Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
SK und Rumänien
Diskussionen über die SK in einem rumänischem Forum


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Superkarpata - Find your own track Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oilworker
der mit den 3 Streifen
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: ...watch the news and you'll know...


...und hat diesen Thread vor 3373 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Project Wild Rhino
2. LR 110SW (RIP)
3. Chevy K5 Blazer (Kabul)
4. Serie I (SBH)
5. 101FC (St. Barths)
BeitragVerfasst am: 23.05.2010 20:27:57    Titel: SK und Rumänien
 Antworten mit Zitat  

Nachdem dies in dem Unterforum der "Lila Tage" angesprochen wurde und derzeit dort ausgebreitet wird, muss ich Klaus dort recht geben das es eigentlich hierher gehört...sorry....

Also nochmal mein Beitrag von dort

Zitat:
Meinst Du dieses rumänische Offroad-Forum?

http://forum.club4x4.ro/showthread.php?t=47160&highlight=superkarpata

Ich schaffe es leider nicht mich dort korrekt anzumelden (irgendwas mach ich wohl falsch, den einloggen kann ich mich nun Unsicher traurig )

Die Beiträge, so wie ich sie mir von Google hab übersetzen lassen sind echt beinhart. Hätte ich so nicht gedacht.
Ist das korrekt das dem Veranstalter wenige Tage vorher gesagt worden war das dieses Gebiet in dem dann später der CP war gesperrt ist?

Auf Seite 20 sind dann auch Bilder aber die kann ich halt nicht öffnen.

Bist Du in diesem Forum?

So long,

Oily


und die Bilder der Fahrzeuge....

Zitat:
Das wären die Bilder der Fahrzeuge die dort gefilmt bzw. photographiert worden sind....



Die Beiträge in dem rumänischen Forum lassen sich ganz gut mit Google Sprachtools übersetzen....man versteht zumindest um was es den Schreibern und dem Moderator geht....

_________________

Your Race is my Office - Mehr auf meaner FB Seite: www.facebook.com/Rallyewerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BU80
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: im großen freien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. LR D130 TD5 '06 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
2. LR SIII 109 V8 '81 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
3. LR SIIa 88 '65 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 23.05.2010 20:33:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

der moderator aus dem rumänischen forum war beim start/der ersten sonderprüfung anwesend.




b.

_________________
b.130 - buchstaBIERer, LieferwagenKommandant, DIRT DEVIL & jetzt auch noch crazy gay



ich bin fan von http://www.fwd-ebner.de/

__________________________________________
loud tires save lives !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 23.05.2010 21:03:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

na JETZT in ich aber mal ECHT gespannt ....

gehts da um den gekränkten stolz mancher ro. veranstaltern oder hat sich rein rechtlich in den letzten jahren echt sooo viel geändert.
ich kann mir eigendlich nicht vorstellen das es auf ein mal verboten ist auf feld und forstwegen zu fahren.
geschätzte 98 % aller strassen und wege in ro. sind nämlich SOLCHE.

bin mal gespannt WAS da rauskommt.

gruss ,michi

meine schon sprichwörtlichen superheilkräfte zeigen schon wirkung ,der doc beim verbandswechsel heute war SEHR SEHR zufrieden mit meinem arsch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
kbinder69
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Bad Kreuznach
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Frontera Sport 2.0i, gewesen/ LR Disco 1 300TDi, aktuell
BeitragVerfasst am: 23.05.2010 21:04:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ja , der Mod vom 4x4 Club wird wohl dort gewesen sein, aber leider fur die SK, kann dieser nicht die notigen Genehmigungen geben. Ich bin uberzeugt das er dieses auch nicht versprochen hat (ich kenne ihn personlich), es war das Problem der Orga aus Osterreich.
@Prasident:"vor 3-4 jahren hat noch kein mensch nach genemigungen gefragt , hat sich den rein rechtlich den jetzt etwas geändert.???
meines wissens ist es doch so das DORT wo ein weg ist und KEIN verbotschild oder schranken auch gefahren werden darf.
lieg ich da den sooo falsch ??"
Ja, die Sachen in Rumanien versuchen sich zu reglemetieren, es gibt Gesetze, Strafen, aber kein Geld (leider) fur die Forstwirtschaften um die notigen Umzaunungen und Schilder aufzubauen.
Der Orga der SK, soviel ich weiss, wurde aber klargelegt ( vom Mod. des rum. Offroadforums) wohin sie durfen und wohin nicht. Leider wurden diese ausgemachten Dinge nicht eingehalten (die Teilnehmer haben keine Schuld) und die Orga der SK bestimmten einen CP in der Umgebung wo sie nichts zu suchen hatten.
Wie es weitergehen wird, werden wir sehen.
Grusse,
Klaus Binder
P.S.
Auch wir, wahrend der Vorbereitung und Herumlaufen um Genehmigungen fur die "Lila Tage" wurden gewarnt einige Gegenden zu umgehen. Diese wurden einfach ausgelassen, und wir haben andere Tracks, nach Genehmigung, benutzt.
Es ist ein bisschen schwierig sowas zu bekommen, aber mit Geduld und schonen Worten nicht unmoglich.
Frage: hatten die Herren aus Osterreich ( die Orga der SK) nicht auch versuchen konnen die Sache " a la carte" vorzubereiten?

Respekt,
Klaus Binder

_________________
www.xperienceromania.com - Rumanien4x4Urlaub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 23.05.2010 21:42:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

hi klaus

mir ist überhaupt nicht klar wie das bei so grossen gebieten gehen soll.
georg kann ja schlecht auf der karte rote striche machen.
wenn es verboten ist aber kein schild hängt ist es nicht mein problem.
das ist so wie in östereich ,hab ich privatgrund muss ich ihn einzäunen ,sonst darf ich mich nicht aufregen wenn wär drübergeht.
hätte mich intressiert WAS die jungs die aufgehalten wurden ""verbrochen"" haben ??
das sie auf einem fortsweg gefahren sind ????
wir sind auch schon mal wissendlich in ein naturschutzgebiet gefahren ,auf einem WEG ,so wie eine haufen dacias auch .wenn uns dann dort wer aufgehalten hätte wär das mein problem gewesen und ich hätt das sicher geklärt.
fürchten tu ich mich weder vor österreichischen recht noch vor romenischem.
selbst bei uns is eine besitzstöhrungsklage wegen ""befahren"" ein witz, in ro wirds das
nicht anders sein.
schau ma mal was dabei rauskommt ,ich glaub einfach die leutchen in ro haben die bürokratie neu entdeckt und sind draufgekommen das sich unter dem denkmäntelchen von GRÜN und NATURA 2000 ganz gut kohle machen läst.
die EU soll erst mal kräftig für die verbotschilder und zäune zahlen und wir dann noch mal kräftig für ""ausnahme genemigungen"".
ich glaub ich lieg damit nicht ganz so falsch.

du bist ja da aber ganz dicht drann ,du wirst das sicher genauer wissen.

gruss ,michi

""schöne worte"" ,das meint im osten ja wohl noch immer GELD, oder ??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
kbinder69
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Bad Kreuznach
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Opel Frontera Sport 2.0i, gewesen/ LR Disco 1 300TDi, aktuell
BeitragVerfasst am: 23.05.2010 21:48:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,
just for Info betreffend : "schau ma mal was dabei rauskommt ,ich glaub einfach die leutchen in ro haben die bürokratie neu entdeckt und sind draufgekommen das sich unter dem denkmäntelchen von GRÜN und NATURA 2000 ganz gut kohle machen läst. "
Also, die festgelegte Strafe fur Fahren im Naturschutzgebiet ist bei 30.000 RON. Ich lasse dich umrechnen was das bedeutet. Du hast recht, man macht damit ganz gute Kohle Smile . Jemand muss schliesslich bezahlen.
Grusse, Klaus Binder

_________________
www.xperienceromania.com - Rumanien4x4Urlaub
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 23.05.2010 22:33:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

kbinder69 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
just for Info betreffend : "schau ma mal was dabei rauskommt ,ich glaub einfach die leutchen in ro haben die bürokratie neu entdeckt und sind draufgekommen das sich unter dem denkmäntelchen von GRÜN und NATURA 2000 ganz gut kohle machen läst. "
Also, die festgelegte Strafe fur Fahren im Naturschutzgebiet ist bei 30.000 RON. Ich lasse dich umrechnen was das bedeutet. Du hast recht, man macht damit ganz gute Kohle Smile . Jemand muss schliesslich bezahlen.
Grusse, Klaus Binder


ob die netten jungs in den alten dacias die vor uns fuhren auch die 30 tausen berappen hätten müssten ??

DAS kenn ich aber gut aus afrika ,auch dort ist RECHT eine sehr sehr relative sache.

gruss ,michi


ps: ich halts mal weiter mit dem motto:
MANN KANN SICH AUCH ZU TODE FÜRCHTEN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
black magic
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: oberrieden
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. 1.Defender 90 Ttd5, 2. Defender 300Tdi
BeitragVerfasst am: 24.05.2010 11:11:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Supi Ich habe das Gefuehl hier geht es um Veranstalter die einfach Gruene oder Umweltschuetzer einmischen lassen.
Wenn ich mich erinnere,standen wir vor einer Barriere mit Einbahntafel,ein Motorrad fuhr in rasantem Tempo an uns vorbei in die gesperrte Strasse. Wir machten einen Kilometer langen Umweg. Oder in der Naehe von GP 3 bei einer Skistation fuhren Crosser wie die Schweine in dem Moorgebiet rum. Oder die Wege,die mit Rot-Weissen Baendel Kilometer weit in den Waeldern den Quad oder Cross Fahrern den Weg weisen.
Wo sind da die Gruenen oder die den Finger hoch halten. Ist es doch schon so,hier verdienen Sie Geld und das nicht schlecht,bei uns eben nicht. Wir fahren doch 7 Tage in den Gebieten,diese Veranstalter das fast jeden Tag.
Auch was den Abfall angeht,wir haben Ihn immer da entsorgt wo es Vorgesehen war. Dieser Unrat in den Waeldern stammt sicher nicht von Teilnehmer der SK, im Gegenteil.
Meines Wissens wurde die Sk im Parlament behandelt und auch genehmigt.
Vielleicht aeussert sich ja einmal jemand von der Orga.
Wir kommen wieder und hoffen auf Guten Sport wie deiese Jahr. Mit Teilnehmern wie es diesem Jahr waren,einfach SPITZEN LEUTE,Danke YES

Gruss
Winke Winke Black Magic

www.superkarpata-teams.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Oilworker
der mit den 3 Streifen
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: ...watch the news and you'll know...


...und hat diesen Thread vor 3373 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Project Wild Rhino
2. LR 110SW (RIP)
3. Chevy K5 Blazer (Kabul)
4. Serie I (SBH)
5. 101FC (St. Barths)
BeitragVerfasst am: 24.05.2010 11:52:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nur weil Andere etwas unerlaubtes tun muss man es nicht ebenfalls tun, oder?

In Deutschland gibt es auch genug Wälder in denen die "Locals" herumdüsen und der Revierförster drückt nen Auge zu, aber wehe Du willst mal mit Deinem Auto zum Waldsee oder fährst als Fremder mit nem MTB quer durch den Wald....

Aber mal sehen was hier vielleicht noch herauskommt...

_________________

Your Race is my Office - Mehr auf meaner FB Seite: www.facebook.com/Rallyewerk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 24.05.2010 13:09:24    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Oilworker hat folgendes geschrieben:
Nur weil Andere etwas unerlaubtes tun muss man es nicht ebenfalls tun, oder?

In Deutschland gibt es auch genug Wälder in denen die "Locals" herumdüsen und der Revierförster drückt nen Auge zu, aber wehe Du willst mal mit Deinem Auto zum Waldsee oder fährst als Fremder mit nem MTB quer durch den Wald....

Aber mal sehen was hier vielleicht noch herauskommt...


was ANDERE tun hat mich noch NIE sonderlich intressiert, ICH mach mal einfach so wie ich glaub und mit den konseqenzen werd ich dann schon fertig.
wie gesagt :
man kann sich auch ganz gut zu tode fürchten.

ps: hatte so was erst neulich ,GROSSES BLA BLA von wegen besitzstöhrungsklage und so ,RAUSGEKOMMEN ist dabei genau NULL. ich musste dafür nicht mal meinen anwalt einschalten.
auch bei uns wird nicht alles sooo heiss gekocht wie manche es glauben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 24.05.2010 13:24:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

black magic hat folgendes geschrieben:
Supi Ich habe das Gefuehl hier geht es um Veranstalter die einfach Gruene oder Umweltschuetzer einmischen lassen.
Wenn ich mich erinnere,standen wir vor einer Barriere mit Einbahntafel,ein Motorrad fuhr in rasantem Tempo an uns vorbei in die gesperrte Strasse. Wir machten einen Kilometer langen Umweg. Oder in der Naehe von GP 3 bei einer Skistation fuhren Crosser wie die Schweine in dem Moorgebiet rum. Oder die Wege,die mit Rot-Weissen Baendel Kilometer weit in den Waeldern den Quad oder Cross Fahrern den Weg weisen.
Wo sind da die Gruenen oder die den Finger hoch halten. Ist es doch schon so,hier verdienen Sie Geld und das nicht schlecht,bei uns eben nicht. Wir fahren doch 7 Tage in den Gebieten,diese Veranstalter das fast jeden Tag.
Auch was den Abfall angeht,wir haben Ihn immer da entsorgt wo es Vorgesehen war. Dieser Unrat in den Waeldern stammt sicher nicht von Teilnehmer der SK, im Gegenteil.
Meines Wissens wurde die Sk im Parlament behandelt und auch genehmigt.
Vielleicht aeussert sich ja einmal jemand von der Orga.
Wir kommen wieder und hoffen auf Guten Sport wie deiese Jahr. Mit Teilnehmern wie es diesem Jahr waren,einfach SPITZEN LEUTE,Danke YES

Gruss
Winke Winke Black Magic

www.superkarpata-teams.ch


JUNGS ( und mädel ;-) )
DAS ist mal ein wort YES
ich glaub wir beide sehen das schon ähnlich nur bringt das halt den LEUTEN die besonders laut schreinen KEINE KOHLE.
bei der TAT oder den motocross veranstaltungen fliest einfach MEHR kohle und DAS nicht ""nur"" in hilfsprojekte sondern in auch die taschen von politikern und lokalen veranstaltern, DAS hat natürlich auch zu folge das die notwendigen ""genemigungen"" leichter zu bekommen sind.
wir in ösiland kennen das ja schon aus ungarn ,dort war es GENAU das gleiche.

wie auch immer ,ich freu mich drauf die schwarzen kampfgelsen aus der schweiz wieder bei der nächsten SK zu sehen.

gruss ,michi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
black magic
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: oberrieden
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. 1.Defender 90 Ttd5, 2. Defender 300Tdi
BeitragVerfasst am: 24.05.2010 13:48:12    Titel:
 Antworten mit Zitat  

YES Ja, Michi auch auf Euch freuen wir uns. Eine solche Truppe an Teams wie dieses Jahr wird schwierig sein zu TOPEN YES
Was wir erleben durften an Teamspirit an Begegnungen mit der Bevoelkerung war einfach Klasse. Werde in den naechsten Tagen die Bilder aufladen,nur Begegnungen mit der Bevoelkerung. Was fuer Freude durften wir bereiten,mit Lesebrillen,gebrauchtes Werkzeug,Kleider oder Zigarren. Unvergesslich diese Herzlichkeit. Sollen die es erst nachmachen und nicht MOZZEN Hau mich, ich bin der Frühling
Sonnige Gruesse
Sue und Kurt

Videos: Youtube, Blackmagicpower
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
WolfgangB
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Elsarn
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60
BeitragVerfasst am: 25.05.2010 15:53:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@Kurt
Respekt YES Ja

Was ich so am Rande mitbekommen hab:
Georg hatte alle Genehmigungen!
Die "Local Heroes", die da versucht haben, Ärger zu machen gehören anscheinend zu einem kleinen rumänischen Offroadverein, der solche Genehmigungen bisher nicht bekommen hatte und vor lauter Neid irgendwas anzetteln wollte.

_________________
Lieber ein Haus im Grünen, als eine Grüne im Haus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 25.05.2010 16:27:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

hi !!

ich hab gestern mal mit ein paar leuten gesprochen die bei der BESAGTEN CP geschichte dabei wahren.
ausser dem ""forstmeister" und der polizei wahren auch gleich noch ein paar
""zivilisten"" mit dicken 4X4 vor ort die das grosse wort geführt haben.
alls dann der OBER FORST und NATUR zuständige vor ort wahren hat sich eigendlich alles recht schnell in wohlgefalllen aufgelöst.
WIE die fotos die ein FÖRSTER gemacht hat SO SCHNELL ins forum kommen konnte kann sich jeder selber ausmalen.
ich glaub da gehts erst mal nicht um VERBOTERNE sachen die jemand gemacht hat sondern einfach um NEID und MISSGUNST.

den typen ist wohl leider nicht klar das sie sich damit SELBER ins knie schiessen da jede diskusion darüber ALLEN schadet.

bis der totale NATUR WAHNSINN auch die karpaten erreicht hat ist sicher genug
platz für ALLE.

persönliche befindlichkeiten und gekränkter stolz sollten in so einem
kleinen kreis den wir 4x4 depperten ja darstelllen eigendlich KEINEN PLATZ haben.

leute die uns unser hobby nicht vergönnen gibt es ja eh zu hauf ,wenn wir uns auch noch GEGENSEITIG das leben schwär machen spielen wir genau diesen leuten in die hände.

ich hoffe ich hab damit jetzt niemanden persönlich angegriffen den DAS ist nicht meine absicht.

ich will einfach noch ein paar jährchen in der TOLLEN natur der karpaten rumgondeln dürfen und mich dran erfreuen.

MEHR NICHT !!!!

gruss ,michi waldl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 25.05.2010 17:09:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ich wohne mit meinem Mann seit fast 2 Jahren in Rumänien, Sibiu Hermannstadt.

Unser Einduck ist: Das Land verändert sich rasend schnell!!!

Konnte man vor 1 1/2 Jahren noch mit 130 km/h durch die Ortschaften fahren ist das jetzt in unserem Landkreis nicht mehr möglich. An jeder Ecke steht die Polizei mit ihren neuen Blitzpistolen und verteilt rigoros Busgelder. Sind wir sonst ohne Probleme im Naturreservat mit unserem G rein gefahren, ist das jetzt an manchen Stellen nicht mehr möglich. Manch einer, der Einheimischen macht es trotzdem, aber wer weiß wie lange noch.

Für uns ist das Land ein Paradies und wir denken mit Schrecken an die Zukunft, in der alles reglementiert und verboten wird. Daher versuchen wir uns an die hiesigen Regeln zu halten um zu zeigen, dass man auch offroaden kann ohne über all die Sau rauslassen zu müssen.

Wir haben beim Paddeln schon schmerzlich erfahren was schlechter Umgang mit der Natur in Deutschland bewirkt hat. Viele der schönsten Bäche sind jetzt gesperrt oder haben üble Einschränkungen.

Wir hoffen, dass wir alle hier noch recht lange sorgenfrei offroad fahren können und die nächste Generation auch noch. YES
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Superkarpata - Find your own track
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen