Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Jeep ZJ 265/70/16 Probleme bei der Eintragung


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
HEMI
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Wohnort: Lübbecke
Status: Online


...und hat diesen Thread vor 226 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Grand Cherokee ZJ 4.0 Bj.94
2. Grand Cherokee ZJ 4.0 Bj.96
3. Audi A8 D2 4.2 Bj.98
BeitragVerfasst am: 07.02.2017 22:40:30    Titel: Jeep ZJ 265/70/16 Probleme bei der Eintragung
 Antworten mit Zitat  

Moin,
Ich möchte zum Sommer bei meinem ZJ auf die Reifengröße 265 70 16 wechseln. In Verbindung mit 30mm Spurplatten und einem 3,5" Fahrwerk. Nach meiner Berechnung 7,8% Abweichung im Abrollumfang zu der Serienbereifung von 225 70 16.
Allerdings möchte mir meine TÜV Station im Ort das ganze nur mit einem Fahrversuch durch einen Testfahrer sowie weiterer Einschränkungen eintragen. Obskur Fährt die Kombination zufällig jemand anderes und hat diese eingetragen bekommen? Bzw. kann jemand einen Tüv in NRW-OWL empfehlen der mit Geländewagen Erfahrung hat?
Würde gerne den Weg über einen Umbauer sparen, da ich mit dem Wagen noch mehr Umbauten vor habe.

Außerdem würde mich Interessieren von welcher Größe aus die 8% maximale Abweichung gerechnet werden. Ein Prüfer sagt von der ungünstigsten Größe, der nächste sagt etwas vom Messrad mit dem das Abgasgutachten erstellt wurde usw...

Danke

Johannes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Darkling
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2015
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee ZJ *sold*
2. Dodge Ram Hemi 4x4
BeitragVerfasst am: 09.02.2017 09:56:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hatte bei meinem 245/75 R16 eingetragen, die ja ungefähr den gleichen Umfang haben.
Versuch`s mal bei nem anderen Prüfer.
Meiner wollte damals nur die Reifenfreigabe und eine Tachomessung haben.
Hatte aber nur SPVs mit eintragen lassen, kein anderes Fahrwerk. Vielleicht liegt`s also daran.
Fahrwerk war sonst original (mit 2" Spacern Heiligenschein ).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
HEMI
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Wohnort: Lübbecke
Status: Online


...und hat diesen Thread vor 226 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Grand Cherokee ZJ 4.0 Bj.94
2. Grand Cherokee ZJ 4.0 Bj.96
3. Audi A8 D2 4.2 Bj.98
BeitragVerfasst am: 19.02.2017 00:19:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@ Darkling Danke für deine Hilfe, aber das ganze hat sich gestern morgen erledigt:



Jetzt können die 35" und LongArm kommen rotfl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Daniölt
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: 23923 Petersberg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler TJ BJ.03.99 2,5Liter
2. twingo ll
BeitragVerfasst am: 19.02.2017 12:15:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Obskur abgefackelt ???

Das mußt du doch nicht machen Nee, oder? nur wiel mal ne eintragung nicht klappt traurig

_________________
Das Leben ist zu kurz um geschlossen zu fahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Daniölt
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: 23923 Petersberg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler TJ BJ.03.99 2,5Liter
2. twingo ll
BeitragVerfasst am: 19.02.2017 12:16:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Obskur abgefackelt ???

Das mußt du doch nicht machen Nee, oder? nur wiel mal ne eintragung nicht klappt traurig

_________________
Das Leben ist zu kurz um geschlossen zu fahren
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
HEMI
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Wohnort: Lübbecke
Status: Online


...und hat diesen Thread vor 226 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Grand Cherokee ZJ 4.0 Bj.94
2. Grand Cherokee ZJ 4.0 Bj.96
3. Audi A8 D2 4.2 Bj.98
BeitragVerfasst am: 19.02.2017 13:40:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Klar:




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Justin
Der mit ohne Lappen
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Plauen


Fahrzeuge
1. Mitsubishi Pajero V20 3000 V6
2. Mitsubishi Pajero L040 3.0l V6
3. '97 Grand Cherokee ZJ 5,2L V8
4. 09er Ford Fiesta 1,25L
BeitragVerfasst am: 19.02.2017 14:55:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ach du sch.... Obskur

Was ist passiert?????

_________________
Grüße, Justin




_______________________________________________________________
MITSUBISHI PAJERO V23/ Pajero L141G
&
Jeep Grand Cherokee ZJ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Darkling
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2015
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee ZJ *sold*
2. Dodge Ram Hemi 4x4
BeitragVerfasst am: 20.02.2017 09:48:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Oh je, schade um`s Auto traurig
Wie kam`s dazu?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Paul56
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2017
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 07.03.2017 23:06:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mama Mia, was ist denn da passiert? Sieht ziemlich übel aus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
HEMI
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Wohnort: Lübbecke
Status: Online


...und hat diesen Thread vor 226 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Grand Cherokee ZJ 4.0 Bj.94
2. Grand Cherokee ZJ 4.0 Bj.96
3. Audi A8 D2 4.2 Bj.98
BeitragVerfasst am: 08.03.2017 19:26:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Habe den Wagen heute abgeholt. Versicherung zahlt.
Die Ursache ist ungeklärt, ist aber im Bereich des Gasverdampfers ausgebrochen. Vermutung liegt nahe, das einer der Schläuche angefressen/Beschädigt war. Mit dem Zündverteiler als Zündquelle.
Der Jeep war vorher in Waldnähe geparkt, von daher Plausibel.
Der Wagen wird fürs Gelände wieder aufgebaut, der Motorblock, Zylinderkopf, Ventildeckel haben augenscheinlich nichts abbekommen. Mal schauen was die Hitze angerichtet hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen