Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Stephus neuer 4WD
Reisen mit Commen Rail

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Marken und Typen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Asconajuenger
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2014
Wohnort: Wadendorf
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Opel Frontera B 2,2DTI 115PS
BeitragVerfasst am: 06.04.2014 23:59:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Notfalls bauste dir nen Kunststoffadapter aus zwei Röhren und einem Enddeckel, und besorgst dir zwei kurze Stück Schlauch zum verbinden.
Das wär meine erste Idee!

_________________
Mfg Richy

Oberfranken is Geil! :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der-Dahl
Pfusch!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: CH-Egerkingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Männer Patrol mit mädchen Motor Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. Rumänisches Fabrikat Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 07.04.2014 09:11:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

strossi hat folgendes geschrieben:
polaris hat folgendes geschrieben:

zu diesem bild muss ich mir kritik erlauben ....

ich hoffe du hast den ansaugtrakt vorher verschlossen ... denn wenn nicht .... finde ich es nicht schön wie du mit deinem motor umgehst .... entsprechend dazu ist es ein beispiel dafür was man lieber lassen sollte .

Winke Winke sorry , aber das gefällt mir nicht .


Die Flex hat auch keinen Handschutz und den Ohrenschutz hatte ich auch nicht immer auf.
Im Nachhinein ist es immer einfacher über die Dinge zu schreiben, welche nicht gut waren...


Knuddel Wir verstehen uns YES

Aber wegen dem eintragen? 4x MFK mit Snorkel... hat niemand interssiert. Aber ja, dies ist ein Thema für sich, und jeder Kanton, jede Prüfstelle und jeder Prüfer sagt was anderes.

Jetzt fehlt nur noch ne schöne AT Bereifung und dann kann er sich defintiv sehen lassen!

_________________
--> Meins!, Meins!, Meins!, Meins! <--
Der-Letzte Besitzer dieses Fahrzeugs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)

...und hat diesen Thread vor 1702 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 07.04.2014 12:47:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mir wurde nun schon von 2 Stellwn bestätigt, das bei der MFK seit 2014 für einen Schnorchel ein TDC Gutachten nötig ist.
Die ein Werkstat konnte am Defender mit dem Gutachten eines Land Cruiser der Schnorchel eintragen lassen...

Reifen bestelle ich diese Woche, habe 2 mit nur no 1.6mm und will meinen Ausweis noch behalten.

Gruess Rossolog
Nach oben
Der-Dahl
Pfusch!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: CH-Egerkingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Männer Patrol mit mädchen Motor Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. Rumänisches Fabrikat Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 07.04.2014 13:20:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

strossi hat folgendes geschrieben:
Mir wurde nun schon von 2 Stellwn bestätigt, das bei der MFK seit 2014 für einen Schnorchel ein TDC Gutachten nötig ist.


Ohhh da bin ich ja dann mal gespannt wenn ich die dann das nächste mal besuchen gehe.

_________________
--> Meins!, Meins!, Meins!, Meins! <--
Der-Letzte Besitzer dieses Fahrzeugs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Scorp
Nimmt uns noch ernst
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: Chemnitz
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Isuzu Trooper V6
2. Opel Astra V6
BeitragVerfasst am: 07.04.2014 16:54:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zitat:

Die Flex hat auch keinen Handschutz und den Ohrenschutz hatte ich auch nicht immer auf.
Im Nachhinein ist es immer einfacher über die Dinge zu schreiben, welche nicht gut waren...


Es geht nicht darum, dass es im Nachhinein einfach ist, irgendwas zu sagen.
Es geht drum, dass es absolut kontraproduktiv für einen Motor ist, wenn man
Korund zum Ansaugtrakt reinfüllt... Nee, oder?
Und das völlig unabhängig von deinen restlichen Arbeiten am Auto...

Mfg Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gorli
ich Idiot...
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Rennesøy, Norwegen
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. ML 270CDi W163
2. Mountainbike
BeitragVerfasst am: 07.04.2014 22:20:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also...


Nimms mir bitte nicht uebel aber der Schnorchel ist echt das Haesslichste wa sich bisher gesehen habe. Das Design ist voll verwurstelt und der Typ der das kreiert hat stand wohl mindestens unter Alkoholeinfluss....

Aber gut, Geschmack ist bekanntlich, laesst sich, irgendwas war da.....


Reifen. schau einfach ob die 265/75 R16 passen, haben ja den gleichen Durchmesser wie 235/85 R16. zu Fahren sind die 265er aber angenehmer

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)

...und hat diesen Thread vor 1702 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 14.04.2014 19:10:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Er hat neue Reifen bekommen - 265/70 R16. Die gehen einfach gerade noch so in das vordere Radhaus.
Für das er wirklich Offroad tauglich ist, komme ich nicht um eine Bearbeitung des Radhauses.



Grüsse Stephu
Nach oben

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)

...und hat diesen Thread vor 1702 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 08.06.2014 11:25:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nun ist der Umbau soweit fertig - einige Ideen habe ich noch, brauch aber ja für nächstes Jahr noch was zum tun Supi




Gruss Stephu
Nach oben

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)

...und hat diesen Thread vor 1702 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 23.12.2014 17:04:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen

Habe mich gestern und heute an einen kleinen Service an meinem KIA gemacht.

Ich wollte die Sensoren des Verteilgetriebe inspizieren und wenn nötig reinigen. Das Verteilgetriebe vom Automatik-Sorento hat 2 Sensoren. Einen für die hintere Kardanwelle und einer für die vordere Kardanwelle. Der Sensor für die hintere Welle ist ohne problemlos zu erreichen, ich konnte aber auch nach mehrmaligem üben, gestern den Sensor nicht ausbauen.

Heute morgen kurz noch mal alles mit WD40 getränkt, anschliessend einige Besorgungen erledigen mit dem Auto und im warmen Zustand noch mal versuchen auszubauen - diesmal mit einer Zange. Der Sensor lies sich nun überredech sich zu zeigen


Wie auf dem Bild zu sehen, war es auch notwendig, der Sensor ist mit Oel und Metallspäne verdreckt.

Gereinigt und wider eingebaut.

Sensor Nr. 2 - Vorderachse. Für den auszubauen, muss erst der Stellmotor der Untersetzung demontiert werden.

Der Stellmotor demontiert


Blick auf den Sensor.

Das Ausbaue war kein Problem und funktionierte ohne WD40

Auch der hatte eine Reinigung nötig


Gereinigt und wider rein, alles zusammenbauen in umgekehrter Reihenfolgen.

Wenn alles klappt ist diese Reparatur in ca. 1h erledigt.

Ausbauen konnte ich den Sensor mit einer solchen Zange:


Ausgiebige Probefahrt ist erledigt. Das Rupfen bei starkem Beschleunigen ist noch da. Fühlt sich an wie ein durchrutschen oder überspringen.
Somit komme ich nicht um eine Revision des Verteilgetriebe. Kette in der USA bestellen - ich werde berichten.

Grüsse Stephu
Nach oben
Desertcruiser
Der mit dem Y60 tanzt
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2009
Wohnort: CH, Bärn
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Diverse Patrols verschiedener Ausstattungen und Einsatzzwecke aus den Serien Y60 und neuerdings wieder 160
BeitragVerfasst am: 23.12.2014 19:56:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Uiii... Wir habens doch so gehofft...

_________________
Baue den Brunnen, wenn du Kraft hast. Nicht wenn du Durst hast!

>>> Reisebericht 1<<< >>>Reisebericht 2<<< >>> Reisebericht 3<<<

My photos @Juza

My photos @Skypixel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Der-Dahl
Pfusch!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2010
Wohnort: CH-Egerkingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Männer Patrol mit mädchen Motor Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
2. Rumänisches Fabrikat Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 24.12.2014 12:48:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Aber es ist schön anzusehen das auch der Hr.Rossi mal wieder "dreckige" Hände hat Love it

_________________
--> Meins!, Meins!, Meins!, Meins! <--
Der-Letzte Besitzer dieses Fahrzeugs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)

...und hat diesen Thread vor 1702 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 04.05.2015 11:37:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Am Weekend kleine Service-Arbeiten ausgeführt:



Ölwechsel am Motor, mit Filter, Diff vorne und hinten.
VTG steht noch aus.

Interessant war hinten das schwarze Öl und beim Vorderachsdiff noch fast neuwertige Öl.

Beim nächsten Ölwechsel wird das System mit dem Adapter ergänzt. Bestückt mit Öltemperatur und -druckschalter.


Grusse Stephu
Nach oben

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)

...und hat diesen Thread vor 1702 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 12.06.2015 09:50:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen

Es ist mal wider was gegangen an meinem zukünftigen Wüstenschiff (ja, richtig gelesen. Die Ferien sind eingegeben, ich werde wider in einer Gruppe mitte Dezember Richtung Marokko starten und erst anfangs Februar wider kommen).

Am Wochenende habe ich eine Allradsteuerung eingebaut.


alt und neu:


Aber erst mal einiges entfernen. Lötkolben und Abisolierzange suchen und los.


Nachdem ich die Untersetzung an das Standlicht angeschlossen habe - noch witzig, beim Einlegen der Untersetzung ging das Licht an :coolman: :rofl: - nochmal von vorne :hammerschlag: , funktioniert nun der Schalter ohne Probleme.

inkl. Allradanzeige:


Aber wiso habe ich den eingebaut?
Der Allrad des Sorento reagiert nur auf Schlupf an der Hinterachse. In der Untersetzung wird der Allrad nicht zwangsweise gesperrt, sondern auch das elektronisch geregelt zugeschaltet. Bei ganz langsamem fahren (<10km/h ist gar nur die Hinterachse angetrieben). Dies kann im Gelände, z.B. rutschige Abfahre, sehr gefährlich werden. Ich habe nun die Möglichkeit die Viskodose manuell zu sperren.
Bei mir stellt sich aber nun noch die Frage, wie lang kann man die Viskodose sperren (in Lock fahren) - (auf lockerem Untergrund)

Grüsse Stephu
Nach oben
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 09.08.2015 11:18:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Könnte sein, das die Öltemperatur im gesperrten Modus steigt.
Dazu könntest du im 2WD und einem IR Thermometer nach einer festgelegten Strecke die Gehäusetemperatur messen.
Abkühlen lassen und noch einmal im 4WD die gleiche Strecke fahren.

Wenn es eine negative Auswirkung hat, dann wird sich das in einem Temperaturanstieg bemerkbar machen.

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred" und der zwanghafte Versuch die 57 Seiten am Leben zu halten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)

...und hat diesen Thread vor 1702 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 23.10.2015 10:41:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Noch eine kurze Statusmeldung um diesen Thread abzuschliessen.

Seit guet 1 Monat ist mein KIA verkauft und ich fahre mit einem Prius durchs lande.
Werde sicher jetzt mal 1-2 Jahre ohne Allrad sein, bis was Wohnmobil-ähnliches mit Allrad bei mir vor dem Haus steht.

Grüsse Stephu
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Sonstige Marken und Typen Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter =>
Seite 2 von 3 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen