Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
SuperKarpata 2010

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 23, 24, 25  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Superkarpata - Find your own track Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WolfgangB
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Elsarn
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 3796 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60
BeitragVerfasst am: 26.05.2009 11:29:18    Titel: SuperKarpata 2010
 Antworten mit Zitat  

Auch wenn der Veranstalter selber den Termin noch nicht weiss, kann man ja trotzdem vermuten:

Mein Tipp: 8. Mai bis 16. Mai 2010

Da sind nur mehr 346 Tage Zeit Hau mich, ich bin der Frühling
Also los gehts mit den Vorbereitungen Ja

_________________
Lieber ein Haus im Grünen, als eine Grüne im Haus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Phoenix-LR
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2008
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 26.05.2009 15:13:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Dann füll´ ich schonmal ´n Urlaubsantrag aus...

_________________

    Gruß, Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 26.05.2009 15:18:51    Titel: Re: SuperKarpata 2010
 Antworten mit Zitat  

WolfgangB hat folgendes geschrieben:

Also los gehts mit den Vorbereitungen Ja


ich sollte noch tanken. Sonst ist alles o.k. Ja

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoizfux BGL
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Anger Berchtesgadnerland
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Mercedes G500 (trophy)
2. Nissan Patrol Y61
3. Suzuki SJ 413 GTI 16V
4. JEEP CJ5
5. BMW/ACSchnitzer S3 cabrio
6. VW T3 Syncro wohnmobil
7. Jaguar XJ12
8. Race Mini Cooper
9. Husqvarna TC 570
BeitragVerfasst am: 27.05.2009 11:01:46    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ok - mal sehen ob wir 2010 an dem verdammten budapest vorbeikommen!! Nee, oder?

_________________
Wo ich steckenbleibe, kommst Du erst gar nicht hin!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
WolfgangB
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Elsarn
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 3796 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60
BeitragVerfasst am: 27.05.2009 11:57:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hoizfux BGL hat folgendes geschrieben:
ok - mal sehen ob wir 2010 an dem verdammten budapest vorbeikommen!! Nee, oder?

Probiers doch einmal mit einem seriennahen Fahrzeug Grins

_________________
Lieber ein Haus im Grünen, als eine Grüne im Haus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Kimo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Ldorf bei Wien
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Lightweight Serie III Fiona
2. LR 110 TD4 HT Blaue Elise
3. Kawasaki KFX700 Mistbiene
BeitragVerfasst am: 27.05.2009 12:24:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Oder mit nem Landrover Ätsch

_________________
Wdlbrnft!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hoizfux BGL
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Anger Berchtesgadnerland
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Mercedes G500 (trophy)
2. Nissan Patrol Y61
3. Suzuki SJ 413 GTI 16V
4. JEEP CJ5
5. BMW/ACSchnitzer S3 cabrio
6. VW T3 Syncro wohnmobil
7. Jaguar XJ12
8. Race Mini Cooper
9. Husqvarna TC 570
BeitragVerfasst am: 27.05.2009 12:31:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

mein plan wäre ein seriennaher landrover.....
YES

_________________
Wo ich steckenbleibe, kommst Du erst gar nicht hin!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
siggi109
Urgestein
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: SALZGITTER


Fahrzeuge
1. LAND ROVER 109D 2,5
2. FIAT PUNTO
3. E-BIKE
BeitragVerfasst am: 27.05.2009 12:43:05    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hoizfux BGL hat folgendes geschrieben:
mein plan wäre ein seriennaher landrover.....
YES



damit sollte es klappen............. Smile schliesslich war ich 1995 schon
mit meinem 109D in rumänien und bin ohne probleme wieder zurück gekommen........ Ja YES rotfl


Heiligenschein

_________________
SIGGI109

NUR EIN DOOFER RAMMT NEN ROVER

LAND ROVER S III






mein teiledealer ?? natürlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
WolfgangB
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Elsarn
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 3796 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol GR Y60
BeitragVerfasst am: 27.05.2009 12:45:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hoizfux BGL hat folgendes geschrieben:
mein plan wäre ein seriennaher landrover.....
YES

Na dann ..... Achs- und Diffbruch Supi

_________________
Lieber ein Haus im Grünen, als eine Grüne im Haus!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 27.05.2009 12:54:29    Titel:
 Antworten mit Zitat  

WolfgangB hat folgendes geschrieben:
..... Achs- und Diffbruch Supi


gut, dass das mein 110er mit 198.000km nicht weiß.

Vorne immer noch original, hinten aus Panikmache getauscht, 35er Simex-Profil... Heiligenschein

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Hoizfux BGL
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Anger Berchtesgadnerland
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Mercedes G500 (trophy)
2. Nissan Patrol Y61
3. Suzuki SJ 413 GTI 16V
4. JEEP CJ5
5. BMW/ACSchnitzer S3 cabrio
6. VW T3 Syncro wohnmobil
7. Jaguar XJ12
8. Race Mini Cooper
9. Husqvarna TC 570
BeitragVerfasst am: 27.05.2009 12:55:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

danke!

i mach mir da keinen stress - reicht ja wenn ich im märz oder so zum grübeln anfang!
freu mich schon auf die videopräsentation und euch alle wiederzutreffen - schade das es diesmal in RO ned geklappt hat!

_________________
Wo ich steckenbleibe, kommst Du erst gar nicht hin!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
der präsident
Karpatenfuchs
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: österreich /willendorf gewerbepark 6
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. 130 defender 300tdi
2. discovery 2 td5 aut.2002
3. einige range rover P38 4,6
4. freelander 2.0 TD4
5. Aprilia Tuareg Wind 125 Bj. 89
BeitragVerfasst am: 15.06.2009 21:16:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Forcierer hat folgendes geschrieben:
WolfgangB hat folgendes geschrieben:
..... Achs- und Diffbruch Supi


gut, dass das mein 110er mit 198.000km nicht weiß.

Vorne immer noch original, hinten aus Panikmache getauscht, 35er Simex-Profil... Heiligenschein


HI !!

es soll ja noch zeichen und wunder geben.
das dein orig. 2 pin Diff das aushält ist mir ein rätzel

ic hbin ja auch ein verfechter von ""nicht zu viel umbauen" aber ic hhab mir dann doch ein 4 pin vorne rein gemacht ,hinten gehöhrt ja sowieso eine sperre rein.
das mit den orig. steckachsen ist so eine sachen ,ich hab vorne immer noch die orig. drinnen ,hinten haben die orig. 260 t km gehalten. das erneuern durch NACHBAUTEILE war ein GROSSER FEHLER. die dinger haben genau 2 tage lang gehalten.
jetzt sind ein paar ashcroft teile drinnen ,das sollte halten.

stimmt aber das 80 % aller ausfälle bei der SK auf ÜBER umbauten zu stand kommen.
die dämpfer können zb. noch so toll und teuer sein wenn die aufnahmen sch... sind nutzt das alles nix.

mit jedem serien def. mit MTs und Winde kann mann die SK fahren und ganz vorne mitmischen ,es sei den mann kennt seine grenzen und der navigator den richtigen weg.

bin mal gespannt ob das wettrüsten so weiter geht oder die leute drauf kommen das WENIGER oft MEHR ist.

der suzi mit dem BRACHIAL umbau war ein gutes beispiel.
so was von LEIDENSFÄHIG möcht ich gar nicht sein um mir das eine woche lang anzutun.

das schöne drann ist aber

JEDEM SEINEN PRIVAT HUSCHER

hauptsache jeder hat seinen spass.

gruss ,michi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forcierer
Der Schläfer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Defender 110 TD5 Trophy Rote Plakette - Lassen Sie mich raten. Als Sie das Auto gekauft haben, wurde es als Umweltwunder angepriesen?
2. Defender 110 TD4 Travel
3. VW Käfer C11
4. Mercedes 280e
5. Honda CRF 250
6. Honda CRF 450
7. Yamaha SR500
BeitragVerfasst am: 15.06.2009 21:38:10    Titel:
 Antworten mit Zitat  

der präsident hat folgendes geschrieben:

bin mal gespannt ob das wettrüsten so weiter geht


wie soll das gehn? Servicehubschrauber? Harvester zur Schneisenherstellung? Hau mich, ich bin der Frühling

ich hoffe die Orga bekommt es hin, dass wieder etwas zurück gerüstet wird.

_________________
facebook.com/WoodForceRacing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kimo
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Ldorf bei Wien
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Lightweight Serie III Fiona
2. LR 110 TD4 HT Blaue Elise
3. Kawasaki KFX700 Mistbiene
BeitragVerfasst am: 16.06.2009 09:30:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Orga tut, was sie kann.

Viele Ansätze zur Vereinfachung/Verbesserung etc. werden schon diskutiert.

Wird schon!!! Winke Winke

_________________
Wdlbrnft!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
XJVuko
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Ende 2005
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 16.07.2009 22:00:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kimo hat folgendes geschrieben:
Die Orga tut, was sie kann.

Viele Ansätze zur Vereinfachung/Verbesserung etc. werden schon diskutiert.

Wird schon!!! Winke Winke


Hi Kimo, Orga und alle potentiellen SK2010-Teilnehmer,

ich überleg, ob ich 2010 zum 4. Mal teilnehmen werd, mach das aber sehr stark vom Wiederaufleben des 2008 und 2009 stark eingeschränkten Exped-Charakters abhängig. Georg hab ich einige Vorschläge auch schon mal gemacht, nachdem hier wohl der richtige Ort ist, möchte ich sie hier mal als meinen ersten Beitrag in diesem Forum zur Diskussion stellen...

Expeditionstrophy = Trophy unter Expeditionsbedingungen, Expeditionsbedingungen sind für mich:
* Autarkie für den Expeditionszeitraum
* Durchkommen heisst überleben
* Navigation ist die halbe Miete
* Bei einer Expedition gibt es normalerweise keine Begleitfahrzeuge, die Schlafmöglichkeit, Ersatzteile, Reparaturservice, Transportservice o.ä. bieten
* Man kann nur damit arbeiten, was man lokal vorfindet (und nicht jemand den man kennt dort "zufällig" hingelegt hat)
* Eine Expedition findet immer im Einklang und mit dem Respekt der lokalen Bevölkerung statt (wenn jemand in einem arabischen Land einen Zaun vor dessen Eigentümer umfährt, hat er ganz andere Probleme)
* Andern helfen und sich helfen lassen

Meiner Meinung nach ist die SuperKarpata nur eine Expeditionstrophy und das Reglement sollte sich ausschliesslich darauf konzentrieren diesen Gedanken zu unterstützen. Damit meine ich, die SuperKarpata ist aus meiner Sicht keine Rallye, kein Rennen, kein höher, schneller, weiter Bewerb, für den es notwendig ist unter Anwendung aller legalen und illegalen Tricks ein bis zur Hoffnugslosigkeit aufgemotztes Fahrzeug an den Start zu bringen.

Der Rallye-Effekt mündet genau dahin, womit die TAT 2009 scheinbar auch zu kämpfen hatte: Viele schlecht und unvorbereitete Teams scheitern und kommen z. T. in gefährliche Situationen, oder es wird ohne Rücksicht auf Verluste querfeldein gebolzt ohne zumindest zu wissen, was Ceau oder Buna bedeutet. Die TAT-Ausfallsquote ist die Zukunft der SuperKarpata, wenn sich die Kühe weiterhin vermehren.

Die schwierige Frage ist natürlich, wie schafft man ein Reglement, das nicht 100 Seiten hat, aber dennoch die "Lustigen" unter uns so weit ausfiltert, dass ihnen zumindest die Lust an der Teilnahme vergeht. Der Expeditionscharakter sollte durch das Reglement einfach viel mehr gefördert werden. Und zwar so, dass er alle die den Charakter anstreben gefällt und alle anderen nervt...

Meine Vorschläge:
* Wegfall der Zeitwertung, ausschliesslich Punkte oder KM-Wertung, Rallyefahren soll keinen Vorteil bringen, etwas kürzen des Korridors, dafür schwierigeres Gelände, Beibehalten der Maximalfahrzeit und der Tagesmaximalfahrzeit
* Offizieller Start in Wien, Montage der Blackbox in Wien, 2 Zwischenetappenziele bei der Anreise mit kleinen Sonderprüfungen mit den Fahrzeugen auf der Strecke Wien/Rumänien, Posten an Kontrollpunkten, die beobachten, ob jemand innerhalb des Bewerbs (Start ist ja in Wien) trailert.
* Geländespeedlimit für die Etappen in Rumänien über die Blackbox überwacht und automatisch ausgewertet: jede angefangene Minute Übertretung von 50 km/h bringt 10 Straf-km
* Vorgeschriebene Packliste pro Team für die lebenswichtigen Materialien und Teile (z. B. 40L Wasser, Bergegurte, Umlenkrolle, Highlift, Schlafsäcke, Zelte/Schlafmöglichkeit im Auto usw.), wenn ein Team alles mithat gibt es Straf-KM-Gutschriften oder Fahrzeitverlängerungen, ergo Positivmotivation auch expeditionsartig ausgestattet zu sein. Kontrolle beim Start, Stichprobe pro Geländeetappe und im Zwischenetappenziel
* Erlauben aller zweirädrigen Hilfsfahrzeuge, z. B. Enduro war auch 2007 schon dabei, da hat sich ein deutsches Team einfach einen Rumänen mit Enduro als Scout engagiert und ist dem nachgefahren. Als wir sie trafen, wollten sie partout nicht weiterfahren, da wir ja dann auch dem Scout folgen könnten. Das zu verbieten ist unmöglich und sinnlos, gebracht hat es diesen "Lustigen" eh nix, wenn jemand eine Enduro mitführt würd ich das sogar mit Bonus-KM belohnen, da er ja das Bike und das zusätzliche Benzin transportieren muss, der Mehrwert ist sowieso entbehrlich, das oben genannte Szenario kann man auch mit dem derzeitigen Reglement nicht verhindern
* Technische Abnahme beim Start: Vorlegen des letzten Prüfberichtes und Zulassungsscheins (bei ausländischen Fahrzeugen, equivalent, ggf. übersetzt), verbieten von Blauen Taferln, Werkstättenkennzeichen und Überstellungskennzeichen. Für eine Expedition muss ein Fahrzeug legal auf der Strasse fahren dürfen. Das bevorzugt zwar z. B. ungarische Teilnehmer, da dort der Tüv weitaus lockerer ist als in D oder A, aber verhindert zumindest die totalen Prototypenauswüchse, für die Strassen das schlimmste Gelände darstellen und die deshalb weder die Anreise noch Abreise ohne Schäden packen
* Ziel in Rumänien, Rückreise nach Bewerbsende mit Trailer vom Ziel nach wohinauchimmer sollte erlaubt bleiben (wenngleich ich bekanntlich ein Verfechter des auf Achse-Zurückfahrens bin, ich bin bisher jeden SK-KM auf eigener Achse gefahren, was nicht immer leicht war)

Ich bin überzeugt, dass die SK nicht mehr lange existieren wird, wenn der Rallye-Arm weiter zugewinnt, dann geht es nur noch mit genehmigten Roadbook und der Ruf aller Offroader in Rumänien wird dadurch nachhaltig zerstört, weil einige wenige meinen sie müssen sich an ihrer Tollheit aufgeilen.

Sodale, nun freu ich mich schon auf eure Kritik!

Lg

Vuko

_________________
Polaris RZRS modified 4 trial, trophy & orga (Warn 9.0RC, Heckwinde, Schnorchel, Bügelverstärkung, Türen, Unterfahrschutz, usw.)

Toyota Land Cruiser J100 - slightly modified 4 offroad expeditions

Volvo Valp TGB11 C303 4x4iv "Snorre Gustavson" 4 expedition & trial -- Sold
Volvo Valp TGB1111A "Faxe" Sold
XJ 91 - dark red, slightly modified 4 girlfriend & trial R.I.P.
JK 2008 Sold

Es gibt keine Probleme, nur nicht gefundene Lösungen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Superkarpata - Find your own track Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 23, 24, 25  Weiter =>
Seite 1 von 25 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen