Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Tips und Entscheidungshilfe zum 1. „Offroader“

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Segebeg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Frontera 2,2 i lang
2. Honda HR-V 4wd
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 31.10.2017 23:13:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi,


Ich habe aussser der Umrüstung auf vrrnünftige Reifen die fürs Offroad taugen nichts geändert und dazu eine AHK Kupplung verbauen lassen ....hinzu kam ein neuer zahnriemen und das war es.
https://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=86866&highlight=

Im Link hab ich den Frontera mal beschrieben

Die Reifen hab ich hier beschrieben--> https://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=87135&highlight=

Grüße Andy

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Laplant
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 260 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. BMW 530 Touring xD
2. Golf Cabrio 1.8
3. Golf VI Variant
4. Triumph Speed Triple
5. Honda Bobber Eigenbau
BeitragVerfasst am: 01.11.2017 10:46:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Bert,

entschuldige, deinen Vorschlag habe ich erst heute morgen beim Überfliegen des Threads gelesen. Hau mich, ich bin der Frühling
Habe mir den Sorento eben mal genauer angesehen. Und auch nach Umbaumöglichkeiten geschaut.

Zweifelsfrei natürlich der stärkere Motor und die komfortablere Ausstattung. Da ich das Auto ja öfter als nur im Gelände bewegen will, ein positiver Aspekt.
Jedoch habe ich jetzt auf Anhieb nicht viel ‚Offroad-Kram‘ für die Kiste gefunden.
Und generell sieht der Frontera natürlich rustikaler/männlicher aus. Ja

_________________
Wer hier nicht den Verstand verliert, hat keinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Laplant
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 260 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. BMW 530 Touring xD
2. Golf Cabrio 1.8
3. Golf VI Variant
4. Triumph Speed Triple
5. Honda Bobber Eigenbau
BeitragVerfasst am: 01.11.2017 10:59:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Was mir aber irgendwie ein bisschen Angst macht, ist die meiner Meinung nach sehr geringe Bodenfreiheit. Oder täusche ich mich da einfach?
Vor allem im Vergleich zu meinen ursprünglichen Plänen, Defender, Santana und Co.

_________________
Wer hier nicht den Verstand verliert, hat keinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Segebeg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Frontera 2,2 i lang
2. Honda HR-V 4wd
3. Renault RX4 Allrad
4. Citroen C4 Coupe
5. Mazda RX-7 Cabrio
6. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 01.11.2017 11:34:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die bodenfreiheit eines serienmäßigen Frontera entspricht mit 21cm in etwa dem was bei den meisten offroadern üblich ist....auch ein Sorento liegt in dem Bereich


Grüße Andy

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
derBert
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 01.11.2017 19:53:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Laplant, wo kommst Du denn her? Ich habe den verdacht, dass Dir Erfahrung fehlt um die Erfordernisse abzuklären. Ich behaupte mal der durchschnittliche Tiguan kommt mit einem versierten Fahrer weiter als sich 90% der Defender-Fahrer trauen...

Gelände, dass mit einem serienmäßigen Frontera, Pathfinder, Sorento etc. mit passender Bereifung nicht zu erreichen ist, wirst Du in Europa eigentlich nur in der Kiesgrube und in Offroad-Parks finden.

Wenn Du aus dem Norden kommst, lade ich Dich gerne ein, mal eine Testrunde im Fürstenforrest mit Dir zu fahren, damit Du ein Gefühl für die Grenzen dieser Fahrzeuge bekommst. Wenn meine Frau mir den Zweitwagen gibt, hätte ich sogar einen höhergelegten Sorento EX anzubieten.

_________________
Beste Grüße!
"derBert"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Laplant
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 260 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. BMW 530 Touring xD
2. Golf Cabrio 1.8
3. Golf VI Variant
4. Triumph Speed Triple
5. Honda Bobber Eigenbau
BeitragVerfasst am: 01.11.2017 21:26:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

‚Leider‘ bin ich aus dem Saarland. Bis in den Norden ist’s ne Ecke.
Jedoch werde ich auf dein Angebot zurückkommen, sobald ich das nächste mal meine kleine Schwester in Kiel besuche - wenn es dann noch steht Ätsch

Und ja, da stimme ich dir voll und ganz zu, mir fehlt jegliche Erfahrung, was das Offroadfahren angeht.
Die einzigsten Offroadfahrten, die ich je gemacht habe, waren mit meinem Quad oder einer Vollcross die ich vor langer Zeit mal hatte. Aber ich denke, das ist etwas völlig anderes.

Warum ich vllt immer wieder auf den Defender zurückkomme, liegt vermutlich einfach daran, das ich - und daran erinnere ich mich als wäre es gestern - damals in der 5ten Klasse auf dem Gymnasium bei einer Mitschülerin, vielmehr ihrem Vater, er war Journalist bei einer Zeitung, desöfteren in deren 110er mitfahren konnte. Seit dieser Zeit sage ich mir immer wieder, irgendwann möchte ich auch so einen fahren.

Zum Glück bin ich Naturfreund, campe lieber als das ich mich im Hotel bedienen lasse und schraube gern.
Denn einen Defender, oder generell einen Geländewagen allein nur in der Stadt zu bewegen, darin ergibt sich für mich kein Sinn. Nee, oder?

Und um das nochmal mit der Bodenfreiheit aufzugreifen, da habe ich mich ja anscheinend getäuscht. Denn die eines 110ers ist ja auch nicht wesentlich höher.

_________________
Wer hier nicht den Verstand verliert, hat keinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Laplant
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 260 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. BMW 530 Touring xD
2. Golf Cabrio 1.8
3. Golf VI Variant
4. Triumph Speed Triple
5. Honda Bobber Eigenbau
BeitragVerfasst am: 01.11.2017 21:29:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Was fährst du? @ derBert

_________________
Wer hier nicht den Verstand verliert, hat keinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mipi
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2009
Wohnort: Günselsdorf/Baden/Österreich
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler TJ, Granny, und einen Mazda 3 BM
BeitragVerfasst am: 02.11.2017 10:38:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ich werf mal den XJ - als echte Alternative, mit dem bewußten Charme eines 4x4s, oder den Granny in die Runde. ... den Granny wegen der hinteren Scheibe, die man öffnen kann, und wegen den guten Allroundeigenschaften... beide als Benziner.

_________________
Jeep Wrangler TJ 2.5 reloaded - im 80er Jahre KCS Look.

Jeep Grand Cherokee WJ 2,7 CRD, the grew one - mit erst 130.000km, dezent modernisiert

und einen 2015er Mazda3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Laplant
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 260 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. BMW 530 Touring xD
2. Golf Cabrio 1.8
3. Golf VI Variant
4. Triumph Speed Triple
5. Honda Bobber Eigenbau
BeitragVerfasst am: 02.11.2017 14:01:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hey Mipi,

Grand Cherokee hab ich bisher galant vernachlässigt, mein Vater hatte; lange ist’s her, eine nZJ Limited mit dem dicken Motor.
Da kommt bei mir immer so der Gedanke hoch, das ich nicht viel Platz im Kofferraum habe, weil da ja schon die Tankstelle für unterwegs drinne ist Hau mich, ich bin der Frühling
Ansonsten ist der eckigere XJ ein schönes Teil.

Granny? Sagt mir gerade nichts. Steh ich aufm Schlauch? Wer gibt mir nen Tip? Heiligenschein

@All
Bin mal so die letzten beiden Tage nach Sorentos, Terracans und Fronteras sowie Zubehör für die Fahrzeuge am Schauen.
Gibt es bei den Modellen Motoren, Ausstattungen, Getriebe, oder Sonstiges von dem man direkt abraten kann?
Oder umgekehrt, was man empfehlen kann?
Klar kommen gewisse Dinge auf die Pflege der vorherigen Besitzer an, aber hilfreich wäre es trotzdem, wenn jemand zu den Modellen sagen kann, ab wie vielen KM man die Finger weg lassen sollte.
Was die Laufleistung angeht, bin ich irgendwie gerne über vorsichtig und habe ‚Angst‘ einen mit zu vielen KM zu kaufen.


Grundlegend aber nochmal das Thema, wenn ich von guten 20tkm Laufleistung im Jahr ausgehe, sollte ich dann nicht auf nen Diesel gehen?

_________________
Wer hier nicht den Verstand verliert, hat keinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
mipi
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2009
Wohnort: Günselsdorf/Baden/Österreich
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler TJ, Granny, und einen Mazda 3 BM
BeitragVerfasst am: 02.11.2017 15:58:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ich denke, mach Dir mal ein Bild vom Markt, dann wirst Du immer klarer sehen. Du darfst halt nicht vergessen, dass viele der aufgezählten 4x4's bereits das Alter erreicht haben, die manche Politiker (und Autofabrikanten) gerne nicht mehr fahren sehen wollen.

Problematische Motoren gibt's eh nicht mehr sooo viele, da sind einige neuzeitliche Motoren echt problemanfälliger, und weitausteurer in der Instandhaltung als so ein alter Schiffs/Dieselmotor aus den 70ern, der sich in die Neuzeit gerettet hat.

Granny= Grand Cherokee.

_________________
Jeep Wrangler TJ 2.5 reloaded - im 80er Jahre KCS Look.

Jeep Grand Cherokee WJ 2,7 CRD, the grew one - mit erst 130.000km, dezent modernisiert

und einen 2015er Mazda3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Saw
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2014


Fahrzeuge
1. Patrol GU4
BeitragVerfasst am: 02.11.2017 18:34:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Laplant hat folgendes geschrieben:

@All
Bin mal so die letzten beiden Tage nach Sorentos, Terracans und Fronteras sowie Zubehör für die Fahrzeuge am Schauen.
Gibt es bei den Modellen Motoren, Ausstattungen, Getriebe, oder Sonstiges von dem man direkt abraten kann?

Grundlegend aber nochmal das Thema, wenn ich von guten 20tkm Laufleistung im Jahr ausgehe, sollte ich dann nicht auf nen Diesel gehen?


hatte selber 2 B Fronteras, beide Offroad umgebaut, höher breiter etc.
Einmal den 2,2i eco und den 2,2 dti 120 ps. Problem sind einfach die Motoren und oft die Unterdruckschaltung Allrad, Stellglieder etc., sowie die ständig ausfallenden ABS Sensoren, Rost am Chassi, das nur grob erst mal.

In der Summe aller Ausfälle, Schäden, Reperaturen etc. war der Benziner am wirtschaftlichsten. Leider kein Freiläufer der B Benziner (2,2i 136 ps).
Oder halt den 3,2 V6, säuft halt bischen, zieht aber gefühlt nicht besser wie der 2,2 dti. Wenn der V 6 muckt dann meistens richtig.....

Beim Frontera würd ich eher nach einem A Modell bis ca 1997 (Schraubfeder FW) schauen, macht im Gelände mehr Spass wie der B, Allrad per Knebel, Tank längs/quer B. Die alten 2 L sind Freiläufer und halten.

Der Terracan wäre für mich die bessere Wahl, ein Kumpel hat den, ist nicht schlecht.
ungefär so ?
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=252834094&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=11600&makeModelVariant1.modelId=25&maxMileage=150000&maxPrice=8000&minFirstRegistrationDate=2004-01-01&pageNumber=1&scopeId=C

Grüssle Winke Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Laplant
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 260 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. BMW 530 Touring xD
2. Golf Cabrio 1.8
3. Golf VI Variant
4. Triumph Speed Triple
5. Honda Bobber Eigenbau
BeitragVerfasst am: 02.11.2017 18:36:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ahhhhhh - jetzt schließt sich der Kreis Hau mich, ich bin der Frühling

Nunja, da ich die Kiste ja aber eigentlich auf kurz oder lang täglich fahren will, soll’s ja eigentlich gar nicht soooo was altes sein.
Daher ja auch die Frage, wegen der KM Stände, die man vllt bei Kauf nicht überschreiten sollte.

Grundlegend auch nochmal 20tkm mit diesem Fahrzeug- spricht doch eher gegen nenBenziner, oder hab ich irgendwo nen Denkfehler? Supi

_________________
Wer hier nicht den Verstand verliert, hat keinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Laplant
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 260 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. BMW 530 Touring xD
2. Golf Cabrio 1.8
3. Golf VI Variant
4. Triumph Speed Triple
5. Honda Bobber Eigenbau
BeitragVerfasst am: 02.11.2017 18:50:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hey Saw,

danke für deine ersten Fahrzeugbeuogenen Infos.
Deine Antwort kam, war ich meine bereits am Tippen, somit hat sich das ein oder andere überschnitten.

Und ja, aufgrund des Alters und der Laufleistung der aktuellen Angebote, tendiere ich aktuell auch mehr zu Sorento oder Terracan.
Wobei der Terracan ja glaube noch etwas größer ist. Und lieber zu groß als zu klein.
Stossfänger- und windentechnisch ist das Angebot aber glaube ich nicht all zu gross.
Interessant wäre auch der neuere Pathfinder.

Wer also Infos zu den 3 Modellen hat, ob positiv oder negativ - immer her damit YES

LaPlant

_________________
Wer hier nicht den Verstand verliert, hat keinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Laplant
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 260 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. BMW 530 Touring xD
2. Golf Cabrio 1.8
3. Golf VI Variant
4. Triumph Speed Triple
5. Honda Bobber Eigenbau
BeitragVerfasst am: 02.11.2017 18:52:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Den Terracan hab ich übrigens auch auf meinem ,Parkplatz‘ - jedoch war ich wegen den 128tkm schon fast skeptisch?!

_________________
Wer hier nicht den Verstand verliert, hat keinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Laplant
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 260 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. BMW 530 Touring xD
2. Golf Cabrio 1.8
3. Golf VI Variant
4. Triumph Speed Triple
5. Honda Bobber Eigenbau
BeitragVerfasst am: 03.11.2017 23:43:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

keiner ein paar nützliche Infos über oben genannte Fahrzeuge? Unsicher

_________________
Wer hier nicht den Verstand verliert, hat keinen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>
Seite 2 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen