Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Sprinter 313 4x4
Endlich wieder Allrad...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 18, 19, 20  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mercedes Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 280 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. T4 2,5l TDI `02
3. Jawa 50 Typ 20 `67
4. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 07.12.2016 23:26:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Da bin ich nicht ganz deiner Meinung. Die Sitzkonsole in meinem Bus ist mit 4Stk. M6 Schrauben fest. Was genau soll da am Radlager schwächer sein? Die 28er Welle? Die 4Stk. M10 Schrauben? Da wird, vorausgesetzt das Auto ist nach dem Unfall noch so intakt dass man etwas von der Konsole erkennen kann, niemals etwas brechen.
Der Rest ist klar, da sagt auch niemand was dagegen. Vertrau mir

Heute Abend hab ich einen Anruf vom Getriebe-Mensch bekommen. Auf einer Welle von einem Kegelrad hat sich eine Lagerschale mitgedreht. Sie könnten es reparieren, es wäre aber nicht billig. Mir ist schon ganz mulmig geworden, dann erzählt er was von 800-1000€. Bin vor lachen fast umgefallen.
Auf jeden Fall wird das Getriebe morgen fertig, werds dann Anfang nächster Woche wieder bekommen.

Meine Sofa Pläne waren dann schnell geändert, ab ging es in die Werkstatt. Vielleicht erinnert ihr euch noch daran:



Fand ich nicht besonders toll. Dazu erzähl ich euch irgendwann mal noch eine Geschichte. Muss aber noch warten bis das alles beendet und ausgetragen ist...

Mit einem Stück Werkzeugstahl ging`s los:



Fertig gedreht:



Auf der Fräse eingemessen:



Dann mal lustig gefräst:



Alle Koordinaten fertig gefräst:



Den Rest auch noch weggefräst:



Passt:



Dann noch ein Gewinde geschnitten:



Und als Antrieb eine Schraube eingeschweisst:


_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 08.12.2016 06:05:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mit einem Rundtisch/ Teilapparat geht die Arbeit recht schnell.
Fräse den Sechskant in beliebiger Mutter-Größe als Antrieb immer in das Werkstück.
Nicht weil es besser funktioniert, nur weil es mir besser gefällt.
Für den MAN G90 hatte ich einen Nutmutternschlüssel mit über 100mm Durchmesser anfertigen müssen.
Wie die Werkstatt das vorher mir gelöst hat, kennst du ja schon.

_________________
Ahnungslos aber glücklich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 280 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. T4 2,5l TDI `02
3. Jawa 50 Typ 20 `67
4. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 11.12.2016 19:38:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hab ich mir auch überlegt gehabt, so geht es aber deutlich schneller...

Das Getriebe kam Freitag schon wieder zurück:



Reifen hab ich mir auch bestellt. Für den Sommer Nokian Rotiiva AT, für den Winter Cooper Discoverer M+S, beide in 235/75R15. Freue mich schon drauf wie er mit den größeren Reifen aussieht...

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 280 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. T4 2,5l TDI `02
3. Jawa 50 Typ 20 `67
4. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 12.12.2016 22:08:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Reifen sind heute auch schon gekommen:



Als Kunde möchte ich die nicht bezahlen müssen...

Den oberen Teil der Sitzkonsole hab ich auch noch angepinselt:



Sieht man zum Glück nachher nicht mehr. Der sichtbare Teil ist beim Lackierer.

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
masterpatrol
zu doof für hier? ;-)
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: Forchheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MTD Rasentraktor
BeitragVerfasst am: 13.12.2016 10:16:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gute Reifen wahl, musst nur mit ordentlich Luftdruck auf der Straße fahren, sonst hast nen Schwamm rotfl

Gruß Michl

_________________
___________________________________
Lieber Schweinekisten, als gar kein Spaß!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 280 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. T4 2,5l TDI `02
3. Jawa 50 Typ 20 `67
4. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 13.12.2016 22:02:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ja, denke auch dass mir die taugen. Mehr als den empfohlenen Luftdruck?

Heute war Reifenparty:



Hab mir die 8 besten Felgen ausgesucht, der Rest fliegt raus. Bräuchte noch eine für das Reserverad, aber da kaufe ich mir lieber eine Neue. Die sind so billig da lohnt es sich nicht auch nur an`s entrosten zu denken. Die auf dem Bild fliegen alle raus...



Irgendein Spezialist hatte Gummiventile montiert. Taugt mir nicht, hab Metallventile genommen:



Zum montieren waren sie super, zum aufpumpen musste ich sie ein bisschen überzeugen:



Gute Größe:


_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
otto1
Weit weg von Allem
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: Schäbisch Sibirien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. ja, hab ich
BeitragVerfasst am: 14.12.2016 06:44:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sind die Metallventile für die Räder überhaupt zugelassen? Lt. Daimler kommen die TR414 zum Einsatz, bzw bei den Tiefbettfelgen 6x16H2 für die 225/75R16 die TR600HP. So stehts zumindest im EPC.

Ich würde die TR600 HP einsetzen. Original verwendet Daimler mittlerweile Schrader- Ventile, Alligator hat mittlerweile auch was im Programm, z.B. https://www.alligator-ventilfabrik.de/index.php?Passenger_car_Snap-In_valves571f725406cdd571f72541857a

_________________
Schönen Gruß

René


Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
otto1
Weit weg von Allem
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: Schäbisch Sibirien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. ja, hab ich
BeitragVerfasst am: 14.12.2016 07:09:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

masterpatrol hat folgendes geschrieben:
Gute Reifen wahl, musst nur mit ordentlich Luftdruck auf der Straße fahren, sonst hast nen Schwamm rotfl

Gruß Michl


Michl, welche meinst du? Die Nokian sind -zumindest bei mir- regelrechte Nassrutscher. ein Kreisverkehr im Regen kann da schon zur Herausforderung werden. Trotz aktueller DOT.
Die Cooper kenne ich nicht. Erfahrungsberichte im Netz sind widersprüchlich. Mir gefällt aber, dass sie anscheinend nicht laufrichtungsgebunden sind. Werden vielleicht meine nächsten...

_________________
Schönen Gruß

René


Freiheit ist kein Wort, sondern ein Buchstabe: G.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 280 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. T4 2,5l TDI `02
3. Jawa 50 Typ 20 `67
4. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 14.12.2016 07:14:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Seit wann müssen Ventile denn zugelassen werden? Bei so einem hohen Luftdruck verbaue ich sicher keine Gummiventile. Die passen rein und sind dicht, fertig.
Sind von Alligator, verbauen wir bei allen Wohnmobilen, LLkw, ect.

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
masterpatrol
zu doof für hier? ;-)
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: Forchheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MTD Rasentraktor
BeitragVerfasst am: 14.12.2016 07:34:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi Rene,
habe auf meinem alten Sprinter beide gefahren und war eigentlich sehr zufrieden Ja
Kommen aber von der Haltbarkeit nicht an den Conti ran, deshalb habe ich für meinen neuen Sprinter jetzt wieder Conti geholt und als Winterreifen fahr ich jetzt Doublestar der eine Katastrophe ist, da kriegst ab 100km/h angst.
Luftdruck hatte ich vorn und hinter 4, 5 Bar.

Gruß Michl

_________________
___________________________________
Lieber Schweinekisten, als gar kein Spaß!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matthias
Verdienter Held der Arbeit
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Lenggries
Status: Offline


Fahrzeuge
1. rasender Campingstuhl mit Flügeln
2. Ford Fiasko
3. Dnepr MT11 (fährt noch nicht)
4. Honda Transalp
BeitragVerfasst am: 14.12.2016 08:37:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hätte bei Metallventilen und Gelände eher Angst, was abzureißen, als bei Gummiventilen. Unsicher

Wann baust du dir Mattracks für die Karre? YES
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 14.12.2016 11:16:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sowas hier?

Quelle http://advrider.com/index.php?threads/building-an-adventure-van.715683/page-229

_________________
Ahnungslos aber glücklich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 14.12.2016 11:55:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

da erübrigt sich die diskussion um die ventile rotfl
Nach oben
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 280 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. T4 2,5l TDI `02
3. Jawa 50 Typ 20 `67
4. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 14.12.2016 23:01:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Matthias hat folgendes geschrieben:
Hätte bei Metallventilen und Gelände eher Angst, was abzureißen, als bei Gummiventilen. Unsicher

Wann baust du dir Mattracks für die Karre? YES


Die Karre wird ehrlichgesagt außer ein paar Feldwegen nicht viel Gelände sehen denke ich. Ja

Keine Mattracks. Hätte zwar einen Satz für ein anderes Fahrzeug geplant gehabt, aber jetzt ist der Sprinter dran...


Heute hab ich zuerst mal die Antriebswellenmanschette links innen gewechselt:



Das Getriebe liegt auch schon parat:



Vorher hab ich mich aber erst noch um das rechte vordere Radlager gekümmert. Kleiner Tipp um die Lagerschalen einfacher herauszubekommen, einfach mit dem Schweißgerät eine Naht reinlegen und sie fallen von selbst heraus:



Die Innenringe einfach mit der Flex einschneiden und mit dem Meissel einen Schlag geben dann platzen sie und man kann sie von Hand abziehen:



Das äußere Lager wieder aufgepresst. Die Scheiben sehen in echt irgendwie besser aus als auf dem Foto:



So sah das Lager aus. Das Auto kam wohlgemerkt direkt aus der MB Werkstatt mit einer Geräuschsuche. Das linke Radlagr haben sie reingemacht...



Und die beiden äußeren Schalen eingepresst:



Mit Simmerringen fertig für die Nabe:



Dann das Getriebe rein:



Fertig soweit:



Dann waren in einer Stabihalterung noch zwei abgerissene Schrauben. Mein montierter Schraubstock war zu klein also schnell einen größeren geschnappt:



Die Gewinde sind zum Glück durchgängig, so hab ich das Teil auf dem Kopf gespannt:



Zuerst hab ich die Gewinde so tief es geht nachgeschnitten bis der Bohrer an der Schraube anstößt:



Dann mit einem 6,8mm Bolzen das Loch zentriert:



Mit einem Anbohrer zentriert:



Mit 6,8mm gebohrt:



Und das Gewinde geschnitten:



So sieht es aus wenn alles sauber zentriert war:



Und wieder bereit zum einbauen:


_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 280 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. T4 2,5l TDI `02
3. Jawa 50 Typ 20 `67
4. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 15.12.2016 20:54:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Heute hab ich dann mal mein Werkzeug verwendet um die Radlager vollends zusammenzuschrauben:



Gefällt mir sehr gut mit den neuen Reifen:



Da das Auto nächste Woche zum Lackierer geht habe ich begonnen die Karosserie herzurichten. Angefangen mit dieser Schramme in der rechten Tür:



Und rausgezogen:



Dann diese Delle im Holm hinten links:





Die Tür hab ich mal ausgebaut, da brauche ich morgen Hilfe:



Dann war der Beifahrersitz dran. Als erstes mal die Flex ausgepackt:



Und die Batteriehalterung abgeflext:



Isoliert:



Und die Konsole mit den Batterien:



Alles eingebaut:





Und noch ein bisschen mehr Rost entfernt:




_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Mercedes Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 18, 19, 20  Weiter =>
Seite 6 von 20 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen