Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Chevrolet k30 Instandsetzen

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
men
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 1041 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 10.02.2015 12:06:31    Titel: Chevrolet k30 Instandsetzen
 Antworten mit Zitat  

Hallo

Ich bin 25 Jahre jung und habe mir bereits vor einigen Jahren einen K30 zugelegt, aufgrund des Zustands und da ich kein Freund von Flickereien bin habe ich ihn diesen Winter komplett zerlegt un werde ihn komplett instandsetzten.

Hier das Projekt



Mein Plan
-Fahrgestell Strahlen und Lackieren lassen
-Fahrwerksteile und Kleinteile selbst Strahlen und Lackieren
-Radläufe und Radkästen vorn werde ich voll neue nehmen
-Türen Rostansetze Schweissen
-neue Schweller einschweissen

Was ich bisher geschaft habe



Wie immer zerlegen geht einfach und schnell Smile




So das Fahrgestell ist zum Strahlen und Grundieren, für den Endlack wollten die 600€ extra Obskur das können wir auch...

Dann mach ich mich an die Achsen und die klein Teile



Jetzt gehts ans Schleifen ,Waschen und Streichen



Nach Primer und Chassislack finde kann sich sehen lassen.
Habe mich nach langem Lesen von Berichten für die Produkte von Overtrol endschieden finde verarbeiten sich recht gut




Ein Teil der gestrahlten Kleinteile, diese werden auch mit Primer und Chassilack bearbeitet.


Da mir ein Betätigungsstück abhandengekommen ist haben wir kurzerhand 4 Neue aus Edelstahl angemacht. Finde sind gut geworden






Zusammenbau der Bremsen



So nun an die vorder Achse





Hoffe mein Thema findet Intressenten

Nehme gern Anregungen und Kritik endgegen.

Bis demnächst ich versuche mein Tehma regelmässig weiterzuführen

Bis dann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 10.02.2015 12:23:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ist die Ankeplatte innen silber gestrichen oder blank?
Würde bei der Bremse nicht sparen und einen Überholsatz mit Nachsteller, Federn, Backen und Zylinder verbauen.
Das sind die Sachen die sich später rächen.

Ansonsten schönes Projekt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hansibar
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Wien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Mitsubishi
2. Subaru
3. Toyota
4. Suzuki
BeitragVerfasst am: 10.02.2015 12:49:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Cooles Projekt, bin schon gespannt auf weitere Fortschritte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
men
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 1041 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 10.02.2015 14:35:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Platte ist mit Yachtprimer gestrichen, ja denke ich werde die auch mit neumachen muss so oder so noch Simmeringe für die Trommeln bestellen.


Ich bin auf der Suche nach den Blechen die hinter den vorderen Scheibenbremsen montiert sind kann mir da jemand weiterhelfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hanny02
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Mecklenburg Vorp.
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Chevrolet K30 Bj.85
BeitragVerfasst am: 10.02.2015 19:23:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tolle Sache YES und immer schön Bilder machen YES

_________________
Dick Dick und Durstig !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Holgi
Buford t´ Justice
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005


Fahrzeuge
1. 85er Chevy PickUp M1008
2. 98er Nissan Terrano II-Ist aber HolgisTINA
3. 64er McCormick D326
4. 78er Yamaha DT 250
5. 2011er Utopia Silbermöwe
BeitragVerfasst am: 12.02.2015 18:50:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Guude!

Also die Bremsbacken sind total fertig.
Wie Team Wildsau schrieb, genauso machen.



Gruß aus Middlhesssn,

Holgi

_________________
"Du spinnst doch, was willst Du denn mit dem dicken Ami, der braucht doch viel zuviel Sprit?!"-->Pause-->"Ich darf den dann aber mal fahren, gell!!!???"
Nach dem Fahren mit fettem Grinsen im Gesicht: "Naja, is aber schon ne geile Karre!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Big Chevy
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Fraureuth
Status: Offline


Fahrzeuge
1. GC ZJ 5,2
2. GC Wj 4,7
3. Simson SR 50
BeitragVerfasst am: 12.02.2015 19:05:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Viel Spaß und nicht verzagen wenns mal Probleme gibt . Wenn du fertig bist und damit fährst wirst du entlohnt Supi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Toxic4x4
da kommt eh nur Blödsinn raus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Status: Offline


Fahrzeuge
1. SJ Longbody 2,0 16V
2. D-Max 3L Schalter
3. Volvo Amazon
4. Suzuki DRZ 400 Y
5. Vespa PX 225
6. Cube Attention
7. Hackbrett Killer
BeitragVerfasst am: 12.02.2015 20:02:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sieht soweit schonmal ganz gut aus, hätte da jedoch noch zwei Tips zum Lack:
Wenn Du die alte Farbe und den Rost entfernt hast, solltest Du die Teile nochmal mit Pelox RE behandeln, um den, nach der Zopfbürstenbehandlung unsichtbaren Rost endgültig zu neutralisieren!
Und dann kann ich noch empfehlen, vor der Grundierung noch Owatrol Öl zu verstreichen!
Das Zeug allein hat schon einen guten Rostschutz, die blanken Volvobleche meines Amazon sind zur Zeit nur damit behandelt und zeigen keine Anzeichen von neuem Rost!
Hab den Rahmen meines Samurai auch mit 2xOwatrol ÖL, 2x Owagrundol und 3-5x mit Chassislack OH gestrichen...

Und nun:

Weitermachen! Vertrau mir

Schönes Autowägelchen Love it

_________________
Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
McMud
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 79er K20 Suburban
BeitragVerfasst am: 13.02.2015 08:54:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wow schönes Projekt!!! Wenn du nicht auf Originalität bestehst schmeiss an der Hinterachse gleich Scheibenbremsen drauf ich war die Trommeln leid :D
Zum konservieren kann ich POR15 auch empfehlen hat super funtkioniert, bezuülich der Bleche hinter den vorderen Bremsen schau mal wegen einem Schlachter, Rockauto, oder du fragst den mit den Goldpreisen: Morlock Motors :D
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
men
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 1041 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 13.02.2015 11:56:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hey

Danke für eure Anregungen Supi

Habe Bleche bekommen (Van Mildenburg) sehr nett und preisslich korregt auch bei Neutteilpreisen

Bezüglich des Umbaus auf Scheiben habe ich auch schon gelesen, hast du da Erfahrungen, welche Teile hast du da genommen, wieviel Arbeit wird das?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
McMud
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 79er K20 Suburban
BeitragVerfasst am: 17.02.2015 08:36:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich hab mir einen Disc Brake Conversion Kit für die 14 Bolt bestellt, über einen Member des Pirate4x4 Forums, gibts aber auch anderswo, hat in der Version mit Handbremse 515$ Dollar gekostet und der Umbau is Plug and Play, nur Handbremsseile musst du dir bauen, war aber wirklich keine Hexerei und funkt bestens... da kannst du dir den Umbau auch anschauen: http://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=69576
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bigbossi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Ilsenburg


Fahrzeuge
1. 85er Chevy K30, 06er Ford Mustang GT
BeitragVerfasst am: 17.02.2015 22:24:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Edelstahlstifte für die Bremse sind ja ne nette Idee, aber Edelstahl hat nicht die Festigkeit wie normaler Stahl. Ihr könnt ja bevor das Gezeter losgeht erstmal selber nachsehen. Es gibt Faktisch keine 12.9er Schraube in Edelstahl, alles nur Schwarze Ware muss nen Grund haben.
Ich hab bei mir die Hinterachse auch komplett mit einem umfassenden Repkit überholt. Gerade die Zylinder fliegen nach der Zeit aber gleich mal raus. Waren keine 60 für das Paar.

Grüße
Marcel

_________________
Hubraum ist durch nix zu ersetzten, außer durch noch mehr Hubraum
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
men
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2015
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 1041 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 18.02.2015 10:45:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo

Hatte die bedenken wegen der Festigkeit auch, laut Stahlbaufachmann würde A5er Edelsttahl ausreichen, da es sich nicht um lange Stifte handelt...

Dann muss ich wohl nochmal an die Bank und die Bolzen aus 12.9 Schrauben drehen. traurig


Oder kann mir jemand weiterhelfen, wo ich die Bolzen einzeln bekomm.

Die Zylinder hatte ich 2012 ersetzt als ich ihn nach dem Kauf durch den TüV bringen wollte.


Zu den Scheibenumbau

Wie lief das mit dem TüV?

Die Handbremse wirkt die auch direkt über die Zange?

Wie sieht es aus mit ersatzbellegen, sind die in Europa lieferbar?


Schönen Tag
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Batzen
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Herrenberg
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. K30 Dually
2. R1200R
3. E30 316iT
BeitragVerfasst am: 18.02.2015 16:20:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin, schöne Restauration!
Das mit der Festigkeit stimmt, da kommt VA meist nicht ran. Das Schwarze ist die Korrosionsschutzschicht, das kommt durchs brünieren. Es gibt aber auch (normale) 8.8er Schrauben die brüniert sind.
So wie das bei den Originalteilen aussieht hats aber nicht geholfen ;).
Wenn Du da wirklich hochwertigen Edelstahl genommen hast kannst du das meiner Meinung nach so lassen, da die Teile ja dort nur auf Druck beansprucht werden und nicht auf Zug, Scher oder Biegekraft.
Aber wenn du an dem Punkt Edelstahl nimmst, werden halt die Stahlplatten an der Kontaktfläche stärker korrodieren. (Kontaktkorrosion unterschiedlich edler Metalle) Wie schnell oder wie stark kann keiner sagen.

_________________
„There are known knowns; there are things we know we know. We also know there are known unknowns; that is to say we know there are some things we do not know. But there are also unknown unknowns – there are things we do not know we don't know.“
-D.Rumsfeld
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
McMud
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: Wien
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 79er K20 Suburban
BeitragVerfasst am: 23.02.2015 09:06:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Punkto Scheibeumbau, Beläge sind kein Thema zu bekommen sind ja Standardsättel eines Caddilacs, Handbremse wirkt über einen Drehmechanismus direkt auf den Kolben, mit dem Thema TÜV hab ich mich nie auseinandergesetzt :D
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter =>
Seite 1 von 5 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen