Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Neueaufbau Patrol Y61

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 59, 60, 61  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 4054 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 10.09.2008 23:12:47    Titel: Neueaufbau Patrol Y61
 Antworten mit Zitat  

Wollte mal ein paar Bilder von meinem Projekt "Rettet den Patrol" einstellen Smile



Die Karosserie gelöst und 10cm angehoben. Die Rostschäden gut zu sehen.


Je mehr Teile demontiert wurden, desto schlimmer wurde der Rost. Unzählige Schrauben hatte ich abgerissen. Ok ich hatte keine Durchrostungen YES
andere hatten da mehr Pech!



Gleich noch neue Bleche für die Stoßstange und das Zugmaul angeschweißt



Den vorderen Rahmen hatte ich um 80mm angehoben um immer die org. Stoßstangenaufnahmen trotz 80mm Bodylift verwenden zu können. Da passt dann auch eine ARB problemlos.



Nachdem alle Gewinde wieder instandgesetzt wurden, ist der Rahmen fertig zum Strahlen



Nach dem Strahlen solch schöne Schweißnähte entdeckt!



Also nocheinmal ein WE durchschweißen!!!!
Komm Kürbis, ich hab auf Dich gewartet



Den Rahmen mit Fertan komplett von innen und ausen behandelt. Ca. 4 Liter verbraucht!



Endlich konnte ich mit Tapox grundieren!



Fertig lackierter Rahmen,Achsen,Längslenker......Alle Teile wurden vorher sandgestrahlt.
Jetzt konnte ich endlich die Trailmaster Federn, 30mmSpacer und die RS 9000 montieren.
Neue Längslenkeraufnahmen wurden auch gleich angefertigt. 10 cm tiefer. So stimmt der Nachlauf an der Vorderachse wieder.



Mit dem geänderten Rahmen sieht auch die Front noch gut aus.

Vom Einbau des Motors und anderen Kleinteilen setz ich keine Bilder ein.
Von den alten Nissan Schrauben war nichts mehr zu gebrauchen.Ich verwendete jede Menge Suzukischrauben.Selbst 20Jahre alte Schrauben waren da noch Tip-Top!!!


Der Kabelbaum wurde an vielen Stellen repariert.

vorher



nachher.

Kabeldiebe funktionieren nicht lange und sorgen dafür das die verletzte Leitung oxidieren kann.
In meinem Fall über 2m!!!!
Stecker reparieren macht Spaß Ätsch



Bei der Gelegenheit wurde die 11pol. Anhhängerdose gleich mit in den Kabelbaum gelötet.



Hinten wurden die Karosserielager um 80mm höhergelegt. Ist stabiler als Distanzblöcke und man kann die org. Schrauben verwenden.



Natürlich alles plangefräst.



Eine neue Auspuffanlage musste natürlich auch her. 70mm Edelstahl. Ohne den alten Gußsammler am Turbo.
Durch den Bodylift ist ja genug Platz für eine vernünftige Geometrie.
Das Turboloch ist dadurch kleiner geworden und die Temperaturen am Turbo deutlich geringer.
Der Topf und das Endrohr ist von Magnaflow.






100mm Endrohr. 11pol. Anhängerdose in der Stoßstange integriert


Längere Betätigung des Proportionalventiel und Bremsschläuche aus Australien



Leider bekam ich für hinten keine längeren RS 9000 Dämpfer und musste eine Stoßdämpferverlängerung bauen. Funktioniert bei voller Verschränkung trotz kürzerer Dämpfer einwandfrei.




Endlich Hochzeit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! YES



Hoffentlich fällt die Karosserie nicht!
Am Abend war ich von meinem Adrenalienspigel total erledigt!
Den unteren Träger an der Karosserie musste ich auch ersetzen.




Geschaft! Letzte Arbeiten waren eine Schaltwegsverkürzung für das Getriebe,trotz 80mm Bodylift gleicher Weg des Hebels.
Die Betätigung des Verteilergetriebes wurde um 80mm hochgesetzt (neue Lagerung) und mit einer Koppelstange auf einen neu angefertigten Hebel am Getriebe verbunden. Funktioniert wie "ohne Bodylift". Ich mag kein rausflexen an der Karosserie.
Sieht noch ein wenig hochbeinig aus, was sich aber bald noch ändern soll.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
basticsl
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2008
Wohnort: München
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Toyota Hilux
2. Vespa PX80 Bj. 83 Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 10.09.2008 23:17:17    Titel:
 Antworten mit Zitat  

YES
Bin auf weitere Bilder gespannt!!!

_________________
Untersteuern ist, wenn Du den Baum siehst in den Du fährst.
Wenn Du den Baum nur hörst, dann war es Übersteuern!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dirtrider
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: zu Hause ... Eisenberg/Thür.
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Nissan MD21
BeitragVerfasst am: 11.09.2008 00:16:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Respekt ... saubere Ausführung! Ja

_________________
Ich komme lieber etwas später ... als zu früh.

Ja, das Leben ist hart ... aber gemein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Dirk Baumann
Südschwede
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Kirchheim
Status: Verschollen


BeitragVerfasst am: 11.09.2008 02:02:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Leck mich fett, ist das ein geiler Bericht. Ja

Fortsetzung erwünscht. YES

GR_uß

Dirk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
stobi_de
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Gummersbach


Fahrzeuge
1. X-Trail T30
2. Y60 kurz in D
BeitragVerfasst am: 11.09.2008 07:43:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Erschreckend, so viel Rost an einem rel neuen Auto. Mein Y60 hat da weniger. Na ja, ich habe das DIng ja auch noch nicht zerlegt.
Ist aber ein toller interessanter Bericht !!!

Man könnte zu der Vermutung kommen, daß Du da richtig Ahnung von der Materie hast und sowas jobmäßig machst?

Kann man Dich mieten? Ich hätte da einen Y60 in Nairobi....

gruß
Frank

_________________
Die Welt ist zu groß, um sie immer nur auf einer Straße zu erkunden.


Zuletzt bearbeitet von stobi_de am 11.09.2008 08:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
stewa
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Wohnort: Münster
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Md21 2,7TD-LLK
2. Suzuki SJ 413 2,3 V6 Trial
BeitragVerfasst am: 11.09.2008 07:44:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

boa, super Ausführung! YES

ich glaub' ich bring dir meinen auch mal vorbei! Supi Ätsch

_________________
gruß, Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 11.09.2008 08:58:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Welches Baujahr ist der Patrol denn?

L
Nach oben
Terranoman
Schraubensammelstreber
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Hagen
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Nissan Pathfinder 2.5 cdi
2. Mercedes A-Klasse
BeitragVerfasst am: 11.09.2008 09:34:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Respekt Das nenn ich konsequent!
Super Arbeit!
Wie lange hast du dafür gebraucht?
Hast du an der Karosse auch Arbeiten durchgeführt?

_________________
Ich weiß freilich nicht, ob es besser wird,wenn es anders wird.
Aber es muss anders werden!

Alles ist möglich aber Nichts ist sicher!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
der Patrolflüsterer
Kiesberg-Poser
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2006


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol TD42T
2. Nissan Navara
3. Nissan X-trail
4. Nissan Gabelstapler
BeitragVerfasst am: 11.09.2008 10:00:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Von mir auch ein fettes... Respekt

Wenn ich mir den Bericht und die Bilder dazu anschaue....
Dann werde ich Dir mal "Big Al" in ein paar Jahren vorbei bringen Grins

_________________
Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 4054 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 11.09.2008 10:00:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Patrol ist von 1998. Hab ich von einem Händler gekauft. Hat wie aus dem Laden dagestanden. Das war vor 3Jahren. Zum verkaufen wurde er frisch mit Unterbodenschutz angeschmiert. Das weiß ich jetzt nach dem ich beim Zerlegen an etlichen Teilen die Spuren gefunden hab. Auf jeden fall wurde er vom Vorbesitzer richtig im Gelände rangenommen und schlecht gepflegt. Naja Rost war das Resultat. Ich kann nur jedem der sein Patrol liebt empfehlen seinen Rahmen regelmäßig mit Wasser, gut zu spülen. Mit Fertan und der Hohlraumsonde nachzubehandeln. Im Bereich der AHK fehlt mir gut 50% Material!!!!
Gearbeitet habe ich jeden Tag von 17-21Uhr Sa und So voll durch. 3Monate ca 350std.
An der Karosserie wurde von einem Kumpel der Unterboden komplett behandelt.
Alles kann man ja nicht machen. Alter U-Bodenschutz entfernt, im Bereich aller Nähte wo Bleche aneinander stoßen oder überlappen.
Auch wenn man nichts sieht, man wird viel finden!
Am vorderen Ende hab ich einen Holm komplett ersetzt, der richtig am quellen war.
Ist direkt mit dem Rahmen verschraubt hinter der Stoßstange. Da lohnt es sich mal nachzuschauen.
Die Krönung waren allerdings die 8 Schrauben der Getriebetraverse die von li. nach re. unten am Rahmen angeschraubt ist und das Getriebe trägt.
Beim demontieren sind 4st abgerissen, etwa in der Mitte! Grund: halb durchgerostet!!! Viel Kraft war da nicht notwendig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
chrissy
.....ist wieder da!
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Landsberg am Lech


Fahrzeuge
1. Datsun Patrol K160 (3,3D, 1979)
2. Nissan Pathfinder R51
3. Suzuki Jimny 2019
4. Suzuki V-Strom 1000
5. noch ´n paar andere Nissans und Suzukis
BeitragVerfasst am: 11.09.2008 12:34:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Respekt Respekt Respekt

Echt saubere Arbeit!

Der Patrol wird dir so ewig halten.
Zu deinem Tipp mit der Wasserspülung: das muss nicht unbedingt sein. Wenn man den Unterboden/Rahmen und Hohlräume so alle 2 - 3 Jahre mit Graphitöl aussprüht (ist ne Arbeit von einer halben Stunde) gibt´s keinen Rost und der Rahmen hält ewig. Winke Winke

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Team-Wildsau
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Ludwigshafen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 4054 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. MAN G90, Nissan Y61, div. Suzukis, Subaru WRX
BeitragVerfasst am: 11.09.2008 15:37:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Erzähl mir mal mehr. Wie verträgt sich das Öl mit Schlamm und anderen Verunreinigungen im Rahmen. Bis jetzt hab ich den Rahmen innen nur mit Fertan behandelt. Wollte eigentlich mit Holraumwachs konservieren.
Gruß,Thorsten

_________________
Owner of the "Bastelbudenfred"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
chrissy
.....ist wieder da!
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2005
Wohnort: Landsberg am Lech


Fahrzeuge
1. Datsun Patrol K160 (3,3D, 1979)
2. Nissan Pathfinder R51
3. Suzuki Jimny 2019
4. Suzuki V-Strom 1000
5. noch ´n paar andere Nissans und Suzukis
BeitragVerfasst am: 11.09.2008 18:12:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hohlraumwachs ist ganz schlecht, wenn schon leichte Rostansätze vorhanden sind, da es diese luftdicht abdeckt und es innen drin weitergammelt.
Graphitöl kannst du auf den Dreck draufsprühen, wenn die Schicht nicht zu dick ist. Es saugt sich voll bis auf das Metall und konserviert es. Der Nachteil ist nur, dass es eine zeitlang nachtropft und man es alle 2-3 Jahre nachbehandeln muss.

Wachs würde ich nur bei neuen Fahrzeugen anwenden, oder wie in deinem Fall, wenn das Material restlos rost- und schmutzfrei ist.

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Micha 4x4
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2006
Wohnort: Wernigerode
Status: Urlaub


Fahrzeuge
1. Nissan Terrano SAS, ML 320 LPG, 2-mal Ford Express, Minibagger,
BeitragVerfasst am: 11.09.2008 19:09:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schöne Arbeit,sehr gewissenhaft !

_________________
Wer Einzelrad-Aufhängung haßt ,wird Starrachse lieben .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
el Che
Extremfrager
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Heist , Ex-Argentinier


Fahrzeuge
1. Nissan Patrol 3 dDI
BeitragVerfasst am: 11.09.2008 21:51:21    Titel:
 Antworten mit Zitat  

geile arbeit, das will ich auch, also brauch ich da mal nen paar tips,

Wurde der ragmen von innen und außen gesandstrahlt? wie hast du das Fertan und dir farbe innen und außen ranbekommen? etc...

_________________
GR Y61 4" Fahrwerk,1" Body-Lift 315/75R16Reifen,

http://de.youtube.com/watch?v=MnLkurTLnyc
http://www.youtube.com/watch?v=Klg31R919Qo
http://www.youtube.com/watch?v=q5J4x2zwXgI&feature=player_embedded
http://www.facebook.com/video/video.php?v=248220311908661

gruß
Stefan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Nissan Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 59, 60, 61  Weiter =>
Seite 1 von 61 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen