Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Toxics D-Max

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Opel, Isuzu und Derivate Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ossiossi68
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Worms/Rheinhessen (RP)
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Isuzu D-Max 3,0 Automatik
2. Fiat Sedici 1,6
3. Fiat 124 Spider 1,4 Turbo
4. Drecktransporter Saris 2t
5. Wowa Dethleffs RM2 Bj.93
6. MTB Scott Scale 60
7. E-Bike Riese und Müller Blue Label Charger MTB
8. E-Scooter Mach 1
BeitragVerfasst am: 03.06.2017 18:01:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich spendiere meinem treuen Kameraden nach knapp 9 Jahren eine Ladeflächenbeschichtung.
Das Hardtop und die Wanne hatte ich noch nie runter. Erwartet hatte ich schlimmes, aber weder der Rand der Pritsche noch unter der Wanne hat's gegammelt.
Jetzt muss nur noch die Dose Wax runter, die Rostpunkte sind Bohrspäne von Kabeldurchführungen.

Die Laderaumwanne steht zum Verkauf, unbeschädigt bis auf die 5 Bohrungen.







Gruß
Andreas

_________________
Seit ich die Menschen richtig kennengelernt habe, liebe ich die Tiere.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Toxic4x4
da kommt eh nur Blödsinn raus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1055 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. SJ Longbody 2,0 16V
2. D-Max 3L Schalter
3. Volvo Amazon
4. Suzuki DRZ 400 Y
5. Vespa PX 225
6. Cube Attention
7. Hackbrett Killer
BeitragVerfasst am: 03.06.2017 18:35:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sauber, das sieht ja noch richtig gut aus! Vertrau mir
Bei mir hatte der Vorbesitzer ja leider Alu Riffelblech verklebt, da war klar, dass das Zeug raus muss.
... Unsicher ...
...verklebt...
Nee, oder? Nee, oder? Nee, oder?

Also erst vorsichtig mitm dicken Schraubendreher gehebelt, gemerkt, wie geil Teroson wirklich klebt Respekt und dann direkt zu Plan B und dem grobem, dem WIRKLICH grobem Werkzeug übergegangen Heiligenschein :



...zweiteilig...




Zwischenzeitlich dachte ich, ich reisse die Ladfläche stumpf vom Rahmen, die Karre ist nen halben Meter hoch gekommen rotfl rotfl rotfl

Darunter das dann doch nicht ganz so graue Grauen:







Die Ladefläche ist jetzt wieder komplett rostfrei und erstmal, bis zur richtigen Beschichtung, mit Chassislack lackiert.

Danke übrigens für Dein Angebot, aber da kommt nix mehr rein als feinstes Gummi aus der Dose Ja

Gruß,
Andreas

_________________
Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ossiossi68
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Worms/Rheinhessen (RP)
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Isuzu D-Max 3,0 Automatik
2. Fiat Sedici 1,6
3. Fiat 124 Spider 1,4 Turbo
4. Drecktransporter Saris 2t
5. Wowa Dethleffs RM2 Bj.93
6. MTB Scott Scale 60
7. E-Bike Riese und Müller Blue Label Charger MTB
8. E-Scooter Mach 1
BeitragVerfasst am: 03.06.2017 19:05:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Namensvetter,

2008 waren die Wannen halt noch aktuell, aber verklebtes Blech ist nicht zu toppen. Nee, oder?
Ich mach die Pritsche jetzt übers Wochenende startklar zum Beschichten.
...wenn's Wetter mitmacht

Schöne Grüße
Andreas

_________________
Seit ich die Menschen richtig kennengelernt habe, liebe ich die Tiere.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kini
Unterirdisch!
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Monterey 3,2l V6
BeitragVerfasst am: 03.06.2017 19:47:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Da seid mal froh, alle beide, daß ihr nicht den ollen Campo habt.

Da wäre vermutlich in dem Alter nur noch die Wanne bzw. das Riffelblech da gewesen, die Original-Pritsche wäre in den gasförmigen Zustand übergegangen gewesen...


Kini

_________________
"Aber sie beschützen uns doch vor Terroristen!" liegt nur eine Schublade über "Aber er hat doch Autobahnen gebaut."
Nie so tief bücken!

auf twitter von @haekelschwein


Ich hab mein' Popel wieder!

Es ist an der Zeit

Straßen sind Ausdruck unseres Unvermögens, eigene Wege zu finden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ossiossi68
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Worms/Rheinhessen (RP)
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Isuzu D-Max 3,0 Automatik
2. Fiat Sedici 1,6
3. Fiat 124 Spider 1,4 Turbo
4. Drecktransporter Saris 2t
5. Wowa Dethleffs RM2 Bj.93
6. MTB Scott Scale 60
7. E-Bike Riese und Müller Blue Label Charger MTB
8. E-Scooter Mach 1
BeitragVerfasst am: 03.06.2017 20:13:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Seinerzeit beim alten L200, sah es nach 8 Jahren Rostmäßig auch übler aus.
Da war sogar die Ölwanne am durchmodern.
Den Max versuche ich auf jeden Fall zu erhalten, ist für mich das ideale Auto.
Vor allem mit der Motor-Getriebe Komb ohne DPF Gedöns.

_________________
Seit ich die Menschen richtig kennengelernt habe, liebe ich die Tiere.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Toxic4x4
da kommt eh nur Blödsinn raus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1055 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. SJ Longbody 2,0 16V
2. D-Max 3L Schalter
3. Volvo Amazon
4. Suzuki DRZ 400 Y
5. Vespa PX 225
6. Cube Attention
7. Hackbrett Killer
BeitragVerfasst am: 04.06.2017 08:50:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Seh ich auch so, die Kiste soll mir lange erhalten bleiben, scheint einer der letzten wirklichen Oldschooler zu sein...
Andreas, was fährst Du für eine Reifengröße auf Deinem? sieht schnuffelig aus, ein bißchen größere Räder hätte ich auch gerne, und da das demnächst ansteht, will ich mich schonmal informieren, was so ohne Höherlegung rein passt...Oder, wenn doch Fahrwerk, dann nur die OME Blattfedern und die Dämpfer dann in "richtig" (T-Bone oder so)...
Und wo läßt Du mit was beschichten? Preis?

Kini, der Campo hatte ein leichtes Rostproblem, oder? rotfl

Gruß,
Andreas

_________________
Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kini
Unterirdisch!
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Monterey 3,2l V6
BeitragVerfasst am: 04.06.2017 10:47:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Toxic4x4 hat folgendes geschrieben:

Kini, der Campo hatte ein leichtes Rostproblem, oder? rotfl



Aber wirklich nur ein leichtes... Argsssss


Kini

_________________
"Aber sie beschützen uns doch vor Terroristen!" liegt nur eine Schublade über "Aber er hat doch Autobahnen gebaut."
Nie so tief bücken!

auf twitter von @haekelschwein


Ich hab mein' Popel wieder!

Es ist an der Zeit

Straßen sind Ausdruck unseres Unvermögens, eigene Wege zu finden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
ossiossi68
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Worms/Rheinhessen (RP)
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Isuzu D-Max 3,0 Automatik
2. Fiat Sedici 1,6
3. Fiat 124 Spider 1,4 Turbo
4. Drecktransporter Saris 2t
5. Wowa Dethleffs RM2 Bj.93
6. MTB Scott Scale 60
7. E-Bike Riese und Müller Blue Label Charger MTB
8. E-Scooter Mach 1
BeitragVerfasst am: 04.06.2017 11:56:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich fahre seit 60000km:
Felgen Dotz Hammada 8x16 ET20, Reifen General Grabber AT (HTP) 265/70-16.
Fahrwerk OME Sport Shocks mit 7 Lagen Federn ca. +50mm.
Vorne Drehstäbe hochgedreht.
Im Zuge der Sanierung baue ich jetzt noch meinen Bodylift +35mm ein.
Für die PU- Beschichtung habe ich eine Firma in Pfungstadt gefunden (Goliath Trans-Lining) 700€+Mwst. Kostenvoranschlag.

Gruß
Andreas

_________________
Seit ich die Menschen richtig kennengelernt habe, liebe ich die Tiere.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Toxic4x4
da kommt eh nur Blödsinn raus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1055 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. SJ Longbody 2,0 16V
2. D-Max 3L Schalter
3. Volvo Amazon
4. Suzuki DRZ 400 Y
5. Vespa PX 225
6. Cube Attention
7. Hackbrett Killer
BeitragVerfasst am: 16.06.2017 06:12:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Vielen Dank, ist ne ansprechende Kombi, Deine Reifen. Vertrau mir
Ich denke, ich mache nur 245/75r16 drauf, gibts bei Mayerosch mit GA und viel größer will ich erstmal nicht werden, hab da noch ein, zwei andere Projekte...

Wir waren ja nun in Karenz mit ein paar Bekloppten, da habe ich meinen Max mal so richtig ausprobiert. Bis auf den Heckhaken geht das Ding echt super im Gelände, schön langsam, schön kräftig, für ne IFS eine Top Verschränkung und das abendliche Feuerholz bekommt man auch gut mit YES












Ich mag mein Auto!!! Love it

Gruß,
Andreas

_________________
Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Andyrx
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Bad Brückenau
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Dacia Duster 4x4 DCI
2. BMW 328i Cabrio LPG
4. Mazda RX-7 Cabrio
5. BMW E93 Cabrio
6. Citroen Pluriel 1,6 Automatik
BeitragVerfasst am: 16.06.2017 12:24:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Den würde ich auch mögen.....tolles Auto!!

_________________
geht nicht gibts nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Lampertheim (Bergstrasse/ Hessen)
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 16.06.2017 18:36:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin,

jepp, feines Teil Beide Daumen hoch dafür.

Verschränkung sieht für n Pickup auch sehr ordentlich aus!

Nur die Plastikstoßstange würde ich der Entsorgung zuführen Zwinker Gibts da was Gescheites für den Dmax? Unsicher

Schönes Wochenende und Gruß

Björn

_________________
GET OUT THERE and EXPLORE
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Toxic4x4
da kommt eh nur Blödsinn raus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1055 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. SJ Longbody 2,0 16V
2. D-Max 3L Schalter
3. Volvo Amazon
4. Suzuki DRZ 400 Y
5. Vespa PX 225
6. Cube Attention
7. Hackbrett Killer
BeitragVerfasst am: 17.06.2017 08:28:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gibts, ARB z.B., aber vorne solls so bleiben (vorerst), hinten baue ich was Egenes (später)
Erstmal hab ich andere Projekte zu wuppen...

Später hätte ich auch gerne noch UFS komplett, Schnorchel und evtl. ein Fahrwerk, aber das eilt nicht!

Gruß,
Andreas

_________________
Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Toxic4x4
da kommt eh nur Blödsinn raus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1055 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. SJ Longbody 2,0 16V
2. D-Max 3L Schalter
3. Volvo Amazon
4. Suzuki DRZ 400 Y
5. Vespa PX 225
6. Cube Attention
7. Hackbrett Killer
BeitragVerfasst am: 24.06.2017 08:36:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,
gestern, bei Stand 135TKm, alle Öle am Mäxchen gewechselt. Vorder-und Hinterachse 75W140 Liqui Moly für LSD, Schaltgetriebe und VtG bekamen 15W40 (Motor-)Öl (so vorgeschrieben). Shift-by-fly wurde nur kontrolliert, war o.k.. Dabei festgestellt, daß meine linke Antriebswellenmanschette einen kleinen Riß hat, da muss ich eine neue besorgen: Jemand nen Tip?

Für Selbermacher:
Das Wechseln an der Hinterachse war völlig easy, an den Ölflaschen ist ein Röhrchen zum raus ziehen, damit konnte ich das Öl gut in die Einfüllöffnung spritzen.
Am Schaltgetriebe war das schon etwas nerviger, da habe ich das Öl in die leere Flasche vom Achsöl umgefüllt (wg. des besagten Röhrchens), die konnte man gut zwischen Federung und Kardanwelle vorbei fummeln und dann bekommt man das Öl da ganz gut rein.
Total nervig war die Vorderachse, da musste ich einen Schlauch rein stecken, diesen am rechten Vorderrad hoch legen und dann einen Trichter aufstecken: die Plörre lief nur sehr langsam (hatte auch nur einen viel zu kleinen Trichter) und so stand ich bei 35° und guter Musik ne halbe Stunde neben meinem Auto und hab ihm ein Schnapsglas Öl nach dem Anderen eingeflößt: Prost! Hossa und Prost
Aber auch das ging vorbei, nu ist alles wieder schön!

Was mir noch aufgefallen ist:
Ich entdecke an dem Auto immer mal wieder Kleinigkeiten, die mir gut gefallen:
Nach den abschmierbaren Kreuzgelenken und allgemein dem Vorhandensein einiger Schmiernippel (wer hatn das heute noch? YES ) sind mir jetzt die Ablaß-und Einfüllschrauben positiv aufgefallen: Abdichtung via O-Ring und ALLE Ablaßschrauben haben Magnete! Vertrau mir

Heute werde ich dann endlich den Schalter des Rückfahrscheinwerfers tauschen...

Schönes Wochenende,
Gruß,
Andreas

_________________
Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Toxic4x4
da kommt eh nur Blödsinn raus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1055 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. SJ Longbody 2,0 16V
2. D-Max 3L Schalter
3. Volvo Amazon
4. Suzuki DRZ 400 Y
5. Vespa PX 225
6. Cube Attention
7. Hackbrett Killer
BeitragVerfasst am: 28.07.2017 05:59:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin,
ich habs dann getan, die Universalantriebswellengelenkmanschette ( Grins ) ist montiert! YES

Ging soweit relativ gut, ich hatte von meinem Teilefritzen noch ein Gleitmittelspray und einen Kunststoffkonus bekommen. Ohne diesen Konus braucht man da wohl gar nicht bei gehen, dann zerstört man die Manschette!
Eigentlich keine große Sache, nach 3 Stunden war ich durch. Was halt nervt, ist, mit Gummihandschuhen an einem mit viel Gleitgel eingesautem Gummimupf rum zu zerren; ich habe Muskelkater in den Fingern Das wird schon, lass Dich trösten. (Man will ja auch nicht abrutschen und mit beiden Fäusten gegen die Radaufhängung kloppen traurig )

Ansonsten ist mir wieder aufgefallen, daß der Max doch recht schrauberfreundlich aufgebaut ist, man kommt gut, auch mitm normalen Schlagschrauber, überall dran, obwohl es recht eng zugeht!

Hier noch der Beweis:



Einzig mit der Schelle "Aussen" bin ich nicht zufrieden, da kommt noch ne Andere drauf: Diese konnte ich nicht richtig spannen...

Die Rückfahrscheinwerfer funktionieren auch wieder, habe einen neuen Schalter eingebaut.

Gruß,
Andreas

_________________
Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Toxic4x4
da kommt eh nur Blödsinn raus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1055 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. SJ Longbody 2,0 16V
2. D-Max 3L Schalter
3. Volvo Amazon
4. Suzuki DRZ 400 Y
5. Vespa PX 225
6. Cube Attention
7. Hackbrett Killer
BeitragVerfasst am: 21.10.2017 09:44:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Winke Winke
wieder zwei Jahre Ruhe, 10/19 ohne Mängel! YES
Zitat Prüfer: "Och, ein DMax, was soll ich denn da prüfen?" Respekt

Distanzscheiben eingetragen, Wohnkabine und Zusatzfederung ausgetragen...

Der Dachscheinwerfer und die zusätzlichen Rückfahrscheinwerfer laufen jetzt über Relais, auf der Ladefläche sind zwei Steckdosen für 12V und zwei USB Steckdosen (Kühlbox/Handy laden usw).

Dann war ich gerade drei Wochen im PickUp Mutterland und habe viele Ideen mit gebracht Vertrau mir

Gruß,
Andreas

_________________
Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Opel, Isuzu und Derivate Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter =>
Seite 3 von 4 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen