Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Wer hat Infos zur Baja D?
Navigation, Bedingungen,...


 
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Baja Deutschland Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1132 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Honda CRF 250
5. Honda CRF 450
6. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 10.09.2015 12:22:13    Titel: Wer hat Infos zur Baja D?
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen,

wer kann mir denn bissl was dazu erzählen?

Wir fahren zum ersten Mal dort.

Wie sieht es mit der Navigation aus? Gibt es ein Roadbook oder ist alles abgeflattert? Braucht man ein GPS oder sonst noch was zusätzlich zum Tripmaster?

Wie sind die Bedingungen/Bodenverhältnisse? Hätte BFG MTs oder Silverstone Extreme.

Bin für alle Tipps dankbar.

Gruß,
Marcus

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Office Plovdiv, Bulgaria
Status: Offline


Fahrzeuge
1. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 10.09.2015 12:55:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Baja Deutschland findet im Tagebau Profen statt. Der Untergrund ist dahingehend unberechenbar, dass man bei Trockenheit wunderbar mit ATs voran kommt und bei Nässe gar nicht genug Traktionsreifen haben kann, da grade der kohlehaltige Untergrund zu einem urwitzigen Schlick wird.

Es gibt Roadbücher. Schreibstil ist wie bei den bekannten Amateur-Rallyes.

Du benötigst also einen Tripcomputer. Zusätzlich ein GPS für etwaige Kompasskurse.

Die Strecke ist wunderschön, aber auch in Teilen sehr anspruchsvoll. Gefahren wird auf zeitliches Limit. Ist die Zeit vorbei, wird man rausgenommen und bis dorthin gewertet. Ansonsten, falls man die Strecke in Vorgabezeit schafft, gilt natürlich der Schnellste.

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1132 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Honda CRF 250
5. Honda CRF 450
6. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 10.09.2015 13:35:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

flashman hat folgendes geschrieben:
Zusätzlich ein GPS für etwaige Kompasskurse.


gibt es die denn? Habe evtl. einen Co den ich da noch einlernen müsste.

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Office Plovdiv, Bulgaria
Status: Offline


Fahrzeuge
1. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 10.09.2015 13:39:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nun, als Grafe und ich vor zwei oder drei Jahren die Strecke zum Roadbook-Checken abgefahren sind, gab es sowas schon. Das mag jedes Jahr anders aussehen, aber vorbereitet sein sollte man ggf. schon.

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 10.09.2015 20:24:31    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich fand es letztes Mal navigatorisch nicht ganz einfach. Das fanden andere Navigatoren ganz und gar nicht. Mag aber daran liegen, daß wir in der ersten Reihe gestartet sind.
Wenn man vorne startet und auch da bleiben will, darf man sich keine Fehler erlauben. Viele Teilnehmer haben nichteinmal gemerkt, daß beim Wechsel in die neue Runde ein kompletter Kilometer im Roadbook gefehlt hat. Die sind einfach den Spuren nachgefahren. Die Kompasskurse waren sehr einfach und nicht zu verfehlen. GPS wäre nicht nötig gewesen, nur ein Kompass hätte vollkommen gereicht. Unser Tripmaster kann zum Beispiel auch Kompasskurse anzeigen, das reicht eigentlich.
Die Kompasskurse auf der Breslau erfordern da deutlich mehr Geschick.
Was Bernd und mich auf der Veranstaltung richtig genervt nat, waren die Streckenverhältnisse im Tagebau: entweder Matschlöcher, dsß man nicht flüssig und zügig fahren kann, oder Staub, daß es lebensgefährlich ist schneller als 100km/h zu fahren. Für mich ist das kein CC-Fahrstil. Und die unglaublich rücksichtslose LKW-Fraktion, die einfach alles zu Klump gefahren hat was im Weg stand. Die reinen Unfallschäden durch die LKW gingen in die zigtausende. Ganz abgesehen won den Fluschäden. Die Buben haben ohne Rücksicht auf irgendwas einfach Schneisen in den Wald gefahren. Ich würde da nie wieder mit einem teuren Auto antreten, das ist einfach zu schade drum. Aber um vorne mitzufahren braucht es halt gutes Material.

Reifenmäßig würde ich auf MTs setzen, was du in den Matschpassagen unter Umständen an Zeit auf ATs verlierst, holst du mit noch so schnellem Fahren nie wieder raus. Und festgefahrene Teilnehmerkolonnen komfortabel auf der Nichtideallinie im tiefen Modder passieren zu können kann Gold wert sein

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Shenken
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Übersee
Status: Offline


Fahrzeuge
1. ...im moment keine
BeitragVerfasst am: 11.09.2015 14:01:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

...also ich bin die Baja auch schon mal gefahren und hab die Simex nie bereut. Natürlich gibt es Streckenabschnitte auf Schotter wo man gerne einen besser greifenden AT hätte, aber bis jetzt hat hab ich mit Simex auf der schlammigen hälfte ( bei Regen ) immer mehr gut gemacht als ich das mit AT´s machen hätte können.

Dieses Jahr zur Breslau in Profen hätten jedoch AT´s völlig gereicht!

Navigatorisch fand ich es leicht denn bis auf das eine mal mit unterschiedlichen Runden, konnte ich eigentlich den Navigator nach der ersten runde aussteigen lassen...


Tripmaster und GPS sind erforderlich...

_________________
Besucht uns auf Facebook
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 11.09.2015 19:27:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das "nicht ganz einfach" bezog sich logischerweise auf die erste Runde. In den folgenden Runden sollte man dann eigentlich begriffen haben wo es längs geht.

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hardoxman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Unimog
2. Jimny Automatik
3. Jeep Willys
4. VW T6 Multivan
5. Jimny Schalter
BeitragVerfasst am: 11.09.2015 21:00:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gibt es eigentlich die Möglichkeit mit einem nicht angemeldeten Auto an der Veranstaltung teilzunehmen ?


Gruß Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hardoxman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Unimog
2. Jimny Automatik
3. Jeep Willys
4. VW T6 Multivan
5. Jimny Schalter
BeitragVerfasst am: 12.09.2015 11:12:36    Titel: Baja
 Antworten mit Zitat  

Oder anders gefragt: Habe ich die Möglichkeit dort eine entsprechende Versicherung abzuschließen ? Sowas ähnliches gab es doch bei der Breslau 2015 auch oder??

Beste Grüße
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 12.09.2015 14:04:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hier die entsprechende Stelle aus dem Reglement:

4 TEILNAHMEVORRAUSSETZUNGEN

Die BAJA DEUTSCHLAND ist eine Veranstaltung für Geländefahrer mit und ohne Motorsportlizenz. Die Teilnehmer / Teilnehmerfahrzeuge der BAJA DEUTSCHLAND sind an die STVZO gebunden. Alle motorisierten Wettbewerbsfahrzeuge müssen eine gültige Straßenverkehrszulassung und Kfz-Haftpflichtversicherung besitzen und für die Teilnahme an den Verbindungsetappen/Wertungsprüfungen verkehrssicher sein.

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hardoxman
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2012
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Unimog
2. Jimny Automatik
3. Jeep Willys
4. VW T6 Multivan
5. Jimny Schalter
BeitragVerfasst am: 12.09.2015 21:10:37    Titel: Baja
 Antworten mit Zitat  

Ok, dann muss ich wohl mal zum TÜV!!! Au man...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 1132 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Honda CRF 250
5. Honda CRF 450
6. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 14.09.2015 14:57:21    Titel: Re: Baja
 Antworten mit Zitat  

hardoxman hat folgendes geschrieben:
Ok, dann muss ich wohl mal zum TÜV!!! Au man...


ich lese nur Zulassung, Haftpflicht und verkehrssicher. Von TÜV steht da nix.

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Office Plovdiv, Bulgaria
Status: Offline


Fahrzeuge
1. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 14.09.2015 15:07:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Breslau setzt auch gültige Zulassung voraus. Wobei bei der polnischen Ausgabe, auch Kurzzeitkennzeichen und rote Nummern gesichtet wurden.

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Housten
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. LR BajaFender
2. VW T5 4X4
BeitragVerfasst am: 14.09.2015 15:13:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

naja man fährt ja zur technischen Abnahme ins Dorf rein. Über öffentliche Straßen im Verkehr (auch nach Roadbook).

TÜV wär schon gut. Aber wenn es für die Veranstaltung selber nicht von Nöten ist, wäre es mir piep-egal Heiligenschein

_________________

www.facebook.com/ProfenderShocksGermany
www.facebook.com/BlackDezertRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Baja Deutschland
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen