Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Vorrichtung um Rohrenden zu bearbeiten

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 18.08.2015 20:39:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ok, schneller vielleicht nicht, aber sauberer und mit weniger Lärm und ohne Hitze in das Rohr zu bringen.

Die Werkzeugkosten müsste man genau gegenrechnen, da möchte ich keine Prognose geben.

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jeeper_cj7
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Jeep CJ7 V8
BeitragVerfasst am: 10.04.2016 10:22:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

ich habe das Teil
http://www.ebay.de/itm/Baileigh-TN-210H-Industrial-Ausklinkmaschine-Rohrausklinkmaschine-Lochsage-/262073795076?hash=item3d04d0c204:g:Th4AAOSwVL1WDTvW
nicht ganz billig aber ein gutes Teil.
Stand damals auch vor der Entscheidung Was mache ich
und habe mich dann trotz des Preises für das Teil entschieden.

Gruß
Willi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gisli
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2007


BeitragVerfasst am: 11.04.2016 22:29:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

kamel007 hat folgendes geschrieben:
guck mal bei http://www.baileighindustrial.de/ die haben sowas oder bei youtube
Link zu Youtube (neues Fenster)
Aus Datenschutzgründen, können nur angemeldete Nutzer das Video direkt hier sehen.


eine Lochsäge, was ist daran jetzt so weltbewegend ? die Idee so zu arbeiten ist auch schon uralt.

_________________
gruß gisli
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 12.04.2016 00:04:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich habe auch den Notcher von 25CRMO4.com, der ist tadellos. Mit der großen Flott Säulenbohrmaschine bin ich schier verzweifelt.
Alles mit mindestens ST52 oder 25CrMo4. Bei ST37 oder sonstigem Gartenzaunstahl geht natürlich auch die Amimethode mit der Akkubohre.

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DerGlonntaler
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. VW Amarok Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 12.04.2016 00:25:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

alles viel zu kompliziert, macht Krach, Dreck und dauert

in ner Schlosserei macht man das so

https://www.youtube.com/watch?v=4q75Aapj95k

gibts für alle gängigen Rohre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cofox
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: zwischen PE und BS


Fahrzeuge
1. Suzuki SJSamurai mix
2. Suzuki Samurai Longbody
3. VW T4
4. KTM LC4
5. Suzuki RM 250
6. Deutz D8005
BeitragVerfasst am: 12.04.2016 06:24:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo.

Das Teil habe ich auch schon lange in Gebrauch, funktioniert für gerade
Rohre sehr gut und schnell.
Aber für schräge Schnitte nehme ich den 25Cromo4.

Gruß Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RallyeCopilot
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2014
Status: Offline


Fahrzeuge
1. D
2. E
3. F
4. E
5. N
6. D
7. E
8. R
9. Sabo 2-Takt-Rasenmäher
BeitragVerfasst am: 12.04.2016 07:18:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das mecnaniscne Teil mit dem Hebel ist super. Aber bei hochfesten Rohren in käfigtauglicher Wandstärke dürfte das Geät an seine Grenzen stoßen, oder wie sind da die Erfahrungen?

_________________
Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cofox
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Wohnort: zwischen PE und BS


Fahrzeuge
1. Suzuki SJSamurai mix
2. Suzuki Samurai Longbody
3. VW T4
4. KTM LC4
5. Suzuki RM 250
6. Deutz D8005
BeitragVerfasst am: 12.04.2016 09:15:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo.

Mit dem mechanischen Gerät ist Baustahlrohr mit 2,5 mm Wandstärke kein Problem,
bei 3,2mm muß man schon ordentlich am Hebel ziehen.
Für hochfesten Stahl ist das nichts was auf Dauer funktioniert.
Ein weiterer Nachteil ist das bereits gebogene Rohre meist an der Wand oder dem Boden
anstoßen. Ich habe meines an einem freistehenden Doppel t Träger montiert, aber so
flexibel wie das Cromo Teil ist es nicht.

Gruß Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Housten
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Köln
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. LR BajaFender
2. VW T5 4X4
BeitragVerfasst am: 12.04.2016 11:17:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ganz ehrlich rotfl für die paar Rohre im Jahr tut es eine Flex... mit einer dicken Schruppscheibe geht das einwandfrei und dauert mit ein wenig Übung echt nur 2 Minuten. Ne Flex hat ja jeder zu Hause.
Während des Schruppens einfach mal kurz ein Rohr anhalten um zu sehen wo noch etwas abgetragen werden muss.

_________________

www.facebook.com/ProfenderShocksGermany
www.facebook.com/BlackDezertRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Jeepthing
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Chevrolet K30 BJ 84
2. Nissan Patrol GR 2,8TD und nun noch einen Suzuki LJ80
BeitragVerfasst am: 12.04.2016 13:28:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich mache das wie oben schon geschrieben wurde.
Standbohrmaschine allerdings eine schwere Alzmetall, Lochsäge und Maschinenschraubstock fixiert.
60x4mm Stahlrohr dauert der Schnitt ca 30sekunden. Geschmiert mit DUNDI Schneidöl aus der Sprühdose.
Lochsäge sieht noch wie neu aus nach so 200 Schnitten

_________________
Beleidigt ist der - der beleigt sein will
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
kolben
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2012
Wohnort: Winterberg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Suzuki Samurai
BeitragVerfasst am: 15.04.2016 19:56:32    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Steinbruchsoldat hat folgendes geschrieben:
In ein paar Monaten wird es das in D zu kaufen geben... Vertrau mir


Gibt's da schon was? Supi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchsoldat
His Highness Lord Crash
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Blaubeuren/Ulm
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Sprinter 4x4 313CDI `06
2. VW 181 ´71
3. Kreidler F-Kart ´07
4. Jawa 50 Typ 20 `67
5. Microtrac `16
BeitragVerfasst am: 17.04.2016 18:39:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Verzögert sich leider alles etwas...

_________________
Zitat:
You have to be one of the most enthusiastic and practical builder's on the Forum(...)
You are the Go For It, Guy!

Zitat:
Awesome, I had no idea that redneck had made to Germany. Love it.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schacko
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Wohnort: nähe nürburgring
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 17.06.2017 15:52:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hab mir so ein Teil selbst gebaut, da ich in D nichts vernünftiges/preiswertes gefunden habe.
Ist verstellbar und für meine zwecke vollkommen ausreichend!





Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Werkzeug- und Maschinentechnik Gehe zu Seite Zurück  1, 2 =>
Seite 2 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen