Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Iveco Massif

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 14, 15, 16  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oliver
Fromage-Offroad-Clique
Barde Grannus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007


...und hat diesen Thread vor 4532 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 10:29:30    Titel: Iveco Massif
 Antworten mit Zitat  



Von vorne eine echte Wuchtbrumme !!!! Was die Motoren betrifft sicher auch ! Seit ich in der letzten Off Road ein Bild sah bin ich echt begeistert von diesem Defendernachbau Vertrau mir Was mich allerdings irritiert sind die unterschiedlichen Angaben zur Motorleistung .

Off Road 1/08 : 3,0 Liter mit 146 PS und 350 Newtonmetern ( ab Sommer )
3,0 Liter mit 176 PS und 400 Newtonmetern ( ab Ende 08 )


Off Road Spezial : 2,3 Liter mit 140 PS
3,0 Liter mit 188 PS

Beide Motoren Euro 4 tauglich mit Partikelfilter . Wer kann genaueres dazu sagen ?

Der Wagen hat Starrachsen und Blattfedern . Was spricht gegen einen Lizenznachbau des Originals ? Für ihn spricht vermutlich ein günstigerer Einstiegspreis und stärkere Motoren . Wie sieht es mit den Blattfedern aus ? Empfehlenswert ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 11:21:26    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also zunächst ist der Massiv nicht annähernd ein Defendernachbau sondern entspricht konzeptionell z.B. dem Toyota Buschtaxi.
Blattfeder und Zuschaltallrad, das war schon beim PS-10 so und schon da hinkte der Vergleich mit dem Defender.
Wenn die Probleme mit der Rostvorsorge unter Kontrolle sind mit Sicherheit ein gutes Auto. Ich habe mein Fahrzeug aus gleichem Werk wegen massiver Rostprobleme nach 4 Jahren verkauft. Hilti fährt einen PS-10, evtl kann der was sagen.
Vielleicht haben die Turiner da etwas mehr Qualität in die Abläufe gebracht.
Blattfeder und Zuschaltallrad finde ich kein Manko, die Motor(en)= Love it
Nach oben

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 11:27:07    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Massif hat weder viel gemeinsam mit dem Defender noch mit dem alten PS-10 - das Fahrzeug wurde von IVECO komplett überarbeitet um es auf das Qualitätsniveau zu bringen das dem Konzernstandart entspricht - man hat ja schliesslich einen Ruf zu verlieren.

Also bitte bitte bitte jetzt nicht das alte PS-10 Gedöns ausgraben und damit die Leute verschrecken - das wäre absolut unfair.
Nach oben
Oliver
Fromage-Offroad-Clique
Barde Grannus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007


...und hat diesen Thread vor 4532 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 11:31:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Mit anderen Worten : Hier lehnt sich lediglich die Karosserieform an den Defender an ? Eine etwas irreführende Berichterstattung , wenn von einenm Defender-Lizensbau gesprochen wird Vertrau mir Wie sieht es mit den Geländeeigenschaften aus ? Ist das Fahrzeug mit einem Defender vergleichbar ? Rostprobleme - naja , da ist ja wohl auch der Defenderfahrer nicht gerade anspruchsvoll Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 11:32:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Dat macht doch gar keiner. Winke Winke
Ich fand den PS-10 ein klasse Auto und immer eine Lanze gebochen dafür und finde den Massiv absolut interessant. Von Iveco/ Fiat bin ich sowieso sehr überzeugt und den 2.8TD vom Ps-10 kennich aus dem Ducato- das ist ein Selbstläufer, bärenstark.
Nach oben

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 11:41:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ollannia hat folgendes geschrieben:
Mit anderen Worten : Hier lehnt sich lediglich die Karosserieform an den Defender an ? Eine etwas irreführende Berichterstattung , wenn von einenm Defender-Lizensbau gesprochen wird Vertrau mir Wie sieht es mit den Geländeeigenschaften aus ? Ist das Fahrzeug mit einem Defender vergleichbar ? Rostprobleme - naja , da ist ja wohl auch der Defenderfahrer nicht gerade anspruchsvoll Smile


Das mit dem Lizenzbau ist totaler Schwachsinn den Redakteure verbreiten.
Metalurgica Santa Ana in Linares hat Decaden unter der Bezeichnung Santana Serielizenzbauten gemacht, die hatte ihren eigenen 101, einen abgeänderten Lightweight (Ligero) und "Eigenentwicklungen" wie den Cazorla.
Seit Mitte der 80ger hat Santana Lizenz für Suzuki gebaut und die Kooperation mit LR waren geschichte.
In den späten 90gern hat man einen eigenen GW entwickelt, auf Seriebasis (technisch) mit dem Formenbau von LR da man hier noch Material hatte.
Die Schnautze wurde gerade formal soweit abgeändert dass man nicht mit Solihull in einen Rechttsteit gerät.
Daher die Form.
Santana hatte mit den Suzukis und dem PS-10 das Problem dass die Karosse nicht in einer gleichbleibenden Qualität ausgeliefert wurde, es gab Probleme mit dem Schweissstellen, mein Samurai z.B. ist mir lediglich unterm Arsch zerfallen ohne dass man auf Dauer hätte was retten können ohne aufbohren und nachnieten o.Ä.
Technisch sind die Autos super, jetzt ist Iveco eingestiegen, das sollte "die Rettung" sein.
Nach oben
Knud
Füschmobb
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Preetz


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 12:11:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin!

http://www.goebel-nutzfahrzeuge.de/t4/index.php?id=14

Danach ist es eine Weiterentwicklung des PS 10. Dort stehen auch die Motordaten...

Zitat:
Fiat's New SUV: Iveco Massif
Code:


lol

_________________
cu Knud

Offroad Gemeinschaft Nord e.V. mit eigenem Fahrgelände bei Grevesmühlen


Zuletzt bearbeitet von Knud am 30.12.2007 12:15, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Oliver
Fromage-Offroad-Clique
Barde Grannus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007


...und hat diesen Thread vor 4532 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 12:14:57    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Jetzt bin ich schon ein Stück weiter was das Thema Lizensbau betrifft . Merci Winke Winke
Bleiben nur noch meine Fragen zu den angekündigten Motoren ( sollen aus dem Daily stammen ) , den Blattfedern- welche Vor-bzw. Nachteile haben die- und den Geländeeigeigenschaften im Vergleich zum Defender .
Weitere Fragen : Besitzt dieses Fahrzeug auch eine Aluhaut ? Technisch Top bedeutet besser als ein Defender ?
Im Juni steht bei mir ein Neukauf eines Fahrzeugs an . Der Defender ist und bleibt sicher ein Traum Vertrau mir Aber da ich mich bei 3 verschiedenen Modellen immer wieder über eine saumäßige Werkstattbetreuung in meinem Umkreis geärgert habe ( bei einem Neuwagen kann ich schlecht zu einem sicher besseren Frickler gehen der das Fahrzeug tatsächlich kennt ) wird es vorraussichtlich keiner werden . Der Massiv wäre da schon eine Alternative .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Oliver
Fromage-Offroad-Clique
Barde Grannus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007


...und hat diesen Thread vor 4532 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 12:17:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Knud hat folgendes geschrieben:
Moin!

http://www.goebel-nutzfahrzeuge.de/t4/index.php?id=14

Danach ist es eine Weiterentwicklung des PS 10. Dort stehen auch die Motordaten...

Zitat:
Fiat's New SUV: Iveco Massif
Code:


lol



Danke Winke Winke Aber mit 170 PS kommt jetzt die 5. Motorenvariante ins Spiel . Genaues scheint wohl keiner zu wissen . Unsicher
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Knud
Füschmobb
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Preetz


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 12:33:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin!

Da gibts schon mal ein Video von dem Wagen:

http://www.off-road.iveco.com/

http://www.massif.iveco.com/ (comming soon)

_________________
cu Knud

Offroad Gemeinschaft Nord e.V. mit eigenem Fahrgelände bei Grevesmühlen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 13:09:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@ Knud

Hast du gesehen wie alt der Link vom Göebel ist?

IVECO dachte eben auch das man den nur verkaufen könnte - die haben auch erst danach gemerkt wie scheisse der PS-10 zusammengestoppelt war.

Darum gibts ihn bis heut noch nicht - so gross waren die Probleme die erst gelöst werden mussten.

Dasselbe beim SCAM, das einzige was vom SCAM übernommen wurde sind die Achsen und das Gehäuse vom Verteilergetriebe - ALLES andere musste überarbeitet oder komplett getauscht werden - inkl. Rahmen.
Nach oben

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 13:12:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@ollania

Der MASSIF ist für mich in Zukunft auch die einzige valable Alternative zu meinem jetzigen JEEP.

Zum Motor kann man sagen das es sicher diverse Varianten geben wird, anders als bei LR die Einheitskost vorschreiben.

Der 2,3er für den Bauunternehmer und den Gärtner, der 3er für den der ein zugfahrzeug braucht oder den Hobbybereich wie wir.

Lassen wir uns überraschen was da so alles kommen wird.
Nach oben
Knud
Füschmobb
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Preetz


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 14:16:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Moin!

@Ozy:
Zitat:
12/07 IVECO Massif
Also wohl aus Dezember 2007 oder? Die Messe war irgendwie Oktober oder so.

3 l Diesel, 6 Gang Getriebe, die Form kennt nicht jeder, ach ja, wenn der dann in 2-5 Jahren mit Schraubenfedern kommt...

@Oliver: ich denke schon, dass der 176 PS/ 400 Nm ausm Daily auch dort verwendet wird.

_________________
cu Knud

Offroad Gemeinschaft Nord e.V. mit eigenem Fahrgelände bei Grevesmühlen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
GaMbIt
Häschen in der Grube
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: Summitland
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Ford Maverick 2.4i 4x4
2. HPI Nitro RS4
BeitragVerfasst am: 30.12.2007 15:10:30    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wieso sollten Blattfedern schlechter sein???
Bei den Blattfedern spart man sich wunderbar den Panhard Stab... und bei Bodenwellen gibts kein seitliches Versetzen...

_________________
GaMbIt

Es ist leichter einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil
(Albert Einstein)

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Oliver
Fromage-Offroad-Clique
Barde Grannus
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007


...und hat diesen Thread vor 4532 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 30.12.2007 15:14:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Was die Motoren betrifft wird der stärkere 176 PS sicher die bessere Wahl sein . Aber was ist mit meinen anderen Fragen ? Wer kann dazu was sagen ? Blattfedrn oder Schraubenfedern ? Im Suzuki scheinen die Blattfedern ja ordentliche Arbeit zu leisten , allerdings auch in einer anderen Gewichtsklasse . Wie sieht es bei solchen Schwergewichtern aus ? Was spricht dagegen ? Eingeschränkte Geländefähigkeiten ? ???
Wie sieht es mit der Verarbeitungsqualität bei Iveco aus ? Händlernetz , Garantie , Werkstattqualität ? Hat da jemand Erfahrungen sammel können ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Santana und Iveco Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 14, 15, 16  Weiter =>
Seite 1 von 16 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen