Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Fett autom Freilaufnabe


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Opel, Isuzu und Derivate Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pwe-remagen
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Remagen
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 3117 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Porsche 924
2. Hymer Wohnmobil
3. Ford Traktor-Bagger, Opel Frontera
BeitragVerfasst am: 08.05.2009 16:27:52    Titel: Fett autom Freilaufnabe
 Antworten mit Zitat  

Hallo,
baue einen alten Frontera A Sport auf und habe die Freilaufnaben demontiert. In einem Handbuch habe ich gelesen, daß in die Naben ein Spezialfett, ich glaube es waren ca 5 gr pro Nabe, eingebracht werden soll. Hat jemand Erfahrung hiermit und worau ist bei der Montage zu achten? Nee, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 08.05.2009 20:40:19    Titel: Re: Fett autom Freilaufnabe
 Antworten mit Zitat  

pwe-remagen hat folgendes geschrieben:
Hallo,
baue einen alten Frontera A Sport auf und habe die Freilaufnaben demontiert. In einem Handbuch habe ich gelesen, daß in die Naben ein Spezialfett, ich glaube es waren ca 5 gr pro Nabe, eingebracht werden soll. Hat jemand Erfahrung hiermit und worau ist bei der Montage zu achten? Nee, oder?



http://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=16325&postdays=0&postorder=asc&start=30

in dem Thread einfach etwas runter scrollen, dann kommste auf ein Posting von mir wo ich eine ältere Umbauanleitung:

- Umrüstung auf manuelle FN AVM Frontera A.pdf

von auto. Freilaufnaben auf manuellen FN ins Forum zum download gestellt habe. Alles wirst du nicht brauchen, aber du kannst bis zum entsprechenden Arbeitsschritt gehn. Bilder u. Text is alles drin. Zwinker

hatte damals als ich noch die serienmässigen automatischen Freilaufnaben hatte, immer normales Wälzlagerfett aus dem Zubehörhandel genommen. Hat einwandfrei funktioniert.


Winke Winke
Nach oben
pwe-remagen
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Remagen
Status: Verschollen


...und hat diesen Thread vor 3117 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Porsche 924
2. Hymer Wohnmobil
3. Ford Traktor-Bagger, Opel Frontera
BeitragVerfasst am: 08.05.2009 21:14:38    Titel: Fett Freilaufnaben
 Antworten mit Zitat  

Danke für die Info, hast ja da einiges in den Frontera inwestiert. Ich brauch ihn u.a. für meinen Anhänger, hatte vorher einen Passat Syncro der aber nur 1500 Kg Anhängelast hatte. Den Frontera habe ich teilweise zerlegt und verzinken lassen und was nicht auseinander ging habe selbst gesandstrahlt und lackiert. Jetzt geht´s an das zusammenbauen und wie schon erwähnt an die Freilaufnaben. Mir reichen eigendlich die automatischen. Nur eben mit dem Fett bin ich unsicher. Wollte auch Welzlager Fett nehmen. Würde auch gerne bei dem Hersteller nachfragen aber wie komme ich an AVM ran?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 08.05.2009 21:44:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

an die manuellen AVM-Freilaufnaben kommste eigentlich recht einfach über den Offroadzubehörhandel ran.

Preise beginnen für den Fronti A, so ab 179 Euro pro Paar. Beim Fronti A passt eine Sorte, egal was für ein Motor. Der Fronti is an der radaufnahme, da wo die Freilaufnaben montiert werden gleich (17 Zähne Grobverzahnung). Erst ab dem ersten Nachfolgegelenk der Antriebswellen unterscheiden sie sich dann.

Was du dir noch besorgen musst, dass is bei den nachgerüsteten manuellen Freilaufnaben nicht dabei, steht auch in meiner Anleitung.
Die Ausgleichsscheiben für die Antriebswellen und 2 Sicherungsringe. Aber die bekommste bei jedem Opelhändler, da die gleichen Ausgleichsscheiben u. Sicherungsringe der serienmässigen manuellen FN,wie die von Opel verwendet werden.

Bezugsquellen AVM
z.B.

bei Ebay, da bieten einige Offraodhändler die AVM an.

die kannst auch hier im Forum, ganz unverbindlich, eine Anfrage, in diesen Bereich:
http://www.offroad-forum.de/viewforum.php?f=34 einstellen.

schreibste dazu, da wir hier auch Händler haben, sie sollen dir ein Angebot über PN machen. So bleibt alles fair und du kannst dann entscheiden, wo du kaufen willst.

oder hier gibt es auch User, wo dir schnell mal ein Link zu Händlern posten
können wenn sie es lesen. Sorry, hab im Moment keinen parat.


Winke Winke
PS: in dem Thread wo ich dir den Link gepostet habe, is ein Posting weiter oben, noch ne Anleitung drin, wie man den Allrad richtig bedient. Is zwar etwas gross weil ich alle Getriebearten und Freilaufnabentypen angesprochen habe. Aber da sind Bilder drin, wie die einzelnen FN-Typen ausschauen. Also es gibt ausser AVM noch andere Marken am Markt. Vom Wirkungsprinzip sind sie aber alle gleich. Ja
Nach oben

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 08.05.2009 22:01:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

hier nochmal ein Bild der Ausgleichsscheiben und Sicherungsringe für die man. Freilaufnaben.

die sind wie bereits in der Anleitung beschrieben in verschiedenen Dicken erhältlich.
Steht aber alles in der Anleitung, wie sie verbaut werden und wie zu verfahren is, um die Antriebswelle zu sichern mit dem Sicherungsring.


Bild: als Info, sollte ein Opelhändler nicht wissen was gebraucht wird.
Gibt es auch Hau mich, ich bin der Frühling



Winke Winke
Nach oben
Frontsturm
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Büttelborn


Fahrzeuge
1. Frontera 2.0 i Sport
BeitragVerfasst am: 05.03.2016 02:08:47    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

ich habe die manuelle HD Version von AVM hier liegen und will sie bei einem Frontera a Sport 2.0 i BJ.97 verbauen, welche stärken der Ausgleichsscheiben sind denn meist gängig(werden meistens gebraucht) ?

Opel hat nur noch 0,2 - 0,3 mm Lieferbar die andern kriegt man nicht mehr.
Isuzu hat umgeschlüsselt nur diese Stärken :

0,2mm : 94178929

0,3mm : 930

0,5mm : 931

1,0mm : 932

gibt aber soviele :

0,2mm : 94178929

0,3mm : 930

0,5mm : 931

1,0mm : 932

0,6mm : 97014920


0,7mm : 921

0,8mm : 922

0,9mm : 923

1,1mm : 924

1,2mm : 925

Aber falls jemand noch einen kompletten Satz für mich hat Beidseitig immer her damit !

Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Bigwaltens
...der mit den zitternden Lefzen
Offroader


Mit dabei seit Ende 2009
Wohnort: Waiblingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Monterey 3.2 A Bj 09/92
2. Vauxhal Monterey 3,2 LTD Rechtslenker Bj 05/95
3. Suzuki Intruder 1400 Bj. 06/92
4. Elektro-Speed-Scooter Bj. 12/2008
5. Eigenbauanhänger ungebremst
6. Wohnwagen 12ookg
BeitragVerfasst am: 05.03.2016 10:35:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo, diese Pass- oder Beilagscheiben sollen das Längsachswellenspiel auf 0 bis max,0. 0,3 mm einstellen.

Gruß Bigwaltens

_________________
...geht nicht gibt´s nicht...
...ein Leben ohne Monterey ist möglich - aber sinnlos!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Frontsturm
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2016
Wohnort: Büttelborn


Fahrzeuge
1. Frontera 2.0 i Sport
BeitragVerfasst am: 05.03.2016 18:47:56    Titel:
 Antworten mit Zitat  

hat sich erledigt habe mir 0,2mm und 0,3 mm geholt 0,2mm hat gepasst!!!

richtig Geil jetzt mit den Manuellen Naben macht echt Spaß während der fahrt umschalten zu können von 2H zu 4H und wieder zurück.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Opel, Isuzu und Derivate
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen