Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Reifenluftdruck
Wie wird sowas ermittelt?


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
lee
...mit Blaulicht unterwegs...
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005


...und hat diesen Thread vor 5064 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 29.08.2006 15:50:02    Titel: Reifenluftdruck
 Antworten mit Zitat  

Hi,

wie kommen eigentlich Angaben für Reifenluftdrücke zustande?

Da gibt es Empfehlungen des Fahrzeugherstellers, Empfehlungen, mit etwas mehr Druck zu fahren, maximal zulässige Reifendrücke je nach Reifen, eigene Erfahrung durch Ausprobieren ...

Herstellerempfehlung ist bei mir afair 1.9--2.2 bar, aber auch mit 3.4 bar fahre ich noch die Kanten ab. Auf den Reifen steht was von max. 80 PSI (gut 5 bar) im Betrieb als Doppelreifen bei 1440kg Radlast oder so.

3.2 bis 3.4 bar habe ich durch Ausprobieren ermittelt. Darüber fühlen sich die Reifen übermäßig hart an, unter 3.2 werden sie zu weich.

Da ich die Kanten abfahre, könnte ich mal 3.8 oder sogar 4 bar ausprobieren. Aber das erscheint mir etwas viel.

Gibt es irgendwelche allgemeinen Empfehlungen nach Gewicht oder so?

Wie kommen die Empfehlungen der Fahrzeughersteller zustande?

Welche Auswirkungen hat zu hoher Luftdruck auf die Fahreigenschaften?


PS: Vielleicht gehört das ehr nach Reifen und Felgen als hier hin. Aber jetzt kann ich das nicht mehr verschieben?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
vishnu
Titel geklaut...
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005


BeitragVerfasst am: 29.08.2006 18:54:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hola!

Da spielen mehrere Faktoren ne Rolle.

Z.B. die Gummi-Mischung des Reifens, Profil, Beladung, Neureifen/Runderneuert usw.

Ich hab an meinem F jetzt 3,5 Bar drin, drunter ist es mir zu schwabbelig, drüber zu hart.

So lÄsst er sich jetzt leichter lenken, ok, eigentlich zu leicht, deshalb hab ich jetzt einen Coilover TD Lenkubngsdämpfer verbaut, und die Kiste liegt stabiler in den Kurven.

An sich werden die Fahreigenschaften besser mit mehr Luftdruck, ausser du pumpst soviel rein dass sich die Lauffläche in der Mitte nach aussen wölbt.

Max. 80 Psi ist schne ne Menge Stuff, meine Cooper haben max. 50 PSI, und da bin ich jetzt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lee
...mit Blaulicht unterwegs...
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005


...und hat diesen Thread vor 5064 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 31.08.2006 14:21:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

vishnu hat folgendes geschrieben:

Da spielen mehrere Faktoren ne Rolle.

Z.B. die Gummi-Mischung des Reifens, Profil, Beladung, Neureifen/Runderneuert usw.


Eben, deshalb frag´ ich ja. Vielleicht gibt´s da irgendeine tolle mathematische Formel zum Errechnen des zu verwendenden Reifendrucks, die alle Faktoren berücksichtigt?

Oder gehen auch die Automobilhersteller dabei von Erfahrung und Ausprobieren aus?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Touareg
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 31.08.2006 14:28:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Reifenhersteller geben doch Werte für den jeweiligen Reifen an. Unsicher

Gruß
andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
lee
...mit Blaulicht unterwegs...
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005


...und hat diesen Thread vor 5064 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 31.08.2006 14:43:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sie geben den max. zulässigen Druck an. Das ist aber nicht unbedingt der, den man fahren will.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Touareg
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 31.08.2006 14:50:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich kenne es nur von Fulda, da wurden für die
verschiedenen Achslasten ein unterschiedlicher
Reifendruck angegeben. Der ist aber meist
komfortorientiert, etwas mehr war besser.

Gruß
andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Henning
Standgasstuntman
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Dreiländereck NRW / Hessen / Rheinland-Pfalz


Fahrzeuge
1. W906 Campulance Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Suzuki Vitara 1.6 DDiS Blaue Plakette - Wie in drei Würmer Namen bekommt man die denn???
3. Samurai HardTop Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 31.08.2006 14:53:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

lee hat folgendes geschrieben:
Sie geben den max. zulässigen Druck an. Das ist aber nicht unbedingt der, den man fahren will.


Ich persönlich betrachte die Reifendruckangaben der Hersteller ( KFZ und Reifen )
nur als unverbindliche Empfehlung, zumal diese teilweise sehr auseinandergehen.

Der KFZ-Hersteller gibt den Wert an, der den höchsten Komfort bietet, ohne in den Bereich zu
kommen, der die Verkehrssicherheit gefährdet.
Der Reifenhersteller gibt meist mehrere Drücke an, je nach Achslast.

Ausprobieren ist dann angesagt. Ja

_________________
Gruß ........................
Henning
"Ich will schlafend sterben,wie mein Opa; und nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer "
Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was du daraus liest.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
lee
...mit Blaulicht unterwegs...
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005


...und hat diesen Thread vor 5064 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 31.08.2006 20:07:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Naja, würde ich den vom Fahrzeughersteller empfohlenen Luftdruck fahren, wäre das so schwammig, daß es weder komfortabel, noch verkehrssicher wäre.

Gibt es so Luftdruck/Achlast Tabellen von General und Cooper? Auf deren Webseiten scheint keine zu sein.

BTW, was ist der max. zulässige Druck für die Cooper M&S?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
el Che
Extremfrager
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Heist , Ex-Argentinier


Fahrzeuge
1. VW T4
BeitragVerfasst am: 31.08.2006 21:42:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also einerseitz Kanst du beim Reifenherstellen den passenden reifen/Fahrzeug Luftdruck wert erfragen,

Und anderseitz , was ich gerne mache ist der So genante Kreidetest, ein Bereich des reifen sweiß anmalen, und dann damit nen paar meter fahren, und werr die kreide ganzflächlich verschwunden ist, ist der druck korekt, ist in der mitte noch was, muß de rreifendruck hoch ist an den seiten noch was muß der runter! da sich der rEifendruck auch im zusammenhang mit der felgebreite endern kann, nei ner 10" gelge brauch ich nen viel höheren reifendruck als bei einer 8" felge, bei gleicher reifenwal!

_________________
http://de.youtube.com/watch?v=MnLkurTLnyc
http://www.youtube.com/watch?v=Klg31R919Qo
http://www.youtube.com/watch?v=q5J4x2zwXgI&feature=player_embedded
http://www.facebook.com/video/video.php?v=248220311908661

gruß
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lee
...mit Blaulicht unterwegs...
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005


...und hat diesen Thread vor 5064 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 01.09.2006 03:04:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hm, das mit der Kreide ist eine gute Idee :) Das probiere ich mal aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen