Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Dokusoap: Jeep ZJ Umbau auf RallyeRaid Evolution Stage II
Viel Tam Tam um letztendlich nichts - Project over

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 31, 32, 33  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Dependance Berlin
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 4041 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 13:15:30    Titel: Dokusoap: Jeep ZJ Umbau auf RallyeRaid Evolution Stage II
 Antworten mit Zitat  

Ein sonniges Wochenende in Sachsen. Ich verweile bei Grafe und wir nutzen die Zeit, um mit dem Umbau meines Jeeps für die Rallye Grand Erg zu beginnen. Da auch ein gewisser Geiheitsfaktor unseren Konstruktionen innen wohnen soll, ist es ein ziemlich konequenter Komplettumbau, der in einigen Punkten sicher (gewollt) für kontroverse Diskussionen sorgen wird.

Ziele
1.Rallyeflitzer, möglichst gewichtseffizient und dennoch stabiler als ein Serienfahrzeug
2. Massives Bodywork, umbau auf Doppelkabiner-Pickup
3. Verlängerung des Radstandes und Verbesserung der Überhangwinkel
4. Manumatic Schaltung des ATGs
5. noch viel mehr, schreibe ich aus Zeitgründen heute abend in Ruhe.

Urzustand ...Sieht doch ganz normal aus, oder?


Oder vielleicht doch nicht?


Mach Dich offen, Du Sau




Komplett gestrippt im Innenraum


Schweller sind auch schon weg




Innenansicht


Übrig gebliebener Müllberg 1:


Übrig geblieben - Noch verwertbar (eBay etc):


Jeep-Kenner werden die Problematik schnell erkennen. Das Ding hat keinen eignen Leiterrahmen, sondern besteht aus einer Uniframe-Karosserie (selbsttragend), die mittels zweier Frame-Rails und weniger Querträger ihre Stabilität erlangt. Also ist auch das Dach und die D-Säule, sowie die Heckklappe, Teil der Gesamtversteifung und Stabilität. Nur ist das gerade per Plasma-Schneider rausgeflogen.

Wir müssen jetzt also mit einer intelligenten Überrollbügellösung eine Multi-Punkt Abstützung entwerfen, die der Karosse nicht nur ihre Stabilität zurück gibt, sondern diese gegenüber dem Serienzustand noch signifikant erhöht. Ein bisserl was für den Ingenieur-Teil meines Hirns Heiligenschein

Ich habe alleine einen halben Tag unterm Jeep mit Vermessen und Studieren der Konstruktion verbracht. Da der Jeep auch ein prototypisches Fahrwerk erhält, wird dieses dafür ebenfalls sorgen, die Kraftspitzen mittels einer Art Hilfsrahmen, besser auf das Uniframe-System zu verteilen.

Die Schweller, welche ursprünglich aus 1mm(!) Stahlblch bestehen, wurden entfernt und werden durch 3mm Vierkannt-Stahlprofil ausgetauscht (wird eingeschweist), dass wiederum Hi-Lift-tauglich an bekennzeichneten Stellen verstärkt wird und zudem über Verschraubungen mit dem neuen Hilfrahmen verbunden, um die Steifigkeit der Karosserie weiter zu verbessern.

Beim Bügel, der sehr aufwendig werden wird, haben wir uns für ein innenliegendes system entschieden. Wie bei Bügeln von z.B. Safety Devices für den Defender, geht der auf eine Stahlplatte auf dem Bodenblech, welche auf der anderen Seite mit wiederum einem Blech verschraubt ist, dann dann den Bügel weiter zum Hilfrahmen führt. Geplanter Zeitaufwand für den Bügel: ca. 7 Tage. Er soll auch das Dach an der Frontscheibe aktiv abstürzen, um selbige bei "harten Landungen" zu entlasten. Zwei Quertraversen des Bügels gehen übers Dach und dienen als Aufnahme für u.a. Halter für Waffleboards, Ausrüstung etc.

Durch die Wegnahme der serinemäßige Plastikschürtze hinten und das neue triangulierte Fahrwerk (ohne PHS hinten), können wir die Achse ca. 10cm nach hinten versetzen.

Das Automaticgetriebe wird Race-inspired auf Stick-Shift umgeschaltet - Also zu einem manuellen Getriebe umgebaut, nur eben ohne Kupplung.

Puhh...Heute abend gehts weiter mit den Infos. Wenn die Kiste fertig ist, ist er nicht wieder zu erkennen Heiligenschein

Flashi mit bestem Dak an Grafe für die massive Unterstützung YES

P.S.: Durch den Gewichtswegfall aktuell, hat er hinten über 9" Lift rotfl

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.


Zuletzt bearbeitet von flashman am 28.03.2009 21:35, insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 26.09.2006 13:21:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Cool, dann solltest Du Dich jetzt bei der LDC anmelden Heiligenschein
Nach oben
murph
Angora-Hähnchen
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. 110 TD%
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 13:25:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

endgeil, so könnt mir der tschiep auch gefallen

_________________
Gruss,

murph.

was schief gehen kann geht schief.......

Ja,...ich bremse auch für Schwiegermütter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Dependance Berlin
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 4041 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 13:28:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@Lieblings-Anna: Ich dachte, es reicht, wenn ich mich bei Dir anmelde...So auf ein Käffchen oder nen Schluck Wein?! Unsicher

Ick fahre doch schon die Grand Erg, mit´m physikalisch bekifften Mauli und dem verrückten Zahndoktor. YES

Was ich vergaß: Meinen besten Dank (ehrlich) an DC / Jeep für den hervorragenden Rostschutz am Fahrzeug. Wir werden nirgends (!) etwas ausbessern müssen, die Karosse sieht innen fabriksneu aus. Und das nach 16 Jahren und meinem "Ich mach Dich nicht sauber"-Fahrstil nach Events. Hau mich, ich bin der Frühling

@Topic: Die nächsten Schritte sehen wie folgt aus:

1. Schweller-Profile besorgen, zuschneiden (muss mm-genau auf die durchgehende B-Säule angepasst werden), Brackets für Querverbindung zum Rahmen entwickeln und einschweissen. -> 2 Tage
2. Hilfsrahmen mit Brackets für Proto-Fahrwerk entwerfen, planen, schneiden, abkannten, schweissen, anpassen...x-mal, einbauen (komplett geschraubt am Fahrzeug, aber mit festgepunkteten Konterblechen) -> 4-5 Tage

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BlueGerbil
Le gerbil plus bleu
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Zurück in Hessen!


Fahrzeuge
1. Jeep Cherokee - The Grey
2. French Soccermom Thingy
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 13:37:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Stimmt, ihr habt ja die durchgängige B-Säule am Grand...

Dann wünsche ich mal viel Erfolg bei den Umbauten, ganz so überraschend war der Schritt ja nicht Supi

Was kommt den nun als DD? Der Range? Oder´n billiger XJ mit verlängerten Sitzschienen?

P.S.: Welch wohlfeile Felgen! YES

_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Dependance Berlin
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 4041 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 13:55:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

BlueGerbil hat folgendes geschrieben:
Stimmt, ihr habt ja die durchgängige B-Säule am Grand...


Was eigentlich nur mehr Arbeit hinsichtlich Ausschnitt und Vorbereitung für die Punktungen betrifft, denn die B-Säule soll / muss danach perfekt mit dem neuen "Schwellern" verbunden sein. Leider (und das ärgert mich etwas), fallen die Schweller dann als Drucktank definitiv flach. Sonst wären es zusammen 56l Unsicher

BlueGerbil hat folgendes geschrieben:
Dann wünsche ich mal viel Erfolg bei den Umbauten, ganz so überraschend war der Schritt ja nicht Supi


Stimmt Heiligenschein

BlueGerbil hat folgendes geschrieben:
Was kommt den nun als DD? Der Range? Oder´n billiger XJ mit verlängerten Sitzschienen?


Hmm...Erstmal der range. Der hat am Freitag und Sonnabend ein komplettes OME Fahrwerk spendiert bekommen und fährt sich seit dem auch wieder menschenfreundlich YES

XJ wäre als Daily für mich keine Sache, habe nen ZJ und würde mir sonst einen normalen PKW zulegen Ja

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BlueGerbil
Le gerbil plus bleu
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Zurück in Hessen!


Fahrzeuge
1. Jeep Cherokee - The Grey
2. French Soccermom Thingy
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 13:57:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Drucktank neben die Kardanwelle?
Da wäre zumindest beim XJ Platz...

_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Dependance Berlin
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 4041 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 14:02:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

BlueGerbil hat folgendes geschrieben:
Drucktank neben die Kardanwelle?
Da wäre zumindest beim XJ Platz...


Longarm-Trianguliertes-Fahrwerk ohne PHS -> Kein Platz Heiligenschein

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 26.09.2006 14:36:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Flashi, das ist ja mal wirklich oberaffengroßartig Respekt -wobei mir die selbe Nummer mit Deinem range natürlich geringfügig besser gefallen hätte... YES
Bin auf die fertige Endlösung egspannt. Bis dahin nur einen Tip: Du schreibst, Du willst die Überhangswinkel verbesser, aber den Radstand verlängern... Lass den Radstand wie er ist- Du wirst schon so oft genug auf den Dünenkuppen hängenbleiben... Vertrau mir
Nach oben
autoclaus
XJ-Ikone
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: 25497 Prisdorf


Fahrzeuge
1. AMC Jeep Cherokee XJ
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 15:19:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Beim Radstand gehe ich mal davon aus, daß die ursprüngliche Länge angestrebt wird....

_________________
Zynismus ist der geglückte Versuch, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.



Der Wunsch, Andersdenkende an den Bäumen baumeln zu sehen, hat schon oft zur Tat geführt.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
GaMbIt
Häschen in der Grube
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Summitland
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Ford Maverick 2.4i 4x4
2. HPI Nitro RS4
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 15:53:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Respekt
Den Radstand würd ich auch nicht signifikant verlängern... der ursprüngliche Radstand ist aber schon besser da dann auch beim Einfedern nicht der Schweller mit abgerissen wird.. oder sich die Reifen auflösen Supi

_________________
GaMbIt

Es ist leichter einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil
(Albert Einstein)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 26.09.2006 16:04:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das wird schon richtich, mit den Shortarms hat der Lift ja die Achse böse nach vorn geschoben.... Supi
Nach oben
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Dependance Berlin
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 4041 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 16:18:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Claus hats erkannt, es geht nur darum, den ursprünglichen (zur Serie) wieder herzustellen. Natürlich nicht wirklich großartig vergrößern, was zwar hinten ginge, aber unnötig ist. Aktuell ist er durch die Shortarms mit dem massiven Lift, arg verkürzt. Ja

@Mauli: Danke fürs Lob Knuddel

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
HPF
müder holznagel fetischist
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Hückeswagen
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. BJ 42 (verkauft :( )
2. Subaru Forster BJ 1998
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 17:51:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Flashi, du bist total verstrahlt...


Gruß Holger

_________________
http://www.landy-treff.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
grafe
Behind Flashi in Morocco


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Customs Headquarter Sachsen


Fahrzeuge
1. Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder? LandRover Disco 2 TD5
2. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. RallyePatrol Version2.0
3. Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ? Opel Monty 3,2 V6
4. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. kleines Wiesel LR110 S2B
5. Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ? Polaris 500HO
6. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. F+G Customs MAU 2.0 Magirus Deutz 170D11
7. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. Brennabor C4/20
BeitragVerfasst am: 26.09.2006 20:22:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@flashi

du hast das wichtigste vergessen:

plasmaschneiden ist obergeil YES YES YES
das abgetrennte dach habe ich auf dem gewissen, auf die schnitte freue ich mich schon seit mindestens einem jahr Heiligenschein

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 31, 32, 33  Weiter =>
Seite 1 von 33 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen