Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Akku Schlagschrauber

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Markes
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Bad Honnef
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 642 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mazda BT 50 2.5TD (2007)
2. Suzuki Samurai Cabrio (1992)
3. Nissan Patrol K160 3.3D (1985)
BeitragVerfasst am: 13.02.2017 12:51:29    Titel: Akku Schlagschrauber
 Antworten mit Zitat  

Hi zusammen,

wer hat Erfahrung mit Akku Schlagschraubern und kann einen empfehlen? Für Reifen, Antriebswelle und Co? Der Markt geht ja von 70€-400€...
Ich suche eine Geschenk ;)

Danke und Grüße
Markes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frizzz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 13.02.2017 13:40:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Du wirst bei Akku-Schlagschraubern IMMER das 4 bezahlen müssen, wie bei Druckluftschlagschraubern, um annähernd genug wumms zu kriegen.
Der hier z.B. DTW1001RTJ hat 1000 Nm (Also soviel wie ein normaler Reifen-mutternschlagschrauber) kost aber 500€ (statt Hazet 110€)
Dann gibt es noch die, die an enge Stellen kommen (weil Du schreibst Kardan/ Achsträger etc.pp). aber für enge stellen sind Akkuschrauber eh nur bedingt, da halt zu langer Griff.
Also: Keinen unter 850Nm, wenn festsitzende Schrauben gelöst werden sollen.
Dewalt hat super Akkus- aber keine starken Schlagschrauber- die hören alle bei 500 Nm auf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 13.02.2017 13:40:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

You get what you pay for...

Schnelles Googeln erbrachte bei den 100€-Akkuschlagschraubern ein Drehmoment von 120-150Nm. Lösemoment aus Haftreibung heraus ist immer höher als das Anzugsdrehmoment. Eine Radschraube bekommst Du somit mit so einem Spielzeug nicht auf.

Ein Dewalt bollert da mit 950Nm rum...damit kann man arbeiten.

Meine Meinung: entweder richtig (richtig heißt Makita, Hilti, Dewalt und ~5-600€), oder bleiben lassen.

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SafariTecPeter
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Fredrikstad


Fahrzeuge
1. Ohh, zu viele :-)
BeitragVerfasst am: 13.02.2017 14:15:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich hab Makita & überlege den umstieg auf Milwaukee im Akuu-bereich

Luftschlagschrauber hab ich mit abgewöhnt.
Da nim ich lieber ein elektrischen 220V Ding. Trots der Baulänge... / Grösse.
Habe momentan ein "No-Name" Produkt im Betrieb. Wenn das in X Jahren durchgerattert ist, ist GUT & ich kauf mir warscheinlich ein von Makita.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frizzz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 13.02.2017 14:28:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

P. Escobar hat folgendes geschrieben:

Ein Dewalt bollert da mit 950Nm rum...damit kann man arbeiten.


Mach ma den Link zu einem DEWALT mit 950....
Hier ist jedenfalls keiner dabei...
http://www.dewalt.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 13.02.2017 14:34:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Dewalt DCF899P2-QW

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Mäxx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2013
Wohnort: Bischweier/Elztal
Status: Offline


Fahrzeuge
1. CJ7 Blaue Plakette - Wie in drei Würmer Namen bekommt man die denn???
BeitragVerfasst am: 13.02.2017 14:35:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

DCF899HP2 Vertrau mir

Zitat:
Beschreibung

Leistungsstarker 1/2" Schlagschrauber mit bürstenlosem Motor und dreistufiger Dreh- und Schlagzahl-Einstellung

Höhere Leistung, kompaktere Abmessungen, über 50% mehr Laufzeit pro Akku-Ladung sowie höhere Lebensdauer durch neueste bürstenlose Motor-Technologie

Elektronische Dreh- und Schlagzahlregulierung sowie optimal auf alle Anwendungen abgestimmtes Dreigang-Getriebe

Extrem hohes Drehmoment von max. 950 Nm bzw. Lösemoment von 1.625 Nm, jeweils in 3 Stufen elektronisch einstellbar

Getriebe und Schlagwerk aus Vollmetall, in leichtem aber trotzdem stark belastbarem Aluminium-Gehäuse gelagert

Sehr robuste 1/2"-Außenvierkant-Aufnahme mit HOG-Ring garantiert einen schenllen Wechsel der Einsatzwerkzeuge

Integrierte, sehr helle LED-Leuchte für optimale Sichtverhältnisse am Arbeitsplatz

Serienmäßig mit 2 Li-Ion Akkus (18,0 Volt / 5,0 Ah) mit sehr hoher Laufleistung und LED-Kapazitätsanzeige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 13.02.2017 14:37:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

SafariTecPeter hat folgendes geschrieben:

Luftschlagschrauber hab ich mit abgewöhnt.
Da nim ich lieber ein elektrischen 220V Ding. Trots der Baulänge... / Grösse.


Wenn Du außer Radwechsel nichts am Auto schraubst mag das gehen. Aber wie Du mit einem el. Schlagschrauber Kurbelwellen-Zentralschrauben löst, das würde ich gern mal sehen YES

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MatadorSH
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Kühren
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 110SW TD5
BeitragVerfasst am: 13.02.2017 15:31:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich habe mich für Makita entschieden und bin sehr zufrieden. Preislich akzeptabel und hat 450NM. Bisher habe ich alles zum Drehen damit gebracht. Unbedingt beim Preisvergleich darauf achten was an Akkus dabei ist, da diese unterschiedliche Größen haben und den Preis maßgeblich bestimmen. Die Akkus funktionieren dann auch bei der Flex und man hat mit einem Abwasch gleich beides am Start.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frizzz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 13.02.2017 15:34:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mäxx hat folgendes geschrieben:
DCF899HP2 :trust:

Zitat:


Extrem hohes Drehmoment von max. 950 Nm bzw. Lösemoment von 1.625 Nm, jeweils in 3 Stufen elektronisch einstellbar
Serienmäßig mit 2 Li-Ion Akkus (18,0 Volt / 5,0 Ah) mit sehr hoher Laufleistung und LED-Kapazitätsanzeige

Hört sich gut an- DEWALT ist sicher der beste Akku im Regelfall.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gsmix
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Mitteldeutschland


Fahrzeuge
1. LR Ninety MY´87 200TDI
2. Range Rover Classic MY 77
3. Nissan Terrano R20
BeitragVerfasst am: 13.02.2017 16:26:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

DEWALT ist sicher nicht schlecht aber die 5,0AH Milwaukee sind nen tick besser,
Mit Makita bin ich durch bei den Accugeräten insgesamt enttäuschend

_________________
Cheers

GSMIX


MOLON LABE
und
lieber GEISTREICH als ARMSELIG

Eines der enttäuschendsten Dinge im Leben ist wohl etwas in einem Menschen gesehen zu haben, das nie existierte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Online


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 13.02.2017 19:26:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Habe seit Jahren nur noch Milwaukee im Einsatz.
Der Akku Schlagschrauber ist dabei deutlich häufiger im Einsatz als der Druckluft-Schlagschrauber!
Ersatzteile sind sehr günstig und leicht erhältlich.

Repariere oft Netz und Akkugeräte.
Makita ist da leider sehr oft dabei.
Ersatzteile sind so teuer, das ich die Geräte sehr oft nur noch entsorgen kann!

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
SafariTecPeter
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Fredrikstad


Fahrzeuge
1. Ohh, zu viele :-)
BeitragVerfasst am: 13.02.2017 19:40:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

P. Escobar hat folgendes geschrieben:
SafariTecPeter hat folgendes geschrieben:

Luftschlagschrauber hab ich mit abgewöhnt.
Da nim ich lieber ein elektrischen 220V Ding. Trots der Baulänge... / Grösse.


Wenn Du außer Radwechsel nichts am Auto schraubst mag das gehen. Aber wie Du mit einem el. Schlagschrauber Kurbelwellen-Zentralschrauben löst, das würde ich gern mal sehen YES


Spätestens Heute YES
War aber nur ein 6-cylinder Japaner.

& Du brauchst dich nicht (hinten) anstellen, ich arbeite ohne Rucksack Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Markes
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Bad Honnef
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 642 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Mazda BT 50 2.5TD (2007)
2. Suzuki Samurai Cabrio (1992)
3. Nissan Patrol K160 3.3D (1985)
BeitragVerfasst am: 14.02.2017 21:45:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen,

danke mal für die Infos. TeamWildsau was für einen hast du da?

220V, auf die Idee bin ich noch garnicht gekommen. Aber ich überlege auch gerade für den Preis sonst ein Kompressor und Schrauber zu kaufen ;) wäre auch ne Option....

Danke und Grüße
Markes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
P. Escobar
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 15.02.2017 13:11:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

220V ist doch leistungsmäßig totaler Schwachsinn Nee, oder? Wenn Du keinen Kompressor hast, keinen kaufen willst, und höchstens mal Räder wechseln willst, dann vielleicht.

Für jeden auch nur halbwegs ambitionierten Hobbybastler ist das Kinderspielzeug und sonst nix. Zumal Du einen Kompressor ja nicht nur für den Schlagschrauber anschaffst, sondern noch 1001 andere Dinge damit treiben kannst...

Aber auch da musst Du etwas Geld in die Hand nehmen - ich sag immer lieber alte, gebrauchte Industrietechnik aus Ebay Kleinanzeigen (Kaeser, Atlas, Alup, die älteren Schneider, etc.) als neuen Baumarktplunder von Güde, Topcraft, etc. - sonst ist die Enttäuschung groß, wenn der Schlagschrauber keine Schraube aufbringt, weil der Kompressor nur 100l/min Abgabeleistung hat.

_________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter =>
Seite 1 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen