicht so einfach nach hinen setzen(vordere Verschraubung ist an einer Querstrebe im Boden die nicht nach hinten geht). Man müsste den Sitz von den Schienen lösen(ist meiner Meinung nach geschraubt) und den Sitz auf den Schienen mittels angefertigten Adapter(Vierkanntrohr) weiter nach hinten setzten. Wie es dann aber mit der Hebelwirkung bei dem Gewicht ist(wirst bei fast 2mtr ja etwas mehr wie 60kg wiegen) müsste ertestet werden

_________________
Ständig die Brocken aus dem Auspuff zerkleinert damit es dem Feinstaub gerecht wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RalfK.
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: Emsbüren
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Y60
BeitragVerfasst am: 13.03.2010 18:31:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi,

bin auch 197cm lang. Habe mir in meinem Y60 ein 10 mm Flacheisen zwischen Sitzschienen und Konsole gebaut. Die Bohrungen ca. 20 mm nach achtern versetzt. Macht etwas mehr Beinfreiheit aus und nach oben ist satt Platz. Hält seit Jahren prima. Bin zugegebener Maßen kein Leichtgewicht. Ich werd ganz rot...

Gruß
Ralf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der-Dahl
Pfusch!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: CH-Egerkingen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 3446 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Männer Patrol mit mädchen Motor Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. Rumänisches Fabrikat Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 13.03.2010 18:38:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

RalfK. hat folgendes geschrieben:
Hi,

bin auch 197cm lang. Habe mir in meinem Y60 ein 10 mm Flacheisen zwischen Sitzschienen und Konsole gebaut. Die Bohrungen ca. 20 mm nach achtern versetzt. Macht etwas mehr Beinfreiheit aus und nach oben ist satt Platz. Hält seit Jahren prima. Bin zugegebener Maßen kein Leichtgewicht. Ich werd ganz rot...

Gruß
Ralf


genaial wenn das so funktioniert! wäre es möglich das du davon mal ein foto machst? Und nein ein leichtgewicht bin ich auch nicht :) es sei denn 125kg sind leicht :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
RalfK.
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: Emsbüren
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Y60
BeitragVerfasst am: 13.03.2010 21:32:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich schau morgen ob man das auf's Foto bekommt. Habe derzeit keine Werkstatt um den Sitz zu zerlegen.
Ist aber, wenn ich mich recht erinnere, nichts aufregendes. Du musst den Sitz komplett ausbauen und dann die Konsole davon trennen. Dann habe ich mir einfach ein Flacheisen dazwischen gelegt, gebohrt und verschraubt.

Guckst Du PN Psst...Lausche mal

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 13.03.2010 21:35:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich glaub Du hast einfach nur die falsche Sitzposition Knuddel
Nach oben
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 13.03.2010 23:02:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Du kannst die obere Sitzschiene die mit dem Sitz verbunden ist, von der Konsole abschrauben, da sind schon weitere Löcher vorhanden, nur vorne muß man ein oder zwei Löcher selber neu bohren, dann ist der Sitz ca 3,5 cm weiter hinten, hört sich nicht nach viel an, ist aber deutlich spürbar

wenn Dir das noch nicht reicht, kannst vorne noch die Halterung am Fußboden abschrauben und da ein Stück Flacheisen dazwischen schrauben, dann wird die Sitzfläche vorne noch etwas höher und bietet mehr Unterstützung für die Oberschenkel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ChrisEF
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Weimar
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y61
BeitragVerfasst am: 21.07.2019 21:38:33    Titel: Sitzschienenverlängerung für ein Patrol Y 61
 Antworten mit Zitat  

Guten Abend,

ich bin zwar auf der Suche nach Sitzschienenverlängerungen für den Y61, aber gibt es noch Bilder von Umbauten im Y60? Vielleicht hilft das ein wenig beim umbau im Y61.
Oder hat jemand eine Idee wie ich die Sitzte um ca. 5 cm nach hinten bekomme? Ich will nicht irgendwie die Schienen zerschneiden und was dazwischen braten, sondern das soll nur für den Urlaub sein.

_________________
GR_üße Chris

Stolzer Patrolaner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen