Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum

DIE OF-SERIES TERMINE IN 2022 und 2023
Europas größte Allrad-Raids. OK, SIX DUNES

ist in Afrika. Dennoch: 100% individuelles Fahren
nach Roadbook und Track. Mit Ärzten, Bergung und
Live-Support. Allrad-Abenteuer pur, Luxus inklusive.
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Offroad Sommerfestival Lob & Kritik

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 11, 12, 13  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> OF-SERIES Veranstaltungsreihe Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Big Chevy
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Fraureuth
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2555 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 3x GC ZJ 5,2
2. GC ZJ 4,0 GC Wj 4,7 07er Chevy Tahoe
3. Fiat Scudo MB Vario 614Simson SR 50
BeitragVerfasst am: 10.08.2015 20:53:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So soll es doch auch sein , gegenseitig helfen und so YES
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sebbo
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Online


Fahrzeuge
1. 89-92er Samurai
BeitragVerfasst am: 10.08.2015 22:19:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

top veranstaltung! gibt nicht wirklich was zu meckern.
ansonsten wenn keine gefahr für die umwelt besteht: keine abschnitte absperren! schilder aufstellen mit der aufschrift: Achtung! Scheiss gefährlich! Schwarze Piste!
Obwohl es ja immer wieder ganz lustig ist neue lücken in der absperrung zu suchen um in gesperrte teilstücke zu kommen.


Volker87 hat folgendes geschrieben:

1. Ich wollte auf der anderen Seite hoch fahren, dort wo einige Quads und auch ein grauer Expeditions-LKW hoch und runter kamen. Der Streckenposten hat mich wieder zurück geschickt (außerhalb des Gebietes) obwohl wir ihm zu verstehen gegeben haben das wir uns nicht trauen den "kaputten" Weg hoch zu nehmen. Später wurde dieser Weg allgemein für alle aufgemacht um an diesem Abend dort raus zu kommen.

Wunsch: Wenn Jemand sein Geschick als zu niedrig für eine notwendige Passage einschätzt dann gebt ihm eine andere Möglichkeit woanders hoch zu kommen ... selbst unter Anweisung etc.


wenn das wirklich so abgelaufen ist hätte ich an deiner stelle die absperrung einfach durchfahren.
oder andere fahrer mit fahrzeugen von eurer größe und gewicht ansprechen und fragen was die machen würden.

gerade jemand der sich traut als anfänger zu outen sollte dafür respektiert werden und sollte die nötige hilfe/auskunft/empfehlung bekommen


Volker87 hat folgendes geschrieben:

2. Ich bin gute 2 Meter gestürzt und quer durchs Auto geflogen ... mir ist durch "Glück der Dummen" nichts passiert. Ich hatte weder Handyempfang noch gab es auf CB-Funk einen "Notkanal" ... alle umstehenden Personen die ich gefragt habe, hatten ebenfalls kein Netz. (Ich glaube das wurde schon angemerkt)

Wunsch: Stellt doch bitte ein Sicherheitsposten mit cb Funk im Wagen an einer guten Stelle ab und kommuniziert einen Kanal als Notfallkanal ... ich meine mit "Ich bin Volker im grünen Chevy mit gebrochenem Arm und nach Karte im Planquadrat A3 ... da hätte man mich gefunden. (Auf meine Nachfrage ... also Hobbyschrauber hab ich CB-Funk kein 2 Meterband!)


vorschlag hier: einen cb fm kanal für "bergenotrufe" ausmachen (vom veranstalter vorgegeben) dort können sich teilnehmer untereinander helfen

Volker87 hat folgendes geschrieben:

3. Berge-Service ... dieser Punkt ergänzt sich zu dem Punkt 2 ... wäre Peter mit seinem MAN GL mit Ladekran nicht gekommen ... dann hätte ich den Wagen wohl ausgraben müssen. Das wäre eine lange Nacht geworden (Es haben vorher schon 3 andere Freunde bei denen ich mich hiermit nochmal herzlich bedanke mit ihren Winden probiert ... leider nur nicht geschafft ... Auf meine Nachfrage wo der Berge-Service überhaupt sei, habe ich nur Gerüchte gehört das dieser auf eine Tour nach Norwegen ist ein defektes Fahrzeug einsammeln ...

Wunsch: (Antwort) Gab es damit das gesamte Wochenende keinen Bergeservice ? ... Wenn dem so ist kann man nur ein großes Danke an die gesammelte Community aussprechen das man sich immer gegenseitig geholfen hat.


Grüße
Volker


bergung sollte nicht aufgabe des veranstalters sein. ich hab zwar den haftungsausschluss nicht gelesen. aber da steht mit sicherheit irgendwas drin von wegen: wer scheiße baut ist dafür selbst verantwortlich
ausserdem kommen bei bergungen immer wieder neue nette kontakte zustande. oder alte werden wieder aufgefrischt ( Winke Winke jensolli)



nun noch ein anliegen dass an einen der teilnehmer/besucher geht:
du hattest am samstag ein weisses t-shirt an und einen roten anglerhut. ich habe dich vom flachen schlammloch beobachtet als du am hang standest. an genau der stelle an der sich eine glutnest ausgebreitet hat. nachdem du etwas auf dem rauchenden boden rumgetrampelt bist und es nix geholfen hat bist du einfach 20 meter weiter gegangen und hast das ganze ignoriert. als wir 5 minuten später versucht haben das mit wasserflaschen zu löschen hast du uns ganz scheinheilig aus dem augenwinkel beobachtet und dich kein bisschen darum gekümmert orga oder sonstwas zu suchen um dass in den griff zu kriegen. von wegschauen geht kein feuer aus! in der hölle sollst du schmoren du elender penner!

_________________
Ein durstiges Auto ist ein fahrendes Auto.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dr.Frankenhörnchen
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Igor der Nissan Patrol Y 60
2. Ovlov der Volvo V70
3. Attila die BMW R 80
BeitragVerfasst am: 10.08.2015 22:26:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mein Senf:

Donnerstag spät abends angekommen und da saß einer und hat uns so grob erklärt, wo es hingeht und uns einen Plan des Geländes in die Hand gedrückt: YES Sowohl den "Nachtportier" als auch die Landkarte fand ich sehr hilfreich, super.

Fahrgelände: Es war cool und es hat Spaß gemacht aber letztes Jahr fand ich es noch ein klein bisschen besser. "Verspielter" trifft es ziemlich gut. Versteht mich nicht falsch. Das Gelände war schön und wenn es nächstes Jahr wieder das gleiche wäre, würde ich auf jeden Fall kommen und mich tierisch freuen. Aber wenn ich die Wahl zwischen Gelände 2014 und Gelände 2015 hätte, dann würde das von 2014 doch gewinnen.

Mondsee: Love it Bitte unbedingt beibehalten. Der war dieses Jahr genauso wunderbar erfrischend wie letztes Jahr auch.

Roadbooktour: Hat mir auch dieses Jahr wieder gut gefallen. Ein kleiner Verbesserungsvorschlag fällt mir allerdings ein: In Miss Peppers Diner waren an diesem Samstag, als wir kamen, genau 2 Kellnerinnen und sind fast an der unerwarteten Horde von Offroadern verzweifelt. Mich hat es nicht gestört, dass ich ein bisschen auf mein Essen warten musste aber die Damen haben mir doch leid getan. Wenn man schon ein bestimmtes Lokal mehr oder weniger explizit als Verpflegungsstop empfiehlt, wäre es dem Betreiber und den Mitarbeitern gegenüber fair, vorher mal anzurufen und vorzuwarnen, dass an diesem Tag mit mehr Andrang zu rechnen ist. Die Mädels haben da wirklich gelitten und die wussten von nichts.

Abendprogramm: Besonders toll fand ich die Tatsache, dass mit dem Angebot eines Abendprogramms ein Verbesserungsvorschlag des letzten Jahres auch direkt in die Tat umgesetzt wurde. Ich hatte leider den Eindruck, dass der DJ nicht besonders gut angenommen wurde. Schade eigentlich, ich hatte gehofft, dass da ein bisschen Partystimmung zustande kommen würde. Nachdem ich letztes Jahr eine von denen war, die das gewünscht hatten, muss ich nun leider zugeben, dass ich mich geirrt habe. Wenn man den Punkt nächstes Jahr streicht, wird ihn wohl kaum einer vermissen.

Semmeln, Wasser, Verpflegung: Finde ich immernoch toll und freue mich über jedes Gimmick, dass davon beibehalten wird. Die Begrenzung der Semmel- und Wasserausgabe kann ich gut nachvollziehen und hat euch hoffentlich dieses Jahr ein bisschen Ärger erspart.

Volker87 hat folgendes geschrieben:

1. Ich wollte auf der anderen Seite hoch fahren, dort wo einige Quads und auch ein grauer Expeditions-LKW hoch und runter kamen. Der Streckenposten hat mich wieder zurück geschickt (außerhalb des Gebietes) obwohl wir ihm zu verstehen gegeben haben das wir uns nicht trauen den "kaputten" Weg hoch zu nehmen. Später wurde dieser Weg allgemein für alle aufgemacht um an diesem Abend dort raus zu kommen.

Wunsch: Wenn Jemand sein Geschick als zu niedrig für eine notwendige Passage einschätzt dann gebt ihm eine andere Möglichkeit woanders hoch zu kommen ... selbst unter Anweisung etc.


Da muss ich Volker Recht geben. Grundsätzlich ist es schon richtig, dass man unklare Wege erst abgehen sollte und grundsätzlich sollte man natürlich auch nirgendwo reinfahren ohne sich zu überlegen, wie man wieder rauskommt aber wenn das Kind dann eben erstmal in den Brunnen gefallen ist, hilft das einem auch nicht weiter. Wenn sich jemand einen bestimmten Weg partout nicht zutraut und es eine leichtere Alternative gibt, dann sollte man denjenigen nicht zwingen den schweren Weg zu nehmen. Im Eifer des Gefechts macht man halt doch mal einen Fehler und sich dann deswegen die Karre zu zerlegen ist ärgerlich, vor allem wenn es unnötig gewesen wäre.

Im Großen und Ganzen fand ich aber auch dieses Jahr wieder sehr toll. Vielen Dank an das ganze Orga-Team. Das war klasse organisiert, hat super geklappt und jede Menge Spaß gemacht. Respekt

_________________
Besser als schlecht ist noch lange nicht gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 11.08.2015 01:40:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sorry, aber so wie sich das darstellt sind die den offiziellen Zufahrtsweg runtergefahren, der dann von einem LKW zerstört wurde. Ist auch durch Fotos dokumentiert.
Und es wurde ihnen von Streckenposten verweigert, einen anderen Weg (der später dann doch freigegeben wurde) aus diesem Loch heraus zu nehmen.

Übrigens sind an genau derselben stelle dann noch mehr Fahrzeuge abgerutscht und verunglückt.
Nach oben
HolgisTINA
Schilderqueen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Linden
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Toyota GRJ71
2. M1008/K30
3. Mc Cormick D-326
4. 1 PS
5. nochmal 1PS
6. und noch 1PS mit ner Kutsche hintendran (manchmal)
BeitragVerfasst am: 11.08.2015 07:17:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So wie sich das darstellt gibt es hier jemanden, der keine Ahnung hat und einfach mal die Klappe halten sollte Hau mich, ich bin der Frühling

Vielleicht könnte einer der mods die Beiträge löschen/verschieben, die nicht in den Thread "Lob + Kritik" passen.
Vielen Dank Smile

_________________
Viele Grüße von TINA!!!


Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann (Robert Lembke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kini
Unterirdisch!
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Monterey 3,2l V6
BeitragVerfasst am: 11.08.2015 07:46:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@Schlicki: Halt die Klappe!


Kini

_________________
"Aber sie beschützen uns doch vor Terroristen!" liegt nur eine Schublade über "Aber er hat doch Autobahnen gebaut."
Nie so tief bücken!

auf twitter von @haekelschwein


Kein Popel mehr.


Straßen sind Ausdruck unseres Unvermögens, eigene Wege zu finden!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Martin
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Ingoldorf
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Lada 900 turbo
BeitragVerfasst am: 11.08.2015 08:20:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Volker87 hat folgendes geschrieben:

2. Ich bin gute 2 Meter gestürzt und quer durchs Auto geflogen ... mir ist durch "Glück der Dummen" nichts passiert.


war da jemand nicht angeschnallt Unsicher

das sollte man unbedingt machen, gerade wenn das Gelände heikel wird. Auch wenn das einem erstmal doof vorkommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 11.08.2015 08:26:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kini hat folgendes geschrieben:
@Schlicki: Halt die Klappe!


Kini


Geh Du mal mit gutem Beispiel voran - ausnahmsweise!
Nach oben

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 11.08.2015 08:27:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

HolgisTINA hat folgendes geschrieben:
So wie sich das darstellt gibt es hier jemanden, der keine Ahnung hat und einfach mal die Klappe halten sollte Hau mich, ich bin der Frühling

Vielleicht könnte einer der mods die Beiträge löschen/verschieben, die nicht in den Thread "Lob + Kritik" passen.
Vielen Dank Smile


Du willst die Realität verschieben oder gar löschen?

Hau mich, ich bin der Frühling
Nach oben
Hallunke
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2013
Wohnort: Mitteldeutschland
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Isuzu D-Max
2. BMW K100
3. Steyr 188
4. MZ ETZ 250 A
5. KR50
BeitragVerfasst am: 11.08.2015 08:47:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schlicksurfer: Halt einfach die Fresse! Ich hab keinen verdammten Bock mehr, deinen geistigen Dünnschiss in jedem bis dahin halbwegs interessanten Thread zu lesen! Hier gehts um Lob und Kritik an einer Veranstaltung, an der du nicht teilgenommen hast. Oder warst du inkongnito da? Dann tuts mir wirklich leid dich nicht kennengelernt zu haben...
Hör auf von Dingen zu reden die du nicht kennst, nicht einschätzen kannst, noch erlebt hast und jetzt verpiss dich!

Wen mein Ton stört: Es nutzt nix sich darüber aufzuregen, es ist mir in dem Fall einfach egal. Wut

_________________
__Hallunken Racing__
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
HolgisTINA
Schilderqueen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Linden
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Toyota GRJ71
2. M1008/K30
3. Mc Cormick D-326
4. 1 PS
5. nochmal 1PS
6. und noch 1PS mit ner Kutsche hintendran (manchmal)
BeitragVerfasst am: 11.08.2015 08:49:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schlicksurfer hat folgendes geschrieben:
HolgisTINA hat folgendes geschrieben:
So wie sich das darstellt gibt es hier jemanden, der keine Ahnung hat und einfach mal die Klappe halten sollte Hau mich, ich bin der Frühling

Vielleicht könnte einer der mods die Beiträge löschen/verschieben, die nicht in den Thread "Lob + Kritik" passen.
Vielen Dank Smile


Du willst die Realität verschieben oder gar löschen?

Hau mich, ich bin der Frühling


Ganz im Gegensatz zu Dir liegt mir selbiges sehr fern.

_________________
Viele Grüße von TINA!!!


Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann (Robert Lembke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
RebelHeart
...a weng standesgemäß!
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Schmidmühlen
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Grand Cherokee ZJ a weng standesgemäß
2. Ford Explorer XP1 4,0 V6 a weng standesgemäß
3. Ford Explorer ? V? Baustelle
BeitragVerfasst am: 11.08.2015 10:15:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich hab auf der Abfahrt auch ein paar Fahrzeuge liegen sehen, bei dem Blazer war ich nicht persönlich vor Ort. Grundsätzlich gilt aber mal folgendes:

1. Die Grenzen des Geländes werden vom Geländebetreiber festgelegt. Das Hausrecht und die Entscheidungsgewalt des Veranstalters und somit auch der Crew endet an diesen Grenzen. Wenn Ihr ein Grundstück mietet, könnt Ihr auch nicht einfach durch Nachbars Garten fahren weils eben einfacher ist.

2. Wenn ich irgendwo reinfahren will, muß ich mir Gedanken drüber machen wie ich rein und nachher wieder raus komme. Strecke erstmal zu Fuß abgehen, vielleicht auch Leute mit mehr Erfahrung fragen - die Meisten auf so nem Treffen sind ja recht hilfsbereit.

3. Nachdem die Abfahrt weggebrochen war, wurde dann eine andere Abfahrt ausserhalb des eigentlich freigegebenen Geländes zeitweilig freigegeben. Sowas geht aber nicht von jetzt auf gleich, sondern muß mit dem Geländebetreiber abgeklärt werden - Nachbars Garten und so.

4. Das mögen jetzt harte Worte sein - aber wenn ich mich mit Fahrzeug und Strecke übernehme, muß ich Lehrgeld zahlen. Das hat jeder, der ernsthaft offroad fährt schon gelernt, das is nunmal so.

Dummerweise hat der Bergeservice, der letztes Jahr vor Ort war, seeeehr kurzfristig abgesagt - er war bestellt, aber die Absage kam so knapp, daß dann innerhalb kürzester Zeit improvisiert werden musste. Dafür kann die Orga wirklich nichts.
Es waren laufend mobile Posten im Gelände unterwegs, und an mehreren Punkten waren auch feste Posten stationiert. Niemand wäre unbemerkt irgendwo liegengeblieben. Aber wir wissen auch, daß das gegenseitige Bergen (und das abendliche Bergebier im Camp) ein wesentlicher Bestandteil des Offroad-Hobbys ist.

Was Lob und Kritik an der Veranstaltung betrifft, wärs toll wenn sich dazu diejenigen äussern, die auch wirklich dabei waren. @Schlicksurfer, ich bin jetzt wirklich keiner von denen die alles scheisse finden, was von Dir kommt, weils von Dir kommt. Aber wenn Du nicht dabei warst, dann behalt Deinen Senf einfach mal für Dich.

_________________
NEIN, JUNGS SIND NIE ZU GROSS UM IM SANDKASTEN ZU SPIELEN... NUR IRGENDWANN MUSS DER SANDKASTEN SO GROSS SEIN, DASS DAS AUTO MIT REINPASST...


Claus (DirtyDuck): "Warum seid Ihr da raufgefahren...?"
Ich: "Ähm - weil wir Offroader sind...?!
Claus: "Hmmm... da kann ich jetzt nicht mal was dagegen sagen..."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
FjDave
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Überlingen
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Steyr 12M18 (8M23)
2. Suzuki Samurai
3. Praga V3S
4. Audi A4 B5 1.9 TDI
5. KTM 525XC
BeitragVerfasst am: 11.08.2015 10:35:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Auch ich möchte im Namen unserer Gruppe ein großes Lob aussprechen was die Organisation des OF betrifft. Hat alles echt gut geklappt Ja .
Für das was so auf dem Gelände passiert ist kann die Orga nichts und gehört zum Offroaden dazu. Vieles ist von den Leuten selbst oft auch gerade zu provoziert worden, ob durch Übermut, fehlende Erfahrung oder Selbstüberschätzung von sich/seinen Fahrzeug. Aber alles in Allem ist doch bis auch ein paar Dellen mehr im Auto nicht schlimmeres passiert und das ist was zählt Ja YES .

Thema Notrufkanal: Finde ich sehr wichtig, schnell und zuverlässig Hilfe anfordern zu können, vorallem im Falle des Falles wenn Personen zu Schaden gekommen sind zählt oft jede Minute und da kann man nicht erst auf Netz hoffen oder 10 min mim Auto durch die Prärie eiern.

Thema Bergungen: Im Großen und Ganzen hat das ganz gut geklappt sich gegenseitig zu helfen. Doch habe ich dabei einige Schräge Sachen gesehn die unter die Kategorie "So nicht" stehen wie z.B. zwischen einen Festgefahrenen Hummer und einen Ford F350 zwei Starre Schlupf zu hängen und mit Schwung loszuprügeln. Dabei saßen zu allem überfluss noch zwei Frauen auf der Ladefläche des Hummers ... ich denke da nur an fliegende Schäkel oder abgerissene Anhängeböcke Hau mich, ich bin der Frühling Nee, oder?

Was auf jeden Fall gilt, Nächstes Jahr gerne wieder YES YES auch wenns einfach 550 km mit "Großem Zug" waren Hau mich, ich bin der Frühling

Ps: Für nächstes Jahr biete ich mich gerne auch als festen Berger an, da ich so oder so meist im Gelände unterwegs bin und halbwegs überall hinkommen kann. Werde bis dahin auch Funk im Fahrzeug haben Ja


Grüße

Der Typ mit dem PRAGA Winke Winke

_________________
The Devil drives Praga !

Praga Truck Trial Team Bodensee => follow us on facebook
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
HolgisTINA
Schilderqueen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Linden
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Toyota GRJ71
2. M1008/K30
3. Mc Cormick D-326
4. 1 PS
5. nochmal 1PS
6. und noch 1PS mit ner Kutsche hintendran (manchmal)
BeitragVerfasst am: 11.08.2015 10:51:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

YES YES YES

Das Fahrzeug mit der schönsten Farbe des ganzen Festivals Love it

Bin grad von Picr genervt, hier schonmal eins:


_________________
Viele Grüße von TINA!!!


Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann (Robert Lembke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
HolgisTINA
Schilderqueen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Linden
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Toyota GRJ71
2. M1008/K30
3. Mc Cormick D-326
4. 1 PS
5. nochmal 1PS
6. und noch 1PS mit ner Kutsche hintendran (manchmal)
BeitragVerfasst am: 11.08.2015 10:56:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Noch eins von unten:


_________________
Viele Grüße von TINA!!!


Die größte Gefahr im Straßenverkehr sind Autos die schneller fahren, als ihr Fahrer denken kann (Robert Lembke)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> OF-SERIES Veranstaltungsreihe Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 11, 12, 13  Weiter =>
Seite 2 von 13 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen