Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Benziner oder Diesel
Als Zugfahrzeug mit möglichst viel Reichweite

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


...und hat diesen Thread vor 440 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 07.07.2017 08:01:08    Titel: Benziner oder Diesel
 Antworten mit Zitat  

Guten Tag,
gerne möchte ich heute etwas lernen…
Gehen wir davon aus ein Auto mit einem Leergewicht 2,5t und einem zgG von 3,3t muss jede Woche einen flachen Hänger mit 2,9to über eine Distanz von 2000km ziehen (100km/h)
Die restliche Zeit fährt das Auto im unteren Geschwindigkeitsbereich (max 160km/h) etwa 50km pro Tag im Mix (Stadt, Überland, Autobahn)

Folgende Antriebe stehen zur Verfügung:
Diesel
3l V6 Turbo 600Nm 1600-2400U/min 250PS
4l V8 Biturbo 700Nm 2000-2600U/min 300PS

Benzin
4,8l V8 Sauger 500Nm 3000-5000U/min 400PS
4,8l V8 Biturbo 700Nm 2200-4500U/min 500PS
5,5l V8 Sauger 600Nm 2800-4800U/min 400PS

(Alle Motoren wurden zw. 2008 und 2012 verbaut und die Vmax liegt zw. 220 und 250km/h, somit bei allen Motoren sehr ähnlich)

Ein LKW, Sprinter o.ä. kommt nicht in Frage.
Ebenso wenig wie andere Motoren, oder das ganze per Spedition schicken.

Mit welchem Motor hätte ich die größte Reichweite?

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 07.07.2017 08:29:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

mt dem, der gasfest ist und du einen 400liter tank hinten eingebaut hast rotfl
und damit brauchst du gar nicht zu tanken auf deiner strecke von 2000 km. mt gas bist du gesamtkostenmässig auch preiswerter unterwegs wie mit diesel. das tanken dauert aber dann ewig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sprotte
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol Y61
2. Vmax
3. Tiger Cub
BeitragVerfasst am: 07.07.2017 10:17:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich vermute mal, das der V6 Diesel der sparsamste ist....

Bei über 120tkm im Jahr sind aber Haltbarkeit und Wartungskosten mit einzukalkulieren.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
10000days
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2015
Wohnort: Hamburg
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. alter Aluhaufen mit fünf Rädern, eins auf der Haube
BeitragVerfasst am: 07.07.2017 10:23:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wenn der 3L V6 der Disco 4 ist, dann nehmen... :D

_________________
Build Boost Break Repeat
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Brückenau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. GAZelle 4x4 Expedition
2. Opel Frontera 2,2 i lang
3. Honda HR-V 4wd
4. Renault RX4 Allrad
5. Citroen C4 Coupe
6. Mazda RX-7 Cabrio
7. Renault Laguna III 2,0
BeitragVerfasst am: 07.07.2017 10:30:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

so einen Gastanker XXL hatte ich letztens auf einem Autohof zwei Autos vor (das war so ein großer US Pickup mit einem Riesenboot au einem Trailer) dessen Betankung dauerte ewig und entnervt fuhr ich weiter ...und tankte dann für 10 cent mehrt an einer normalen Autobahntankstelle....15 Minuten hab ich bestimmt gewartet und es tat sich nix.

der Dürfte wohl auch so einen Riesntank gehabt haben....bei einem großen Andrang an der Tanke echt nervig.

Grüße Andy

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Online


BeitragVerfasst am: 07.07.2017 10:37:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Diesel werden mehr Reichweite haben. Ansonsten kommt es noch darauf an, ob die Hängerstrecken im Flachland oder in bergiger Umgebung liegen. In zweitem Fall könnte der 4 Liter Motor vielleicht Vorteile haben (wobei der 3 Liter mit 600 Nm auch nicht gerade schwächlich ist).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


...und hat diesen Thread vor 440 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 07.07.2017 11:58:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo. Es geht um Mercedes und Porsche Motoren.
Die Strecken sind fast nur Flachland.
Gas ist keine Option.
Es werden insgesamt etwa 40tkm/Jahr sein.

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hexchen
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Bayerisches Nizza


Fahrzeuge
1. Pinguin
2. MTB
3. Besen
4. -)!
BeitragVerfasst am: 07.07.2017 13:12:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Frage ist wie lange möchtest Du das Fahrzeug noch fahren und wird es in Deutschland unterwegs sein.
Diesel würde ich, dann im Bezug auf Deutschland in den nächsten Jahren nicht forcieren...

_________________
Grüße hexchen
Meist kam ich mit leeren Händen von der Jagd zurück,
aber nie mit leerem Herzen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


...und hat diesen Thread vor 440 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 07.07.2017 13:22:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo, diese Frage stelle ich mir nicht.
Wobei die Diesel gerade immer billiger werden.
Es hat also doch etwas "gutes" das es so viele Bild Leser gibt.

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Online


BeitragVerfasst am: 07.07.2017 14:32:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bei 40 tkm im Jahr dürfte sich ein Diesel wohl auch mit gegebenenfalls höheren Strafsteuern noch immer rechnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gorli
ich Idiot...
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Rennesøy, Norwegen
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. ML 270CDi W163
2. Mountainbike
BeitragVerfasst am: 07.07.2017 15:16:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich wuerde mir die Frage Diesel oder Benziner sehr wohl stellen. Abhaengig eben wie lange Du das Fahrzeug denn fahren willst, mal von eventuellem massiven finanziellem Verlust noch ganz abgesehen. In oslo gibs auf einigen kommunalen Strassen Dieselverbot, die norwegischen Gruenen wollen auf Biegen und Brechen Elektroautos forcieren...
Umweltplaketten usw usf lassen mich sehr wohl drueber nachdenken nen benziner zu kaufen und den Diesel einfach liegen zu lassen. Die Technik wird immer aufwaendiger um die Abgasforderungen zu erfuellen, macht man bei Reparaturen also icht wirklich was gut im Vergleich zum Benziner.

Wenn es dnen so ne Shcleuder sein muss wuerd eich mir durchaus den Benziner als bessere Wahl ins Auge fassen.
Selbst der Saugbenziner mit 500Nm reicht im Flachland voellig aus, mewhr wie 100 bzw 80 sind mit Anhaenger eh nicht erlaubt.
Mein Bruders Chevivan mit 5,7L V8 hat aufm Tempomaten auf der BAB bei 130 auch nur 11 Liter genommen.... Mein 300GD ging nicht hoeher, der 240er shcon gar nicht, verbraucht haben die Motoren aber auch um die 13 Liter.... Genauso der 6,2 Liter V8 Saugdiesel im Suburban.... Okay, die waren alle BJ 84-86 rum.... Du hast Motoren 2008-2012...

ich wuerde dne kleinen Benziner waehlen, Umweltplakette drauf und fertig. Diesel nicht mehr bei dem Politbloedsinn der so ablaeuft. Nur ne Frage der Zeit bis die ersten Dieselverbote auch in Deutschland kommen.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Online


BeitragVerfasst am: 07.07.2017 16:15:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bisher war es aber immer so, dass neue Regelungen auch neu zugelassene Fahrzeuge betrafen. Der sogenannte Altbestand war bisher immer davon ausgenommen.

Ich denke, man kann davon ausgehen, dass das zumindest mittelfristig auch erstmal so bleiben wird. Man denke nur an die Massen von LKW, die in D unterwegs sind - alle mit Diesel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gorli
ich Idiot...
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Rennesøy, Norwegen
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. ML 270CDi W163
2. Mountainbike
BeitragVerfasst am: 07.07.2017 16:33:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Haben die Umweltplaketten auf Altfahrzeuge Ruecksicht genommen? In Oslo ist das egal ob der Diesel von Rudolfs Prototypen war oder BJ 2017 ist. Faehrst Du Diesel darfst Du da nicht auf den verbotenen Strassen fahren...


Wenn da was fuer X gesperrt wird, dann is das fuer X gesperrt. Und irgendwann kommt Y auch noch dran...

Und warte ab was mit den LKWs passieren wird, Benz hat Elektro LKW. Tesla Elektro-LKW. Nur ne Frage der Zeit bis per Gesetz/Regelung festgelegt wird, dass nur noch E-LKW in die Staedte duerfen....

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
quadfahrer
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: bei köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. subaru, ATV 4x4
BeitragVerfasst am: 07.07.2017 18:24:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
Bisher war es aber immer so, dass neue Regelungen auch neu zugelassene Fahrzeuge betrafen. Der sogenannte Altbestand war bisher immer davon ausgenommen.


stimmt ja nicht! ältere diesel mit gelber oder roter plakette dürfen nicht rein in die umweltzonen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


...und hat diesen Thread vor 440 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 07.07.2017 19:17:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo, um die Fahrverbots Geschichte gehts mir nicht.
Könntet Ihr mir auch Infos geben die nicht in der Bild stehen?

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>
Seite 1 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen