Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Spurstange

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Turi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Ostschweiz
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2880 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif, Toyota HZJ79, Mini Cooper S, Triumph Street Scrambler
BeitragVerfasst am: 30.07.2013 16:00:26    Titel: Spurstange
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen
Wir sind nun seit 12000 km in Marokko unterwegs, davon sicher 3000 km Piste.

Nun zu meinem Problem.
Bei mir ist an der Spurstange das rechte Gelenk kpl. ausgeschlagen.
Nach Demontage des Gummis bröselte nur ein sandiger, dunkelbrauner Staub heraus, Fett hat es da nie welches drin gehabt, sind noch helle Kunststoffteile vorhanden, denke von der Lagerung der Kugel.
Nun zu meiner Frage; Gibt es die Gelenke separat oder welche könnten evtl. passen?
Die Ersatzteilnummer der kpl. Spurstange ist 500028354.
Bei Iveco ist sie nur kpl. gelistet.

Danke im voraus für eure Hilfe.

Grüsse aus dem heissen Marokko
Turi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rotlomax
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Frankfurt
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 30.07.2013 23:40:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Guten Abend Turi,

die Spurstangenköpfe sind selbstverständlich einzeln auswechselbar. Welche Maße der Massif hat, weiß ich zwar nicht, kann mir aber nur schwerlich vorstellen, dass man die zum PS10 geändert hat. Und beim Santana sind gängige Teile, die auch bei anderen Fahrzeugmarken Verwendung finden, verbaut worden. Mit den Abmessungen solltest du das zumindest (auch in Marokko) überprüfen können und Ersatz bekommen. Ein richtiger "Wüstenschmied" konnte sowas zu meiner Zeit auch ohne Probleme dann wieder richten.

Gute Zeit und gutes Gelingen
Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Turi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Ostschweiz
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2880 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif, Toyota HZJ79, Mini Cooper S, Triumph Street Scrambler
BeitragVerfasst am: 31.07.2013 12:39:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Gerhard
Danke für deine prompte Antwort.
Das mit dem einzeln auswechseln war mir schon klar.
Nur hat Iveco die Spurstange kpl. gelistet und ein Mass darin ausser der Kronenmutte.
Ich dachte vielleicht hat hier schon mal jemand ein Gelenk gewechselt und hätte die Masse.
Baue es hier ungern aus, sonst muss ich dann die Suche danach mit dem Taxi machen.
Das fahren damit ist kein Problem, das klacken hat er schon mehrere tausend km, konnte aber erst jetzt die Ursache feststellen.
Gruss Turi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rotlomax
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Frankfurt
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 31.07.2013 20:02:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Guten Abend Turi,

das Maß kannst du zumindest für das Spurstangengewinde selbst nachmessen. Wenn es 20 mm (Schieblehre) im Durchmesser sind, wird es wohl passen. Dass die Achse geändert wurde, hat hier noch niemand verlautbart. Also müsste auch der Lenkhebel jedenfalls gleich geblieben sein und das Spurstangengelenk sollte passen.

Mit den Teilenummern kannst du dir doch erst mal ein passendes Ersatzteil (Achtung: sind für Links und rechts andere Nummern) besorgen und wenn du es dann hast, kannst du umbauen. Sollte auch in Marokko (außer vielleicht bei Iveco) nicht viel kosten (z.B. von Ford).

Gruß Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
alex_k
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: München
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Hilux
2. Massif
BeitragVerfasst am: 01.08.2013 13:41:12    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Turi,

hast Du einen Abzieher dabei? Dann ist es kein Problem den Konus abzuziehen und nachzumessen (Der Splint an der Kronenmutter sollte eine nochmalige Montage aushalten). Mit dem Gewindemaß und Konusmaß sollte sich was passendes finden lassen. Schau das Du etwas möglichst hochwertiges bekommst (wenn nicht nimm gleich 2 Stück mit). Ich hab mit billigen Aftermarket Gelenken schon so meine schlechten Erfahrungen gemacht....

Könnte sein das die Spurstange beim Massif anders ist als beim Santana - hat mir zumindestens mal jemand bei Haller gesagt. Das spielt aber in Deinem Fall kaum eine Rolle, da Du ja bestimmt nicht das Iveco Komplettpaket kaufen willst....

Hier kannst Du z.B. Standardgrößen aus dem Landmaschinenbereich sehen:

http://www.schaffelhuber.de

Menü: Schlepper/Nutzfahrzeug - Lenkungsteile - Spurstangenköpfe

Viel Erfolg & Grüße

Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Turi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Ostschweiz
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2880 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif, Toyota HZJ79, Mini Cooper S, Triumph Street Scrambler
BeitragVerfasst am: 04.08.2013 18:27:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen
Bin noch nicht dazugekommen ein Gelenk zu organisieren, was ich aber bis jetzt nachgemessen hab ist das Gewinde, M22x1,5 Linksgewinde.
Die Mutter vom Konus ist M 12 x 1,75.
Danke Euch
Gruss Turi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Turi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Ostschweiz
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2880 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif, Toyota HZJ79, Mini Cooper S, Triumph Street Scrambler
BeitragVerfasst am: 14.08.2013 16:11:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen
Habe heute mal die Kugelgelenke der Spur-und Lenkstange ausgebaut.
Leider hier in Marokko bis jetzt keinen Ersatz bekommen.
Die rechten 2 Kugelgelenke sind M 20x1,5 Linksgewinde, Konus 16, Mutter M 16 x 1,75 Gewinde; Kugel Mitte bis Aussen M 20 Gewinde 95 mm.
Die linken sind in den Abmessungen genau gleich jedoch das M 20x1,5 Gewinde ist ein Rechtsgewinde.
Meine Gelenke wurden alle trocken zusammengebaut 3 davon waren mit Staub/Abrieb gefüllt, an einem ist die Gummimanschette kaputt.
Werde weiter suchen und hoffen hier noch Ersatz zu finden.
Gruss Turi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Turi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Ostschweiz
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2880 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif, Toyota HZJ79, Mini Cooper S, Triumph Street Scrambler
BeitragVerfasst am: 14.08.2013 16:15:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hat sich noch ein Fehler eingeschlichen.
Die Mutter der Konusverschraubung ist M 12 bzw. Schlüsselweite 19.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
alex_k
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: München
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Hilux
2. Massif
BeitragVerfasst am: 15.08.2013 16:18:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Turi,

dann wären ja die richtig:

http://www.tecparts.com/tecparts/pages/search.jsf?fh_location=%2F%2Fsh305649%2Fde_DE%2F%24s%3Dspurstange%2Fatt_55108_konus%3E%7B1620mm%7D&so=&size=50&l=false

Viele Grüße

Alex
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
skeletonkey
Enfield Treiber
Offroader


Mit dabei seit Ende 2010
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Massif lang
2. Enfields und alte Mopeds, Knaus Deseo zum Mopedtransport
BeitragVerfasst am: 16.08.2013 17:56:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Teile führt (in Bayern) u. a. die BAYWA....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rotlomax
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Frankfurt
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 16.08.2013 22:49:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Guten Abend Turi,

nun will ich doch noch mal meinen Senf dazugeben:

Mit den in der pdf-Datei angegebenen Nummern solltest du fündig werden. Einige sind für Rechts- andere für das Linksgewinde. Hinsichtlich des Konus geben einige Hersteller 18 mm andere 16,2 mm an. Das ist unerheblich weil die Konussteigung gleich ist.

Die besten Chancen solltest du dort unten bei der Nachfrage für Ford Transit Plattform T und V der Baujahre 1985 bis 1992 haben. (Nummern s. Datei, aber es gibt noch viele Altenativnummern für diese Ausführung). Und solche alten Transits fahren doch im Maghreb immer noch zu Tausenden rum, oder täusche ich mich da?

Mercedes(Puch) hat im G-Modell z.B, diesen Typ auch verwendet, aber der ist wohl dort unten kaum vertreten.

viel Erfolg und eine gute Zeit weiterhin
Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Turi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Ostschweiz
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2880 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif, Toyota HZJ79, Mini Cooper S, Triumph Street Scrambler
BeitragVerfasst am: 17.08.2013 14:40:31    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Gerhard
Wie Du vermutest, fahren die Transit hier zu tausenden aber....die Ersatzteile die man bekommt sind immer gebraucht und eher noch schlechter als meine.
Passende Neuteile habe ich bis jetzt noch nicht auftreiben können.
Im Netz habe ich unter Treckergarage Neuteile gefunden.
Bei den Traktoren sind solche häufig verbaut, wie Alex schon geschrieben hat.
Hier in Marokko ist es nur nicht so einfach Neuteile aufzutreiben.
Evtl. kann mir meine Tochter, die mich im Senegal besuchen kommt, welche mitbringen.
Hallo Alex
Bei deinem Link ist nicht ersichtlich ob Links - oder Rechtsgewinde

http://www.treckergarage.de/contents/de/p4711_Kugelgelenk_Spurstange_M_20_Linksgewinde_Ersatzteile_Oldtimer.html

Das wär zB. für die rechte Seite Spur- und Lenkstange. Wichtig ! rechte Seite Linksgewinde, linke Seite Rechtsgewinde,
ansonsten sind die Gelenke gleich.
Gruss Turi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
rotlomax
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Frankfurt
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 17.08.2013 18:23:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Turi,

wenn du oder deine Tochter ohnehin in Deutschland einkaufen wollt(müsst), könnt ihr auch ein billigeres Angebot nehmen, z.B.

http://www.ebay.ch/itm/2x-Spurstangenkopf-FORD-TRANSIT-KASTEN-1-6-2-0-2-5-VORN-/150802421967?pt=DE_Autoteile&hash=item231c8658cf

Für die Schweiz war das das Günstigste, was ich gerade finden konnte.

Ansonsten würde ich jedenfalls die gerissene Manschette gegen eine gebrauchte tauschen, die alten Köpfe mit Pressluft ausblasen, gut mit Fett füllen und wieder anbauen. Wenn es mal in der Wüste bläst, wird alles am Auto "perfekt gesandstrahlt" (so schön sah mein Landy nie wieder aus) und im schlimmsten Fall könnten die Kugeln in den Köpfen sich so abschmirgeln, dass sie auch aus der Führung rausrutschen. Und deshalb würde ich notfalls auch noch ein oder zwei gebrauchte Köpfe mitnehmen; irgendwo wirst du ja vielleicht was noch Brauchbares auftreiben.

Gruß Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
skeletonkey
Enfield Treiber
Offroader


Mit dabei seit Ende 2010
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Massif lang
2. Enfields und alte Mopeds, Knaus Deseo zum Mopedtransport
BeitragVerfasst am: 17.08.2013 18:31:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

bei der Montage Fett benutzen, war bei Santana wohl eher unüblich, sei es bei den Spurstangenköpfen, bei den Freilaufnaben oder den Türscharnieren, alles furztrocken....

Servus ... Winke Winke

Dietrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Turi
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Ostschweiz
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2880 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Iveco Massif, Toyota HZJ79, Mini Cooper S, Triumph Street Scrambler
BeitragVerfasst am: 17.08.2013 20:24:12    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo Gerhard
Danke für den Link, werde die Teile organisieren lassen.
Die Gelenke habe ich schon gereinigt und gefettet, sollte halten bis in den Senegal.
Gruss Turi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter =>
Seite 1 von 6 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen