Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Startschwierigkeiten m1009/K5
vermutlich Spritversorgung


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PLZR
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2018
Wohnort: Südhessen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 14 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Citroen ZX
2. 86er m1009
BeitragVerfasst am: 20.01.2023 10:19:02    Titel: Startschwierigkeiten m1009/K5
 Antworten mit Zitat  

Hallo zusammen,

mein M1009 hat ziemliche Startprobleme. Er springt nach einmal Vorglühen relativ normal an und stirbt aber innerhalb von 3 Sekunden.

Mit viel Überzeugung, dem Fuß auf dem Gas springt er dann iwann widerwillig an.
Die Gasstöße beim Startvorgang kommen verzögert am Motor an.

Ich tippe, wegen einer Pfütze unterhalb dem Dieselfilter, auf Luft(?) in der Dieselleitung

Ergibt das Sinn? Habe ich evtl was übersehen?
Ich würde als nächstes die Pumpe tauschen...

Habt ihr weitere Ideen?

_________________
bei Fragen einfach fragen
https://www.instagram.com/chevy_m1009/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
BJ Axel
Hirnfurz-Vergolder
Abenteurer


Mit dabei seit Mitte 2008
Wohnort: Donauwörth
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 20.01.2023 10:24:42    Titel: Re: Startschwierigkeiten m1009/K5
 Antworten mit Zitat  

PLZR hat folgendes geschrieben:
Ich tippe, wegen einer Pfütze unterhalb dem Dieselfilter, auf Luft(?) in der Dieselleitung
Ich würde als nächstes die Pumpe tauschen...
Habt ihr weitere Ideen?


Ja, ein Diesel-Leck unter dem Filter behebt man in der Regel NICHT durch den Tausch der Pumpe (Einspritz-? Vorförder-?).

_________________
NEU - vollhysterisches Motoröl 0W-180 - www.power-trax.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
PLZR
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2018
Wohnort: Südhessen
Status: Offline


...und hat diesen Thread vor 14 Tagen gestartet!


Fahrzeuge
1. Citroen ZX
2. 86er m1009
BeitragVerfasst am: 20.01.2023 10:50:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

ist mein Tipp mit der Luft in der Leitung realistisch? Kann es an dem Rückschlagventil liegen?

_________________
bei Fragen einfach fragen
https://www.instagram.com/chevy_m1009/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
PeterM
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011
Wohnort: Wien
Status: Offline


BeitragVerfasst am: 20.01.2023 14:19:51    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Luft in der Leitung ist schon richtig, die wesentliche Frage ist aber "warum"? Und bei der Pfütze unter dem Auto gibt's offenbar ein Leck - das würde ich einmal suchen

Grüsse
Peter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen