Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Cherokee XJ Rallye Raid Umbau

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Baja Deutschland Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
4x4CL
4x4 Club Leipzig
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2012
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 04.06.2014 21:37:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi,

viele Fahrzeuge hatten thermische Probleme. Diese entstanden wahrscheinlich durch äußerlich verschlammte Kühler. Hier haben wohl Fahrzeuge mit Kühler hinter den Fahrersitzen Vorteile.

Gruß

4x4CL
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
marco4x4
Dipl. Pfuscher
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Berlin...mal wieder
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. VW T3 Syncro Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 04.06.2014 22:27:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das war aber nicht unser Problem. Der/Die Kühler war/en am Ende so sauber wie am Start.

_________________


https://www.facebook.com/rost.dompteur

https://www.facebook.com/OffroadLeichtbauManufaktur/?fref=ts
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MichaH
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2010
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. roten G
2. schwarzen G
3. JCB 525-50
4. noch reichlich
BeitragVerfasst am: 05.06.2014 11:38:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schön das euer Auto beim ersten Einsatz gut funktioniert hat, der G in der Startreihe war meiner und ich wollte den Pickup nicht weg lassen Grins in der Rechtskurve hat er sich dann im Vorsprung verschätzt und mich abgedrängt. Leider war unser Kühler nach einer Runde völlig dicht und wir mussten aufhören.

Gruß
Michael

_________________
Zerstöre deine Freude an dem, was du bereits besitzt, nicht dadurch, dass du nach Dingen verlangst, die du nicht hast; aber erinnere dich daran, dass das, was du heute besitzt, einmal zu den Dingen gehörte, die du dir erhofft hast.
Epicur
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Lenz3975
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: 50823
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 1586 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Cherokee XJ 91"
BeitragVerfasst am: 05.06.2014 14:24:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

So schlecht war die Kühlung aber auch nicht...

Habe einen Ölkühler(395x254x19mm) verbaut der einen eigenen E-Lüfter (190mm Durchmesser) davor hat, der permanent lief. Anscheinend reicht diese Art der Kühlung nicht für lange Belastungen. Ohne dass das ATG selber komplett zugeschlammt war, hat die Kühlung gereicht, da die Probleme erst nach einiger Zeit auftraten.

Also ich habe auf beiden Rennen bisher Probleme mit dem ATG gehabt. Ich fände einen manuellen Schalter schon sexy... Love it
Hab aber noch nicht viel über das original Schaltgetriebe vom Cherokee gehört... Taugt das was? Umbau dürfte ja nicht so wild sein

_________________


https://www.facebook.com/BlackDezertRacing


Rallye Raid Cherokee XJ Build Thread:
http://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=69839
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dirt XJ
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Berlin
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep XJ 90er
BeitragVerfasst am: 24.07.2014 13:58:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi,

schau dir das mal an "BAJA Shifter": http://www.radesignsproducts.com/Baja.php
Benutzen wohl einige Jeepspeed Jungs in den USA.
Kannst du alle gänge einzeln Anwählen und oder normal über TCM und den normalen Hebel laufen lassen.
Wenn du die Firma googelst findest du Anwendungsbeispiele ect. die haben auch noch mehr im Program....



Gruss

_________________
Jeep Cherokee, 1990, 4.0l, non HO, ATG, Rally-tune
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Housten
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. LR BajaFender
2. VW T5 4X4
BeitragVerfasst am: 24.07.2014 14:09:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wow!!!
Super Sache!!!!

_________________

www.facebook.com/ProfenderShocksGermany
www.facebook.com/BlackDezertRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dirt XJ
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Berlin
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep XJ 90er
BeitragVerfasst am: 24.07.2014 14:38:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ja habe ich mir auch gedacht !

Die Amis sind wohl alle sehr zufrieden mit dem Teil.
Ich würde den Shifter auch gerne testen, evt. im nächten Frühjahr.
Diese Jahr kommt mein Wagen erstmal so auf die Räder und nächstes dann ins Rennen...
Vielleicht hab ihr den Shifter bis dahin verbaut undkönnt mir alles erklären ;-)

_________________
Jeep Cherokee, 1990, 4.0l, non HO, ATG, Rally-tune
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Housten
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Köln
Status: Offline


Fahrzeuge
1. LR BajaFender
2. VW T5 4X4
BeitragVerfasst am: 24.07.2014 15:12:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich kann mir gut vorstellen dass Lenz da zuschlagen wird!

Ich bin mir sicher dass man bei manueller Schaltung des ATG's auch weniger Temperaturprobleme bekommt. Denn dann kann man schön hochtourig daher rennen!
Nichts ist ja schlimmer als dieser ständige Wandler-Schlupf in unteren Drehzahlbereichen. Obskur

_________________

www.facebook.com/ProfenderShocksGermany
www.facebook.com/BlackDezertRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Office Plovdiv, Bulgaria
Status: Offline


Fahrzeuge
1. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 24.07.2014 15:41:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mit Wandler-Schlupf fährt man auch kein Rennen. Da muss man die Drehzahl möglichst konstant über dem Stall Speed des Wandler halten, wenn man Vortrieb ohne Wärme will. Aber selbst das ZF4HP22 kann man runterschalten von hand. Es hat aber einen Überdrehschutz drin.

Anyway - Das AW4 vom Cherokee gehört zur Gruppe der A340 Getriebe und wird fast baugleich auch von Toyota und Lexus verbaut. Diese Getriebe werden über Solenoids betätigt, daher gibts dafür auch manuelle Shifter.

Eines meiner Kleinprojekte ist ein Race-Shift-Controller für diese Getriebevariante, da ich selbst ein A341 besitze. Da hat man die Wahl zwischen "Full Manual", "Auto Agressive", "Auto Sport" und "Auto Cruise". Je nach Wahlstellung, werden die Schaltpunkte gesetzt und der Modulationsdruck reguliert.

Unsere Lulu fährt seit Jahren ein direkt geschaltetes Getriebe, allerdings eine "Leistungsklasse" höher. Damit erreicht man durchaus die Schaltperformance einen sequenziellen Renngetriebes und das unter allen Lastzuständen.

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.


Zuletzt bearbeitet von flashman am 24.07.2014 16:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Honda CRF 250
5. Honda CRF 450
6. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 24.07.2014 15:45:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

flashman hat folgendes geschrieben:
Unsere Lulu fährt seit Jahren ...


FAIL!

"...fuhr vor Jahren..." Knuddel

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
EikeH
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Ilsede


Fahrzeuge
1. Mercedes G Tdi
2. Jeep -Mog
3. Defender 90
4. Jeep Grat
5. VW Passat 3B Tdi
6. VW LT 35
BeitragVerfasst am: 27.07.2014 23:00:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Forcierer hat folgendes geschrieben:
flashman hat folgendes geschrieben:
Unsere Lulu fährt seit Jahren ...


FAIL!

"...fuhr vor Jahren..." Knuddel




Glashaus?

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dirt XJ
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Berlin
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep XJ 90er
BeitragVerfasst am: 29.07.2014 10:27:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hab mal nen paar Frage zum manuellen schalten des AW-4.
Der Drehmoment Wandler wird ja irgendwann geschlossen wenn der Gang quasie ganz drinne ist (TC-lock).
Woher kommt das Signal bzw. wie kommt es zustande ? Oder verstehe ich es falsch ?

Hab nen Schaltplan gefunden der zeigt wie man die Gänge schaltet und das TC-lock aktiviert.
Muss man das beim manuellen Schalten dann selbst machen, oder passiert der TC lock immer noch automatisch ? Unsicher


_________________
Jeep Cherokee, 1990, 4.0l, non HO, ATG, Rally-tune
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: F&G Office Plovdiv, Bulgaria
Status: Offline


Fahrzeuge
1. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
4. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Magirus Deutz 170D11 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 29.07.2014 10:39:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zwei Solenoids steuern die Gangwahl. Beide haben zwei Schaltzustände, also 2 hoch 2 = 4 Gänge.
Das dritte Solenoid schaltet den Wandler-Lockup. Musst also auch du bedienen, macht das Getriebe nicht selber. Er wird auch nicht einelegt, wenn "der Gang drin ist", sondern ab dem dritten Gang ab einer gewisse Geschwindigkeit zum Sparen von Sprit und Energie. Im Stadtverkehr ist er meist nie aktiv.

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
nicolas-eric
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Stemmen
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep Runicon
2. Porsche Diesel 218
BeitragVerfasst am: 29.07.2014 10:40:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das steht doch da.
Schalter 3 ein - TC lock im 2.-4. Gang.
also
Schalter 3 aus - TC lock aus.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dirt XJ
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Berlin
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Jeep XJ 90er
BeitragVerfasst am: 29.07.2014 11:04:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ahh ok, zusammen mit einem Lehrfilm über Drehmomentwandler hab ichs jetzt wohl gecheckt Supi

_________________
Jeep Cherokee, 1990, 4.0l, non HO, ATG, Rally-tune
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Baja Deutschland Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter =>
Seite 4 von 5 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen