Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Hilfe mein Tank ist undicht

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
netopyr
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Luckau
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Santana PS10, Daily 29 L12, S600
BeitragVerfasst am: 06.09.2013 08:17:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Im tschechischen Santanaforum baut jemand individuell Tanks aus Aluminium, auch für andere.
http://www.offroadforum.cz/viewtopic.php?f=35&t=73531
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Santana1
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Brühl
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Santana Anibal- Defender 110
BeitragVerfasst am: 23.11.2013 20:26:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hab unseren fachmännisch löten und abdrücken lassen
50 €
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hilti
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Zürich
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Santana PS-10, Jg. '05
2. VW Polo, Jg. '02
3. VW LT 35 Doka, Jg. '92
4. Kia Sorento, Jg. '16
BeitragVerfasst am: 16.06.2014 12:08:12    Titel: Neuigkeiten betreffend Dieseltank
 Antworten mit Zitat  

Servus

Gibt's eigentlich Neuigkeiten betreffend Alu-/Chromstahl-/GFK-Tank? Nicht, dass meiner undicht wäre, aber Vorsorge ist besser als notfallmässige Hektik... Nehme gerne auch an einer Kleinserie teil.


Hilti

_________________
Wer fragt, mag dumm erscheinen.
Wer nicht fragt, bleibt es.

Mit dem Santana quer durch Afrika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
nehmesis1
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2011
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 31.07.2014 09:19:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schließ mich Hilti an - meiner ist mittlerweile komplett undicht und hinterläßt Pipispuren am Boden :-( Hat eigentlich schon mal jemand versucht ihn zu reparieren? (Schweißen, Löten, Kleben...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hilti
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Zürich
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Santana PS-10, Jg. '05
2. VW Polo, Jg. '02
3. VW LT 35 Doka, Jg. '92
4. Kia Sorento, Jg. '16
BeitragVerfasst am: 31.07.2014 09:53:04    Titel: Wer kann tschechisch?
 Antworten mit Zitat  

netopyr hat folgendes geschrieben:
Im tschechischen Santanaforum baut jemand individuell Tanks aus Aluminium, auch für andere.
http://www.offroadforum.cz/viewtopic.php?f=35&t=73531


So, wie es aussieht, entspricht der im tschechischen Forum gezeigte Tank ziemlich genau dem Santana PS-10-Originaltank.



Wenn dem effektiv so wäre, könnte dies den Tanksuchenden unter uns dienlich sein. Leider ist mein Tschechisch so gut wie mein Chinesisch. Kann einer, welcher der tschechischen Sprache mächtig ist, helfend unter die Arme greifen?

Ach ja, ich brauche einen Tank, der wirklich und exakt die Ausmasse des Originaltanks hat, weil ich zwischen Fahrzeug-Unterboden und dem "Knick" im hinteren Teil des Tanks einen kleinen Wassertank eingebaut habe. Wenn die Aluminium-Stärke genügend ist, könnte dies immerhin eine mögliche Bezugsquelle darstellen.


Hilti

_________________
Wer fragt, mag dumm erscheinen.
Wer nicht fragt, bleibt es.

Mit dem Santana quer durch Afrika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
nehmesis1
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2011
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 04.08.2014 09:21:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mein Tschechisch ist leider auch so gut wie mein Russisch ;-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hubertus Hasse
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Hinterfultigen
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Campagnola,Kaiser,Y60,P601 Kübel,UAZ469B
BeitragVerfasst am: 04.08.2014 19:53:06    Titel: Tschechisch
 Antworten mit Zitat  

Hallo Santanafans,

die Tschechen sprechen oft echt gut Deutsch, vielleicht probiert Ihr es mal und dann parallel dazu eine englische Version. Ich denke, damit kann dann alt und jung gut schlau draus werden und auch antworten. Und vielleicht wollen die ja das dann auch vermarkten?? Wäre doch eine Alternative, oder??

Lg Hubertus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
netopyr
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Luckau
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Santana PS10, Daily 29 L12, S600
BeitragVerfasst am: 13.08.2014 15:15:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zum Thema Tank für Santana aus der tschechischen Republik: der abgebildete Tank ist genau für den Santana gebaut worden. Der Hersteller ist eine Hinterhofwerkstatt eines älteren Herren, der die Tanks in Einzelanfertigung herstellt. Die Telefonnummer habe ich vorrätig und sollte es wirklich jemanden geben, der einen Tank bestellen möchte, so bin ich gern bereit dieses für ihn zu managen. Die genaue Preislage kann ich nicht sagen, sollte aber im Bereich von 400 € liegen, also die Hälfte von der Alternative eines Tanks für Iveco Massiv. Allerdings ist dabei zu bedenken, dass der Tank in der Nähe von Prag abgeholt werden muss und nach Erfahrungen der tschechischen Kollegen vorher gründlich von innen gereinigt werden muss, da sich darin erfahrungsgemäß Späne befinden. Wer also wirklich Not hat und ernsthaft an Kauf denkt, kann sich bei mir melden und ich werde versuchen, es ihm zu vermitteln. (Ohne Mehrkosten).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
eltobo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Freigericht
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Santana PS-10
BeitragVerfasst am: 30.03.2015 21:42:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo, habe gerade gesehen, dass jemand bei dem bekannten online Auktionshaus einen neuen Tank verkauft

321710744382

Ist die Artikelnummer.
Ist nicht meiner ! Ich wollte nur darauf hin weisen..
LG tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bubo Bubo
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Birstein
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Daihatsu Feroza
BeitragVerfasst am: 05.09.2016 18:00:27    Titel: ... jetzt ist mein Tank dran ...
 Antworten mit Zitat  

Moin Gemeinde ...

jetzt ist mein Tank so fertig, daß ich das Elend (auf dem Parkplatz) nicht mehr länger mit anschauen kann.

Also der Tank ist raus und die 2mm Edelstahlbleche wurden mittels Laser ordentlich nach Plan geschnitten.
Bis jetzt an Material : 430,00€ (Edelstahl ist teuer geworden)

Am Wochenden solls mit dem schweißen losgehn.
Bei Interesse kann ich ja mal Bilder einstellen ...

Grüße aus dem Vogelsberg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
eltobo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2011
Wohnort: Freigericht
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Santana PS-10
BeitragVerfasst am: 13.09.2016 09:33:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Lieber Bubo
Bilder wären super!
Machst du das selbst, oder gibts in der Nähe jemanden der das macht?
LG Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bubo Bubo
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2016
Wohnort: Birstein
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Daihatsu Feroza
BeitragVerfasst am: 13.09.2016 10:34:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hi Tobi,

in unserem Dorf mir gegenüber wohnt ein junger Schrauber, der das ganze jetzt schweißtechnisch in Angriff genommen hat.
Ich bin mehr so der Holzwurm, wenn's um Handwerk geht.




Gestern Abend war die 1.Anprobe : natürlich hatten wir die Aussparung der Winkel, die im Rahmen verschweißt sind, vergessen ...
Bild folgt demnächst

LG aus Hettersroth
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fotomax97
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2017
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 10.04.2018 10:46:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Da meiner jetzt das gleiche Problem hat, möchte ich das Thema hier nochmal aufgreifen.
Hat sich mittlerweile jemand einen Kufststoff-Tank bauen lassen?

Um Hilfe wäre ich sehr dankbar!
Viele Grüße,
Max
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Santana63
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2014
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 10.04.2018 21:29:06    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ich habe letzten Herbst bei www.ft-design.de.einen plastiktank machen lassen wartezeit nach mehrmaliger telefonischer nachfrage über 8 wochen einen bekommen.1000,- euro trotz orginaltank eingeschickt halterungen nicht richtig und nur noch einen 70 liter tank. mehr schreibe ich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Horst und Bärbel
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Oederquart


BeitragVerfasst am: 11.04.2018 08:03:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mein Tank ist nun ein Sieb )-: Die altbekannte Stelle an der Unterseite hatte der Vorbesitzer schon vor Jahren zugeschmiert. 4,5 jahre habe ich den Wagen schon, hält also schon eine ganze Zeit. Als ich letztens den Tank raus hatte, um meine Hecktraverse zu restaurieren, habe ich dann entdeckt, dass die gesamte hintere Naht am suppen ist. Loch an Loch und hält doch!! Die Notreparatur aufgrund Ratlosigkeit mit Karosseriekleber hält ihn vorerst dicht. Da der Wagen noch zweimal 35 L Zusatztanks hat, die unabhängig von einander betrieben werden, könnte ich auch ohne den Haupttank fahren. Aber ich musste auch zum TÜV, also schnell zusammengepfuscht und wieder rein. Eine Dauerlösung ist das natürlich nicht.

In Frankreich gibt es einen Händler, der den Tank neu verkauft, aber über 1000 € verlangt. Den Preis bei Iveco habe ich noch nicht nachgefragt. Wenn es den überhaupt da noch gibt. Aber ein neuer Originaltank wäre für mich die letzte Alternative!

Plastik, Edelstahl, neuen originalen Tank oder den alten Tank restaurieren?? Die Qual der Wahl! Oder doch einen Reservekanister im Kofferraum festspaxen (-:
1000€ für einen kleinen Plastiktank, der nicht richtig passt. Das ist ja auch nicht der Hit! Vielen Dank @Santana63 für Deinen Post. Vorallem weil diese Firma am Anfang dieses Threads von @Santachina empfohlen wurde!! Wer hat sonst noch positive/ negative Erfahrungen gemacht?

Schöne Grüße
Horst
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter =>
Seite 6 von 8 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen