Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Lenkkorrektur = Überschlag
Stabis eventuell demontiert?

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Aktuelles - Informationen und Tagesgeschehen Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Godzilla
hat einen, oben und unten
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Stans / Nidwalden / Schweiz
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 3690 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Jeep Wrangler Rubicon Recon
BeitragVerfasst am: 13.08.2009 12:48:18    Titel: Lenkkorrektur = Überschlag
 Antworten mit Zitat  

Darum lasse ich bei mir die Stabis drin:

http://www.polizeinews.ch/Gelaendefahrzeug+ueberschlaegt+sich+auf+Autobahn/400469/detail.htm

Fast alle Landroverfahrer(inen) die ich kenn fahren ohne Stabis herum.

Ich musste auch schon mit 130 km/h abrupt ausweichen und hatte absolut kein Problem.

_________________
Gruss

Beat

http://www.youtube.com/user/MrGODZILLA1966

http://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=14499
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
jenzz
Goldener User des Jahres!
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005


BeitragVerfasst am: 13.08.2009 13:07:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

MT Reifen sind ein höheres Risiko auf der Strasse.
Höherlegung ist ein höheres Risiko auf der Strasse.
Dachgepäckträger ist ein höheres Risiko auf der Strasse.
Geländewagen sind generell für's Gelände optimiert, der eine halt mehr, der andere weniger.

Bei meinem Disco z.B. gab es Stabis in den ersten Jahren nicht mal als werksseitiges extra. Ich hab sie nie vermisst.
Muss jeder selbst entscheiden.

_________________
It's never too late to have a happy childhood.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
7. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
8. Ford Econoline V8 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
9. Volvo S80 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 13.08.2009 13:36:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Aus eigener Erfahrung: Schnelle Lenkbewegungen sind identisch mit Stößen auf die Stoßdämpfer. Uwar ist ein Stabi dafür da, das Auto gerade und stabil auf der Strasse zu halten...ABER...ohne Stabis machen die Dämpfer die Musik für genau diesen Fall. Landrover baute ja nicht Landys ohne Stabi mit dem Vorsatz, Leute in Lebensgefahr zu bringen.

Ich hab das an mehreren Fahrzeugen selber austesten dürfen.
Fallstudie Landrover range Rover Classic.

Seriendämpfer runtergeritten und weich wie Butter: Autbahnfahren lebensgefährlich
Nachgerüstete (relativ softe) OME Dämpfer: Handling drastisch verbessert. Kein starken Spurnachlaufen mehr, Autobahnfahren OK, auch bei schnellen Lenkmannövern.
Straffe Aftermarketdämpfer: Sehr stabile Spurtreue bei Rillen, Gefühl beim Lenken fast wie mit Stabis.


Ich will eigentlich nur darauf hinaus, dass man dem Fahrzeug angepasste Stoßdämpfer braucht und diese ruhig auch öfter mal checken sollte - Damit sowas nicht passiert.

Oder man rüstet (wie z.B. der Keusche Baloo) den Stabi einfach nach, weil der mit viel Zuladung und langsamen Mannövern auch fast schon Pflicht werden kann. Denn Dämpfer wirken dann kaum mehr.

Wer diese Infos bei Wikipedia findet, bekommt 10 Euro rotfl

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Richard86
Frisst Kreuzgelenke
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ösiland
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 4x Jeep
2. 6x Bonsai Tatra
3. viel zu viel Kleinmist
BeitragVerfasst am: 13.08.2009 14:13:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Da muss aber schon was gröberes schiefgelaufen sein, dass man beim "einfach
so mal rechts ranfahren" ins Schleudern kommt und einen Überschlag fabriziert.

Auch wenn möglicherweise keine Stabis dran waren.

Naja zum Glück ist nichts schlimmeres passiert.

_________________
If you kill it overkill it!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bueti
Erntehelfer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Zurich
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder? Land Rover Defender TD5
2. Lila Plakette - Ich nehme mal an,sowas bekommen Raumschiffe, Flaschengeister und Freimaurer. Fahrrad
BeitragVerfasst am: 13.08.2009 15:04:40    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bilder in gross gibts hier: http://www.kapo.lu.ch/medienmitteilungen_detail.html?id=7156&parameter=1110

sieht schon böse aus

_________________
Panamericana von Nord nach Sued. Start: May 2017
granviaje.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 13.08.2009 16:04:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der 130ger fährt mit Stabis ohnehin überall hin wo er hin muss. Aufgrund des hohen Fahrzeuggewichts bricht er sich bei zu grosser Verschränkung im Reisegewicht den Stabi eh durch rotfl
90ger hat keinen Stabi aber auch kein Dach (last).
Der Samurai hatte keine und war mein kriminellstes Fahrzeug zum fahren.
Blattfedern, kein Stabi, keinen Lenkungsdämpfer (serienmässig).....den hab ich so auch nicht verliehen.
Nach oben
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
7. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
8. Ford Econoline V8 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
9. Volvo S80 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 13.08.2009 16:13:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Stabilisatoren sollten eigentlich als Torsionsstabefeder ausgeführt sein und nicht so schnell brechen. Unsicher

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Stoppelhopser
..bergauf fussgängerschützend..
Offroader


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Lipperland
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. BMW X3
2. Smart Roadster
3. Suzuki DR 800
BeitragVerfasst am: 13.08.2009 16:44:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bondgirl hat folgendes geschrieben:
Blattfedern, kein Stabi, keinen Lenkungsdämpfer (serienmässig).....den hab ich so auch nicht verliehen.


Ahem - dererlei Ausrüstung gehörte aber schon zur Serienausstattung meines alten '92er Samurai, dem 413er davor fehlte lediglich der Stabi, ein Lenkungsdämpfer war hingegen drin. Jetzt sach nicht, Santana hat da auch wieder die Firmenphilosophie des Verzichtes zelebriert...?

Okay - oder sich, wie jetzt beim Jimny gedacht: Servo ist ja drin, können wir den Lenkungsdämpfer sparen.

Gruß,

Derk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 13.08.2009 16:48:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Genau. Daher ist er auch aus der Buchse "gebrochen".
Weil zuvor "umgeschlagen".


Nach oben

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 13.08.2009 16:57:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Stoppelhopser hat folgendes geschrieben:
Bondgirl hat folgendes geschrieben:
Blattfedern, kein Stabi, keinen Lenkungsdämpfer (serienmässig).....den hab ich so auch nicht verliehen.


Ahem - dererlei Ausrüstung gehörte aber schon zur Serienausstattung meines alten '92er Samurai, dem 413er davor fehlte lediglich der Stabi, ein Lenkungsdämpfer war hingegen drin. Jetzt sach nicht, Santana hat da auch wieder die Firmenphilosophie des Verzichtes zelebriert...?

Okay - oder sich, wie jetzt beim Jimny gedacht: Servo ist ja drin, können wir den Lenkungsdämpfer sparen.

Gruß,

Derk


L- dämpfer geht beim Diesel nicht rein weil an dieser Stelle Motor ist.
Nach oben
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 13.08.2009 17:01:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

leicht verletzt hätte ich mich aber selber noch von der Strecke gezogen. Grins

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
7. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
8. Ford Econoline V8 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
9. Volvo S80 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 13.08.2009 17:05:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bondgirl hat folgendes geschrieben:
Genau. Daher ist er auch aus der Buchse "gebrochen".
Weil zuvor "umgeschlagen".


Das wäre eher ein Bericht fürs KBA, weils nicht passieren dürfte. Oder wurde das Fahrzeug bzgl. Lift modifiziert und die Koppelstange (um die gehts laut Bild gerade) nicht mit korrigiert bzw. die Stabistangenführung am Rahmen tiefer gesetzt? Umschlagen sollte normalerweise nicht möglich sein, es sei denn die Bewegungsgrenzen der Achse wurden verändert. Unsicher

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Toolman
(E)XJeeper
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Lower Austria
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. '17 MB316 4x4
2. '11 Forester D
3. '80 Citroen Mehari
4. 
BeitragVerfasst am: 13.08.2009 17:14:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zu breite Reifen. Mit den 235ern rutscht er über die Achse wo der 265er noch Gip hat. Drum hat der AMS-Tester damals den 110er aufs Dach gelegt, drum gibts vom werk aus keine freigabe mehr für die 265er.

Aber da niemand hier dabei war und Zeitungsmeldungen eh meist überzogene Darstellungen sind kann man nur Mutmaßen.

_________________
cheers Martin


"how hard could it be?"

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 13.08.2009 17:33:35    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wir wissen es nicht. Autos überschlagen sich nunmal. Hohe noch viel eher.
Und das Bundeskriminalamt würde ich nicht konsultieren für ein 14 Jahre altes Auto dessen Stabilisator sich mit verändertem Fahrwerk im extremen Einsatz umgeschlagen hat. Der einzige Effekt dieses Phänomens ist das er beim nächsten Verschränken an der Buchse abgebrochen ist.
Das sind umgeschlagene Blattfederschäkel z.B. schon bedeutend gefährlicher. Oder andere z.T. konstruktiv bedingte, z.T. selbstgebastelte Sollbruchstellen die wir alle so mit unseren Autos spazieren fahren.
Nach oben
flashman
Vertikalzeppelin, erdgebunden
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Limbach-Oberfrohna
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Landcruiser HDJ100 Gelbe Plakette - Hmm, immernoch Ökoterrorist, oder?
2. BMW X5 V8 LPG Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
3. Opel Monty 3.2 V6 lang Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
4. Range Rover 300vTDI Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
5. Air Patrol 2.0 Rallye Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
6. Mercedes G Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
7. Jeep Wrangler YJ Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
8. Ford Econoline V8 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
9. Volvo S80 Grüne Plakette - 20 Jahre alter Benziner oder wie ist das zu verstehen :-) ?
BeitragVerfasst am: 13.08.2009 17:39:50    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das KBA ist das Kraftahrzeugbundesamt und der richtige Ansprechpartner, wenn man als Endkunde sicherheitsrelevante Mängel an Serienfahrzeugen feststellt oder festzustellen meint. Siehe dem Fall mit den Touareg Luftbälgen von wiederum Andreas (Touareg). Ja

_________________
Leben ist draußen. Denn wer das Abenteuer sucht, darf den Luxus nicht fürchten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Aktuelles - Informationen und Tagesgeschehen Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter =>
Seite 1 von 5 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen