Hallo lieber Besucher - Meld Dich kostenlos an und mach mit!
Offroad Forum :: Deutschlands größtes markenübergreifendes und werbefreies Allradforum
Login:    
Melde Dich (natürlich kostenlos) an und log Dich ein - Dann ist das Forum komplett werbefrei.
Servopumpe K20
Servopumpe undicht suburban k20


 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
subdub
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011


...und hat diesen Thread vor 22 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 11.11.2022 17:23:42    Titel: Servopumpe K20
 Antworten mit Zitat  

Hallo,

Suburban K20 6,2 l , bj.1982

Habe heute leider festgestellt das bei mir die Servopumpe undicht ist.
dort wo der Kreis im Foto zu sehen ist an der Gehäusekante Tropft es.
ist es möglich die Servopumpe an dieser Stelle irgendwie wieder dicht zu bekommen ?
und gleich über der Stelle wo es raustropft ist ein Loch mit Gewinden. ist das nur für die Befestigung der Servopumpe gedacht oder gehört da eine Schraube rein.




bin für jeden Tip dankbar.
Viele Grüße
S.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
confUsed?
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 12.11.2022 17:22:15    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die tatsächliche Pumpeneinheit ist ist mit einem großen umlaufenden Oring in dieses Blechgehäuse gedrückt und wird über 2 Schrauben auf der Hinterseite an Ort und Stelle gehalten. Sieht man z.B. in diesem Video (ab 0:26)

Link zu Youtube (neues Fenster)
Aus Datenschutzgründen, können nur angemeldete Nutzer das Video direkt hier sehen.


Den O-Ring kann man prinzipiell tauschen, sollte in normalen Überholsätzen dabei sein. Schau aber auch unbedingt ob nicht das Blechgehäuse an der undichten Stelle eine Delle oä hat.

Das Gewinde welches du vorne siehest ist zur Montage der Pumpe an (anderen) Motoren

_________________
-> <-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
subdub
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011


...und hat diesen Thread vor 22 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 12.11.2022 19:48:41    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,
Danke für die Infos, Das hilft mir auf jeden fall schon weiter.
habe heut auch noch ein Dichtungsatz für die Servopumpe gefunden,
eine frage hätte ich noch zum Ausbau der Servopumoe, bei mir gehen zwei schläuche von der Servopumpe zum Bremsflüßkeitsbehälter.
habe bedenken wenn ich die Servopumpe ausbaue das die Bremsanlage Luft zieht. Ich verstehe leider auch nicht den zusammenhang warum die Schläuche von Bremsanlage an die Servopumpe gehen.
Viele Grüße
S.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
confUsed?
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Ende 2007
Status: Urlaub


BeitragVerfasst am: 12.11.2022 20:30:52    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Die Schläuche gehen nicht zum Bremsflüßigkeitsbehälter sondern zum Bremskraftverstärker. Du hast (wie alle frühen GM-Dieselmotoren) einen hydraulischen Bremskraftverstärker (Hydro-Boost), der von der Servopumpe bedient wird.
Du kannst die Hydrauklikschläuche zwischen Servopumpe und Bremskraftverstärker öffnen, hat keinerlei Verbindung zur Bremsflüssigkeit.
Wenn du das Ganze wieder zusammenbaust und mit ATF befüllt, einfach ein paar Mal vollständig hin- und herlenken um den Hydraulikkreis zu entlüften

_________________
-> <-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
subdub
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011


...und hat diesen Thread vor 22 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 14.11.2022 07:48:22    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Hallo,
Danke für die Infos. da werd ich die Servopumpe mla ausbauen , mal sehen ob ich die dichtbekommen.
Kann ich die Riemenscheibe auch mit einen normalen Abzieher abziehen oder brauch ich da was spezielles?
Viele Grüße
s.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
subdub
Offroader
Offroader


Mit dabei seit Anfang 2011


...und hat diesen Thread vor 22 Tagen gestartet!


BeitragVerfasst am: 15.11.2022 12:40:45    Titel:
 Antworten mit Zitat  

Kann ich eigenlich auch ein Servopumpe mit nur 1 x Anschluß für Hydro-Boost verbauen. habe noch eine servoPumpe vom G20 da die hatt aber nur 1 Anschluß , würde da mit einm T-Stück die beiden Leitungen verbinden und an den Anschluß gehen.
funktioniert das ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Offroad Forum Foren-Übersicht -> GM, Chevrolet & Dodge
Seite 1 von 1 Beiträge seit dem letzten Besuch anzeigen || Nach oben
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen