Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Hilfe bei Reiseplanung Ostsee-Umrundung
Pisten in Skandinavien


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reisen: Angebote, Planung, Mitfahrbörse und Erfahrungsaustausch Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Berty_Fox
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 350 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Suzuki Samurai Santana 1988
2. Fiat Ducato 244 Dangel 4x4
BeitragVerfasst am: 03.11.2017 22:10:37    Titel: Hilfe bei Reiseplanung Ostsee-Umrundung
 Antworten mit Zitat  

Hallo erstmal :)

Ich plane momentan eine Umrundung der Ostsee. Angesetzt für August 2018 (leider an Schulferien gebunden), Zeitrahmen sind 4 Wochen geplant, Puffer nach oben bis zu knapp 6 Wochen.

Ich stehe noch ganz am Anfang meiner Planung und hoffe hier wichtige Tipps, zur Planung sowie zur Route, zu bekommen.
Google ist mir durchaus ein Begriff, daher reicht es vielleicht schon mir die richtigen Tipps zu geben nach was ich suchen soll, für ausführliche Antworten bin ich natürlich dankbar.

Aber jetzt mal zur Reise:
Die eigentliche Reise soll eher mittig (bez. Süd Nord) von Norwegen beginnen, rauf bis ganz in den Norden, dann über Finnland wieder in den Süden, über Estland und Litauen nach Polen.

Geplant sind flexibel 1-3 Tage an einem Ort zu bleiben und dann wieder weiter zu fahren.

Ich bin für alle allgemeinen Hinweise dankbar, konkret geht es mir aber mir aber um Folgendes:

Viele Teile der Strecke sollen möglichst einsam zurückgelegt werden, meine Hoffnung war teilweise auf Pisten, wie man sie von Island kennt, unterwegs zu sein (das Fahrzeug ist ein höhergelegter Ducato mit Allrad, also kein richtiger Offroader, Furten und leichtes Gelände sollten aber kein Problem sein) und an diesen frei zu stehen. Lediglich jede Woche in die Zivilisation um Grauwasser loszuwerden und Frischwasser aufzufüllen. Die Reise hat ihren Fokus ca. 85% auf der Landschaft und nur 15% auf der Kultur.

Wie sieht es mit Pisten in den nördlichen Ländern aus?

Wie findet man solche Pisten um diese in die Planung einbeziehen zu können?

Hat eventuell sogar jemand GPS Daten von seiner eigenen Reise in den Norden? (gern auch per PM).

Muss man zum freien Stehen in den Ländern meiner Route etwas spezielles wissen, abgesehen von dem was selbstverständlich ist (keinen Dreck hinterlassen, niemanden stören, nicht da wo es ausdrücklich verboten ist)?

Wie sieht es mit der Sicherheit aus wenn man abseits der befahrenen Straßen steht und mal einen halben Tag nicht am Fahrzeug ist? Muss ich mir hier Gedanken machen?


Ich hoffe meine Fragen sind nicht all zu "Laienhaft" Hau mich, ich bin der Frühling Heiligenschein

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
patroll
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Schweden
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol gu 4 2008 crd :Nissan Patrol 2006 gu4 : Nissan Patrol Y61 2004 : Patrol K 160 bj.87 : Patrol K 160 bj 89
BeitragVerfasst am: 04.11.2017 09:47:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hier im link siehst du alle offiziellen Wege die Legal befahrbar sind es sei denn sie sind als gesperrt ausgeschildert oder blockiert . Viel Spaß
https://nvdb2012.trafikverket.se/SeTransportnatverket

_________________
Mit dem Patrol fährt man sich fest wo andere nie hinkommen ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rg
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Sachsen
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 04.11.2017 14:29:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Iss aber so keine Ostseeumrundung! Es fehlt RUS!!! Nee, oder?
Keine Ahnung warum viele RUS auslassen! Angst, Ahnungslosigkeit... traurig Obskur
Klar benötigt man ein Visum, aber es ist das Einzige was man auf der Reise benötigt. In jeder Stadt in D gibts Reisebüros, die einen den kpl. Visaservice abnehmen. Am besten sind die von Rußlanddeutschen.
4d sollte man schon für St. Petersburg einplanen (Innenstadt mit Newski, Festung, Panzerkreuzer, Ermitage im Winterpalais, mit dem Raketa nach Peterhof, mit der Elektritschka nach Puschkin zum Katharinenpalais mit dem Bernsteinzimmer).

Im Baltikum kann man versuchen frei zu stehen, ist aber oft schwierig und nicht sinnvoll. Einfacher sind kleine Campingplätze mit ganz wenigen Stellplätzen beim Bauern hinter dem Haus inkl. Familienanschluß.


Heiligenschein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Norman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Terrano 2,4
BeitragVerfasst am: 04.11.2017 18:20:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich war Anfang des Jahres in Polen. Danzig fand ich prima und die vielen kleinen Dörfer und Ostseebäder zwischen Danzig und Deutschland auch. Allgemein niedriges Preisniveau und freundliche bis gleichgültige Menschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ChristianNO
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Norge
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Toyota Hilux Arctic Trucks 37"
3. Unimog U1750L
4. Volvo TGB 11/11 Panzerjäger
5. Volvo BV202
BeitragVerfasst am: 04.11.2017 20:18:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

Für Norwegen u. Schweden solltest du dich mit dem Jedermannsrecht auseinandersetzen.

Aber das Norwegen-Freunde-Forum kennst du ja schon

Mvh

Christian

_________________
The Survival of the fittest.
...............Charles Darwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadman
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Südostniedersachsen


Fahrzeuge
1. 4.2 Ltr. Diesel Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. 2.5 Ltr. Diesel Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
3. 3.8 Ltr. Benzin Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
BeitragVerfasst am: 04.11.2017 20:34:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

...4 Tage St. Petersburg passt nicht bei 15 % Kulturanteil...

Generell fehlt Russland bei der Planung, das stimmt definitiv!
Und mit ein bissle Glück kommst du mit einer Stunde Grenze aus. Wenn dich das Glück verlässt werden es auch mal mehr.
Aber das sollte kein Hinderniss darstellen, dieses tolle Reiseland rechts liegen zu lassen.

Gruß Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Berty_Fox
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 350 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Suzuki Samurai Santana 1988
2. Fiat Ducato 244 Dangel 4x4
BeitragVerfasst am: 07.11.2017 20:08:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich denke meine veranschlagten 6 Wochen sind etwas zu wenig für das was ich vorhabe. Momentane Planung läuft auf Norwegen rauf bis ans Nordkap und Schweden wieder runter in den Süden.

Mal sehen, eventuell gibt die Reisekasse auch Island her YES Hau mich, ich bin der Frühling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
1009
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Nizhny Novgorod, Russland
Status: Offline


Fahrzeuge
1. M1009 Bj. 84
2. L200
3. KIA Sportage
BeitragVerfasst am: 22.11.2017 22:12:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zitat:
Iss aber so keine Ostseeumrundung! Es fehlt RUS!!!


Russland liegt nicht an der Ostsee, sondern am Балтиское море. Und Europa endet an der EU Aussengrenze. Von daher ist die geplante Reiseroute richtig. Supi

_________________
Россия, вперёд!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Plan_b
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 22.11.2017 23:12:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nordkap vs St. Petersburg
Da sollte man eigentlich nichtmal überlegen.

_________________
Beste Grüße

Dominique
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
1009
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Nizhny Novgorod, Russland
Status: Offline


Fahrzeuge
1. M1009 Bj. 84
2. L200
3. KIA Sportage
BeitragVerfasst am: 23.11.2017 05:04:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Genau. Ja

_________________
Россия, вперёд!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ChristianNO
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Norge
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Toyota Hilux Arctic Trucks 37"
3. Unimog U1750L
4. Volvo TGB 11/11 Panzerjäger
5. Volvo BV202
BeitragVerfasst am: 23.11.2017 10:29:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Plan_b hat folgendes geschrieben:
Nordkap vs St. Petersburg
Da sollte man eigentlich nichtmal überlegen.


Gan klar St.Petersburg, denn was will man schon an einem Touristenkap, was nicht mal ansatzweise das Nordkap ist.
Zum Nordkap über mehrere Stunden zu wandern ist 99% ehh viel zu anstrengend rotfl

Mvh

Christian

_________________
The Survival of the fittest.
...............Charles Darwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 23.11.2017 11:51:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus,

2015 bin ich diese Runde gefahren. Und - nein, ich stelle meinen Track nicht zur Verfügung.
Es sollte sich schon noch jeder zumindest seinen eigenen Weg suchen - finde ich. Aber sehr viel Auswahl gibt es oft nicht.
Sieben Wochen Reisezeit boten genügend Zeit für diverse Besichtigungen und Ruhepausen.
2015 war ein Jahrhundertsommer und so konnte ich die Tour bei ausnahmslos gutem Wetter genießen. Dafür gibt`s in diesen Regionen aber keine Garantie.
Was besonders schön ist - man muss nur sehr wenige Grenzübergänge (Ukraine, Russland und Wiedereinreise in die EU) passieren und braucht lediglich für Russland ein Visum.

Nach oben
quadman
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Südostniedersachsen


Fahrzeuge
1. 4.2 Ltr. Diesel Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. 2.5 Ltr. Diesel Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
3. 3.8 Ltr. Benzin Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
BeitragVerfasst am: 25.11.2017 10:03:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ChristianNO hat folgendes geschrieben:
Plan_b hat folgendes geschrieben:
Nordkap vs St. Petersburg
Da sollte man eigentlich nichtmal überlegen.


Gan klar St.Petersburg, denn was will man schon an einem Touristenkap, was nicht mal ansatzweise das Nordkap ist.
Zum Nordkap über mehrere Stunden zu wandern ist 99% ehh viel zu anstrengend rotfl

Mvh

Christian



Das Interessiert aber niemanden! Daher wird zum Nordkapp gefahren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Blechfreak
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: Berlin
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 01.12.2017 15:52:31    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Vordenalpen hat folgendes geschrieben:

2015 bin ich diese Runde gefahren.
... ... ...


Hallo Pepe,

hast du eine Webseite oder einen Reiseblog irgendwo???
Die Strecke StPetersburg - Nordkap interessiert mich dabei am meisten...

Grüße
der Blechfreak
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Blechfreak
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: Berlin
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 01.12.2017 18:05:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also ich hatte zwei mal drei Wochen Schweden und die eventuelle Möglichkeit des Nordkaps im Auge.
Ich habe es beide male nicht geschafft, und mir beim dritten mal auch nicht mehr vorgenommen, einfach da in der unendlichen Natur unterwegs zu sein fand ich genug...

Was ich grundsätzlich total unterschätzte war Reisezeit, die sollte sehr gut und großzügig geplant werden. Es gibt auch genügend Standplätze, wo zumindest ich lieber ein paar Tage blieb. Nördlich von Göteborg war Autobahn zu ende. Die Straßen waren ganz normal gut, aber das Tempolimit sollte unbedingt eingehalten werden. Ab 20Kmh zu viel nehmen sie auch Touries den Lappen ab und es ist sauteuer (lange her).

Das Allemansrecht (Camping fast überall) ist lesenswert. Ich ließ mein Auto auch oft Tageweise alleine im Wald und hatte keinerlei Sorgen oder Gedanken deswegen, nicht in diesem Land! Wenn man Strecken fährt die nicht mehr Asphaltiert sind, dann ist 50-60km/h oft das höchste der Gefühle. Klar ginge auch mehr, aber wenn dann ein Elch aus dem Dickicht kommt, sich erschreckt und so weiter kann der Urlaub zu Ende sein, weil das Auto oder die Scheibe Schrott sind. Hab ich 2x in der Zeit von gehört, beide Geschichten waren ausgesprochen übel. Als Durchschnittsgeschwindigkeit würde ich so max 40km/h rechnen für die Planung.

Internet gab es in absolut jedem Kaff in der Touriinfo für umsonst, lediglich die Öffnungszeiten (Mittagspause und max bis 18:00) waren dabei einschränkend. Eine Simkarte hatte ich mir nie geholt. Einkaufen war nie ein Problem, zu beachten sind die mindestens drei mal so viel Raum einnehmenden Regale für Süßkram´s. Dabei dachte ich immer daran, das je nördlicher man kommt, desto weniger Tageslicht gibt es ja auch ausserhalb des Sommers.

Was ich besonderes fand waren fertig gebratene Brathähnchen im Supermarkt, bei uns schmecken die ja überall gleich, nicht so dort, das lohnt sich... Und was auch sehr besonders war, war Schweinefleisch zum Grillen. Da hatte ich den Eindruck, das kann überhaupt nicht aus ner Massentierhaltung kommen, gekostet hat es trotzdem deutlich weniger als bei uns.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reisen: Angebote, Planung, Mitfahrbörse und Erfahrungsaustausch
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen