Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Nordlicht sucht Tips für die erste Tour Westalpen 9/17
Für meine Reiseplanung suche ich ein paar Tips und Ratschläge


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reiseplanung, Erfahrungsaustausch und Mitfahrbörse Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dreamland
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: Kiel
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 174 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 30.07.2017 19:12:34    Titel: Nordlicht sucht Tips für die erste Tour Westalpen 9/17
 Antworten mit Zitat  

Moin moin aus Kiel, ich möchte mich kurz Neu Vorstellen. Ich bin knapp Ende 40 und komme aus dem echten Norden. Aus Kiel. Ich fahre einen Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD mit Off Road Style statt SUV. Also stabile Unterfahrschütze, 265/70/17 Duratrail MT Reifen und knapp 2,75" Höher mit OME modifiziert.
Ich plane am 4 September eine kleinere Tour in die Westalpen. Ist für mich meine erste Jeep Tour und habe leider eine lange Anfahrt vor mir. Aber ist nun mal so...

Da mir einfach so ein paar Ideen fehlen und Tips aus erster Hand nicht schlecht wären, schreibe ich hier mal rein. Habe schon einiges in zig Foren gelesen, ig Bücher und Zeitschriften sind vorhanden.

Hier der Plan:

Ist wie gesagt meine erste Tour in die Berge.

Auf meiner Liste stehen folgende Punkte. Die Reihenfolge lege ich noch fest.

1. LGKS Nord und Süd: Nord ist mit Maut und Süd noch frei? Sperrung der Nord Passage am Montag und Dienstag? Süd ist frei? Spielt das eine Rolle ob ich von Nord nach Süd oder umgekehrt fahre?

2. Col de Parpaillon

3. Col Sommelier

4. Assieta Kammstaße: An welchen Tagen ist die Strecke gesperrt?

5. Monte Jafferrau

6. Maira- Stura Kammstraße

7. Stop am Lago Nero

Gibt es zu einer der Strecken was besonderes zu sagen? Sind die alle auch bei Regen machbar?

Tankstellen finden sich genug im Umkreis an? Bin für jegliche Tips auch per PN dankbar. Es ist wie gesagt meine erste Reise.

Danke u´nd Grüße aus dem echten Norden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sprotte
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. Superb 4x4
3. Alp200
4. TLR250
BeitragVerfasst am: 30.07.2017 22:08:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Willkommen Nachbar, viel Spaß bei der Tour....

Nen Denzl hast du ja sicher schon, mehr Tipps kann ich nicht abgeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hoersturz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Weil (nähe LL)
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Subaru Forester SGS 2.5XT
BeitragVerfasst am: 30.07.2017 23:07:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Dreamland,

bei meinen Touren in die Westalpen sehe ich gerne bei der Planung und vor Abfahrt auf der Webseite alpenrouten.de rein.
In den aktuellen Kommentaren zu den einzelnen Pässen/Strecken finden sich manch nützliche Hinweise.

Von deinen anvisierten Strecken bin ich letztes Jahr den Col Sommeiller und auf den Monte Jafferau gefahren.
Den Jafferau kann man von Gleise aus über die Skipiste anfahren, oder von Savoulx aus. Die Anfahrt über Salbertrand/Eclause ist seit Jahren nicht mehr möglich da der Tunnel Seguret gesperrt ist, auch wenn manche behaupten er wäre passierbar.

Die anderen Strecken bin ich vor einigen Jahren gefahren und kann dazu keine aktuellen Hinweise geben.
Tankstellen wirst du genügend in den Städten und Dörfern im Tal finden. Oft allerdings nur mit Bezahlung/Tanken per Karte (EC) am Tankautomaten.

Das Befahren der Bergstrecken bei Regen ist möglich. Bei starkem Regen und/oder langanhaltender Nässe ist aber auf erdigem Untergrund Vorsicht geboten. Die Fahrbahn wird schmierig/schlammig, dadurch recht rutschig, was an Steilpassagen wenig Freude bereitet. Dazu fällt mir die Strecke aufn Jafferau über die Skipiste, von Gleise aus, ein. Und die An/Abfahrt vom Parpaillon-Tunnel nach Condamine-Chatelard.
Wenn du den Lago Nero von Bousson aus anfährst, rate ich dir nen Wochentag und kein Wochenende. Die Strecke ist von Bousson ausgeschildert und auch mit normalem Pkw fahrbar. Deshalb wird sie sehr gern von vielen Ausflüglern benützt, da man dort bei schönen Wetter toll wandern und picknicken kann.

Hier mal ein Link zu einem Interview mit einem Kontrollposten auf der LGKS Nord:
http://www.motorradreisefuehrer.de/ligurische-grenzkammstrasse-via-del-sale.html
Da stehen auch die aktuellen Öffnungszeiten usw. Runterscrollen...

Hier die offizielle Seite der Assietta Kammstraße mit Infos zu Sperrzeiten usw.:
http://www.stradadellassietta.it/tedesco/
Aktuelleres kenne ich von den beiden Strecken leider nicht...


Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen.
Viel Spass bei deiner ersten Alpentour!
Evtl. sieht man sich ja in den Bergen. Bin zur selben Zeit dort unterwegs.


Grüße
Klaus

_________________
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
(Siddhartha Gautama)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gmog421
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 31.07.2017 07:24:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwih8duY47LVAhVGL1AKHVJQAxwQFggrMAE&url=https%3A%2F%2Fpistenkuh.de%2Fshop%2Fgps-offroad-reisefuehrer-westalpen%2F&usg=AFQjCNGE13AufGnJ6KLhwewj84YuSW5uyQ

Hab ich Mir auch gerade bestellt , bin in der Zeit auch das erste mal da unten , aber mit 3,30 Meter höhe .
Also wenn einer Tipps hat was ich fahren kann oder meiden sollte wäre ich auch dankbar . Mfg Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hexchen
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Bayerisches Nizza


Fahrzeuge
1. Pinguin
2. MTB
3. Besen
4. -)!
BeitragVerfasst am: 31.07.2017 09:00:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Winke Winke
Wenn Du an Zeit hast, schau Dir doch mal die Festung an.




Viel Spass an Deiner Tour, Westalpen ist herrlich, zur Not einfach laufen wenn gesperrt rotfl und immer eine Handbreit Luft unterm Diff Grins .

_________________
Grüße hexchen
Meist kam ich mit leeren Händen von der Jagd zurück,
aber nie mit leerem Herzen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dreamland
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: Kiel
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 174 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 17.08.2017 20:17:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Leute, vielen Dank für die Infos. Ich habe nun alles zusammen und wir werden sehen wie es wird.
Habe die Tracks als GPX auf meinem Garmin, dazu Reiseroutenbeschreibungen ausgedruckt und noch von Pistenkuh das Buch. Auto ist soweit fertig und nun gehts erstmal in die USA und direkt in 2,5 Wochen geht die Alpentour los.
Werde berichten

@Sprotte: können uns ja mal ne Runde zum Bier oder so treffen.

_________________
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD GDE Tuning, Off Road Paket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dreamland
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: Kiel
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 174 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 11.09.2017 13:28:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So bin gerade aus den Alpen zurück und wollte kurz berichten das alles gut gegangen ist. Insgesammt 5 Tage vor Ort. Mit an und Abreise knapp 3600km mit dem Dicken. Hat alle Tracks gut überstanden, lediglich 2 Birnchen der Mittelkonsolenbeleuchtung sind tot. Muss ich halt 2 neue einlöten.

Montag Anreise Kiel über Berlin bis Cuneo/Demonte

Dienstag: Maira Stura Kammstraße: schöner Einstieg, einfach, toller Biwakplatz auf 2400m, keine Beschränkungen etc

Mittwoch: Ligurische Grenzkammstraße Nord: Anreise und hoch bis zum Fort Central kein Problem. Leider ist zur Zeit der Nordabschnitt für Autos gesperrt. Dort befinden sich Road works ( Straße/Hang ist abgerutscht) die noch bis Ende der Saison gehen. Daher nur für Motorräder frei Der Südliche Teil ist frei zu fahren.
Wir sind dann hoch zum Col de Parpaillon gefahren. Problemlos hoch zum Tunnel und durch. Keine Sperrungen oder Beschränkungen. Dann runter ins Tal und total toll gelegen, Biwak Platze am Fluß mit sogar einem Klo. Biwak und WOMO kein Problem dort wild zu zelten.

Donnerstag: Mont Jefferrau: Wir haben leider erst die falsche Anfahrt gewählt. Wir sind über Salbertrand eingefahren und die Piste endet dann kurz vor dem Tunnel. Der Tunnel ist dauerhaft gesperrt für alle! Laut Tafel Militärstraße wegen Einsturzgefahr etc. Mit dem Rad, zu Fuß oder einem Motorrad ist es illegal möglich da durch zu fahren. Mit dem Jeep , no way. Wir sind dann wieder runter und haben die Auffahrt über Savoulx gemacht. Super Klasse Anfahrt bis aufs Dach des Forts. Runter sind wir dann die Skipiste nach Beaulard. Das war auch kein Problem und auch die Anfahrt ist über die Skipiste anscheinend gut Möglich. Es gab kein Schild welches dieses verboten hätte. Diesmal wählen wir den bekannten Campingplatz Bosco. Hier viele Offroader, biker etc. 31€ für 2 mini Zelte mit KFZ, 2 Personen. Dafür aber Pizza für 5,50€ Wo gibts sowas noch? Platz selber ist Laut (Straße und Kießwerk)

Freitag Vormittag: Assieta Kammstraße: Keine Sperrungen an Tagen im September mehr. Also frei zu fahren. Dabei den Col de Finestre auch mitgemacht.
Freitag Nachmittag: Col de Sommelier. Laut Internet eigentlich Freitags, Samstag und Sonntags gesperrt für KFZ. Aber wir haben es trotzdem gemacht und dort wo sonst das Schild steht, ist jetzt ein anderes Schild ohne Sperrung an den Tagen. Vlt weil die Hauptzeit vorbei ist? Auf jedenfall ist die Route an allen Tagen offen!
Hoch bis auf 3002m mit dem Granny. Biwak Platz beim runterfahren kurz hinter der bewirtschafteten Hütte vor dem Stausee, direkt am Fluß mit Wasserfällen etc. Klasse gelegen

Samstag: Passo della Mulattiera: schöne Anfahrt über die Skipiste steil hoch. Das war das einzige mal wo wir die Geländeuntersetzung gebraucht haben. Hat viel Spaß gemacht! Danach haben wir noch den Colle del Colombardo gemacht. Besonderheit für uns, der hing in den Wolken mit leichten Nieselregen.

Bis dato war das Wetter 1a Sonne, nun aber Wetteränderung und für uns Zeit die 1100km nach berlin zurück zu fahren.

Fazit: Super Tour, alles gut zu machen mit dem GC WH, keinerlei Probleme mit Einheimischen und ohne Probleme Plätze zum ,,Biwakieren'' gefunden.
Besonders hat uns Mont Jafferau, Passo della Mulattiera (Skipiste hoch), Maira Stura Kammstraße und Col de Sommelier gefallen. Aber auch Col de Parpaillon und Sie Assieta Kammstraße haben uns gut gefallen.

_________________
Jeep Grand Cherokee WH 3.0 CRD GDE Tuning, Off Road Paket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hexchen
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Bayerisches Nizza


Fahrzeuge
1. Pinguin
2. MTB
3. Besen
4. -)!
BeitragVerfasst am: 11.09.2017 13:37:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Glückwunsch zur Tour und den wahrscheinlich bleibenden Erinnerungen Grins Winke Winke ...

_________________
Grüße hexchen
Meist kam ich mit leeren Händen von der Jagd zurück,
aber nie mit leerem Herzen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hamster
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Glücksburg (Ostsee)
Status: Offline


Fahrzeuge
1. G-500 W463
2. VW T5
BeitragVerfasst am: 14.09.2017 14:21:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin (Du Südländer Ätsch )

mal aus Interesse..
wie hoch warst Du? und wie kamst Du damit zurecht?

Viele Grüße
Lars
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reiseplanung, Erfahrungsaustausch und Mitfahrbörse
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen