Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
seilwinden fernsteuerung zum nachrüsten


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ausrüstungstechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Traildriver
ich laß den Crack Tracker frei!
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Siegen
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 2687 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Samurai long
2. 50%"
3. crack Tracker"
5. DR350S
6. KLR250
7. 125 Fantic Trial
BeitragVerfasst am: 24.01.2013 23:31:54    Titel: seilwinden fernsteuerung zum nachrüsten
 Antworten mit Zitat  

Hallo habe schon öfters Seiwinden mit Funfernsteuerung gesehen mit sehr kleinen Handsendern.Weiß Jemand wo man so etwas günstig zum nachrüsten bekommen könnte (Chinawinde)?

_________________
"Wer die Wahrheit sagt braucht ein schnelles Pferd!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
T-Bone
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 2x CJ7
BeitragVerfasst am: 24.01.2013 23:44:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo, bist Du Dir sicher das Du Dir sowas antun willst?
Die "Mini-Fernstererungen" sind weitab von jeglicher Betriebssicherheit.

Ein Kunde hat sowas serienmäßig auf seiner Horn 9500Q Winde.
Es ist für den "Notfall" ausreichend, doch der Brüller ist es nicht.
Die Schaltverzögerung ist zu hoch, es gibt Momente, da kann es Gefährlich werden.

_________________
"Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage, nicht für das, was Du verstehst!" www.ore-shop.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
nicolas-eric
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Stemmen
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Jeep Runicon
2. Porsche Diesel 218
BeitragVerfasst am: 24.01.2013 23:53:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bei meiner Horn fast war auch ne FB dabei mit 1-2 Sekunden Verzögerung.
Hab jetzt die hier drin, auch von Horn, die reagiert sofort.
http://webshop.horntools.com/funkfernbedienung-fuer-alle-seilwindenmodell-p-1033-1.html

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BlueGerbil
Le gerbil plus bleu
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Chasing Llamas


Fahrzeuge
1. Jeep Cherokee - The Grey
BeitragVerfasst am: 24.01.2013 23:54:02    Titel: Re: seilwinden fernsteuerung zum nachrüsten
 Antworten mit Zitat  

Traildriver hat folgendes geschrieben:
Hallo habe schon öfters Seiwinden mit Funfernsteuerung gesehen mit sehr kleinen Handsendern.Weiß Jemand wo man so etwas günstig zum nachrüsten bekommen könnte (Chinawinde)?


Bei meinem Arbeitgeber Smile
Wir haben sie aktuell nicht im Shop, können sowas aber liefern. Da ich aber erst ab Anfang Februar im Büro bin, einfach eine Mail an und dann läuft das... sollte was um die 30,- EUR kosten, denke ich, aber ich hab die Infos hier nicht greifbar.

Winke Winke Winke Winke

_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
otto1
Weit weg von Allem
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: Schäbisch Sibirien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. ja, hab ich
BeitragVerfasst am: 25.01.2013 07:14:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Aber dann auf jeden Fall eine Notabschaltung (Knochen einplanen). Bei einem Trophyteilnehmer hat die Fernbedienung nicht mehr reagiert und die Seilwinde wollte immer noch ziehen, obwohl der Haken schon im Windenfenster steckte. Zum Glück hatte das Fahrzeug Batteriekontaktschnellverschlüsse. Sonst hätte es gebrannt.

Weiß da jemand Bescheid?: Kann man eigentlich, wenn die Fernsteuerung nicht reagiert und die Winde läuft, schnell die kKabelfernbedienung aufstecken und damit die Winde anhalten? Hab leider keine Winde greifbar zum Ausprobieren....

_________________
Schönen Gruß

René


Denken ist wie Googlen, nur krasser!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Mercedes W177 A250
4. Land Cruiser KZJ 73
5. Land Cruiser RJ 70
6. Octavia 2.0
7. Samuritschka
BeitragVerfasst am: 25.01.2013 08:33:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tach, ich hab son Ding an meiner Hornwinde. (es war halt dabei)
Die unsichere Funktion macht kein Spaß und es ist immer ein ungutes Gefühl
Mal erfolgt die "Abschaltung" in 2Sec, dann wieder in 5Sec.

Es gibt weitaus bessere/sichere Varianten:
z.B.
http://www.tyroproducts.de/pages/produkte/aquarius.php

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wolfhard
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Berlin
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Defender TD5 SoftTop BJ 2005
BeitragVerfasst am: 25.01.2013 09:14:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

otto1 hat folgendes geschrieben:
[...]
Weiß da jemand Bescheid?: Kann man eigentlich, wenn die Fernsteuerung nicht reagiert und die Winde läuft, schnell die Kabelfernbedienung aufstecken und damit die Winde anhalten? Hab leider keine Winde greifbar zum Ausprobieren....


Nein, das funktioniert nicht, da die Schalter parallel verdrahtet sind.

_________________
Gruß aus Berlin
Wolfhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
otto1
Weit weg von Allem
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: Schäbisch Sibirien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. ja, hab ich
BeitragVerfasst am: 25.01.2013 11:26:44    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke für die Info- wieder was gelernt. Dann also doch ein Not-Aus.

Aber das hieße dann wenn die Seilwinde beispielsweise rückwärts dreht und nicht mehr aufhört und ich schnell den handstecker aufstecke und mit der Kabelbedienung auf vorwärts schalte, daß ich dann ebenfalls lustig den Relaiskasten oder die Winde abfackeln könnte? Nee, oder?

_________________
Schönen Gruß

René


Denken ist wie Googlen, nur krasser!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Wolfhard
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Berlin
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Defender TD5 SoftTop BJ 2005
BeitragVerfasst am: 25.01.2013 11:46:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

otto1 hat folgendes geschrieben:
Danke für die Info- wieder was gelernt. Dann also doch ein Not-Aus.

Aber das hieße dann wenn die Seilwinde beispielsweise rückwärts dreht und nicht mehr aufhört und ich schnell den handstecker aufstecke und mit der Kabelbedienung auf vorwärts schalte, daß ich dann ebenfalls lustig den Relaiskasten oder die Winde abfackeln könnte? Nee, oder?


Was soll das bringen? Wenn die Winde dreht und Du sie nicht stoppen kannst, => Stromlos machen.
Keine Experimente! Du weißt doch noch gar nicht, warum sie weiterdreht (Relais verklebt, Funkempfänger defekt usw.)

_________________
Gruß aus Berlin
Wolfhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 25.01.2013 17:34:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die BilligFFBs auch China sind definitiv Müll. Wie schon beschrieben, die Schaltverzögerung ist enorm, das macht überhaupt keinen Spaß und kann sogar gefährlich sein. Die Verarbeitung ist jenseits von Gut und Böse, mein persönlicher Minusrekord liegt bei drei originalverpackten hintereinander, die nicht funktioniert haben. Die dritte hab ich dann mit demLötkolben hingekriegt. Muß man nicht haben.
Die Funkfernbedienung selbst kann natürlich zumindest theoretisch "hängen", dann hilft einfaches Ausstecken, sofern sie nicht fest verdrahtet ist. Wenn die Winde ein Kompaktrelais oder zwei Wechslerrelais als Steuerung hat, hilft gleichzeitiges Gegensteuern, um eine nicht zu stoppende Winde anzuhalten. Vorausgesetzt, man ist schnell genug dran und vor Allem auch wieder weg. Das würde bei einer fest verdrahteten FFB natürlich auch durch einstecken der Kabelfernbedienung funktionieren. Es sei denn, beide Relais haben klebende Kontakte oder sind anderweitig defekt, was eher unwahrscheinlich ist.

Das gilt nicht!! für die mistige 4Relaisschaltung von Warn, da ist es gefährlich, wenn man beide Richtungen gleichzeitig ansteuert. Normalerweise verhindert die Fernbedienung das.
Kontern sollte man ohnehin nicht, da halten Motor und Kontakte nicht lange.
Nach oben
sammy1600
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Oldenburg


BeitragVerfasst am: 25.01.2013 17:48:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Gute Erfahrungen mit Funkfernbed. habe ich mit den Teilen von Lodar gemacht.

Grusss ammy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 25.01.2013 18:13:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Stimmt, Lodar hatte ich einige Jahre im Einsatz, die Dinger sind ok.
Im Prinzip tut's jede Industriefernbedienung, manche davon bekommt man gleich steckerfertig für verschiedene Windenfernbedienungen. Gibts im Abschlepperzubehör, Prolux &Co.
Tyro hat definitiv die hochwertigsten Teile auf dem Markt, da sind keine Grenzen gesetzt. Die Warn FFB geht so, die Verarbeitung ist ganz in Ordnung, sie könnte aber flotter reagieren.
Unter 200,- geht nichts, je nach Ausführung und Anspruch darf's auch gerne mehr sein. Machbar ist viel, ob mit Ansteuerung für ein Hauptschütz, Druckluftfreilauf, Licht oder zweite Winde bis zum richtigen Not-Aus Kreis.
Nach oben
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Mercedes W177 A250
4. Land Cruiser KZJ 73
5. Land Cruiser RJ 70
6. Octavia 2.0
7. Samuritschka
BeitragVerfasst am: 27.01.2013 22:40:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo, wemTyro zu teuer ist...
Mit denen bin ich auch sehr zufrieden
http://www.tele-radio.com/index.php?id=2&category=262

Im Vergleich schneidet die Tyro aber besser ab

Ich habe beide in Benutzung....

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BJ Axel
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Donauwörth
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 28.01.2013 06:09:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

An den Knochen oder Batteriekontakte kommst Du im Ernstfall nicht schnell genug dran.
Der Schaden - sofern kein Personenschaden noch dazukommt - ist in jedem Fall höher als eine ordentliche Funkfernbedienung, die nach entsprechenden Standards zugelassen ist, kostet.
Wenn die Kontakte kleben wirst Du kaum vor den sich bewegenden Wagen in den Gefahrenbereich springen und noch schnell eine Kabelfernbedienung anstecken, oder?
Darüberhinaus - wie schon richtig ausgeführt - klappt das technisch nicht.

Die einzig vernünftige Lösung ist eine zugelassene und geprüfte FFB, z.B. TYRO, und eine NOT-Aus-Schaltung mit zusätzlichen Batterietrennrelais.

Kostet halt auch soviel wie eine billig Chinawinde.

Axel

_________________
Hydraulik-Kits und PTOs für nahezu alle Fahrzeuge - vom Quad bis zum 40-Tonner - www.power-trax.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Ausrüstungstechnik
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen