Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Morgen hole ich einen englischen Monterey 3,2 LTD vielleicht ab

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Opel, Isuzu und Derivate Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bigwaltens
...der mit den zitternden Lefzen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Rhaunen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2236 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Vauxhal Monterey 3,2 LTD Rechtslenker Bj 05/95
2. Suzuki Intruder 1400 Bj. 06/92
3. Elektro-Speed-Scooter Bj. 12/2008
4. Eigenbauanhänger ungebremst
5. Wohnwagen 12ookg
BeitragVerfasst am: 06.09.2013 09:39:47    Titel: Morgen hole ich einen englischen Monterey 3,2 LTD vielleicht
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen,
Morgen schau ich mir einen langen V6 an, rechtslenker. Love it
Ich habe aber nur das Certificate of permanent export. Welche Papiere muss ich haben, um ein Vollgutachten zu vermeiden?
Vor TÜV und Zulassung muss ich die Scheinwerfer tauschen und nen Minikat für Euro 2 einbauen lassen.
Gruß
Bigwaltens

_________________
...geht nicht gibt´s nicht...
...ein Leben ohne Monterey ist möglich - aber sinnlos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
pmscali
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2012
Wohnort: Konradsreuth
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Toyota Supra
2. Jaguar X-Type
BeitragVerfasst am: 06.09.2013 09:59:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

1. Verzollung muss ordnungsgemäss abgewickelt sein

2. Besitznachweis muss vorliegen (praktisch der ausländische Brief/Schein)

3. Zulassung muss beim Kraftfahrtbundesamt beantragt werden

4. Es muss hier schon Fahrzeuge mit Zulassung geben, die identischen technischen Daten haben, wie der Typ den man anmelden will; hier wird speziell auf die Motordaten geachtet
Motortyp, PS-Leistung, Fahr- und Standgeräusche, Höchstgeschwindigkeit, Abgaswerte etc.

5. Mit Antrag vom Kraftfahrtbundesamt, sowie den technischen Daten eines identischen Typs
erfolgt dann die TÜV-Abnahme (hoffentlich), anschliessend Strassenverkehrsamt für Brief erstellen

Für die einzelnen Behörden und Tüv darf man dann auch noch jeweils 80-90 Euro berappen

Wichtig ist halt Punkt 1,2 und 4, wenn eines davon nicht passt, kann man sich den Rest ersparen.
Dann geht halt nur mit Roter Nummer ab und zu fahren.

Das Technische wären Scheinwerferumbau , Nebelschlußleuchte meistens, ect.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kini
Unterirdisch!
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Monterey 3,2l V6
BeitragVerfasst am: 06.09.2013 10:34:31    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Punkt 1 entfällt, da EU = Zollunion.

Punkt 4 ist gegeben, da das Auto auch in D verkauft wurde.


Kini

_________________
"Aber sie beschützen uns doch vor Terroristen!" liegt nur eine Schublade über "Aber er hat doch Autobahnen gebaut."
Nie so tief bücken!

auf twitter von @haekelschwein


Ich hab mein' Popel wieder!

Es ist an der Zeit

Straßen sind Ausdruck unseres Unvermögens, eigene Wege zu finden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bigwaltens
...der mit den zitternden Lefzen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Rhaunen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2236 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Vauxhal Monterey 3,2 LTD Rechtslenker Bj 05/95
2. Suzuki Intruder 1400 Bj. 06/92
3. Elektro-Speed-Scooter Bj. 12/2008
4. Eigenbauanhänger ungebremst
5. Wohnwagen 12ookg
BeitragVerfasst am: 08.09.2013 11:51:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So, gestern habe ich den Vauxhal LTD 3,2 ganz günstig gekauft; Love it Unterboden hat keinen Unterbodensch(m)utz, Rahmen hat Flugrost, aber nirgens durch, YES neuer Kühler: trocken, die Luftmaske um den Propeller herum fehlt; Servopumpe trocken, Lenkgetriebe trocken, nur die Zylinderkopfdeckel schwitzen etwas. Fährt auf 31/10,5R15 Bridgestone.
Habe mit dem Opelhändler meines Vertrauens (nur Spezialteile besorgen, keine Werkstattaufträge!!!) gesprochen (Freitag), die besorgen mit nach Vorlage der englischen Ausfuhrpapiere und Eigentumsnachweis für € 60,-- den EU-Konformitätsnachweis.
Dann werde ich sämtliche Flüssigkeiten wechseln, Bremsen neu machen, Rahmen von aussen mit Owatroloil und danach Brantho Korrux beschichten und innen nach Spühlen mit Hochdruckreiniger (Wasser) mit Fluidfilm ausspritzen.
Minikat rein, Auspuff schweissen oder neu, Scheinwerfer tauschen auf Linkslenkerformat.
Dann zum TÜV und dann Zulassungsstelle.
Ist ein Rechtslenker mit Tachostand 131470ml, nur Langstrecke mit 3/4t-Anhänger England-Ungarn. Nie im Gelände gewesen, nie im Wasser gefahren.
Kleinere Rostschäden an der Karosserie muss ich auch noch beheben.
Wird mein Sommerfahrzeug von April bis September, mein Kurzer wird dann Winterfahrzeug (Oktober bis März).
Ich berichte weiter, nachher ein paar Bilder!
Gruß
Bigwaltens

die 500km Gestern waren toll zu fahren, wenn auch extrem laut durch Loch im Auspuff

_________________
...geht nicht gibt´s nicht...
...ein Leben ohne Monterey ist möglich - aber sinnlos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bigwaltens
...der mit den zitternden Lefzen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Rhaunen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2236 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Vauxhal Monterey 3,2 LTD Rechtslenker Bj 05/95
2. Suzuki Intruder 1400 Bj. 06/92
3. Elektro-Speed-Scooter Bj. 12/2008
4. Eigenbauanhänger ungebremst
5. Wohnwagen 12ookg
BeitragVerfasst am: 09.09.2013 16:46:18    Titel: Zulassungsproblem ?!
 Antworten mit Zitat  

Hallo,
gerade komme ich vom FOH: leider kennt die EDV in der Zentrale diese Fahrgestell-Nr. nicht.
Sie lautet: JACUBS25GS*******:
JAC meint Weltherstellercode
UBS meint Modellserie: Monterey
25 meint Motortyp: 6VD1 3,2-l-Ottomotor
G meint langer Radstand
S meint Modelljahr 1995
restliche Ziffern meint fortlaufende Fahrgestellnummer

Soweit habe ich das selbst aufgedröselt.
Meine Frage: wie kann ich ein Vollgutachten beim TÜV vermeiden?
Kann ich über ISUZU Japan (wann?) die technischen Daten des Autowagens bekommen?
Kann mir jemand mit nem langen Monterey mit V6-Motor 3,2-l etwa desselben Modelljahres eine (alte)Briefkopie zukommen lassen? Wäre wohl sehr hilfreich bei der Tüfabnahme.

Oder gibt es einen anderen Weg?
Danke erstmal für Unterstützung!

Gruß
Bigwaltens










_________________
...geht nicht gibt´s nicht...
...ein Leben ohne Monterey ist möglich - aber sinnlos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schafle
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Dresden
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. ISUZU Trooper RSC 2.6i, P 406 HDi 110 Break
BeitragVerfasst am: 10.11.2013 18:16:19    Titel: Schmuckstück
 Antworten mit Zitat  

Hey, da hast ja 'n schönes Schmuckstück ergattert YES

Wünsch die viel Glück beim "eindeutschen" des Kraxlers.

Willst ihn später mal auf LL umbauen?

Hab ma von Hansy / marathonrally seinen Cherokee überführt und fand es doch sehr anstrengend, hier ni dauernd zum Geisterfahrer zu werden... rotfl

Winke Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ZJeeper
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Status: Online


Fahrzeuge
1. T4 Bulli 1999
2. Skoda Citigo
3. Moto Guzzi LMIII 1983
BeitragVerfasst am: 10.11.2013 19:02:26    Titel: Re: Zulassungsproblem ?!
 Antworten mit Zitat  

Bigwaltens hat folgendes geschrieben:
Oder gibt es einen anderen Weg?

Einen Brief von einem deutschen Schrott-Monterey kaufen, Fahrgestellnummer umschlagen >> Fertig.
Im günstigsten Fall hat der dann auch gleich TÜV. Ist nicht die feine Art aber praktikabel.

Gruß Frank

_________________
Ich habe keine Freunde sondern eine sorgfältig ausgesuchte Sammlung von Verrückten...!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 10.11.2013 19:09:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

das ist Urkundenfälschung und fällt garantiert irgendwann bei der HU auf

viel Spass dann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
V8-Charly
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2007


Fahrzeuge
1. Volvo Kettenfahrzeug mit hydraulischen Anbaugeräten
BeitragVerfasst am: 10.11.2013 19:11:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nee, oder?
sowas zu machen ist das Eine..
öffentliche sowas zu empfehlen oder als "Möglichkeit" zu nennen das Andere..

Manche lernen es einfach nicht.

_________________
Verwechsle Nettigkeit nicht mit Dummheit!
Ein Organspendeausweis rettet Leben! Bitte macht mit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bigwaltens
...der mit den zitternden Lefzen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Rhaunen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2236 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Vauxhal Monterey 3,2 LTD Rechtslenker Bj 05/95
2. Suzuki Intruder 1400 Bj. 06/92
3. Elektro-Speed-Scooter Bj. 12/2008
4. Eigenbauanhänger ungebremst
5. Wohnwagen 12ookg
BeitragVerfasst am: 11.11.2013 07:31:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi, den "Langen" werde ich einem vernünftigen TÜV-Ingenieur, den ich mittlerweile gefunden habe, im Frühjahr vorstellen,
die Unterlagen aus dem WHB und lt. dessen Aussage, erhabe mehrere Monterey´s in den Unterlagen mit wechselnden Schadstoffklassen sollte das kein grosses Problem werden; vorher lasse ich noch ein Abgastest machen wegen Minikat.
Ich werde berichten, zur Zeit bin ich gerade dran, den Rahmen vom Flugrost zu befreien und dann Fluidfilm und Permafilm.
Hinterachsdiff tropft, also neuer Simmering fällig.
Es gibt bissle was zu tun, aber ich habe nicht vor, den Rechtslenker umzubauen auf Linkslenker - ist mir einfach zu teuer!

Gruß
Bigwaltens

_________________
...geht nicht gibt´s nicht...
...ein Leben ohne Monterey ist möglich - aber sinnlos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bigwaltens
...der mit den zitternden Lefzen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Rhaunen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2236 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Vauxhal Monterey 3,2 LTD Rechtslenker Bj 05/95
2. Suzuki Intruder 1400 Bj. 06/92
3. Elektro-Speed-Scooter Bj. 12/2008
4. Eigenbauanhänger ungebremst
5. Wohnwagen 12ookg
BeitragVerfasst am: 07.03.2014 07:53:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So, jetzt geht weiter.
Gestern von Zuhause in die Mietwerkstatt überführt und erstmal auf die Hebebühne und durchchecken:
Rahmen ist ok, hat nur Flugrost, nirgens große Rostplatten. Nur die Trittbretthalter sind Komplettschrott; dieses Kuststoffbeschichtete Zeug gammelt sowas von zusammen, wenn´s mal an den Kanten die Plastikschicht beschädigt.
Hab alle Schrauben mit WD40 eingesprüht, und heute kommen die Halter alle ab. Die bau ich später neu nach - OHNE Kunststoffbeschichtung. Hau mich, ich bin der Frühling
Einzig am Rahmenkopf vorne ist ein kleines Rostloch, da wo der Frontrahmen draufsitzt. Schweiss ich Pkt. für Pkt. neu ein.

Aber ein Monstermegaproblem scheint zu bestehen: an der Stelle am Rahmen, rechts, vor der Hinterachse, schaut es so aus, als wäre ein Blech reingebraten, da wo die FIN stehen sollte. Obskur Obskur Obskur
Muss heute mal mit der Flex und Fächerscheibe nachschauen, ob darauf oder davor die FIN eingeschlagen ist. Wenn nicht, was dann???

Hat jemand einen Tipp für mich? Ich befürchte schlimmeres..... Argsssss

_________________
...geht nicht gibt´s nicht...
...ein Leben ohne Monterey ist möglich - aber sinnlos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kini
Unterirdisch!
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Monterey 3,2l V6
BeitragVerfasst am: 07.03.2014 10:56:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich befürchte, Du befürchtest richtig....


Kini

_________________
"Aber sie beschützen uns doch vor Terroristen!" liegt nur eine Schublade über "Aber er hat doch Autobahnen gebaut."
Nie so tief bücken!

auf twitter von @haekelschwein


Ich hab mein' Popel wieder!

Es ist an der Zeit

Straßen sind Ausdruck unseres Unvermögens, eigene Wege zu finden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bigwaltens
...der mit den zitternden Lefzen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Rhaunen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2236 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Vauxhal Monterey 3,2 LTD Rechtslenker Bj 05/95
2. Suzuki Intruder 1400 Bj. 06/92
3. Elektro-Speed-Scooter Bj. 12/2008
4. Eigenbauanhänger ungebremst
5. Wohnwagen 12ookg
BeitragVerfasst am: 07.03.2014 11:13:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich werd heute Nachmittag versuchen, die Motornummer festzustellen; die FIN auf dem Schild im Motorraum stimmt
(mit der Karosse überein... Obskur )
Dann schreibe ich ggf. nach GB und frage nach, ob die dortigen Behörden etwas wissen.
Oder ne bessere Idee?
Gruß
Bigwaltens

_________________
...geht nicht gibt´s nicht...
...ein Leben ohne Monterey ist möglich - aber sinnlos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bigwaltens
...der mit den zitternden Lefzen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Rhaunen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2236 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Vauxhal Monterey 3,2 LTD Rechtslenker Bj 05/95
2. Suzuki Intruder 1400 Bj. 06/92
3. Elektro-Speed-Scooter Bj. 12/2008
4. Eigenbauanhänger ungebremst
5. Wohnwagen 12ookg
BeitragVerfasst am: 08.03.2014 10:48:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So, gestern hab ich erstmal die Schweller abgebaut, mit Schlagschrauber gings gant gut, keine Schraube in den Rahmen abgerissen, aussen nur 1.
Und genaue Inaugenscheinnahme des Rahmens ergab, dass der keine FIN trägt. Allerdings sind alle Scheiben mit der FIN der Karosserie gelasert. Und an der Rahmenaussenseite links steht in weiss eine Nummer, könnte ne Teilenummer sein,
d.h. ein Rahmentausch, bei dem die alte Nummer rausgetrennt wurde und die neue nicht eingeschlagen. Genau an der Stelle des Rahmens vor der Hinterachse, rechts, ist die herausgetrennte Nummer durch ein Einschweissblech ersetzt.

Da die Ausführ aus GB amtlich beglaubigt ist, sollte es in D kein Problem geben, die Häuschen-FIN einzuschlagen - hoffe ich.

Gruß
Bigwaltens

_________________
...geht nicht gibt´s nicht...
...ein Leben ohne Monterey ist möglich - aber sinnlos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kini
Unterirdisch!
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Monterey 3,2l V6
BeitragVerfasst am: 08.03.2014 11:20:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich hab mal irgendwo gelesen, daß beim Tausch des Rahmens die Papiere des Spenderfahrzeugs vorhanden sein müssen.

Dann wird die alte FIN durchgestrichen, aber so, daß sie lesbar bleibt. Daneben kommt dann die neue FIN.

Viel Glück bei der Eintragung.


Kini

_________________
"Aber sie beschützen uns doch vor Terroristen!" liegt nur eine Schublade über "Aber er hat doch Autobahnen gebaut."
Nie so tief bücken!

auf twitter von @haekelschwein


Ich hab mein' Popel wieder!

Es ist an der Zeit

Straßen sind Ausdruck unseres Unvermögens, eigene Wege zu finden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Opel, Isuzu und Derivate Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter =>
Seite 1 von 6 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen