Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
WJ schreit nach Wartung

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
angelone
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Stolberg/Aachen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2012 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. '17 Jimny Comfort AT
2. '98 Santana Long
BeitragVerfasst am: 22.05.2012 20:54:22    Titel: WJ schreit nach Wartung
 Antworten mit Zitat  

Donnerstag auf der Autobahn piepste es bei meinem 2001er 4.7L nonHO WJ auf einmal öfters mal, obwohl die MIL Leuchte aus war.
Ich hab locker 20min gebraucht, bis ich mal auf die Idee gekommen bin auf den Bordcomputer zu gucken.
Der hängt auch recht doof :)
Jetzt stand da "Warten lassen"
Ja wie? Ranfahren und auf schönes Wetter warten?

Dann viel mir ein, dass die 10.000 km wieder rum sind.
Ich wäre dann jetzt bei der 156.000 km Wartung angelangt.

Ich habe den Wagen Anfang Oktober checkheftgepflegt gekauft und die Chrysler Niederlassung in Dortmund hat am 22.9. noch die 144.000 km Wartung gemacht.

Dabei wurde folgendes gemacht:
- Motoröl tauschen
- Motoröl Filter
- ATG Öl getauscht
- Lufi getauscht
- Zündkerzen getauscht
- Sämtliche Gelenke abgeschmiert
- VTG Öl getauscht
- Bremsbeläge nachgesehen
- Antriebsriemen nachgespannt
- Kurbelgehäuseentlüftung Ventil ggf. getauscht

Bei der 156.000 km Wartung soll ich jetzt folgendes machen:
- Motoröl tauschen
- Motoröl Filter
- Spurstangenkopf Gelenke nachschmieren
...das is mir zu wenig

Ich hab das ganze Checkheft mal durchgesehen und nirgendwo steht was von Diff Öle wechseln.
Hat Chrysler im Wartungsplan A für Strassenbetrieb nicht vorgesehen.
Im Wartungsplan B für Offroad- und Trailerbetrieb alle 12.000 Meilen.
Muss also dringend gemacht werden.
Zumal meine Diffs siffen und da sicher schon etwas weniger Öl drin ist als erwartet.

ATG + Filter kommt wieder bei 160.000 km, mach ich direkt mit, damit ich in 2 Monaten nicht wieder schrauben muss.

Lufi tauschen muss ich nicht, hab mir ein FIPK reingebaut.
Antriebsriemen ist im Dezember neu verbaut worden.

Jetzt hab ich mir http://www.wjjeeps.com/service/maintenance_wj.htm angesehen und hab folgendes vor:
- Motoröl tauschen
- Motoröl Filter
- ATG Öl tauschen
- Sämtliche Gelenke abschmieren
- Bremsbeläge nachsehen
- Diff Öle tauschen
- Bremsflüssigkeit
- Kühlwasser
Hat wer noch ne Idee?


Ansonsten komm ich jetzt auf folgendes Material laut obiger Page:
Motor:
- 5,6L 5W30
- Filter 5281090

ATG:
- ?L ATF+4
- Filter?

Weiss wer, was ich für ein ATG hab?
Steht nirgends drauf, könnte 45RFE oder 545RFE sein.
Hier mal (schlechte) Fotos:



Sollte ich direkt die Dichtung der Abdeckung mitbestellen?

Achsen:
Müsste bei meinem Quadra-Drive vorne eine Dana 30 und hinten eine Dana 44 sein.
Foto vorne:


Foto hinten:


Wenn dem so ist, bedeutet das für mich:
Vorne:
- 1,2L 75W140
- 1 Flasche FM (Wieviel Liter sind das um sicher zu gehen?)

Hinten:
- 2,2L 75W140
- 2 Flaschen FM (Wieviel Liter?)


Das sollte eigentlich alles sein.
Wo bestelle ich das alles?
Würd ungern zum freundlichen gehen.
Lieber bei bekannten Shops oder direkt hier im Forum von den Jungs.

_________________
mfg
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BlueGerbil
Le gerbil plus bleu
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Zurück in Hessen!


Fahrzeuge
1. Jeep Cherokee - The Grey
2. French Soccermom Thingy
BeitragVerfasst am: 22.05.2012 23:56:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

1 Flasche Friction Modifier (Mopar) hat 120ml
Für Dana 30 und Dana 35 brauchst Du je 1 Flasche, die D44HD möchte 2 Flaschen.
Ich erinnere mich an Preise von um die 8-10 EUR pro Flasche.
Winke Winke

_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
vinzenz
Das alte Autoleiden plus Gicht..
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Berlin


BeitragVerfasst am: 23.05.2012 08:51:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

in der VA FM? Wozu ?

_________________
ich hab keine Angst vor der globalen Erwärmung - ich hab Angst vor der globalen Verblödung !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
angelone
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Stolberg/Aachen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2012 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. '17 Jimny Comfort AT
2. '98 Santana Long
BeitragVerfasst am: 23.05.2012 09:25:58    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Vorne gar nix hab ich noch nie gehört.
Dann nehm ich mal 3 original Mopar 120er Flaschen.
Da kann man ja nix falsch machen.


Hab grade nochmal getestet.
Das ATG müsste ein 545RFE sein.
Bei 70mph hats exakt 2k u/min
Das 45RFE hat 2200.

Also ~13,5L ATF+4?
Und dann die Filter 5013470AC und 4799662AB.
Die gibts für gewöhnlich als Set seh ich, sehr praktisch.

_________________
mfg
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Patrick.Ghys
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Stolberg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 2017 Tiguan
2. 2017 Mustang GT Cabrio
3. Rallye RZR XP4 ca1000
4. VW LT46 Doka Maxi Pritsche
5. Herrenzimmer
6. Honda MB 50
7. Yamaha XJ600N
8. Derby 86c 16v Turbo
BeitragVerfasst am: 23.05.2012 10:52:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Beim ATF gibts 2 Liter-Angaben: Bei der einen ist der Wandler leer, bei der anderen nicht. Bei mir hab ichs nicht geschafft, den Wandler leer zu bekommen und erstmal 5 L zuviel gehabt... :)

_________________
facebook.com/merk2000
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
little-fly
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2008
Wohnort: Puchheim
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee WJ 4.0
BeitragVerfasst am: 23.05.2012 12:15:04    Titel:
 Antworten mit Zitat  

vinzenz hat folgendes geschrieben:
in der VA FM? Wozu ?


Die WJ`s haben ab BJ 01 Serienmäßig drei Sperren verbaut. Hat in der VA und HA jeweils eine VarioLock Pumpe / Sperre, oder wie auch immer man das nennt. Deswegen der Gedanke mit dem FM, allerdings hab ich keine Ahnung ob man das bei diesem Allrad System auch wirklich braucht, schaden tut es bestimmt net...

_________________
Die Nudel ist fertig, das Arschwasser kocht!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
schieber
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Bayreuth
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Jeep Grand Cherokee 2.7 CRD2002
BeitragVerfasst am: 24.05.2012 14:18:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

hinten 2x fm, vorne 1x.
Vorne deshalb weniger, weil nur ca. die Hälte Öl drin ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fr@nky
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2011
Wohnort: Dortmund / Schwerte
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. 2002er Grand Cherokee 4,7er V8 Limited
2. 2010er Dodge Journey 2,4 SXT
3. 125er Aprilia Leonardo
BeitragVerfasst am: 28.05.2012 14:12:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich habe 10 Liter ATF+4 für's ATG gebraucht.

Allerdings habe ich den Wagen bergab und hinten zusätzlich hochgebockt über Nacht "ausbluten" lassen,
damit möglichst viel aus dem Wandler nachläuft.

Wenn du kein Original Mopar ATF+4 bekommst, kannst du auch das von Ravenol nehmen.

Wichtig:
Beide Filter wechseln und den neuen Dichtring auf richtigen Sitz prüfen (sonst musst du alles nochmal aufmachen. Wärst nicht der Erste).

_________________
Lieben Gruß
Fr@nky !


Mein 4,7er V8
2002er Grand Cherokee 4,7er V8 Limited mit Quadra-Drive in freundlichem Schwarz
mit 255/60/17ern A/T's und 60mm SPV vorne und hinten sowie 3" Auspuff durchgehend ab Kat mit Flowmaster Super 40 !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
angelone
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Stolberg/Aachen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2012 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. '17 Jimny Comfort AT
2. '98 Santana Long
BeitragVerfasst am: 30.05.2012 10:07:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Für den Motor wollt ich jetzt http://www.ato24.de/ravenol-hls-sae-5w-30.html?child=679 nehmen

Für die Achsen nehm ich denk ich das hier: http://www.ato24.de/ravenol-getriebeoel-sls-sae-75w-140-gl-5-ls.html
Ist aber schon FM drin soweit ich das sehe.
75w140 ohne FM kriegt man irgendwie nicht so oft.
Kann ich meine 3 Flaschen einfach dazu kippen?

FM is original http://www.ato24.de/mopar-limited-slip-additive-0-120-l.html

Und dann hab ich noch 11L ATF+4.
Die haben ja die unglaublich praktischen 3,7L Mengeneinheiten :)
Dann lass ich die Karre über Nacht ausbluten wie Franky und hab noch 1L Puffer.

Mal sehen ob ich das Zeug woanders noch was billiger krieg, der Laden scheint mir aber sehr günstig zu sein.


ATG Filterset http://www.ebay.de/itm/GETRIEBEOLFILTER-JEEP-GRAND-CHEROKEE-2000-2009-4-0-6-1-AUTOMATIC-/360461365508
Motoröl Filter irgendeiner von Mann, die kosten ja nix.

_________________
mfg
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
angelone
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Stolberg/Aachen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2012 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. '17 Jimny Comfort AT
2. '98 Santana Long
BeitragVerfasst am: 08.06.2012 22:40:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sooo.
Vorderes Diff, VTG und Motor sind wieder fit.

Nächste Woche dann das hintere Diff auf der Bühne.
Da kommt man beim WJ nämlich so super dran dank Tankverkleidung.

ATG irgendwann mal.
Laut Plan hab ich noch 3000km und das Öl sieht am Messstab noch wie neu aus.

Ging ja alles einfacher als gedacht.
Nächstes mal mach ich dann alleine Patrick :)

_________________
mfg
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
angelone
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Stolberg/Aachen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2012 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. '17 Jimny Comfort AT
2. '98 Santana Long
BeitragVerfasst am: 24.09.2015 12:10:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Grml.
Ich reg mich auf!

Nach fast 80tkm Gas fahren bzw 220tkm insgesamt warne meine Kopfdichtungen langsam durch.
Also hab ich mich durchgerungen das machen zu lassen.
Hätte ich mir einfach mal nen Dieselgolf gekauft, die sind auch viel umweltfreundlicher.


Karre steht aktuell auf der Bühne und wird zerlegt.
Und jetzt kommt hinter jeder Schraube was neues zum Vorschein :(

Hab im Vorfeld schon knapp 800eur für Dichtungen, Hydros, Steuerketten, Sensoren und den ganzen Kram bei Rockauto gelassen.
Jetzt war gestern der Kühler Schrott, weil der LPG Verdampfer Schrott ist und den Kühler voll Gas gepumpt hat (nochmal 200eur für beides).
Heute dann neue Kopfschrauben (hätte ich auch vorher dran denken können) und ein neuer, rechter Krümmer, weil der nen Riss hat (nochmal 200...).

Ich glaube, jetzt ist fast alles neu.
Für die Kohle hätte ich mir auch bald nen crate Engine holen können.

Samstag wird das Auto fertig sofern nicht noch mehr auffällt.
Und Sonntag geht dann die Automatik hops...

Schreibt mir nette Sachen!

_________________
mfg
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Patrick.Ghys
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Wohnort: Stolberg
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 2017 Tiguan
2. 2017 Mustang GT Cabrio
3. Rallye RZR XP4 ca1000
4. VW LT46 Doka Maxi Pritsche
5. Herrenzimmer
6. Honda MB 50
7. Yamaha XJ600N
8. Derby 86c 16v Turbo
BeitragVerfasst am: 24.09.2015 14:04:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Du bist voll super, Martin!

_________________
facebook.com/merk2000
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Toxic4x4
da kommt eh nur Blödsinn raus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Status: Offline


Fahrzeuge
1. SJ Longbody 2,0 16V
2. D-Max 3L Schalter
3. Volvo Amazon
4. Suzuki DRZ 400 Y
5. Vespa PX 225
6. Cube Attention
7. Hackbrett Killer
BeitragVerfasst am: 24.09.2015 16:01:01    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Martin, Du lernst halt immer noch dazu!
Das macht Dich so liebenswert Knuddel
Durchhalten, ist halt ein Jeep Vertrau mir , der macht dann auch wieder Spaß YES

Netten Tach noch

Winke Winke


P.S.: Der EINE Froststopfen, den ich tauschen muss, kostet mich insgesamt auch ca. 500€... Hau mich, ich bin der Frühling
(kennst das ja:"wenn ich da schonmal dran bin..." Grins )

_________________
Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
angelone
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Stolberg/Aachen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 2012 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. '17 Jimny Comfort AT
2. '98 Santana Long
BeitragVerfasst am: 25.09.2015 09:52:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Danke :)

War gestern noch nen Krümmer in Holland holen, jetzt müsste aber alles da sein, was kaputt gehen kann :)


So siehts aktuell aus.
Köpfe sind noch absolut top, die Ventilsitze sind noch wie neu.
Die Ventile selber waren minimal eingelaufen wurden nachgeschliffen.
Kann man mal machen nach 220tkm.
Soviel zum Thema "4,7 nonHO verträgt kein LPG"

Heute Abend ist alles wieder zusammen.
Wir warten nur noch auf die Lieferung von:
- Kühler
- KME Verdampfer Dichtsatz
- ZKD Schrauben

Verdampfer wird wohl eher Montag, so dass wir den Dienstag einbauen können :(



Hier mal das Grauen, warum die ganze Aktion überhaupt gestartet wurde:

Beide Dichtungen waren völlig durch, was die gelegentlichen weissen Wölkchen und den Kühlwasserverlust erklärt.
Die Zylinder an sich sind allerdings auch noch absolut top und könnten kaum besser sein.

_________________
mfg
Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Toxic4x4
da kommt eh nur Blödsinn raus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2010
Status: Offline


Fahrzeuge
1. SJ Longbody 2,0 16V
2. D-Max 3L Schalter
3. Volvo Amazon
4. Suzuki DRZ 400 Y
5. Vespa PX 225
6. Cube Attention
7. Hackbrett Killer
BeitragVerfasst am: 25.09.2015 11:06:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

war bei meinem XJ auch so, KoDi durch, aber alles andere nach 210tKm alles schön, hätte man direkt so wieder zusammen bauen können...

_________________
Es ist ein dreckiges Hobby, aber irgendwer muss es ja machen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Jeep Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter =>
Seite 1 von 4 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen