Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Seilwinde, ich habe fertig!

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steinbruchmog
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Bad Steben
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 3723 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Unimog 406
2. Toyota HZJ78
3. 911 Rommel
4. 911 Safari Martini, 944 Safari, Hawk Loader XM501
BeitragVerfasst am: 19.03.2010 18:58:25    Titel: Seilwinde, ich habe fertig!
 Antworten mit Zitat  

So, nach einigen Gedanken über die Konstruktion und einigen Stunden mit Trennschleifer, Bohrmaschine, Spritzpistole und Schweißapparat, ist sie nun drann, die Winde.

Fehlt nur noch das Seil, das gibts am Montag.
Das gekannte Blech ist 8mm dick, da hätten es aber wohl 6mm auch getan.

Ich finde dafür, dass ich eigentlich mal Schreiner gelernt habe ist es ganz ok geworden.
Kritik ist aber immer willkommen. Smile















lackiert und montiert.







Gruß
Jochen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 19.03.2010 19:09:09    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Zitat:


Ich hätte Bedenken ob das unter wirklichem Zug 100% hält.
Nach oben
Matze
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: München
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Jeep Cherokee 4.0 HO
2. Jeep Wrangler JK Rubicon
3. Jeep Grand Cherokee WJ 4,7
4. VW Jetta 1 Sorg
5. Opel Astra
6. Ssangyoung Action Sport
7. Polaris 850
BeitragVerfasst am: 19.03.2010 19:18:53    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Glaub ich auch ned, grad wenn mal nen bisserl schräg oder mit Umlenkrolle gezogen wird
Gruß
Matthias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchmog
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Bad Steben
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 3723 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Unimog 406
2. Toyota HZJ78
3. 911 Rommel
4. 911 Safari Martini, 944 Safari, Hawk Loader XM501
BeitragVerfasst am: 19.03.2010 19:23:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Echt?

Die Schweißnähte zu mies, oder der Winkel zu schwach?

Sobald das Seil drauf ist werd ich mal in schrägem Winkel ziehen.

Wenns kaputt geht kommen die Bilder hierher. Supi



Jochen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Panther
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010


Fahrzeuge
1. Enduro
BeitragVerfasst am: 19.03.2010 19:47:34    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Steinbruchmog hat folgendes geschrieben:
Echt?

Die Schweißnähte zu mies, oder der Winkel zu schwach?

Sobald das Seil drauf ist werd ich mal in schrägem Winkel ziehen.

Wenns kaputt geht kommen die Bilder hierher. Supi



Jochen





Hallo Jochen,
ich bin da auch eher skeptisch. Die Schweißnähte sehen für mich sehr gut aus. Bin da aber auch kein professioneller Schweißer, der das genau beurteilen kann.

Ich denke einfach durch die Position denes Winkelprofils ist das recht riskant.
Kann das leider nicht genau beschreiben :(

Aber wäre es vielleicht möglich, noch ein Stück anzuschweißen, wie auf dem bearbeiteten Bild?
Ich war mal so frei, ich hoffe das ist ok.

Wenn dir da unter Last die Winde abreißt, ist das verdammt scheiße und echt gefährlich.

Schöne Grüße, Lasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchmog
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Bad Steben
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 3723 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Unimog 406
2. Toyota HZJ78
3. 911 Rommel
4. 911 Safari Martini, 944 Safari, Hawk Loader XM501
BeitragVerfasst am: 19.03.2010 20:01:59    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Panther hat folgendes geschrieben:



Hallo Jochen,
ich bin da auch eher skeptisch. Die Schweißnähte sehen für mich sehr gut aus. Bin da aber auch kein professioneller Schweißer, der das genau beurteilen kann.

Ich denke einfach durch die Position denes Winkelprofils ist das recht riskant.
Kann das leider nicht genau beschreiben :(

Aber wäre es vielleicht möglich, noch ein Stück anzuschweißen, wie auf dem bearbeiteten Bild?
Ich war mal so frei, ich hoffe das ist ok.

Wenn dir da unter Last die Winde abreißt, ist das verdammt scheiße und echt gefährlich.

Schöne Grüße, Lasse


Noch was einschweißen ist kein Problem.
Wie gesagt, ich werde da mal ordentlich eine schräge Last aufbringen.

Aber falls es hier ein Mißverständnis gibt, die Winkel halten nichts ausser dem Seilfenster.
Die Winde selber ist natürlich nach unten mit der Platte verschraubt.
Die Platte selber hängt in 3 Stück M12 Verschraubungen und ist gegen hochkippen nochmal nach unten befestigt.

Das die Winde selber abreißt halte ich für ausgeschlossen.


Die Winkel sind aus 5mm Stahl, 60x40, wobei die 60er Flanke in Richtung der Querkräfte geht.
Da dachte ich eigentlich das sollte gnügen.

Wie gesagt, werde es testen. Smile


Jochen

Jochen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Matthias
Verdienter Held der Arbeit
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Rosenheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. rasender Campingstuhl mit Flügeln
2. Ovlov
3. Dnepr MT11 (fährt noch nicht)
4. Honda Transalp
BeitragVerfasst am: 19.03.2010 20:03:25    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Auf den beiden Winkeleisen hängt doch nur das Rollenseilfenster und nicht die Winde selbst? Unsicher
Das hält locker, würd ich behaupten. YES

Schaut auch nicht verkehrt aus. Ja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
G.S.C.Nueno
CSI Bühl
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Mal hier - mal da. Noch!


Fahrzeuge
1. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 19.03.2010 20:05:38    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Matthias hat folgendes geschrieben:
Auf den beiden Winkeleisen hängt doch nur das Rollenseilfenster und nicht die Winde selbst? Unsicher
Das hält locker, würd ich behaupten. YES

Schaut auch nicht verkehrt aus. Ja


Seh ich auch so, wenn die Winde mit vernünftigen Schrauben befestigt ist, seh ich da überhaupt kein Problem. Mit gefällt die Konstruktion.

_________________
Es wird zuviel erzählt von zu wenig Erlebtem!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
skitty
Das geht doch besser ...
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2008
Status: Verschollen


Fahrzeuge
1. Suzerl Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern. Automobile Randgruppe - Menschen wie Sie braucht unser Land. Und falls nicht, können Sie noch immer in der mittleren Mongolei als Gnu-Dompteur anheuern.
BeitragVerfasst am: 19.03.2010 22:50:28    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Einfach und stabil. Ich seh da kein Problem, da gibts Leute die machen ihr Seilfenster an weit weniger fest.

immer diese Schweissprofis...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steinbruchmog
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Mitte 2009
Wohnort: Bad Steben
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 3723 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Unimog 406
2. Toyota HZJ78
3. 911 Rommel
4. 911 Safari Martini, 944 Safari, Hawk Loader XM501
BeitragVerfasst am: 19.03.2010 23:09:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

verdammt, was mir gerade aufällt.....

Ich hab das Nummernschild vergessen!!!! rotfl

Bin also vorhin ohne Nummernschild 30 km weit zu meinem Kumpel und wieder heim gefahren!!! Supi



Jochen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Club der Ehemaligen



Status: Immer da - Ehrlich
Du bist daheim :-)


BeitragVerfasst am: 19.03.2010 23:22:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Hauptlast geht auf das Trägerblech mit dem die Winde verschraubt ist.
Ist also wichtiger daß das genug aushält.

Rollenfenster kriegt sicher auch einiges ab.
Ich würde an den Punkt trotzdem nochmal verstärken.

Gruß Andreas
Nach oben
Matthias
Verdienter Held der Arbeit
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2007
Wohnort: Rosenheim
Status: Offline


Fahrzeuge
1. rasender Campingstuhl mit Flügeln
2. Ovlov
3. Dnepr MT11 (fährt noch nicht)
4. Honda Transalp
BeitragVerfasst am: 20.03.2010 02:35:11    Titel:
 Antworten mit Zitat  

@andreas: Überleg mal, wie die Kraft vom Seilfenster bei welchem Seilwinkel in die Stoßstange kommt. Winke Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fuchs89
Großer Diktator
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2009
Wohnort: Göttingen
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Suzuki Jimny VVT +85mm '05
2. Deutz D-4006 '71
3. Honda CB250RS '86
4. Yamaha SR500 '80
5. Fahrrad für viel Dreck
6. Fahrrad für weniger Dreck
7. Fahrrad für ohne Dreck
8. Ford Kuga Ecoboost '19
BeitragVerfasst am: 20.03.2010 10:27:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Ist zwar nur ein leichter Jimny dahinter, aber mein Seilfenster rührt sich kein Stück, obwohl es nur ein angeschweißtes 5mm Blech mit einer quadratzentimetergroßen Verstärkung ist, was definitiv weniger stabil als ein Winkelprofil sein sollte.






Hält. Winke Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Robert Stückle
Robert Grotz
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Nürtingen


Fahrzeuge
1. Mercedes W163 ML500
2. Mercedes W166 ML350 BT
3. Mercedes W177 A250
4. Land Cruiser KZJ 73
5. Land Cruiser RJ 70
6. Octavia 2.0
7. Samuritschka
BeitragVerfasst am: 20.03.2010 19:27:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Das hält.
Selbst in der 1mm Blechstoßstange vom SUV hält das Seilfenster auch 90° Zug locker aus

_________________
Liebe Grüße Robert

Nichts ist für die Ewigkeit. Nutze Deine Zeit, bleibe in Erinnerung und lebe Dein Leben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Panther
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2010


Fahrzeuge
1. Enduro
BeitragVerfasst am: 20.03.2010 22:54:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Steinbruchmog hat folgendes geschrieben:

Noch was einschweißen ist kein Problem.
Wie gesagt, ich werde da mal ordentlich eine schräge Last aufbringen.

Aber falls es hier ein Mißverständnis gibt, die Winkel halten nichts ausser dem Seilfenster.
Die Winde selber ist natürlich nach unten mit der Platte verschraubt.
Die Platte selber hängt in 3 Stück M12 Verschraubungen und ist gegen hochkippen nochmal nach unten befestigt.

Das die Winde selber abreißt halte ich für ausgeschlossen.


Die Winkel sind aus 5mm Stahl, 60x40, wobei die 60er Flanke in Richtung der Querkräfte geht.
Da dachte ich eigentlich das sollte gnügen.

Wie gesagt, werde es testen. Smile


Jochen

Jochen


Ich hab nichts gesagt Hau mich, ich bin der Frühling

Das habe ich nicht gesehen. So wird nie eine Kraft, direkt am Winkel, im 90° Winkel zur Stoßstange (also gerade aus) wirken. Denn dann wird das Seilfenster ja auch auch nicht belastet ;)

Da hatte ich mir die Sorgen gemacht. Aber so, dann habe ich da keine Bedenken! :)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Allgemeine Fahrzeugtechnik Gehe zu Seite 1, 2  Weiter =>
Seite 1 von 2 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen