Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Superkarpata

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Superkarpata - Find your own track Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 22.09.2015 21:43:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus lorenz !!

schön das man dich hier auch wieder mal liest.
es sind ja leider eh schon viel zu viele von den alten SK hasen hier """abgesprungen"" und schreiben nix mehr oder kaum noch etwas.
wenn ich da an die guten alten Zeiten zurückdenke ,das war das OF über Monate voll mit SK berichten und Geplaudern.
vor und nach der Veranstaltung.
viele von denen sind ja leider nicht mehr dabei oder schreiben zumindest nichts mehr.

zu den ""HD"" sonderprüfungen :

Feuerwehr und bergretung is leider zu zeitaufwändig , das geht als kleiner selbstständigern nicht sonst wäre ich da schon dabei.

OFT muss ich alter sack eine HD sonderprüfung mit dreck ,nass, kalt ,wenig schlaf und schufterrei eh nicht mehr haben aber 1x pro jahr und SK wäre es schon nett.
allein schon den alten Zeiten wegen und weil man ja sonst ganz einrostet.

die SP mit basteln, bauen ,klettern und so sind früher immer super angekommen ,also bei den meisten.
sie sind ( oder waren zumindest) lange zeit ein teil der SK und alle haben immer draufhingefiebert.

es soll ja nicht NUR ums fahren und navigieren gehen .

früher gab es auch ordendlich gutzeiten für das bewältigen einer SP und da konnte man sich schon ein paar gutstunden rausholen wenn man flink war und die Sache richtig angepackt hat.

DAS FLOSS !!!!!!! Tröst

georg hat mir erzählt das DAS FLOSS eigendlich heuer am Programm gestanden wäre aber der Besitzer ( eine outdooragentur) das ding hat hinter dem schuppen vermodern lassen obwohl sie sagen JA JA kein Problem.
als es dann kurz vor der SK war sind die erst damit rausgerückt und dann ist halt wieder mal keinem was gescheites mehr eingefallen.
was die SPs betrifft ist die Crew ja leider nicht sooooo gut mit einfällen.

WAS so schwer daran sein soll in RO ein paar halbwegs trockene 8 meter baumstämme zu bersorgen weiss ich nicht aber es wurde halt wieder mal nix daraus und es wurde dann halt die ""Sponsor"" schweissaufgabe .

über das "" wir malen mehl "" sage ich besser nix ,da dachte ich echt ich sei in einem schlechten film.
die 2 SP haben zusammen ca. NULL euro gekostet ( eher noch Geld gebrcaht da ja eine davon eine Sponsor SP war ) und dann wurden wir noch gebeten doch etwas für das mühlendorf zu spenden Obskur .

ich will nicht immer als der dastehen der ""nörgelt"" aber ein biiisserl mehr Einfallsreichtum hätte ich mir schon erwartet.

den THRILL in der etape machen wir uns ja eh selber aber ein bisserl was darf dann schon auch vom veranstalter kommen.
so wie früher halt auch .

zum ""spahren "" :

du hast offensichtlich die diskusion die um das Startgeld ging letztes jahr nicht so mitbekommen.
es wurde uns da glaubhaft vermittelt das die Sache einfach SO teuer ist und das zb. der hubschrauber einfach für den film notwendig ist.

noch mal ; der Hubschrauber ist KEIN Rettungshubschrauber ,der ist nicht dafür da und auch überhaupt nicht dafür eingerichtet und daher auch nicht so bemannt .
der fliegt das/die Kamerateams herum um aufnamen zu machen ,nicht mehr und nicht weniger.
der wurde auch heuer aus Kostengründen nur mehr wenig benutz im verhätniss zu den jahren davor.

das mit dem Hotel und der ordendliche Siegerehrung ist schon ok ,ich finde es nett nach einer Woche outdoor mal wieder heiss zu duschen ,mit den Mädels und jungs in einem schicken lokal zu sitzen und in einem vernüfigen bett zu schalfen.
das kostet in RO zwar auch schon Geld aber das macht das kraut bei den summen dann auch nicht mehr so arg fett.

klar könnte man da einiges an Geld einspahren aber die COOLE Siegerehrung und ein ordendliches Hotel sind bei der SK einfach teil des paketes und der Geschichte.

gruss ,michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gregorix
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Puch G 300 td
2. Puch Pinzgauer 718K P90
3. Puch Pinzgauer 718M P90
4. Puch Pinzgauer 718M P93
5. Puch Pinzgauer 712 M
6. Steyr 1491.310 6x6 mil
7. Steyr SG18 MUA 340
BeitragVerfasst am: 23.09.2015 09:43:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Da der Hubschrauber immer noch ein Reizthema ist:

Der Hubschrauber ist laut Georg erforderlich um den notwendigen großspurigen Auftritt bei den rumänischen Politikern zu haben. Ohne deren goodwill geht da gar nix und den bekommt man eben nur, wenn man klotzt und nicht kleckert.
Ich bin geschäftlich in Rumänien tätig und weiß daher, wie das dort läuft... das ist absolut glaubhaft!!

Die Rechnung ist daher recht einfach:

Mit Hubschrauber gibts die Aufmerksamkeit von ein paar wichtigen Politikern und damit die Möglichkeit der SK, aber halt sehr teuer.
Ohne Hubschrauber bleibt man unter der Wahrnehmungsschwelle von hohen Politikern und ist damit der Willkür der örtlichen Dorfmafia ausgeliefert und damit wird es fast unmöglich etwas wie die Sk zu veranstalten, also billig, aber keine Sk....

Sogar räumlich begrenzte Veranstaltungen, oder Roadbookveranstaltungen bekommen da zunehmend Probleme und so etwas ist behördlich viel leichter zu organisieren, da aufgrund des kleineren und genau definierten betroffenen Gebietes nur wenige offizielle benötigt werden.

Haasa überlegt ja genau aus dem Grund, die ONE in die Ukraine zu verlegen und die seinerzeitige Transylvaniatrophy ist auch daran gescheitert....

Das Startgeld zahlt man daher nicht für die persönliche Gegenleistung, sondern damit das Umfelt so gestaltet werden kann, dass es überhaupt eine SK gibt...

Bei aller berechtigten Überlegung, ob man so viel Geld für eine Woche Spaß rechtfertigen kann oder will, sollte man diesen Hintergrund nicht ausser Acht lassen, wenn man sich eine Meinung über das Vorgehen des Veranstalters bildet.

Ich hoffe jedenfalls, dass sich trotzdem immer genug Teilnehmer finden, die die SK weiter tragen! Es gibt nix vergleichbares.
Das es die SK gibt, verdanken wir Georg und seinem Team!

LG, Gregor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gregorix
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Puch G 300 td
2. Puch Pinzgauer 718K P90
3. Puch Pinzgauer 718M P90
4. Puch Pinzgauer 718M P93
5. Puch Pinzgauer 712 M
6. Steyr 1491.310 6x6 mil
7. Steyr SG18 MUA 340
BeitragVerfasst am: 23.09.2015 09:46:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Und falls wer eine Idee hat, wie man das ganze wieder billiger machen kann, nur her damit.
Wenn es umsetzbar ist, ist Georg sicher der letzte, der was dagegen hat.

Die Lösung, auf den Huberer zu verzichten geht halt offebar erst mal nicht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 23.09.2015 12:39:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus !!


Gregor hat es gut auf den punkt gebracht Respekt


ob es uns nun passt oder nicht ,wenn wir es SK fahren wollen müssen wir halt ein paar Sachen mittragen und auch mit bezahlen.
also zumindest solange bis es einen GROOOOSSEN Sponsor gibt der den ganzen spass rundherum berappt. Heiligenschein Love it

ums Geld geht's aber vielen glaube ich gar nicht soooo .
SK oder thropy fahren ist allgemein kein billiger spass mehr ,bei der einer Veranstaltung ist halt das Startgeld hoch bei den meisten anderen ist der technische aufwand schon extrem hoch wenn man auch nur irgendwie vorne mitmischen will.

ONE und die GPS da mal ausgenommen ,da kann man mit einer ""alten kraxen"" auch noch vorne mitmischen wenn man schlau fährt und weiss WO der richtige weg ist.

das gesammtpaket muss passen dann finden sich auch auf DAUER genug starter.

gruss ,michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
WolfgangB
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Elsarn
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60
BeitragVerfasst am: 26.09.2015 07:52:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

gregorix hat folgendes geschrieben:
Das Startgeld zahlt man daher nicht für die persönliche Gegenleistung, sondern damit das Umfelt so gestaltet werden kann, dass es überhaupt eine SK gibt...

Bei aller berechtigten Überlegung, ob man so viel Geld für eine Woche Spaß rechtfertigen kann oder will, sollte man diesen Hintergrund nicht ausser Acht lassen, wenn man sich eine Meinung über das Vorgehen des Veranstalters bildet.

YES Respekt YES Respekt

Der wohl wichtigste Beitrag hier!
Schade dass du den nicht schon früher gebracht hast, als noch Mog9 hier herum gemotzt hat.

_________________
Lieber ein Haus im Grünen, als eine Grüne im Haus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gregorix
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2015
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Puch G 300 td
2. Puch Pinzgauer 718K P90
3. Puch Pinzgauer 718M P90
4. Puch Pinzgauer 718M P93
5. Puch Pinzgauer 712 M
6. Steyr 1491.310 6x6 mil
7. Steyr SG18 MUA 340
BeitragVerfasst am: 26.09.2015 08:46:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

WolfgangB hat folgendes geschrieben:

Schade dass du den nicht schon früher gebracht hast, als noch Mog9 hier herum gemotzt hat.


Naja, ich bin ja auch neu hier Heiligenschein Grins...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
El-Dracho
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2010
Wohnort: Lampertheim (Bergstrasse/ Hessen)
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landrover Defender 110 TD4 SW
BeitragVerfasst am: 28.09.2015 15:53:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin!

Störe Eure intensive Diskussion ja nur ungern hier Winke Winke habe nur eine Frage zu den Sonderprüfungen und dann bin ich schon wieder wech Ich muss weg

Gabs denn dieses Jahr noch so coole Sonderprüfungen, wie ich sie aus den älterern Superkarpatavideos jnd Bildern kenne (hab leoder von diesem Jahr nicht sooooo viele Berichte und Fotos gefunden, schade...), so mit Rad aus Holz bauen, Brücken bauen, Floss bauen in der Art????

Danke für eine Erhellung Grins und vielleicht gibts ja noch ein paar schöne Bilder?! Unsicher

Danke&Gruß

Björn - der die Superkarpata seit Jahren verfolgt und klasse findet Smile

_________________
GET OUT THERE and EXPLORE
Safe journey! bon voyage! Gute Reise! buen viaje! Счастливого пути!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BU80
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: im großen freien
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. LR D130 TD5 '06 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. LR SIII 109 V8 '81 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. LR SIIa 88 '65 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 28.09.2015 20:00:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bilder ist wegen Verzicht auf begleitende Fotografen leider sehr mau.
Ist ne Entscheidung die man nicht verstehen muß.



Sonderprüfungen waren vergleichsweise unspektakulär:

beim Showstart mußte ein Code gefunden und geborgen werden,
im Mittelziel zwei Stahlplatten mit gestelltem Equipment (vom Sponsor) verschweißt werden.


Erzähl ruhig weiter, ich lausche Dir...Ehrlich

_________________
b.130 - buchstaBIERer, LieferwagenKommandant, DIRT DEVIL & jetzt auch noch crazy gay



ich bin fan von http://www.fwd-ebner.de/

__________________________________________
loud tires save lives !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Janek
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: Wiler b. Seedorf
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. 90CSW Td5/90ST Td5
BeitragVerfasst am: 28.09.2015 20:20:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

gregorix hat folgendes geschrieben:
WolfgangB hat folgendes geschrieben:

Schade dass du den nicht schon früher gebracht hast, als noch Mog9 hier herum gemotzt hat.


Naja, ich bin ja auch neu hier Heiligenschein Grins...



Bin eigentlich der Meinung,dass der Tibus seine berechtigte Sichtweise dargestellt hat.

Wenn einer zwei Doppelkopfwinden sponsoren will,und das von der Orga nicht estimiert wird,sind schon mal
Fragezeichen zu setzen.

Aber klar,jeder interpretiert das auf seine Sichtweise.

Und wenn wir schon grad dran sind: wenn ein Helikopter nicht nur zu Prestigegründen dabei ist,sondern auch z.Bsp.
zur Hilfestellung bei Notfällen,dann würde die Problematik schon ganz anders beurteilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 28.09.2015 21:39:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Servus janek !!


der heli KANN natürlich im Ernstfall auch für such oder rettungseinsätze eingesetzt werden ,eh klar.

es ist halt ein normaler 5 sitzer und nicht dafür eingerichtet schwerverletzte zu transportieren.
das er zb. den Notarzt zu einem unfallort bringen kann versteht sich von selber, das kann jeder heli so wie das jedes Auto kann.


gruss ,michi

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 28.09.2015 21:43:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

BU80 hat folgendes geschrieben:
Bilder ist wegen Verzicht auf begleitende Fotografen leider sehr mau.
Ist ne Entscheidung die man nicht verstehen muß.



Sonderprüfungen waren vergleichsweise unspektakulär:

beim Showstart mußte ein Code gefunden und geborgen werden,
im Mittelziel zwei Stahlplatten mit gestelltem Equipment (vom Sponsor) verschweißt werden.


Erzähl ruhig weiter, ich lausche Dir...Ehrlich



Servus !!

du schelm hast die WIR MALEN MEHL SP unterschlagen Heiligenschein Heiligenschein Heiligenschein

die war das Highlight der heurigen SK in Sachen sonderprüfung Wut Wut

das mit den fotografen haben viele nicht verstanden , bene ist das SK Foto urgestein und nicht mal der war dabei.


gruss ,michi

PS: sorry georg aber DAS ei mit den heurigen SPs hast du dir selber gelegt Heiligenschein

_________________


Zuletzt bearbeitet von der präsident am 28.09.2015 22:04, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BU80
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: im großen freien
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. LR D130 TD5 '06 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. LR SIII 109 V8 '81 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. LR SIIa 88 '65 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 28.09.2015 22:01:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

sorry,
das hatte ich nicht als SP auf dem Schirm.


rotfl

_________________
b.130 - buchstaBIERer, LieferwagenKommandant, DIRT DEVIL & jetzt auch noch crazy gay



ich bin fan von http://www.fwd-ebner.de/

__________________________________________
loud tires save lives !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Janek
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: Wiler b. Seedorf
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. 90CSW Td5/90ST Td5
BeitragVerfasst am: 29.09.2015 12:57:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

der präsident hat folgendes geschrieben:
Servus janek !!


der heli KANN natürlich im Ernstfall auch für such oder rettungseinsätze eingesetzt werden ,eh klar.

es ist halt ein normaler 5 sitzer und nicht dafür eingerichtet schwerverletzte zu transportieren.
das er zb. den Notarzt zu einem unfallort bringen kann versteht sich von selber, das kann jeder heli so wie das jedes Auto kann.


gruss ,michi




................wie oft wurde er denn für solche Zwecke eingesetzt? Nee, oder?

Stichwort Nachtwandler oder seitlicher 110er Ueberschlag

oder waren das gar keine Ernstfälle?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Lorenz
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Eberbach
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Haflinger
2. Pinzgauer
BeitragVerfasst am: 29.09.2015 17:46:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Jungs,

noch mal zu der Zuverlässigkeit der Benzin Pinzgauer.

Da ich ja einen Ersatzteilhandel für diese Gäule betreibe und fast alle Fahrer und Gefährte kenne die in Bewerben in Rumänien rumfahren, kann ich glaube ich auch was dazu sagen.

Bis auf die 1. ONE Trophy sind glaube ich bis jetzt alle Pinzgauer per Achse in Rumänien angekommen.
Auf der 1. ONE hatte unser Rudi einen kapitalen Kolbendurchbrenner kurz hinter Budapest.
Adi hat uns aus Graz einen neuen Zylinder und Kolben gebracht. Wir haben das ohne Werkstatt in knapp einem Tag neben der Autobahn getauscht (keiner von den Beiteiligten ist ein Schraufer), leider ist dann der Zylinder nebendran durchgebrannt. Ich bin dann mit Manu alleine und einen Tag zu spät auf die 1. ONE, die uns trotzdem und auch zusammen mit den Slowenen einen großen Spaß gemacht hat und wir nicht letzter wurden.

Den Grund für diese heftigen Schäden an Rudis Motor haben wir nie gänzlich klären können. Verstellte Zündung, Schwimmer abgesoffen und Ölfilm weggespült, zu dünnes 5W30 synth. Öl, extreme Undichtigkeit am Vergaser mit Falschluft oder alles zusammen.
Der Pinzgauer Motor lädt halt zum Schrauben und Selberbasteln ein weil er alle 7.500 bis 10.000km einen Service mit Ventile einstellen etc. verlangt und Viele wissen nicht was sie tun und der Motor läuft trotzdem irgendwie relativ lange bis er sich dann vielleicht mal verabschiedet, das passiert öfters auf langen, schnellen Strecken auf der Autobahn.

Für alle noch der Hinweis, wenn mal ein 5 Gang Getriebe beim Pinzi (auch beim Diesel) zu befüllen ist, bitte die große Klappe in der Ladefläche aufmachen und dann beide Einfüllschrauben öffnen. In die obere reinkippen bis es bei der unteren (Kontroll-) Öffnung wieder rauskommt. Auf KEINEN FALL nur in die Kontrollöffnung Kippen, da gibt es eine Luftblase und 40% des nötigen Öls gehen nicht rein. Wir haben jedes Jahr ca. 2-4 Kundengetriebe bei denen so die Eingangswelle stirbt.


Gruß
Lorenz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Luckybamboo94
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Vorarlberg
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Puch G
BeitragVerfasst am: 29.09.2015 22:57:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gibt es einen Grund warum keine Diesel-Pinzis bei der SK mitfahren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Superkarpata - Find your own track Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter =>
Seite 9 von 11 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen