Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Sinnvolle Umbauten VW T6 für größtmögliche Offroad-Tauglichkeit
Oder doch gleich etwas anderes - ggf. Landcruiser mit Dachzelt?

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 =>

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 04.07.2024 14:16:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Was wiegt denn daran 3 Tonnen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PfadfinderWW
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2017
Wohnort: Montabaur


Fahrzeuge
1. Nissan Pathfinder R51
2. Nissan Terrano 2,7
3. Nissan Terrano 3,0
BeitragVerfasst am: 04.07.2024 14:18:33    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Windenseilverlängerung bitte immer statisch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
malibubu
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2024
Wohnort: Berlin
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 104 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 04.07.2024 16:55:18    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Bürohengst hat folgendes geschrieben:
Macht schon was her ... Viel Spaß damit Winke Winke


Vielen Dank!! Noch warten wir auf die endgültige Zulassung, dann gehts aber endlich los. Kann es kaum erwarten..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
malibubu
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2024
Wohnort: Berlin
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 104 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 04.07.2024 16:56:19    Titel:
 Antworten mit Zitat  

PfadfinderWW hat folgendes geschrieben:
Windenseilverlängerung bitte immer statisch!


Alles klar, vielen Dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
malibubu
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2024
Wohnort: Berlin
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 104 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 04.07.2024 17:01:23    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:
Was wiegt denn daran 3 Tonnen?


Wirklich gute Frage, mehr oder weniger voll beladen halt. Hab ihn auch noch nicht gewogen, war die Schätzung bei Terranger. Unterfahrschutz, Seilwinde, Ausbau, "Gepäckträger", 2 x 20 l Wasser und was man eben sonst so braucht. Der Unterschied hinsichtlich des Fahrgefühls zu einem leeren Transporter ist schon erheblich. Alles subjektiv sicherlich, aber bergauf ist er schon gefordert - da merkt man schon, dass es ein Bus ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
siggi109
Urgestein
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005
Wohnort: SALZGITTER


Fahrzeuge
1. LAND ROVER 109D 2,5
2. FIAT SEICENTO
3. E-BIKE
BeitragVerfasst am: 04.07.2024 17:12:43    Titel:
 Antworten mit Zitat  

mit BUS oder GELÄNDEWAGEN gibts eben kein ,,schnell,, mehr................
bestenfalls zügig !

_________________
SIGGI109

NUR EIN DOOFER RAMMT NEN ROVER

LAND ROVER S III






mein teiledealer ?? natürlich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
ReiseRex
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2020
Wohnort: Rettenbach
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Ssangyong Rexton W 2.0 A
2. Wolga M21
3. Tatra 603
4. Shiguli 2101
5. Barkas B1000
6. BMW K100
7. Simson SR50
BeitragVerfasst am: 04.07.2024 17:21:36    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Schönes Auto, da gratulier ich doch einfach mal.
Der Windeneinbau hinten ist ja wirklich interessant! Solltest die Winde aber ab und zu ausfahren, speziell nach Ausflügen in sandigem oder schlammigem Geläuf, damit da kein Dreck in den Führungsrohren festklebt und das Seil beschädigt und/oder blockiert. – Vorteil könnte sein, dass Du bei geeigneter Anwendung einer (aufklappbaren) Umlenkrolle Dich auch mal rückwärts rausziehen kannst, ohne die bekannte Seilführung mit der dreifachen Umlenkung über drei Bäume bei halber Zugstrecke bauen zu müssen. (Was ja immer der Nachteil von Frontseilwinden ist ...)

_________________
Planung heißt: den Zufall durch den Irrtum ersetzen ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
malibubu
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2024
Wohnort: Berlin
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 104 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 05.07.2024 00:14:03    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ReiseRex hat folgendes geschrieben:
Schönes Auto, da gratulier ich doch einfach mal.
Der Windeneinbau hinten ist ja wirklich interessant! Solltest die Winde aber ab und zu ausfahren, speziell nach Ausflügen in sandigem oder schlammigem Geläuf, damit da kein Dreck in den Führungsrohren festklebt und das Seil beschädigt und/oder blockiert. – Vorteil könnte sein, dass Du bei geeigneter Anwendung einer (aufklappbaren) Umlenkrolle Dich auch mal rückwärts rausziehen kannst, ohne die bekannte Seilführung mit der dreifachen Umlenkung über drei Bäume bei halber Zugstrecke bauen zu müssen. (Was ja immer der Nachteil von Frontseilwinden ist ...)


Danke für den Hinweis, werde ich berücksichtigen!

Umlenkrolle ist aufklappbar - dann lässt sich bei doppelter Zugkraft auch hinten ziehen. Hoffe, dass ich die Seilwinde nicht sobald brauche, aber vielleicht kann man ja auch mal jemandem aus der "Patsche" helfen. Die Wuchtbrumme bietet auf jeden Fall einen guten Ankerpunkt..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
marcboessem
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2008


BeitragVerfasst am: 07.07.2024 10:35:54    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tolles Fahrzeug; ich habe mal geguckt Torsen für die Kiste aber nicht gefunden. Gibt es aber, wenn ich´s finde, sage ich Bescheid.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
malibubu
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2024
Wohnort: Berlin
Status: Urlaub


...und hat diesen Thread vor 104 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 08.07.2024 08:20:14    Titel:
 Antworten mit Zitat  

marcboessem hat folgendes geschrieben:
Tolles Fahrzeug; ich habe mal geguckt Torsen für die Kiste aber nicht gefunden. Gibt es aber, wenn ich´s finde, sage ich Bescheid.


Vielen Dank!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tara
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: Pozega/Serbien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Lada Niva Ex
2. Jeep Patriot
3. Nissan Navara
BeitragVerfasst am: 08.07.2024 14:38:49    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Haste sowas gesucht?
https://tsr-performance.com/quaife-qdf34r-limited-slip-differential-for-vw-transporter-6-speed-gearbox/
Is kein Verwandter Hau mich, ich bin der Frühling
Gruss Rolf

_________________
Alles halb so wild
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Liebling
Abenteurer
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2016
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 08.07.2024 19:06:02    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Tara hat folgendes geschrieben:
Haste sowas gesucht?
https://tsr-performance.com/quaife-qdf34r-limited-slip-differential-for-vw-transporter-6-speed-gearbox/
Is kein Verwandter Hau mich, ich bin der Frühling
Gruss Rolf


Die Dinger funktionieren nur, wenn beide Räder der entsprechenden Achse Traktion haben - und dann braucht man sie (offroad) normalerweise eher nicht.

Sinn macht für den Fragesteller nur ein System, das sperrt, wenn ein Rad keine Traktion hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tara
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2017
Wohnort: Pozega/Serbien
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Lada Niva Ex
2. Jeep Patriot
3. Nissan Navara
BeitragVerfasst am: 08.07.2024 20:44:48    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Nach der funktion wurde nicht gefragt,nur nach einem Hersteller.
Gruss Rolf

_________________
Alles halb so wild
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
jenzz
Goldener User des Jahres!
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2005


BeitragVerfasst am: 08.07.2024 21:17:55    Titel:
 Antworten mit Zitat  

jenzz hat folgendes geschrieben:
Für die "größtmögliche Offroad-Tauglichkeit" würde ich empfehlen, den T6 einfach zum Defender oder G umzubauen. Alternativ könnte man auch den vorhandenen T6 erst mal so einsetzen wie er ist, und die Limits die ein 4motion mit kurzen Federwegen nun mal hat einfach akzeptieren.


Ist erst drei Monate her, jetzt sind wir schon wieder an dem gleichen Punkt.

Übrigens, wer schon mal selbst ein Quaife eingesetzt hat weiss, was die Dinger können. Nämlich ne ganze Menge.
Ich hätte bei so ner VAG Achse eher Sorge, dass die die Mehrbelastung von einer Vollsperre gar nicht verkraftet.

_________________
https://www.instagram.com/zebradisco/

Owning a fully kitted 4x4 doesn't make you an "offroader" or "overlander" just like owning a piano doesn't make you a "musician"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Caruso
Nix is mit Singen, Troubadix!
Abenteurer


Mit dabei seit Anfang 2006
Wohnort: Buer
Status: Offline


Fahrzeuge
1. Disco 300 TDI
2. Disco 300 TDI
BeitragVerfasst am: 08.07.2024 22:12:37    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Liebling hat folgendes geschrieben:


Die Dinger funktionieren nur, wenn beide Räder der entsprechenden Achse Traktion haben


Ich könnte mir vorstellen,dass der Motorwagen über so lustige Helferlein wie ABS/TC verfügt.

_________________
www.x-offroad.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> Kaufberatung für Fahrzeuge Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 =>
Seite 7 von 7 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen