Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Langenaltheim Offroadpark
im Herzen von Bayern

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Fahrgelände in Deutschland und Europa Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
crosser35
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2013
Wohnort: langenau


Fahrzeuge
1. VW Amarok das Riesenbaby
BeitragVerfasst am: 11.11.2014 08:39:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Der Betreiber hat schon eine eigene art mite einem zu reden. Der eine kanns ab der andere nicht.

Ich bin kommenden Samstag dort falls jemand Lust hat auch zu kommen gerne ne PN. Dann kann man zusammen Spass haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 18.02.2015 20:35:00    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Äh - hat einer mal aktuell auf die HP geschaut und sich den Lageplan vom neuen Fahrerlager angeschaut? Wenn mich nicht alles täuscht ist das jetzt vorne an der Landstrasse gegenüber von der Einfahrt!?

Laut neuer Preisliste wird fürs Abholen vom Fahrerlager 2,50€ pro Person berechnet - einfache Strecke versteht sich.... Nee, oder?

Scheint dann irgendwie nix mehr mit rumlümmeln und gucken zu sein...

Naja - wunder mich da eh über nichts mehr!

Gruß
Andy
Nach oben
Timhilux
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Franken


Fahrzeuge
1. Hilux mit Wohnaufbau
2. King Quad
BeitragVerfasst am: 18.02.2015 20:49:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zumindest gibts nun ein Klo und Duschen rund um die Uhr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Das Internet
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Hinter dem Mond an der ersten Ampel links und dann etwa 2 Lichtjahre geradeaus bis zum Ende


Fahrzeuge
1. Da könnte ich jetzt dieses und jenes reinschreiben
2. Was ich mal hatte, habe und vielleicht irgendwann haben werde
3. Oder aber auch was ich schon alles gefahren habe, als Mietwagen, Firmenauto oder überhaupt
4. Oder bayrisch-bengalische Wracks oder so
BeitragVerfasst am: 19.02.2015 00:35:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schwandy hat folgendes geschrieben:
Äh - hat einer mal aktuell auf die HP geschaut und sich den Lageplan vom neuen Fahrerlager angeschaut? Wenn mich nicht alles täuscht ist das jetzt vorne an der Landstrasse gegenüber von der Einfahrt!?



Das wars dann wohl auch endgültig mit Fahrzeugen ohne Strassenzulassung auf dem Gelände. Vom Fahrerlager zum Gelände muss man ja dann über öffentliche Strasse fahren, abgesehen davon ist der gesamt Einfahrtsbereich mit dem Hauptweg vorbei an der Wippe bis hoch zum alten Fahrerlager sowieso eine öffentliche Gemeindestrasse !

Ich hab mir grad den, rot eingezeichneten, Zufahrtsweg vom Fahrerlager ins Gelände angeschaut Respekt Ich leg mal nen Fünfer auf den Tresen und wette, dass der Erste der direkt über die Strasse ins/aus dem Gelände vom/zum Fahrerlager fährt eine der berühmten Brüllorgien zu hören bekommt. YES

_________________
Twitter ist eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
JS 4x4
ex Cooljango
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2006
Wohnort: Königsbrunn
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 10.03.2015 12:34:42    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Wir sollten doch alle froh sein, dass wir einen solchen Offroad Park im Süden Deutschlands haben.

Ich finde es auch nicht so spannend immer auf den gleichen ausgefahrenen Strecken zu fahren. Aber man sollte das nüchtern betrachten. Wenn der Betreiber (Rudi) jeden Monat seinen Park neu gestallten würde, würden sich die Kosten hierfür auf die Preise umschlagen, über die jetzt schon gejammert wird.

Ich finde es lobenswert, dass sich jemand bemüht und sich mit der Bürokratie rumschlägt, dass wir weiterhin das Gelände für ein kleinen Obolus nutzen dürfen.

Stellt euch mal vor, dass der Betreiber künftig nur noch an Firmen bzw. Veranstalter vermietet und sich auf geführte Fahrten mit seinen Mietfahrzeugen beschränkt. Nee, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
skitty
Das geht doch besser ...
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2008
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Suzerl Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 10.03.2015 13:21:13    Titel:
 Antworten mit Zitat  

edit


Zuletzt bearbeitet von skitty am 15.05.2017 12:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
sebbo
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 89-92er Samurai
BeitragVerfasst am: 10.03.2015 13:31:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Brüllorgien? Der Rudi ist zwar ein komischer typ und wir sind selten einer meinung. aber wie muss man sich denn aufführen um von ihm ne brüllorgie zu erhalten?

_________________
Ein durstiges Auto ist ein fahrendes Auto.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Das Internet
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Hinter dem Mond an der ersten Ampel links und dann etwa 2 Lichtjahre geradeaus bis zum Ende


Fahrzeuge
1. Da könnte ich jetzt dieses und jenes reinschreiben
2. Was ich mal hatte, habe und vielleicht irgendwann haben werde
3. Oder aber auch was ich schon alles gefahren habe, als Mietwagen, Firmenauto oder überhaupt
4. Oder bayrisch-bengalische Wracks oder so
BeitragVerfasst am: 10.03.2015 13:41:08    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Es reicht vollkommen mit Leuten befreundet zu sein, die er als "Erbfeinde" empfindet.

_________________
Twitter ist eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
sebbo
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Ende 2008
Status: Offline


Fahrzeuge
1. 89-92er Samurai
BeitragVerfasst am: 10.03.2015 13:50:20    Titel:
 Antworten mit Zitat  

also skitty. abchecken ob deine homies stunk mit der glatze haben!

wenn nicht dann ists vom fahren her den ganzen tag wie immer. man sieht den/die betreiber nur ab und zu mal ne suv schüssel übern rundweg schieben. ansonsten hast du nach wie vor im gelände deine ruhe und kannst versuchen dein auto zu zerstören und dich umzubringen.

(dem neuen camp gegenüber bin ich aber auch noch skeptisch. da kann ich mir aber vorstellen dass es wieder irgendein schnickschnack der naturschützer war die angst haben das ein regenwurm in der nacht von meiner bier-pisse ertränkt wird.)

_________________
Ein durstiges Auto ist ein fahrendes Auto.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Timhilux
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2013
Wohnort: Franken


Fahrzeuge
1. Hilux mit Wohnaufbau
2. King Quad
BeitragVerfasst am: 10.03.2015 15:12:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

sebbo hat folgendes geschrieben:


(dem neuen camp gegenüber bin ich aber auch noch skeptisch. da kann ich mir aber vorstellen dass es wieder irgendein schnickschnack der naturschützer war die angst haben das ein regenwurm in der nacht von meiner bier-pisse ertränkt wird.)


Naja, mit Umweltschutz scheint es schon was zu tun zu haben. Vielleicht hat der Betreiber Ärger bekommen, weil rausgekommen ist, dass der Wald neben dem Camp nachts nicht nur zum wild Pinkeln benutzt wurde. Da hat man schon eine Taschenlampe gebraucht wenn's dunkel war. Und irgendwann stinkt die Sache natürlich zum Himmel. Da er die Toiletten oben anscheinend aus behördlichen Anordnungen nachts nicht offen halten konnte liegt es nun nahe, ein Camp außerhalb mit Kanalisation anzulegen.

Von Brüllorgien hab ich allerdings noch nie was mitbekommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
florian112
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Status: Offline


Fahrzeuge
1. MAN KAT GL 5t
2. Jeep Wrangler JK 2.8
3. VW Touareg 3.0 V6 TDI
4. Suzuki Vitara LY 1.6 4x4
BeitragVerfasst am: 15.03.2015 18:33:27    Titel:
 Antworten mit Zitat  



Neues Fahrerlager heute. Nachts bestimmt nicht gerade angenehm dort im Zelt zu schlafen... . Links neben den Bäumen ist direkt die Strasse. Der grüne Bauwagen in der Mitte ist die Toilette. Hinter der rechten weissen Halle befindet sich noch ein großer geteerter Hof wo auch diese kleine Verpflegungshütte und ein paar Bierbänke stehen. Rudi möchte das ganze in nächster Zeit per Sonnensegel zum wetterunabhängigen Biergarten umgestalten.

Bin mal gespannt Ein bisschen Lagerfeuerromantik gefällig?

Gruß
Flo

Tante EDIT hat noch 2 Bilder von heute gefunden:




_________________
Don't dream your life - live your dream
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
cpt.grodin
Bin neu hier
Bin neu hier


Mit dabei seit Anfang 2012
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Suzuki, Landy, Arctic Cat
BeitragVerfasst am: 06.05.2015 20:25:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Also ich war jetzt Schon 3x Dortn. Vom Fahrgelände hat sich ned so viel getan, die verschränkungspasarge ist tiefer geworden, wobei die am 1.Mai WE auch schon wieder recht niedergedrückt war.
Vom neuen Betreiber kann ich keins der im Internet Kusierenden aussagen bestätigen. war auch ganz normal und freundlich
zu mir als ich mich im Feb im park (altes Fahrerlager) genächtigt habe.

Letztes WE war im Park wirklich viel los. Grill Station hats gegeben großes Zelt Viel Regen.... :-D

Ich werd immer wieder mal hinfahren, weil es einfach am nähesten is wenn man mal die sau rauslassen will oder was neues am Auto testen möchte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Luckybamboo94
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2014
Wohnort: Vorarlberg
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Puch G
BeitragVerfasst am: 15.06.2015 23:20:39    Titel:
 Antworten mit Zitat  

War gerade diese Wochenende im Park.
War aufgrund diverser Kommentare sehr verunsichert, aber ich fands wirklich super.
Der Betreiber hat einge eigen Art ist aber cooler Typ. eEn Offroadclub und ein Amaroktreffen war auch am Wochenende auch noch dort.
Fahrerlager passt auch gut (ist zwar neben der Straße, aber da kommen in der Nacht nicht wirklich viel Autos vorbei) Toiletten, Duschen, Grillstation vorhanden und gepflegt. Morgens gibts auch frisches Brot.
Der Park selber ist zwar nicht so groß aber man kann sich doch eine Weile austoben bis man überall mal durch ist (wie ich das mitbekommen habe ist aber eine Vergrößerung schon geplant). Für jeden Schwirigkeitsgrad was dabei.
Werde sicher noch ein paar mal vorbeischauen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 16.08.2015 11:47:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Sodele - war gestern mal wieder für eine Tagesbesuch dort - hab gedacht ich muss mir das mal wieder antun!

Nach ner dreiviertel Stunde Warterei (mit Anrufen beim Betreiber und vertrösten es kommt gleich jemand) wurde um 9.45 mal die Anmeldung geöffnet! Hätte ich (und die anderen Wartenden) noch länger schlafen können - aber egal...

Nach der ersten Runde durch den Park kam dann die Ernüchterung. Keine Ahnung was man sich dabei gedacht, aber alle Verschränkungspassagen (altes Fahrerlager, "Lehmgrube" neben Anmeldung) wurden irgendwie planlos ausgebaggert. Also einfach nur mit der Baggerschaufel rein - nichts begradigt - keine groben/spitzen Steinplatten beseitigt - nichts dabei überlegt! Ohne höhergelegte Möhre mit MTs und Achssperren braucht man nicht mal dran denken - und auch dann ists fraglich. Die Fahrspur um die Baggerlöcher rum hat sich daher zur plattgewalzten Autobahn entwickelt...

Allgemein ist mir noch aufgefallen, daß wirklich viel "Hinterlassenschaften" von vorhergegangenen Veranstaltungen rumliegt...Flatterband in allen Farben, Längen, Alter...Trailstangen (Holz/Metall) die achtlos rumliegen....teilweise Müll....
Denke daß das auch nicht gerade förderlich ist wenn mal wieder eine Begehung durch die Umweltbehörde ansteht...

Ausserdem könnte man mal wieder einen Landschaftsschnulli durchs Unterholz jagen - in den "Waldpassagen" hängen die Äste teilweise recht lustig von oben und unten in die Spuren rein....meine Möhre hat jedenfalls ordentlich gelitten!
Egal - selbst schuld - hätte ja dort nicht fahren müssen - aber wo denn dann?

Pflegetechnisch (auf den Park bezogen) wars früher definitiv besser!

Beim Thema Fahrerlager wurde aufgerüstet - Platz/Infrastruktur ist nun vorhanden.
Wer mit ner Gruppe kommt - ne Wagenburg hochzieht und seinen Spaß und Zufriedenheit eher im geselligen feiern und gemeinschaftlichen Rumklönen hat und das eigentliche Fahren nicht sooo den Stellenwert hat, dem werden nie Änderungen/Neuerungen gefallen.

Zur Grillstation kann ich jetzt nicht so viel sagen - als ich mich kulinarisch fortbilden wollte, gab es trotz 2 Frau Personal nur ein paar warme Würste ausm Dampfgarer! War ich aber auch selbst schuld - ich hab ja auch die Frechheit besessen Samstagmittag um 12.30 Uhr nach was Essbarem Ausschau zuhalten... Nee, oder?

Mein persönliches Fazit: Mit einer Serienkiste die jetzt nicht einem Rubicon entspricht kann man in LAH eigentlich fast nur noch den SUV-Rundkurs fahren. (M)ein Niva ist ja jetzt nicht soooo schlecht - und in den letzten Jahren war damit auch noch einiges möglich - nur gibt es jetzt fast nur noch Strecken für SUV oder aufgerüstetes Gerät. Für den ambitionierten "Dazwischenfahrer" wie mich, lohnt es sich nicht mehr unbedingt...

Andy
Nach oben
Das Internet
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2007
Wohnort: Hinter dem Mond an der ersten Ampel links und dann etwa 2 Lichtjahre geradeaus bis zum Ende


Fahrzeuge
1. Da könnte ich jetzt dieses und jenes reinschreiben
2. Was ich mal hatte, habe und vielleicht irgendwann haben werde
3. Oder aber auch was ich schon alles gefahren habe, als Mietwagen, Firmenauto oder überhaupt
4. Oder bayrisch-bengalische Wracks oder so
BeitragVerfasst am: 16.08.2015 11:58:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Dafür gibts ja jetzt eine Alternative in Ingolstadt Ja

_________________
Twitter ist eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Fahrgelände in Deutschland und Europa Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter =>
Seite 4 von 5 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen