Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Gewichtsbesteuerung
Aktuell

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Aktuelles - Informationen und Tagesgeschehen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 18.12.2015 15:12:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Beim Nissan Terrano ist es doch völlig unstrittig. Das ist nach Anwendung des vom Gericht als Grund genannten steuerlich zu 100% ein PKW.
Nach oben
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 18.12.2015 15:18:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Darum geht es hier aber seit vorgestern.

_________________
www.x-offroad.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
blazerman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: 26487 Neuschoo , Ostfriesland
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Chevrolet M1008
2. Ford Excursion
3. Nissan Terrano II
4. Chevrolet M1009
5. Chevrolet V3500
6. Daihatsu Rocky
BeitragVerfasst am: 19.12.2015 16:19:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ist er ein pkw??

mit nur zwei sitzen, einer trennwand, einer durchgehenden lafefläche ohne sitzverankerungen und nach meiner schrauberaktion auch verkleideten fenstern?

dann hab ich das grundprinzip nicht verstanden. ich nicht, der tüv-ingeneur nicht und die zulassungsbehörde nicht.


na dann...schönes wochenende!

_________________
Fährst Du rückwärts an den Baum, verkleinert sich Dein Kofferraum !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 19.12.2015 16:29:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

blazerman hat folgendes geschrieben:
ist er ein pkw??



Nö aber weder TÜV noch Zulassungestelle haben bei der steuerlichen Einstufung etwas mitzureden.

_________________
www.x-offroad.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
OffroadFan80
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Klingenberg am Main
Status: Offline


Fahrzeuge
1. HDJ 80
BeitragVerfasst am: 20.12.2015 00:08:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@blazerman: ich habe das in den letzten 5 Monaten zweimal gemacht, glaub mir, du bekommst LKW Zulassung. In deinem Schein muss LKW geschlossener Kasten stehen mit zwei Sitzplätzen! Steht das nicht so drinne, dann ab zum TÜV. Selbst wenn es so drinne steht und alles vom TÜV abgenommen ist, kommt trotzdem erst der Bescheid über PKW Steuer. Ich mache auch keinen Einspruch mehr, sondern rufe dort an. Spreche dann aber nicht mit den Brötchen sondern gleich mit dem Bäcker Vertrau mir Mein letztes Telefonat ging nicht mal drei Minuten und ich hatte eine LKW Besteuerung Ja

_________________
"Wenn Scheiße, dann Scheiße mit Schwung!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
blazerman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: 26487 Neuschoo , Ostfriesland
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Chevrolet M1008
2. Ford Excursion
3. Nissan Terrano II
4. Chevrolet M1009
5. Chevrolet V3500
6. Daihatsu Rocky
BeitragVerfasst am: 16.01.2016 23:55:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

soo....mal eine aktualisierung zu meinem steuerbescheid:

ich habe telefonisch mit dem zollmitarbeiter gesprochen und er war erstaunt daß mein Terrano trotz seiner umbauten als pkw versteuert werden sollte. das müsse ein fehler sein. ich solle einfach formlos schriftlich einspruch erheben damit er etwas in der hand hat und dann sollte das kein problem sein.

also schriftlich einspruch erhoben mit hinweis auf die umbauten und die eintragungen.

und vorgestern ist dann ein neues steuerbescheid gekommen: versteuerung als lkw geschlossener kasten --- 172,-€ !

_________________
Fährst Du rückwärts an den Baum, verkleinert sich Dein Kofferraum !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
OffroadFan80
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Klingenberg am Main
Status: Offline


Fahrzeuge
1. HDJ 80
BeitragVerfasst am: 19.01.2016 04:45:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

YES Das funktioniert immer, wie gesagt bei mir langt mittlerweile ein Anruf. Geht net, gibts net Ja

_________________
"Wenn Scheiße, dann Scheiße mit Schwung!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Morphine
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Frankfurt am Main


BeitragVerfasst am: 20.01.2016 14:40:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Vertrau mir YES
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 03.02.2016 09:21:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Super!
Schön zu hören.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MF
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Groß Sarau
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 19.04.2016 10:44:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

Das hört sich ja alles positiv an. Smile

Ich werde demnächst einen HDPCI Galloper LWB
zum LKW umbauen.

Hab ich schon mal bei einem Pajero gemacht.

Mit dem zuständigen TÜV'er hab ich telefoniert und
weiß wie er sich das jetzt vorstellt.

Vor 6 Jahren wollte er noch weniger umgebaut haben.

Der Galloper hat , im Zuge der Kombinationskraftwagengeschichte,
eine Auflastung auf 2810KG zGG bekommen.

Das könnte man ja nun wieder auf das alte Gewicht reduzieren.

Wären dann knapp 100-150KG gespart.

Ist das dann beim Zoll immer noch genehm,
oder ist die 2,81t Marke nach wie vor von Bedeutung?

Gruß Mario

_________________
Galloper Exceed LWB 2.5TDIC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Landylothar
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Wohnort: Berlin
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Defender, was sonst ?!?
BeitragVerfasst am: 19.04.2016 11:02:42    Titel: Gewichtsgrenze
 Antworten mit Zitat  

Nein, die 2,8 to haben überhaupt keine Relevanz mehr, außer bei der späteren Höhe der zu entrichtenden Steuer.
Der Galloper muss nicht aufgelastet werden.
Wenn es Fragen gibt, empfehle ich jedem eine Lektüre des KraftStG in der jeweilgen aktuellen Form.
Siehe hierzu "Gesetze im Internet".

Man muss - wie überall im Leben auch - wissen, welche Rechte und Möglichkeiten man bei Auseinandersetzungen mit Behörden hat.

Das Forum hier ist eine zwiespältige Informationsquelle. "Blacklandy" ist auch nicht besser.

Es sind zuviel Leute unterwegs, die noch nie ein Gesetzbuch vom weitem gesehen haben und nie sehen wollen.

Solche Leute meinen aber, sie müssen zu allem Ihren Senf dazu geben und geben mitunter falsche Ratschläge.


Ich habe seit meinem 19. Lebensjahr gelernt, Gesetze zu lesen, zu verstehen und hoheitlich anzuwenden.

War bisher immer ganz hilfreich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MF
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Groß Sarau
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 19.04.2016 11:10:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin

Alles gut.

Danke für die Einschätzung. Smile

Ich wollte die Kosten auf das Minimum was geht reduzieren,
daher der logische Weg zur "Ablastung".

Meine letzten Erfahrungen hab ich noch mit dem Finanzamt gesammelt,
daher noch mal die Nachfrage hier.

Für meine Belange finde ich in den Foren, in der Regel, das was mir weiterhilft.

Der Rest ist bekannt.

Dann geht es bald an's Umrüsten. Ja

Gruß Mario

_________________
Galloper Exceed LWB 2.5TDIC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 26.11.2016 18:22:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ein Bekannter hat sich vor einigen Wochen einen Navara D40 King Cab 2+2 Sitzer gekauft.
Nach Anmeldung kam der Steuerbescheid als PKW.
Er hat beim Zoll angerufen und sollte vorführen kommen.
Der Zöllner hat kurz einen Blick auf das Auto geworfen und die Länge der Ladefläche vermessen (jetzt weiß ich auch, warum das Messgerät "Zollstock" genannt wird Grins ).
Der Steuerbescheid ist dann auf LKW geändert worden (Zoll Braunschweig).
Umbauen oder ändern brauchte er nichts.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Zugmaschine
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2016
Wohnort: auf'm Land südlich von Kiel


Fahrzeuge
1. G290D 461337
2. und
3. noch mehr...
BeitragVerfasst am: 31.12.2016 17:24:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
(jetzt weiß ich auch, warum das Messgerät "Zollstock" genannt wird  ).

Ich denke, daß Teil heißt, Zitat Bundeswehr-Depotbezeichnung: „Gliedermaßstab, metrisch”

Ist genau die gleiche Kacke wie die meisten Klaustrophobie als „Platzangst“, was das genaue Gegenteil ist, bezeichnen.

Übrigens ist dieser Beitrag sehr interessant. Nur wird immer wieder vergessen, daß die technische Abnahme und der techn. Zustand nichts, und wirklich garnichts, mit dem Steuerrecht zu tun hat. Liegt immer im Ermessen der Betrachter, nämlich des technischen Prüfers und des prüfenden Zoll-Knilchs. Es handelt sich immer wieder um individuelle Entscheidungen.

_________________
Gruß
Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
lodulf
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011


Fahrzeuge
1. fj 45, bj 42, bj 40, j60, j61..........
BeitragVerfasst am: 31.12.2016 19:34:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@ zugmaschine : du triffst es genau --- reine willkürentscheidung Nee, oder?

-----passt denen deine nase dann ist es gut, wenn nicht, bist du der depp + zahlst rotfl

wobei ich nach vielen gesprächen inzwischen der meinung bin, das ländliche kreise leichte vorteile gegenüber reinen städten haben.


L. Hau mich, ich bin der Frühling

_________________
Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird eine Million nicht überschreiten - alleine schon aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren (Gottlieb Daimler, 1901)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Aktuelles - Informationen und Tagesgeschehen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter =>
Seite 7 von 8 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen