Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
wat denn nu ????

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
murph
Angora-Hähnchen
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 5097 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 110 TD%
BeitragVerfasst am: 26.07.2006 19:14:14    Titel: wat denn nu ????
 Antworten mit Zitat  

Denk ja nun schon mal angestrengt über neue Hufe an meinem Neuen nach, bin jetzt in irgendeinem Fred über die Cooper ST gestolpert,

also, BFGoodrich AT oder Cooper ST, wie sind Eure Meinungen dazu.................
Haltbarkeit ist eher nebensächlich, weil der "G" kriegt vielleicht 5000 Km im Jahr zusammen, und da hilft mir "754.578.800 Km halten die immer" wenig.



Und....................................................................................................................

es werden ganz sicher keine MT's werden YES

Der "G" soll aber auch ab und an im Gelände bewegt werden, nur sicher kein Hardcore mehr neinnein dafür hab ich den Patrol.

Dank und Gruss,

murph.

_________________
Gruss,

murph.

was schief gehen kann geht schief.......

Ja,...ich bremse auch für Schwiegermütter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 26.07.2006 19:16:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bei deinem Anforderungsprofil Cooper ST- ist etwas billiger und allemal sehr gut.
Nach oben
Hirschauer
Ma muse m´amuse
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Palm Springs, CA
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep TJ Rubicon
BeitragVerfasst am: 26.07.2006 19:30:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Murph,

Auf Deiner Neuerwerbung sind doch ordentliche Reifen drauf (auf den Fotos zumindest). Lass die doch drauf.

Wenn Du keinen MT möchtest, kann ich Dir aus eigener Erfahrung nur vom BFG AT berichten. Hält das Gewicht vom G gut aus und lässt sich auf der Strasse ordentlich fahren. Im Winter geht's so. Im Gelände wird der G mit AT schneller Grip verlieren als andere und leichtere Geländewagen und somit kann es sein, dass ein schlammiger Hang von einem Suzi mit XP2000 Straßenreifen einfach hochgefahren werden kann und der G mit BFG AT trotz aller drei Sperren nur mit Vollgas und viel Gerödel da hoch kommt.

Cooper meinst Du wohl diesen da:


Habe von diesem Reifen auch schon viel positives gehört und gelesen. Vielleicht probiere ich den mal aus, wenn meine BFG AT runtergefahren sind.

_________________
That’s quite enough!
Der Hirschauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 26.07.2006 20:16:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich fahre den Cooper ST.Ist wirklich vom Profil her ein klasse Reifen,da gibts gar nichts.Allerdings zeigen meine Reifen schon erste,teils recht ordentliche,Verschleißerscheinungen.Bin wirklich ein bekennender Fan von diesem Reifen,aber hätte es den BFG AT in meiner Wunschgröße gegben,wäre die Entscheidung ganz klar auf den BFG gefallen.Denke die sind doch um Einieges härter im Nehmen.
Nach oben
Hirschauer
Ma muse m´amuse
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Palm Springs, CA
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep TJ Rubicon
BeitragVerfasst am: 26.07.2006 20:20:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ist das Dein erster Satz Cooper mit dem Du Erfahrungen sammeln konntest?
Kann es sein, dass Dein 130er zu schwer für den Cooper ist, trotz ausreichendem Gewichtsindex?

Dann wäre ein G ja auch vom Gewicht her mit dem BFG besser unterwegs, denn die AT auf dem Austrofender halten jetzt schon 80TKM und haben noch keine Verschleißerscheinungen ausser weniger Profil natürlich (sind aber immer noch ca. 5-6 mm drauf).

_________________
That’s quite enough!
Der Hirschauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 26.07.2006 20:28:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ist in der Tat mein erster Satz Cooper.Wollte halt 255/85R16.Inwieweit das mit dem Gewicht des 130ers zusammenhängt kann ich nicht beurteilen.Fakt ist das die Schäden die ich hinten links festgestellt habe (und die Du Dir ja auch schon mal angeschaut hast) ansatzweise auch an den anderen Reifen auftreten.Evtl. liegts auch an dem Luftablassen im Sand.Vermutlich ist der BFG bei dieser Art von Reifen(gemeint sind nicht Reifen für Sand sondern Straße/Gelände) doch das Maß der Dinge.Der Gummi des Coopers scheint deutlich weicher zu sein.
Nach oben
Hirschauer
Ma muse m´amuse
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Palm Springs, CA
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep TJ Rubicon
BeitragVerfasst am: 26.07.2006 20:51:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So richtig ins Gelände bin ich mit dem AT nicht. Dafür habe ich ja die MT.

Hatte auf meinen Patrol GR (Y60 für die Nissanfraktion) die BFG AT in der Größe 33x9,5R15 drauf und fuhr die on- wie offroad. Auch da haben die Reifen problemlos 80TKM gehalten ohne Verschleißerscheingungen ausser Rückgang der Profiltiefe. Ebenso waren meine Erfahrungen mit den BFG AT auf dem Cherokee den ich danach hatte.

Wer hat denn hier die BFG AT drauf und ist damit schon mal in die Wüste geschickt worden (freiwillig natürlich) und kann berichten wie die AT's sowas abkönnen?

Winke Winke

_________________
That’s quite enough!
Der Hirschauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 26.07.2006 20:57:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Georg (austiner) hat die ATs drauf.Hat sich meiner Meinung nach auch im Sand bewährt.
Nach oben
Hirschauer
Ma muse m´amuse
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Palm Springs, CA
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep TJ Rubicon
BeitragVerfasst am: 26.07.2006 21:03:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hat er die neuen AT (ko) drauf oder noch die Alten. Bei der Umstellung hat BFG wohl die Lagen von 3-lagig Stahl (wenn ich mich nicht irre) auf 2-lagig Kunstfaser (oder so) geändert und eine weichere Gummimischung verwendet.

Austiner, wenn Du das liest, schreib mal was dazu, Herr Inschenjör Ja

_________________
That’s quite enough!
Der Hirschauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 26.07.2006 21:09:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hatten in den letzten Jahren Autos mit den BFG-AT's dabei: dieses Jahr einen 90er mit 285ern und letztes Jahr einen 110er mit 235ern. In beiden Fällen haben sich die Reifen bewährt- wobei ich finde, daß der 110er mit den schmalen Reifen nen Tacken weiter kam- kann aber auch an den jew. Fahrern gelegen haben. terrier hat sie beide mit den BFG-MT's in 255/85 um Lichtjahre hinter sich gelassen...
Nach oben
Strada
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005


BeitragVerfasst am: 26.07.2006 21:27:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ganz klar, BFG AT YES
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
murph
Angora-Hähnchen
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Bayrisch Kongo
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 5097 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. 110 TD%
BeitragVerfasst am: 26.07.2006 21:29:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi Zusammen,

Dank erstmal..... @Hirschi, die Reifen die auf den Pic's sind sind beim Kauf nicht dabei....
diese Simex Nachbauten möcht ich auch nicht auf der Strasse bewegen...
Hätte sie miterwerben können, aber € 1000 für'n paar "G" Stahlfelgen und Simex Nachbauten ist schon etwas heftig.

Hab noch einige G felgen rumliegen, und so wirds nicht sonderlich schwerfallen, die auch zu bestücken.

Trotzdem, Frage offen, für gelegentlichen Geländeeinsatz, BFG At oder Cooper ST,
grössenmässig schwebt mir der 265/75/16 vor, müsst sich grad noch ausgehen (platzmässig) und leistungsmässig wahrscheinlich auch noch geradeso für'n 230er

Gruss,

murph.
'

_________________
Gruss,

murph.

was schief gehen kann geht schief.......

Ja,...ich bremse auch für Schwiegermütter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hirschauer
Ma muse m´amuse
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Palm Springs, CA
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep TJ Rubicon
BeitragVerfasst am: 26.07.2006 22:08:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

murph hat folgendes geschrieben:
Trotzdem, Frage offen, für gelegentlichen Geländeeinsatz, BFG At oder Cooper ST,
grössenmässig schwebt mir der 265/75/16 vor, müsst sich grad noch ausgehen (platzmässig) und leistungsmässig wahrscheinlich auch noch geradeso für'n 230er

Gruss,
murph.
'


Auf meinem Austrofender habe ich die 265/75R16 mit der Original MB Felge 7,5x16 ET63mm montiert und die haben ausreichend Platz in den Radkästen. Bei der Reifengröße wird Dein 230er nicht mehr beschleunigen, sondern sich in Bewegung setzen.

Wir bräuchten noch ein paar Erfahrungen mit dem Cooper. Aber so wie die Sache angelaufen ist, wird wohl der BFG AT die bessere Alternative sein.

_________________
That’s quite enough!
Der Hirschauer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 26.07.2006 22:24:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Jetzt mal ganz weg vom Profil und Geländefähigkeit: Wenns darum geht, einen Reifen bei verschärft warmer Witterung lange zu fahren, kann kein Cooper (oder Mastercraft oder Starfire oder ProComp) mit BFG Produkten mithalten - in unseren kalten Monaten allerdíngs schon, aber wie war das mit 17 Grad im Winter @Murph?? Winke Winke
Nach oben

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 26.07.2006 22:30:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin,
ich hab nun ne Zeit lang beide gefahren, BFG AT und Cooper S/T. Der BFG ist immernoch der Kilometerfresser, da gibts nix, so lange wie der hält der S/T nicht. Im Gelände ist der S/T dem BFG klar überlegen (Braunkohletagebaugetestet). Der S/T ist deutlich lauter auf Asphalt als der BFG, haftet bei Regennasser Fahrbahn jedoch etwas besser. Verwendete Größe bei mir war 295/75-16 (BFG) bzw. 315/75-16 (Cooper).
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Reifen und Felgen Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter =>
Seite 1 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen