Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Granny soll wachsen.......!!

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
steffen P
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Helmers


...und hat diesen Thread vor 801 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee 4,7 V8.
2. Honda Civic 1,0 Turbo
3. MZ TS/1 250, Jawa 350 Bj. 1956
BeitragVerfasst am: 31.12.2017 15:38:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gedult gedult.......
bei starkem rost muss es länger wirken und ein zweites mal angewendet werden!!!!
ich mach bilder wenn es soweit ist.....!!

_________________
Rettet den Wald , esst mehr Spechte!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steffen P
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Helmers


...und hat diesen Thread vor 801 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee 4,7 V8.
2. Honda Civic 1,0 Turbo
3. MZ TS/1 250, Jawa 350 Bj. 1956
BeitragVerfasst am: 01.01.2018 20:22:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Soooo heute Morgen hab ich die Paste abgewaschen.....
hier das Ergebnis....





wie schon gesagt, bei starkem Rost muss man es 2x anwenden.....
auf dem Foto der Rückseite sieht man wie stark der Rost auf der Vorderseite war....





Vorbereitung war nur , die erste Rostschicht mit nem Hammer abschlagen und mit einer Dratbürste drüber

Das Material der Vorderseite hab ich aufgehoben und mit Zitronensäure wieder aufgerührt zu einem flüssigen Brei..

damit hab ich dann die Rückseite eingepinselt....





in 2 Tagen schau ich mal wie es geworden ist,

_________________
Rettet den Wald , esst mehr Spechte!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OffRoad-Ranger
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: LA


Fahrzeuge
1. 2477ccm díosal
2. 3959ccm gásailín
3. 2499ccm díosal
4. 1328ccm gásalín
5. 2477ccm díosal
BeitragVerfasst am: 01.01.2018 20:49:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hej,

da machst du dir echt viel Arbeit um den Bremssattel außenrum zu verschönern.

Hast du die Kolben unter den Dichtungen schon begutachtet? Rostet da nichts!
Wie sehen die Bremssattel hinter den Dichtungen aus?
Das ist entscheidend wie gut die Bremse geht, nicht wie schön der Sattel durch die Felgen aussieht.

Sind die Schwimmsattelführungen auch sauber, leichtgängig und gefettet?

Meine Meinung Grins

Wenn schon so viel Arbeit zur Sanierung des Sattels dann auch gleich ganz zerlegen. Ja

_________________
Gruß

OffRoad-Ranger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steffen P
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Helmers


...und hat diesen Thread vor 801 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee 4,7 V8.
2. Honda Civic 1,0 Turbo
3. MZ TS/1 250, Jawa 350 Bj. 1956
BeitragVerfasst am: 01.01.2018 22:45:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Passt alles die Kolben und Dichtungen sind topp er bremst wie ein Junger gott.....

Es geht mir dabei nicht ums Aussehen, werd sie dann Rot machen aber nur damit der Rost beseitigt wird!!!

Ist nicht viel Arbeit, nur die Pampe muss Arbeiten!!! Hau mich, ich bin der Frühling

Ich saniere sie ja auf diese Weise weil alles ok ist, zerlegen und strahlen lassen ginge viel schneller, aber

ich will ja nicht wieder entlüften und Trallala...........!

Smile

_________________
Rettet den Wald , esst mehr Spechte!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rzwodzwo79
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: Schwanewede
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep WJ 4,7V8
BeitragVerfasst am: 01.01.2018 23:06:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mir fehlt leider das Ausgangsbild. Aber dafür haben wir jetzt eines von der Innenseite. Bin auf das Ergebnis gespannt.

Warum sollte man einen Sattel zerlegen, der anscheinend noch einwandfrei funktioniert? Gehe ich mal von aus, sonst hätte er es bestimmt gemacht. Mich persönlich störten auch die rostigen Sättel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steffen P
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Helmers


...und hat diesen Thread vor 801 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee 4,7 V8.
2. Honda Civic 1,0 Turbo
3. MZ TS/1 250, Jawa 350 Bj. 1956
BeitragVerfasst am: 04.01.2018 21:27:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So , die Seite 2 sauber gemacht, da war das gebrauchte zeug drauf.......

noch eine Behandlung mit frischem Material ( der neue Eimer ist heute gekommen ) und alles ist schön



Die Bremsbelagführung darf seit 2 Tagen in Zitronensäure entspannen.......





Man kann schon wieder das Metall erkennen.......



halt euch gerne weiter auf dem Laufenden.....

_________________
Rettet den Wald , esst mehr Spechte!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steffen P
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Helmers


...und hat diesen Thread vor 801 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee 4,7 V8.
2. Honda Civic 1,0 Turbo
3. MZ TS/1 250, Jawa 350 Bj. 1956
BeitragVerfasst am: 06.01.2018 21:17:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So, das neue Material ist da......Durchgang 2.....



Nach 3 Tagen in Zitronensäure........





Passt zwar nicht zum Jeep, aber zeigt gut was die Zitronensäure so kann.
Hab von nem Kumpel einen Mopettank bekommen zum entrosten.......






Sieht Übel aus hab ihn mit Zitronensäure geflutet.....

Bis denn dann!!!

_________________
Rettet den Wald , esst mehr Spechte!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rzwodzwo79
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: Schwanewede
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep WJ 4,7V8
BeitragVerfasst am: 07.01.2018 09:12:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Cooles Zeug
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steffen P
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Helmers


...und hat diesen Thread vor 801 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee 4,7 V8.
2. Honda Civic 1,0 Turbo
3. MZ TS/1 250, Jawa 350 Bj. 1956
BeitragVerfasst am: 14.01.2018 21:22:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen, hab mal wieder zeit zu posten.....
So die eine Seite ist rostfrei und lackiert







der Bremssattel ist fast rostfrei , nurnoch Nester wo der Rost mehr wie 2mm dick war....
die werden dann behandelt wenn ich den Sattel lackiere....



Jetzt häng ich ihn erstmal hoch, der wird lackiert wenn die Achsseite fertig ist...!!

Bis bald.

_________________
Rettet den Wald , esst mehr Spechte!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '03 Mitsubishi L200 Liberty
4. '97 Grand Cherokee ZJ 5,2L V8
5. 91er Mitsubishi Lancer GLX
BeitragVerfasst am: 14.01.2018 22:06:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das ist doch mal ein gutes Ergebnis. Ja

Spülst du das Zeug dann normal mit Wasser ab?

Ich werde es auch mal ausprobieren, wenn der Unterboden an der Reihe ist. YES

_________________
Grüße, Justin





_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141/ L200 K60T
&
Jeep Grand Cherokee ZJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steffen P
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Helmers


...und hat diesen Thread vor 801 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee 4,7 V8.
2. Honda Civic 1,0 Turbo
3. MZ TS/1 250, Jawa 350 Bj. 1956
BeitragVerfasst am: 15.01.2018 07:02:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin.
Ja ich spül das alles mit wasser und ner bürste weck.......der hersteller sagt ja abkärchern.....
Aber das gibt in der Gatage zu viel sauerei......
Die letzten Nester werd ich mit nem schlackehammer entfernen und kurz vorm lackieren
Supi bekommt er nochmal eine packung.

_________________
Rettet den Wald , esst mehr Spechte!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steffen P
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Helmers


...und hat diesen Thread vor 801 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee 4,7 V8.
2. Honda Civic 1,0 Turbo
3. MZ TS/1 250, Jawa 350 Bj. 1956
BeitragVerfasst am: 22.01.2018 11:21:12    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo, wärend die Pampe an der Achse weiter arbeitet, hab ich mich mal um was anderes gekümmert.....
ich kann diese komischen Eierblinker an der Seite nicht ersehen......



hab da mal was neues gemacht.....
Schablone geschnitten , übertragen , ausgeschnitten......





noch versiegelt mit Zink und so sieht es jetzt aus....





Gruss Steffen

_________________
Rettet den Wald , esst mehr Spechte!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rzwodzwo79
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: Schwanewede
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep WJ 4,7V8
BeitragVerfasst am: 24.01.2018 20:01:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn der Herr Piëch das sieht...... rotfl

Bilder der Achse nicht Vergessen wenn es soweit ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steffen P
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Helmers


...und hat diesen Thread vor 801 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee 4,7 V8.
2. Honda Civic 1,0 Turbo
3. MZ TS/1 250, Jawa 350 Bj. 1956
BeitragVerfasst am: 25.01.2018 09:30:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Blinker sind von Renault......
Ja ich mach dann bilder wenn es weiter geht......keine Angst ich halt euch auf dem laufenden. Smile

_________________
Rettet den Wald , esst mehr Spechte!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
steffen P
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: Helmers


...und hat diesen Thread vor 801 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee 4,7 V8.
2. Honda Civic 1,0 Turbo
3. MZ TS/1 250, Jawa 350 Bj. 1956
BeitragVerfasst am: 28.01.2018 21:14:31    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nabend, hab mal wieder weiter gemacht ,....
weitere Teile sauber und gelackt..... Supi









Winke Winke

_________________
Rettet den Wald , esst mehr Spechte!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 10, 11, 12  Weiter =>
Seite 3 von 12 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen